Gästehaus mit eigener Sauna

Jeder Besitzer träumt davon, auf seinem Gelände ein Badehaus zu bauen – egal ob holzbefeuert oder finnisch, Hammam oder japanisch, Hauptsache es gibt einen Park! Es gibt viele Projekte für den Bau von zweistöckigen Bädern. Aber das ist erst der Anfang! Die Idee, ein Gästehaus mit Sauna zu bauen, ist nicht neu, kann Ihnen jedoch Gesundheit und Seelenfrieden geben. Ein Besuch im Badehaus weckt viele positive Emotionen und lässt Sie so richtig entspannen. Befolgen Sie unsere Anweisungen und Empfehlungen sorgfältig, und dieses harte Geschäft wird für Sie zu einem aufregenden Erlebnis.!

Inhalt:

Der Zweck des Hauses mit einem Bad

In letzter Zeit ist es relevant geworden, Gästehäuser zusammen mit einem Bad zu bauen, die diese beiden Räumlichkeiten verbinden. Diese Technologie spart Geld und erhöht den Komfort der Besitzer. Dank dieser Möglichkeit müssen die Gäste nicht vom Badehaus durch die kalte Straße ins Haus rennen. Diese Frage ist besonders in der kalten Jahreszeit relevant, wenn der bittere Frost einem den Atem raubt und es am leichtesten ist, sich zu erkälten..

Das Gästehaus kann mit allem ausgestattet werden, was Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Dort können Sie Billard oder Tischtennis, verschiedene Trainingsgeräte abstellen. Das Platzieren der notwendigen Gegenstände hilft, freien Platz im Haus zu sparen und unnötige Schallschutzkosten zu vermeiden. Auf der Terrasse des Gästehauses mit Sauna wird es möglich sein, einen Grill- oder Grillplatz zu schaffen. Liebhaber von Exotik können dort einen Wintergarten oder ein Schwimmbad anlegen..

Bauablauf

Heutzutage bevorzugen immer mehr Hausbesitzer natürliche Baumaterialien, ausgenommen Beton und Ziegel. Blockhäuser sind schön, warm und gemütlich. Ein Gästehaus mit Badehaus wird in der Regel aus Profilbalken oder Rundholz gebaut und mit Filz oder Jute isoliert. Die Rahmentechnologie wird übrigens häufig verwendet, diese Option ist übrigens die wirtschaftlichste und bietet enorme Möglichkeiten für die Außen- und Innendekoration..

Projekt eines Gästehauses mit Bad

Im Internet finden Sie viele fertige Projekte von Gästehäusern mit Bad oder lassen sich selbst eine Idee einfallen. Wenn Sie die Planung selbst durchführen möchten, ist es besser, sich mit Spezialisten zu beraten, um Versehen zu vermeiden. Bevor Sie mit dem Bau beginnen, entscheiden Sie sich für den Standort des Hauses, seine Abmessungen, Werkzeuge für Fundament, Dach, Wände und Dekoration.

Nachdem Sie diese Probleme gelöst haben, erstellen Sie einen ungefähren Budgetplan, um im Voraus zu wissen, mit welcher Höhe während des Baus zu rechnen ist. Erst nach der Entwurfs- und Planungsphase kann man von theoretischen Empfehlungen in die Praxis übergehen. Ein klassisches Bad enthält normalerweise ein Dampfbad, einen Waschraum und ein Ankleidezimmer.

Einen Platz für ein Gästebad auswählen

Oft wird ein Gästehaus mit Badehaus gebaut, wenn sich auf dem Gelände ein oder mehrere Gebäude befinden. Versuchen Sie bei der Auswahl eines Ortes für den Bau eines Gästehauses alle Feinheiten zu durchdenken und die Grundregeln zu berücksichtigen, um Fehler zu vermeiden. Jedes Holzgebäude muss zuverlässig vor Feuer geschützt werden. Alle Strukturen auf dem Gelände sollten sich in großer Entfernung vom Bad befinden. Experten empfehlen, eine Badewanne etwa 10 Meter von einem nahe gelegenen Gebäude entfernt zu installieren.

Errichtung des Fundaments

Der Bauprozess jeder Struktur beginnt mit dem Fundament. Das Fundament wird je nach Bodenart und Gelände gewählt. Es kann säulenförmig, bandförmig oder gestapelt sein. Die einfachste und beliebteste ist die Tape-Option. Für den Bau eines solchen Fundaments wird ein Graben ausgehoben, in den eine Sandschicht von etwa 20 cm gegossen wird, wonach alles mit Wasser gefüllt und dann gerammt wird.

Danach ist es notwendig, eine Schicht Schutt und Verstärkung anzubringen. All dies muss mit Beton bis zum Boden oder Boden gegossen werden. Es hängt von der Basis ab, die Ziegel oder Beton sein kann. Wenn Sie sich für die Option Ziegel entschieden haben, wird eine Abdichtungsschicht zwischen Beton und Mauerwerk gelegt, dann werden Lüftungskanäle für zwei oder drei Reihen hergestellt.

Die Säulenfundamente werden seltener verwendet. Sie bestehen aus Ziegeln, Beton sowie anderen Materialien und deren Kombinationen. Häufig verwendet werden Rohre aus Asbestzement, die mit Beton verfüllt werden. Viele stellen Säulenfundamente aus Holz her, was nicht sehr praktisch ist, da ihre Lebensdauer etwa 12 Jahre beträgt. Daher ist es besser, Holz für die Hauswände zu sparen und das Fundament zuverlässiger und langlebiger zu machen.

Wenn der Bau eines Badehauses auf wogende Böden oder unebene Oberflächen fällt, ist es besser, Pfähle aus Beton oder Metall für das Fundament zu wählen. Die Pfahlgründung ist von sehr hoher Qualität und kann die Struktur vor Erdrutschen und Bodenbesetzungen schützen.

Bau von Wänden

Nach dem Legen des Fundaments beim Bau eines Gästehauses mit einer Badewanne aus einer Bar müssen Böden auf einem Fundament aus einer gehobelten Bar installiert werden. Zuerst werden die Rundhölzer für die Bodenplatte verlegt, danach werden die Rohbodenschicht und alle weiteren Schichten (Glassine, Wärmedämmung, gehobelte Nut- und Federbretter) verlegt. Danach können Sie mit dem Bau von Wänden fortfahren..

In der Regel ist das Badehaus aus Holz gebaut. Das Holz ist umweltfreundlich und überträgt keine Wärme. Wenn ätherische Öle erhitzt werden, bringt der Geruch nicht nur ein angenehmes Aroma, sondern auch Gesundheit. In letzter Zeit wurden Stein und Ziegel verwendet, da diese Materialien wirtschaftlicher und erschwinglicher sind..

Rahmenkonstruktionen werden ebenfalls hergestellt. Solche Gebäude sind langlebiger und Brände sind nicht allzu beängstigend, aber wenn Sie auf Holz verzichten, geht etwas verloren. Ein Gästehaus aus Holz lässt sich sehr hochwertig und unfallsicher herstellen, sodass Sie am Ende ein schönes und geschütztes Bauwerk erhalten. Daher wird im Folgenden der Prozess zum Konstruieren von Holzwänden beschrieben..

Vor dem Verlegen der ersten Krone wird das Fundament mit einer Abdichtungsschicht bedeckt. Es ist besser, dass die Stämme der ersten Krone groß sind als alle anderen. Außerdem müssen sie mit einer antiseptischen Substanz und wasserdichtem Mastix behandelt werden. Sie können Pads verwenden, wenn Sie Wände arrangieren.

Beim Verlegen müssen die Ecken "in die Schüssel", so dass die Enden der Balken über das Niveau der Wände hinausgehen und so die Konstruktion vor Zugluft und Niederschlag schützen. Wenn du Styling machen willst "in der Pfote", es ist besser, sich an Profis zu wenden. Diese Art von Gerät erfordert Erfahrung und große Präzision. Wenn Sie alle Arbeiten selbst durchführen, empfehlen wir daher, genau die erste Methode zu wählen..

Auch können die Bretter zu einer Endzunge verbunden werden. In diesem Fall sollte ein Dorn am Ende des zweiten in die Nut am Ende eines Baumstamms eindringen. Um die Stämme vertikal zu befestigen, muss an den oberen Balken eine Nut angebracht werden, in der sie auf den unteren liegen, und dann mit Stiften verbunden werden. Der gesamte Prozess des Bauens von Wänden besteht darin, Bretter anzuordnen "in der Pfote" oder in der Endzunge.

Ohne Zunge verlegbar. Dazu müssen in den Ecken und in der Mitte der Stange Metall- oder Holzstifte angebracht werden. Wählen Sie den Querschnitt der Balken im Bereich von 15 bis 15 – 15 bis 18. Denken Sie daran, dass zwischen den Stämmen Abstandshalter verwendet werden müssen. Normalerweise wird für diesen Zweck Werg oder Moos verwendet, aber es ist besser, eine Bandisolierung zwischen den Kronen zu wählen.

Dieses Material wird in Rollen verkauft und kann aus Flachs und Jute bestehen. Bei der Verwendung wird es in Stücke einer bestimmten Länge geschnitten, auf die Oberfläche der Krone gelegt und mit einem Hefter mit Heftklammern befestigt. Durch die Verwendung einer solchen Dämmung wird der Verlegeprozess stark vereinfacht, da die zur Dämmung verwendete Verstemmung mit Tow oder Moos nicht erforderlich ist. Wenn Sie zwischen Jute und Flachs wählen, entscheiden Sie sich für Jute.

Tatsache ist, dass am Ende des Baus eines Gästehauses mit einem Do-it-yourself-Bad die Jute gepresst wird, alle Risse ausfüllt und die Stäbe zuverlässig miteinander verbunden werden. Außerdem schützt das Material das Holz vor Feuchtigkeit und Zugluft. Sie können die Risse und Fugen der Struktur mit einem Juteseil füllen, was nicht nur zusätzliche Abdichtung verleiht, sondern auch das Aussehen des Hauses schmückt.

Dampfbad- und Backofenauswahl

Das Dampfbad ist die Basis des Russischen Bades. Die Größe eines solchen Raumes hängt von der Anzahl der Personen ab, die gleichzeitig dort dampfen können, sowie von der Größe des Ofens und des Regals. Werfen wir einen genaueren Blick auf alle Faktoren, die die Größe des Dampfbads beeinflussen..

Dieses Problem wird in der Phase der Entwicklung eines Projekts für ein Gästehaus mit Bad gelöst. Sie können ein Projekt so abschließen, dass die Leute am Ende auf den Regalen sitzen und liegen können, in diesem Fall werden die Abmessungen etwas größer. Die Sitzbank kann 60 cm lang sein und für das Liegerad – etwa 180 cm. Sie kann auch flach sein, die Form einer Bank und einer Kopfstütze haben.

Der Ofen wird entsprechend der Größe der zu beheizenden Fläche sowie der Größe und Art des Brennstoffs ausgewählt. Die traditionelle Methode zum Erhitzen von Luft in einem Dampfbad ist ein Ofen, aber es gibt auch andere Optionen, wie Heizungsrohre oder elektrische Heizungen. Da wir ein Beispiel für ein klassisches Bad betrachten, konzentrieren wir uns auf die Heizung..

In der Entwurfsphase wird ein Ort für die Platzierung des Ofens im Dampfbad ausgewählt. Es wird normalerweise in der Ecke eines Raumes installiert. Wenn das Dampfbad eine gemeinsame Wand mit einem Ankleideraum hat, kann der Ofen auch den angrenzenden Raum heizen. Die für die Leistung geeigneten Öfen werden je nach Bereich ausgewählt. Auf dem Markt finden Sie Heizgeräte jeder Größe und Leistung. Der Ofen für das Bad kann unabhängig gemacht werden.

Es sollte hinzugefügt werden, dass die Heizungen von periodischem und kontinuierlichem Betrieb sind. Öfen, die kontinuierlich laufen, sind groß und werden mit flüssigem Brennstoff, Gas oder Strom betrieben. Brennholz wird in solchen Öfen selten verwendet. Bei solchen Öfen wird die Temperatur manuell eingestellt und während der gesamten Nutzungsdauer beibehalten..

Sie kann durch Ändern der verbrannten Kraftstoffmenge oder durch Ändern der Stromstärke angepasst werden. Solche Öfen sind brandgefährlich, bei der Installation ist die Zustimmung der Feueraufsicht einzuholen. Sie werden selten in Landhäusern verwendet. Oft sind solche Öfen in öffentlichen Bädern und Saunen zu finden, wo es notwendig ist, im Dampfbad über lange Zeit eine konstante Temperatur aufrechtzuerhalten..

Ein Kammerofen ist perfekt für ein Gästehaus mit Sauna. Es ist massiver und hat eine große Anzahl von Steinen in seiner Konstruktion. Eine solche Struktur ist normalerweise aus Metall und mit Ziegeln ausgekleidet. Als idealer Brennstoff für einen solchen Ofen wird Brennholz verwendet. Kohle ist nicht immer zum Beheizen des Ofens geeignet, da die Temperatur bei der Verbrennung die zulässige Temperatur überschreiten und die Struktur des Ofens zerstören kann.

Dachmontage

Für ein Gästehaus mit Sauna muss das Dach stark, langlebig, leicht und nicht brennbar sein. Wenn Sie ein Dach mit Dachbodeneindeckung installieren möchten, müssen Sie zuerst eine Dachbodeneindeckung installieren und dann mit der Installation des Dachs fortfahren. Das Dach kann mit der Decke verbunden werden.

Der Dachboden hat eine Reihe von Vorteilen – bessere Wärmedämmung, attraktives Design, Vielseitigkeit und Zweckmäßigkeit. Das Dach besteht in der Regel aus tragenden Elementen und einem Dach. Das tragende Element umfasst Balken und Stützen, und das Dach umfasst eine Abdichtungsschicht und einen Rahmen. Bodenträger sind die Basis des Daches, deshalb werden sie an der oberen Wandverkleidung befestigt.

Die Dachbodenbalken sind in den Nestern verstärkt, was zu ihrer horizontalen Ausrichtung beiträgt. Sie können den Dachbodenbelag auf dem Boden montieren und dann anheben und installieren. Fachleute empfehlen, die Dachbodenabdeckung oben zu installieren und sie dann an die Hauptstruktur zu binden. Um das Dach haltbarer zu machen, ist es notwendig, die Sparren schräg zu befestigen..

Sparren können aus Brettern, Baumstämmen oder Balken hergestellt werden. Wenn Sie Stämme verwenden, achten Sie darauf, spezielle Schnitte an der Oberseite vorzunehmen. Die Träger werden mit Metallklammern an den Trägern befestigt. Die Sparren oben am Dach werden mit einer Stange befestigt. Das Gesims wird durch die Enden der Sparren gebildet; die Lebensdauer der Wände hängt von ihrer Länge ab.

Für ein gutes Ergebnis sollten die Sparren bis zu 0,5 Meter überstehen. Die Lattung hängt vom Material ab, das für die Dacheindeckung verwendet wird. Ein modernes Bad kann mit Stahl oder anderen Metallen, verschiedenen Fliesenarten, Wellpappe sowie verschiedenen Schieferarten ausgestattet werden.

Wird Dacheindeckung als Dacheindeckung verwendet, sollte die Lattung wie ein Massivholzboden aussehen. Heute wird das Gitter oft mit verzinktem Material verkleidet und die Giebel des Dachbodens meist mit Brettern verkleidet. In einem Gästehaus mit Bad ist es besser, eine Holzdecke zu machen, die flach, gesäumt und getäfelt sein kann. Bei Verwendung einer Zwischendecke können Sie die Balken ausblenden.

Dazu ist es unbedingt erforderlich, eine Dampfsperre auf die Bretter zu legen und mit Schindeln darauf zu schlagen. Als Dampfsperre können Sie moderne Materialien, Sägemehl, trockene Blätter, Torf, Schlacke verwenden. Denken Sie daran, dass die Verfüllung in der Nähe des Rohres feuerbeständig sein muss. Experten empfehlen die Verwendung von Stahlmaterialien für das Dach, die leicht, langlebig und stark sind..

Ein solches Dach ist nicht brennbar und kann etwa 30 Jahre lang gut dienen. Sie können ein gewöhnliches Eisendach selbst herstellen. Vor der Installation kann es mit Leinöl beschichtet werden, nachdem es zuvor von Rost gereinigt und mit Waschpulver abgewaschen wurde. Nach gründlicher Trocknung können Sie mit der Installation fortfahren..

Um das Dach mit eigenen Händen zu installieren, müssen Sie sofort zwei für das Dach bestimmte Hämmer, eine Dachdeckerschere, einen Meißel, einen Hammer, eine Dachdeckerzange und einen Locher vorbereiten. Bei der Installation können Sie die einfache Methode des Abdeckens oder die Nahtverbindung verwenden, während Sie das Dach mit Nägeln an die Latten hämmern.

Wenn Sie die Nahtmethode zum Verbinden der Platten wählen, ist es besser, Doppelnähte zu verwenden, da diese zuverlässiger sind als Einzelnähte. Nachdem die Installation des Daches abgeschlossen ist, muss mit der Gestaltung des Firsts fortgefahren werden. Überschüssiges Material muss mit einer Dachdeckerschere abgeschnitten werden, damit die großen und kleinen Kanten auf verschiedenen Seiten der Böschung gefaltet werden können..

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Schornstein gewidmet werden, in dessen Nähe es empfohlen wird, wie bei einem Schieferdach einen Kragen zu machen. Meistens besteht es aus zwei U-förmigen Zuschnitten, die unter Berücksichtigung der Abflussrichtung überlappt werden müssen. Dies dient der Abdichtung des Daches. Als Abdichtung für das Dach eines Gästehauses mit Blockbad verwenden Sie am besten bituminösen Mastix, der für jede Art von Struktur geeignet ist..

Erwärmungsprozess

Als Isolierung können Sie Mineralwolle verwenden, die in Aluminiumfolie eingewickelt ist. Dies geschieht, um die Watte vor Feuchtigkeit zu isolieren und zu verhindern, dass Wärme entweicht. Die Folie wird mit Klebeband fixiert, danach wird alles mit Schienen an den Wänden befestigt. Vergessen Sie nicht, die Isolierung an der Decke zu befestigen.

Im Außenbereich muss die Fassade gedämmt werden, damit die Wärme nicht aus dem Raum entweicht. Um die Wand von außen zu isolieren, muss ein Material gewählt werden, das von der Ausführung der Fassade abhängt. Wenn die Fassade mit Dekorputz versehen ist, wird normalerweise Schaum verwendet. Wenn eine Veredelung mit Kunststoffplatten geplant ist, wird Mineralwolle oder Schaumstoff als Dämmung verwendet.

Innenausstattung

Für die Inneneinrichtung des Gästehauses können verschiedene Holzarten verwendet werden, für das Dampfbad nehmen Sie besser Hartholz wie Linde, Espe, Lärche oder Birke. Sie können traditionelle Hölzer verwenden – Zedernholz, Abasha-Holz oder eine Kombination aus Hartholz und Nadelbäumen.

Für ein Ankleidezimmer und ein Waschbecken ist ein Kiefernfinish geeignet. Denken Sie daran, dass Kunststoff-, Holzwerkstoffplatten, Linoleum- und Kiefernbretter für die Veredelung nicht verwendet werden können. Das Gästehaus selbst kann mit absolut allen Baumaterialien und in jedem Stil eingerichtet werden. In der Regel erfolgt die Dekoration des Gästehauses im allgemeinen Baustil, Sie können sich jedoch mit Experten beraten und einen anderen Stil wählen..

Fußbodenheizung Raychem im Gästehaus wird Wärme und Behaglichkeit schaffen.

Vergessen Sie bei der Auswahl der Materialien für Bänke nicht, dass diese mit der menschlichen Haut in Kontakt kommen. Der Ofen kann mit einfachen Verputz-, Fliesen- und Mauerwerksarbeiten in Stahlkästen ausgeführt werden.

Außendekoration

Wenn das Gästehaus mit Badehaus aus einem Blockhaus besteht, benötigt es keine zusätzliche Außenverkleidung. Wenn das Haus aus Blöcken gebaut wurde, ist hier eine Fertigstellung erforderlich. Sie können Kunststoffplatten verwenden, Wände mit Dekorputz dekorieren und viele andere Materialien verwenden, die für Fassaden bestimmt sind..

Wir empfehlen, nur natürliche Materialien zu verwenden, die sich positiv auf den allgemeinen und emotionalen Zustand eines Menschen auswirken können. Wenn Sie mit der Dekoration des Bades beginnen, gehen Sie mit großer Verantwortung auf diesen Prozess ein, da die Sicherheit der Personen im Raum davon abhängt..

Wir haben eine Reihe von Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, ein Gästehaus mit Bad selbst zu bauen. Ohne Erfahrung ist es natürlich besser, einen Spezialisten einzustellen, der alle Bauphasen kontrollieren und Hinweise geben kann. Mit all den oben genannten Bautechnologien können Sie selbstständig ein ausgezeichnetes Gästehaus mit Bad bauen, das Ihnen und Ihren Gästen Freude bereiten wird..

About the author