Vorbereitung von Besen für ein Bad

Wenn Sie ein Badehaus in Ihrer Datscha haben, können Sie sich glücklich schätzen, denn so können Sie eine berüchtigte, unauffällige Datscha in einen Kultur- und Erholungskomplex verwandeln, dessen Zentrum ein traditionelles russisches Badehaus ist. Seit jeher dient das Bad nicht nur als Ort für Hygienemaßnahmen, sondern auch zur Wiederherstellung der Vitalität des Körpers und damit zur Erholung. Ein Besen gilt als integraler Bestandteil des russischen Bades und schafft eine einzigartige Atmosphäre und ein duftendes Aroma des Dampfbads. Dieses duftende Attribut ist jedoch nur für ein Bad akzeptabel, während es nicht empfohlen wird, es in einer Sauna zu verwenden. Wieso den? Die Antwort auf diese Frage finden Sie in diesem von unseren Spezialisten erstellten Material. Es scheint, was kann bei der Vorbereitung von Besen für ein Bad schwierig sein? Schließlich müssen Sie nur noch die Äste abschneiden, binden und trocknen. In Wirklichkeit ist jedoch nicht alles so einfach, und es gibt eine Reihe bestimmter Feinheiten, deren Einhaltung es Ihnen ermöglicht, hochwertige Besen zuzubereiten, ihr Aroma zu bewahren und ein vorzeitiges Abwerfen von Blättern zu verhindern. Wie und wann man Besen für ein Bad vorbereitet – lesen Sie in unserem Artikel.

Besenbenutzung: Bad oder Sauna?

Wie versprochen, werden wir uns überlegen, warum der Einsatz von Besen nur in der Badewanne gerechtfertigt ist und bei einem Dampfbad mit Konsequenzen verbunden ist. Dies liegt daran, dass im Bad eine hohe Luftfeuchtigkeit und eine relativ niedrige Temperatur entsteht. Diese mikroklimatischen Bedingungen können angepasst und auf ein für Ihren Körper optimales Niveau gebracht werden. Dies geschieht durch den Einsatz von Badebesen, die in diesem Fall als Massagegerät wirken, den Körper belasten und die Luftfeuchtigkeit im Dampfbad erhöhen. Bei der Sauna sieht es hier anders aus. Da die Temperatur in der Sauna deutlich höher ist als in der Badewanne und gleichzeitig mit einer geringen Luftfeuchtigkeit verbunden ist, erfährt der Körper enorme Belastungen und der Besen als Massagegerät trägt zu deren noch stärkeren Erhöhung bei, die extrem schädlich für den Körper, insbesondere wenn eine Herz-Kreislauf-Erkrankung vorliegt.

Wann man Besen für ein Bad vorbereitet?

Beantwortung der Frage: “Wann schneidet man Besen für ein Bad?”, Es muss gesagt werden, dass es nach russischen Traditionen üblich ist, Besen für ein Bad auf Trinity zu ernten, das Anfang und Mitte Juni fällt ist, 49 Tage nach Ostern. Wenn Sie mit der Vorbereitung von Besen für ein Bad beginnen, müssen Sie auf die Wetterbedingungen achten. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Regel nicht für Eichenzweige gilt, die den ganzen Sommer über geerntet werden können, ohne ihre heilenden Eigenschaften zu beeinträchtigen..

Wichtig! Kaltes und regnerisches Wetter ist nicht die Zeit, um Äste zu sammeln und Besen zu ernten, während das Vorhandensein von Tau die Qualität der zukünftigen Duftattribute des russischen Bades günstig beeinflusst. Daher empfehlen Profis, Äste für Badebesen nur bei trockenem Wetter zu schneiden, da schon die geringste Feuchtigkeit zu Kräuseln und Schäden an den Blättern führt, die bald herumfliegen. Aus dem gleichen Grund ist es verboten, die Besen sofort nach der Herstellung zu spülen – dies muss vor der direkten Verwendung des Besens erfolgen..

Es ist besser, in der ersten Tageshälfte Material für die Besenernte zu sammeln, da zu dieser Zeit der Tau gerade von der Vegetation abgefallen ist. Sicherlich werden sich viele die Frage stellen: „Wann werden Besen für ein Bad gestrickt, wenn das Wetter auf Trinity kühl und feucht war? In diesem Fall wird die Materialabholung mehrere Tage im Voraus verschoben..

Es ist besser, frisch geschnittene Äste im Schatten zu lagern, da die negativen Auswirkungen direkter ultravioletter Strahlen zur vorzeitigen Verwitterung ätherischer Öle und zum Verlust der heilenden Eigenschaften des Materials beitragen.

Foto vom Badebesen

Besensorten für ein Bad und ihre heilenden Eigenschaften

Welche Materialien, um Besen für ein Bad zu machen? Traditionell werden folgende Besenarten unterschieden:

Birkenbesen, deren Anwendung Schmerzen in Muskeln und Gelenken nach intensiver körperlicher Anstrengung lindert. Es hat eine entzündungshemmende, heilende und beruhigende Wirkung und hilft auch, das Gesicht zu reinigen, wenn es zu Akne neigt. Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung eines Birkenbesens für Raucher und Menschen mit chronischen Erkrankungen des Lungensystems von Vorteil ist, da sie zur Erweiterung der kleinen Bronchien beitragen und den Ausfluss von Schleim fördern;

Eichenbesen, dessen Aroma hilft, den Blutdruck zu senken, Stress abzubauen und die Funktion des zentralen Nervensystems zu normalisieren. Wirkt wohltuend auf fettige Haut, verengt die Poren und beseitigt Entzündungsherde;

Wichtig! Die Zubereitung von Eichenbesen hat ihre eigenen Feinheiten und Nuancen, die jeder Liebhaber gesunder Badeabläufe kennen sollte..

Zum einen werden zur Herstellung von Besen die Äste der Bäume verwendet, in deren Nähe Kletten wachsen, da sich die Äste dieser besonderen Bäume durch hohe Festigkeit und gleichzeitig Flexibilität auszeichnen..

Lindenbesen wirken fiebersenkend und bronchodilatatorisch, lindern Kopfschmerzen und reduzieren übermäßiges Schwitzen der Beine. Lindenbesen fördern eine schnelle Heilung bei Erkältungen und wirken beruhigend und fiebersenkend. Beachten Sie jedoch, dass es verboten ist, mit hoher Temperatur ins Badehaus zu gehen Weg der Heilung;

Tanne und Wacholder, aus denen auch Badebesen hergestellt werden, helfen, die Durchblutung der tiefen Muskelschichten zu erhöhen, wodurch sie auch entzündungshemmend und wundheilend wirken. Der Einsatz von Tannen- und Wacholderbesen wird bei Erkrankungen der Wirbelsäule, Neuralgien unterschiedlicher Herkunft und Radikulitis praktiziert;

Neben Tanne und Wacholder, bei denen es sich um Koniferen handelt, ist die Verwendung von Nadelbesen für Saunen aus Zeder und Fichte. Besonders beliebt ist ihr Einsatz bei Bewohnern der nördlichen Breiten, da sie im kurzen Nordsommer oft nicht immer Zeit finden, Besenmaterial vorzubereiten. Aber findige Nordländer fanden einen Ausweg aus dieser Situation und gaben Nadelbesen den Vorzug, für die das ganze Jahr über Äste geerntet werden können. Badeanwendungen mit Nadelbesen erfüllen nicht nur den Körper mit lebensspendender Kraft und Langlebigkeit, sondern tragen auch zur Heilung von Neuralgien und rheumatischen Erkrankungen bei;

Und natürlich, kombinierte Besen, Kombination der vorteilhaften Eigenschaften aller Pflanzen, aus denen ihre Zusammensetzung besteht.

Allerdings bevorzugen Profis oft Badebesen aus weniger beliebten, aber nicht weniger Heilpflanzen. Unter ihnen können die folgenden Sorten festgestellt werden:

  • Nessel;
  • Eukalyptus;
  • Wermutbesen

Vorbereitung von Besen für ein Bad: allgemeine Regeln und Empfehlungen von Spezialisten

Wenn Sie Bäume zum Sammeln von Ästen auswählen, bevorzugen Sie solche, die auf einem Hügel wachsen, und versuchen Sie, wenn möglich, keine Äste von Bäumen abzuschneiden, die im Tiefland gewachsen sind.

Besenzweige dürfen nur von gesunden Bäumen geschnitten werden, die abseits von Autobahnen und großen Industriebetrieben wachsen. Bei der Ernte werden die jüngsten Äste von Eichen, Birken oder anderen Bäumen ausgewählt, die anschließend mit einem scharfen Messer oder einer Gartenschere vorsichtig geschnitten werden. Denken Sie gleichzeitig daran, Pflanzen zu respektieren und nur überschüssige Äste abzuschneiden, wodurch die Pflanze ausgedünnt wird und junge Äste wachsen können.

Wählen Sie die jüngsten Bäume mit biegsamen, widerstandsfähigen Ästen und hoher Festigkeit. Die Länge der für den Besen vorbereiteten Äste sollte mindestens 50 cm betragen Nachdem die Äste für den Besen vorbereitet wurden, werden sie sorgfältig aussortiert und sortiert. Die am tiefsten liegenden Blätter und Äste, die beim Ernten des Ginsters an der Wurzel landen, werden sorgfältig entfernt, danach werden die verbleibenden großen und mittleren Äste in Bündeln der erforderlichen Größe gesammelt und paarweise mit Bindfaden oder Draht zusammengebunden ;

Es wird empfohlen, frisch geschnittene Äste an einer dunklen Stelle in einer Schicht zu verteilen und eine Stunde lang so aufzubewahren. Beim Transport von Ästen müssen sie vor Überhitzung und Laubabwurf geschützt werden, was verhindert werden kann, ohne die Äste mit schwerem Druck zu packen und zu drücken;

Nach dem Ende des Strickens des Besens wird er unter Druck gesetzt, was sehr effektiv ist, wenn Sie möchten, dass er flach wird. Danach wird der Besen mehrere Tage in einem kühlen, gut belüfteten Raum aufgehängt;

Wie strickt man Badebesen? Allgemeine Regeln

Um ein Gespräch über das richtige Stricken von Badebesen zu beginnen, ist es wichtig zu erwähnen, dass die Besen leicht und nicht zu dick sind, um die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Andernfalls können bei der Verwendung eine Reihe von Unannehmlichkeiten auftreten, und daher kann das Vergnügen beim Baden minimiert werden.

Die Technik des Besenstrickens ist nicht schwierig. Nachdem sie die stärksten jungen Äste ausgewählt haben, die sich durch hohe Flexibilität auszeichnen, entfernen sie absolut alle trockenen kleinen Äste und entfernen die Blätter von einem kleinen Raum für den Besenstiel.

Wichtig! Beim Stricken wird eine weitere Sortierung der Äste durchgeführt, wodurch sich stärkere und dicke Äste innerhalb des verbundenen Bündels befinden und dünnere und elastischere Äste außerhalb..

Nach dem Sortieren und Bilden eines Bündels wird es an einem von Blättern befreiten Ort mit Bindfaden oder einfacher Hanfschnur zusammengebunden. Dies geschieht wie folgt:

Zuallererst wird eine Schnur um eine Stelle in der Nähe des Anfangs des Laubs gebunden;

Danach wird der Besen zusätzlich bandagiert, wobei er sich in geringem Abstand zurückzieht, damit er bequem mit der Hand genommen werden kann. So wird das Dressing bis zum Ende des Besens durchgeführt..

Wichtig! Um die Besen fertig zu halten, müssen sie in der Mitte gebunden und an einem kühlen, gut belüfteten Ort über die Stange gehängt werden..

Es gibt noch andere Möglichkeiten, Besen zu stricken, die ebenfalls kurz erwähnt werden sollen. Bevor Sie mit dem Besenstricken beginnen, werden die gesammelten und sortierten Äste locker gebunden und an einem vorgespannten Seil aufgehängt, damit sie nicht direkt ultravioletter Strahlung ausgesetzt sind. Dies sollte an einem kühlen, gut belüfteten Ort erfolgen, Zugluft wird gefördert. Nach einer Woche werden sorgfältig getrocknete Äste gesammelt und festgebunden, wonach sie zur späteren Lagerung auf Gestellen in der Umkleidekabine platziert werden..

Damit die Besen eine Fächerform annehmen, werden sie unter täglichem Wenden auf den Boden gelegt. Es ist wichtig zu bedenken, dass es verboten ist, fertige Besen übereinander zu stapeln, bis sie vollständig trocken sind. Wie kann man feststellen, ob die Besen vollständig trocken sind? Nach Beendigung der hochwertigen Trocknung erhalten sie einen satten Grünton und einen angenehmen Duft nach ätherischem Öl..

Aufbewahrungsregeln für fertige Badebesen

Wir dürfen nicht vergessen, dass der langwierige und zum Teil sogar mühsame Prozess der Besenernte nicht mit ihrer Herstellung und Trocknung endet. Um fertige Besen bis zu ihrem direkten Gebrauch zu erhalten, ist es wichtig, dafür geeignete mikroklimatische Bedingungen zu schaffen, die ihre heilenden Eigenschaften nicht nur erhalten, sondern auch steigern. Die allgemeine Regel für die Aufbewahrung eines Besens lautet, dass die direkte Sonneneinstrahlung ausgeschlossen werden muss, was bedeutet, dass Sie den Besen im Schatten lagern müssen. Es gibt mehrere mögliche Aufbewahrungsmöglichkeiten für Besen:

  • Die Lagerung in einer trockenen Umkleidekabine ist eine der optimalsten und am häufigsten verwendeten Optionen, da sie ein bequemer Ort ist, um frisch gebundene Besen auszulegen. Fertige Besen werden übereinander gestapelt, wodurch sie sich allmählich abflachen und eine Fächerform annehmen.
  • Wenn Ihr Haus über einen trockenen, belüfteten Dachboden verfügt, können Sie dort Besen lagern, indem Sie ein Heukissen darunter legen;
  • Eine andere Methode besteht darin, die Besen im Heuboden zu lagern, wo die getrockneten Besen so gelegt werden, dass sie nicht dicht beieinander liegen. Von oben werden sie mit einer selbstgemachten “Decke” aus getrocknetem Wiesenheu bedeckt. Holen Sie sich bei Bedarf fertige Besen aus einem improvisierten Lager;
  • Eine weitere beliebte Möglichkeit, Badebesen aufzubewahren, ist die Verwendung von Kartons mit Durchgangslöchern, damit die Besen atmen können. Fertige Besen werden lose in einer Kiste übereinander gestapelt, danach wird die Kiste in einen gut belüfteten, schattigen Raum gestellt;
  • In Dörfern besteht die traditionelle und immer noch beliebte Art, Besen zu lagern, darin, sie paarweise an einer dünnen Stange oder Schnur aufzuhängen. Zwischen die Besen werden Heilkräuter gehängt, die später im Dampfbad für ein heilendes Aroma verwendet oder anstelle von Tee aufgebrüht und getrunken werden können. Der Nachteil dieser Methode ist das schnelle Trocknen der Besen, der Verlust der Fächerform und das vorzeitige Versagen der Besen;
  • Wenn Sie in einer Stadtwohnung wohnen, können Sie Badebesen auch effektiv retten, indem Sie sie in eine trockene, gut belüftete Garage oder auf den Balkon stellen, wo es erforderlich ist, die Besen vor Feuchtigkeit zu schützen..

Regeln zum Dämpfen von Besen vor dem Gebrauch

Damit der Besen seine Heilkraft rationell entfalten kann, muss er vor dem direkten Gebrauch gedämpft werden. Für das richtige Dämpfen von Besen gibt es mehrere Empfehlungen:

Wenn die Besen noch frisch sind und Sie sie dringend verwenden müssen, ist es verboten, sie zu dämpfen, da dies zu ihrer Verschlechterung führt. Frische Besen können ohne Vordämpfen verwendet werden;

Die Abfolge der Aktionen beim Dämpfen eines trockenen Besens ist wie folgt: Zuerst wird er 10-20 Minuten in kaltes Wasser und dann einige Minuten in heißes Wasser getaucht. Wenn der Besen sehr trocken ist, muss er in kochendem Wasser gedämpft werden. Gießen Sie kochendes Wasser in einen Behälter mit einem Besen, bedecken Sie ihn mit einem anderen Behälter und lassen Sie ihn 5-10 Minuten stehen. Danach ist es vollständig einsatzbereit;

Es gibt eine andere Möglichkeit, einen trockenen Besen zu dämpfen: Er wird einige Sekunden in kochendes Wasser getaucht, dann auf Steine ​​gelegt und ständig umgedreht, damit er nicht verbrennt. Bis der Besen vollständig einsatzbereit ist, wird der Vorgang mindestens 2-3 Mal wiederholt..

Empfehlungen für die Zubereitung einiger Badebesensorten

Birkenbesen zum Baden

Um es zu schaffen, ist es wichtig, den am besten geeigneten Baum richtig auszuwählen. Erfahrene Experten raten, auf die sogenannten “weinenden” Birken zu achten, deren fallende Äste am längsten und flexibelsten sind. Bevor Sie Birkenzweige für Besen schneiden, achten Sie auf die Blätter: Ihre Außenseite sollte weich und glatt sein, während raues Laub eine Garantie für eine schlechte Qualität des Besens ist. Vor dem Trocknen von Birkenbesen werden die Äste nicht sehr fest gebunden, so dass Freiraum bleibt, der den Verlust der ursprünglichen Eigenschaften der Äste verhindert.

Eichenbesen für ein Bad

Das Sammeln von Eichenzweigen kann fast den ganzen Sommer über durchgeführt werden. Am besten geeignet zum Sammeln von Eichenzweigen sind Bäume, die in einem Eichenhain oder feuchten, schattigen Wald wachsen. Weise Experten raten, auf die Eichen zu achten, um die herum Kletten wachsen – es wird bemerkt, dass ihre Äste am haltbarsten und flexibelsten sind.

Tannenbesen zum Baden

Wie Wacholderbesen werden Tannenbadattribute normalerweise aus Zweigen hergestellt, die im späten Frühjahr und Frühsommer gesammelt wurden. Als Vertreter der Nadelbäume scheiden Tanne und Wacholder Heilharze aus, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Darüber hinaus können Wacholderzweige auf drei Arten in einem Bad verwendet werden:

  • Zur Herstellung von Wacholderbadbesen;
  • Zur Aufnahme in traditionelle Besen;
  • So machen Sie den Bodenbelag in der Badewanne.

Tannen- und Wacholderbesen müssen vor der Verwendung eine halbe Stunde in kochendem Wasser gedämpft werden.

Brennnesselbesen für ein Bad

Um sie herzustellen, müssen Sie die Brennnessel im Juli, während ihrer aktiven Blüte oder unmittelbar davor, lagern. Das Sammeln von Brennnesseltrieben ist in einem ökologisch sauberen Gebiet notwendig, während Brennnesseln, die in der Nähe von Autobahnen oder Geschäften wachsen, nicht geeignet sind. Um zu verhindern, dass ein Brennnesselbesen Hautverbrennungen verursacht, muss er mehrmals abwechselnd in kochendes Wasser und dann in kaltes Wasser getaucht werden. Es ist wichtig, daran zu denken, dass ein Brennnesselbesen einmal verwendet werden kann..

About the author