Paneelbad zum Selbermachen

Die Wahl der Materialien für den Bau eines Bades hängt von vielen Faktoren ab. Wenn Sie kein monumentales Bauwerk benötigen, das viele Jahrzehnte lang dienen kann, sondern in naher Zukunft einfach auf Ihrer eigenen Baustelle dampfen möchten, ist ein Plattenbad ideal für Sie – Sie können es mit eigenen Händen bauen nur ein paar Wochen. Aufgrund der relativen Leichtigkeit der Struktur muss für eine solche Konstruktion kein starkes Fundament gelegt werden. Und der Bauprozess selbst erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Es kann nicht gesagt werden, dass ein absoluter Anfänger damit zurechtkommt, aber wenn Sie zumindest etwas Erfahrung haben, liegt eine solche Aufgabe “in Ihrer Schulter”.

Wägen Sie die Vor- und Nachteile ab

Die Hauptvorteile dieser Art von Bad können mit Sicherheit als Baugeschwindigkeit und relative Billigkeit bezeichnet werden. Zu den Nachteilen gehört eine relativ kurze Lebensdauer. Wenn Ihnen das Holzbad Ihr ganzes Leben lang dient, reicht der Panelraum für 10-15 Jahre. Wenn Sie die Rahmenpfosten jedoch zusätzlich verstärken und das Holz richtig verarbeiten, können Sie die Lebensdauer um einige Jahrzehnte verlängern..

Auswahl eines Plattenbadprojekts

Bei der Auswahl eines Badprojekts für Ihren Standort sollten folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • Badgröße. Es hängt davon ab, wie viele Leute hier gleichzeitig dampfen..
  • Anzahl der Räume. Auf Wunsch können Sie hier neben dem Dampfbad und dem Ankleidezimmer ein kleines Wohnzimmer oder ein Billardzimmer platzieren..
  • Originalität des Projekts. Alle Unternehmen, die Plattenbauten herstellen, bieten ihren Kunden einen Katalog typischer Projekte. Natürlich können Sie jederzeit die Entwicklung und Herstellung eines Bades nach Ihren eigenen Zeichnungen bestellen, aber es kostet 30-50% mehr als ein typisches Bad derselben Gegend..

Es ist zu beachten, dass die Kosten eines typischen Projekts in der Regel die Lieferung und Montage der Struktur auf Ihrer Baustelle beinhalten. Wenn Sie jedoch entscheiden, dass Sie in der Lage sind, einen so einfachen Konstrukteur wie ein Paneelbadehaus selbstständig zusammenzubauen, sinkt der Preis erheblich.

Fundamentgerät

Das geringe Gewicht der Struktur ermöglicht die Installation auf einem säulenförmigen Fundament. Die Anzahl der Pfosten hängt von der Größe der Wanne und ihrem Gewicht ab. In jedem Fall sollten sich die Säulen an den Ecken des Gebäudes, unter den Kanten der Innenwände und an ihren Kreuzungen befinden..

Asbest-Zement-Rohrfundament

Der einfachste Weg, ein Plattenbad mit eigenen Händen auf einem Säulenfundament zu bauen, sind Asbestzementrohre mit einem Durchmesser von ca. 20 cm, die mit Beton gefüllt sind.

  • Um ein solches Fundament zu füllen, müssen Löcher mit einer Tiefe von 1 bis 1,5 Metern in den Boden gebohrt werden..
  • Wir füllen den Boden mit einem “Kissen” aus Stahlbeton. Dann installieren wir ein Rohr in der Grube, überprüfen seine Lage mit einer Wasserwaage und verfüllen es mit Sand.
  • Beton gießen und warten, bis er vollständig verfestigt ist.

Wichtig! Auf wogenden Böden installieren wir im Rohr ein vorverbundenes Bewehrungsgitter.

Säulenfundament mit abnehmbarer Schalung

Eine weitere recht einfache und wirtschaftliche Möglichkeit, ein leichtes Säulenfundament zu gießen, ist eine abnehmbare Schalung aus Dacheisen:

  • Wir nehmen eine Dachblechplatte und rollen sie zu einem Rohr mit dem erforderlichen Durchmesser auf. Wir schweißen zwei Griffe aus einem dicken Draht oder Stab.
  • Wir bereiten eine Grube mit einem etwas größeren Durchmesser als dem Durchmesser des resultierenden “Rohrs” vor.
  • Wir setzen die Schalung in das Loch im Boden ein und stellen sie auf das Niveau ein.
  • Verfüllung mit feinem Sand.
  • Wir installieren ein Bewehrungsgitter in der Schalung.
  • Gießen Sie 2-3 Eimer Betonmischung in das Rohr.
  • Halten Sie die Schalung an den Griffen fest und heben Sie sie um 30-40 cm an.

Wichtig! Um den Vorgang zu erleichtern, können Sie das Rohr leicht schwenken, aber vor dem nächsten Gießschritt müssen Sie es erneut nivellieren..

  • Wieder einige Eimer Mörtel einfüllen und Schalung anheben.
  • Und so weiter, bis der Balken auf das gewünschte Niveau steigt. Beim Gießen oberhalb des Bodenniveaus ist es notwendig, den Mörtel „greifen“ zu lassen und erst dann die Schalung zu entfernen.

In diesem Stadium können Sie die Befestigungselemente für die zukünftige Umreifung verlegen. Dazu Gewindebolzen in die frische Lösung stecken..

Weitere Arbeiten sollten erst nach 2 Wochen erfolgen. Während dieser Zeit sollte das Fundament mit Dachmaterial oder dichtem Sackleinen bedeckt und bei sehr heißem Wetter regelmäßig gewässert werden.

Rahmen zusammenbauen

Die Nutzungsdauer hängt weitgehend davon ab, wie stark und langlebig der Wannenrahmen sein wird. Wie baut man ein Schildbad, damit es mehrere Jahrzehnte hält? Zunächst muss alles vorbereitete Holz mit einem Antiseptikum behandelt werden. Dies bietet zusätzlichen Schutz vor Pilzen und Fäulnis. Antiseptika enthalten oft insektenabweisende Substanzen. Um die Brandgefahr einer Holzkonstruktion zu verringern, ist es besser, alle Tragkonstruktionen und Veredelungsmaterialien mit Brandschutzmitteln zu behandeln. Die Säulen des Fundaments müssen mit einer Abdichtungsschicht (Dachpappe) abgedeckt werden, damit das Holz keine Feuchtigkeit aus dem Boden “ziehen” kann.

  • Sockelblende montieren

Als Kellerbalken müssen Sie ein Nadelholz mit einem ziemlich großen Querschnitt verwenden – mindestens 20 cm. Der Gurt wird wie folgt montiert:

  • Wir legen das vorbereitete Holz entlang des Umfangs auf die Fundamentpfosten und verbinden es in den Ecken nach der „Halbblockmethode“. Dabei wird bei einem der Balken die Hälfte der Dicke von oben und bei der anderen Hälfte der Dicke von unten abgetragen. Dann werden die Nuten übereinander gelegt und befestigt.

  • Wenn alle Eckverbindungen fertig sind, muss noch einmal die korrekte Lage der Umreifung überprüft werden – der Bau eines Plattenbades erfordert die genaue Einhaltung der Konturen und Vertikalen. Die Höhe des Pfostens kann mit Zementmörtel oder einer zusätzlichen Abdichtungsschicht angepasst werden..

Wichtig! Beim Ausgleichen des Sockels mit Zementmörtel immer unter die Abdichtung legen.

  • Jetzt befestigen wir das Holz mit Ankern am Fundament. Die Halterung muss mindestens 10cm . in die Basis passen.

Wir installieren Stützgestelle

Wenn die Sockelblende fertig ist, befestigen wir daran die Traggestelle. Sie sollten sich an den Ecken des Gebäudes und an den Befestigungspunkten der inneren Trennwände befinden. Bei tragenden Regalen sollten Sie einen Balken mit einer Dicke von ca. 10 cm verwenden. Am einfachsten lässt es sich mit Stahlecken oder Schneiden am Gurtzeug befestigen. Wenn Sie den Gurt mit Dübeln befestigt haben, legen Sie einfach die Racks auf die restlichen Auslöser.

Bis zur Montage der oberen Verkleidung des Racks nur von unten halten. Um die Befestigungselemente nicht zusätzlich zu belasten und eine mögliche Verformung zu vermeiden, müssen Sie temporäre Stützen installieren, die das Rack in einer aufrechten Position halten.

Zusätzliche Racks werden wie Träger installiert. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie für ihre Herstellung eine Stange mit einem kleineren Querschnitt verwenden können. Schritt zwischen zusätzlichen Pfosten – von 50cm bis 1m.

Wir montieren den oberen Gurt und die Decke

Wir verbinden die Elemente des oberen Gurtzeugs auf die gleiche Weise wie die Kellerträger. Wir stellen es auf eine Ebene und befestigen es mit Hilfe von Metallecken oder Nägeln an den Gestellen.

Wir montieren die Deckenbalken und Sie können mit der Montage der Schilde beginnen.

Wandverkleidung

Wie also macht man eine Plattensauna zu jeder Jahreszeit nutzbar? Hauptsache die richtige Wärmedämmung.

  • Wir legen wärmeisolierendes Material zwischen die Regale. Es kann Schaum oder EPS sein, aber meistens wird Mineralwolle mit einer metallisierten wärmereflektierenden Schicht verwendet. Beim Verlegen sollte die Folie zum Raum gerichtet sein.
  • Innen muss die Wärmedämmung vor Feuchtigkeit geschützt werden. Ziehen Sie dazu eine Dampfsperrfolie über die gesamte Oberfläche der Wände. Wir kleben die Fugen sorgfältig mit metallisiertem Klebeband und legen die Kanten auf den Boden, die Decke und die Schrägen von Tür und Fenstern. Draußen schützen wir die Mineralwolle mit gewöhnlichem dichtem Polyethylen.

Wichtig! Es ist besser, die Isolierung eines im Freien stehenden Schildbades durch eine unter der Außenhaut verlegte “Windbarriere” zu ergänzen.

  • Es gibt viele Möglichkeiten, die Badewanne von außen abzudecken. Es kann sich um besäumte Platten, Sperrholz oder OSB-Platten handeln. Die Fugen zwischen den Verkleidungselementen müssen mit Polyurethanschaum verstemmt oder ausgeblasen werden, erst dann können die Wände mit Abstellgleis oder Blockhaus dekoriert werden.
  • Die beste Option für die Innendekoration des Bades ist eine Holzverkleidung, insbesondere im Dampfbad. Für diese Zwecke ist Hartholz ideal: Espe, Linde oder Erle. Kiefer wird manchmal verwendet, es ist viel billiger. Die Wände im Ruheraum oder im Ankleideraum können mit Gipskarton oder Sperrholz verkleidet werden.

Dach

Bei der Wahl einer Dachkonstruktion für eine solche Konstruktion gibt es keine besonderen Beschränkungen. Wie Sie sehen können, zeigen die Schildbäder, deren Fotos in der nächsten Auswahl präsentiert werden, wie Modefrauen auf einem Ball, eine Vielzahl von “Hüten”.

Die Hauptsache ist, die Lasten richtig zu berechnen. In nördlichen Regionen mit schneereichen Wintern wird in der Regel ein Satteldach mit einem Winkel von mindestens 30 Grad hergestellt. Dies verhindert die Ansammlung von Schnee und eine Erhöhung der Belastung der Tragkonstruktionen..

Aufgrund des eher schwachen Fundaments muss darauf geachtet werden, dass das Dach der Badewanne leicht ist. Sie sollten es also nicht mit schweren Fliesen bedecken. Besser Rollenmaterial oder Dacheisen verwenden.

Deckenbalken werden mit Brettern ausgekleidet und auf eine Dampfsperre und Isolierung gelegt.

Das ist alles. Es bleibt noch, den Ofen zu installieren, den Boden zu verlegen und Sie können nach Belieben dämpfen.

Bildhaftes Beispiel

Und hier ist ein weiteres Budget-Bad: ein Panelraum, mit eigenen Händen – ein Videoclip zeigt den gesamten Bauprozess.

Es gibt zwei wesentliche Unterschiede zwischen der oben beschriebenen Technologie und der, die Sie im Video sehen:

  • Die Sockelblende besteht aus zwei miteinander verbundenen schmalen Stäben. Dies verringert die Tragfähigkeit der Struktur erheblich, aber um Geld zu sparen, können Sie dies auf diese Weise tun..
  • Die Isolierung wird nach dem Außenmantel verlegt. Angesichts der sehr bescheidenen Größe des Raumes ist dies nicht sehr praktisch..

Das Umdrehen in einer kleinen Umkleidekabine mit einer Rolle Mineralwolle oder Dampfsperrfolie ist ziemlich problematisch.

Aber wer es lieber mag.

About the author