Anordnung von Stahlbeton-Fertigfundamenten

Am häufigsten und langlebigsten sind Stahlbetonfundamente. Wenn jedoch keine Zeit für das Gießen des Fundaments vorhanden ist, wird ihre vorgefertigte Version verwendet. Über die Merkmale des Geräts und die Herstellung von Stahlbetonfundamenten werden wir weiter überlegen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorteile und Anwendungsbereich von Betonfertigteilen

Die schnelle Errichtung von Betonfertigteilen macht diese vor allem im Flachbau sehr beliebt. Nach der Installation des Sockels müssen Sie nicht eine gewisse Zeit warten, sondern können sofort mit dem Bau der Wände beginnen.

Die Verwendung dieser Art von Fundament ist möglich, wenn der Boden und der Standort bestimmte Eigenschaften aufweisen, nämlich:

  • beim Bau eines Hauses werden Bodenplatten aus Stahlbeton verwendet;
  • Wände bestehen aus Ziegeln, Steinen oder Beton mit hoher Dichte;
  • das Fundament ist die Grundlage für den Bau eines Kellers oder Kellers;
  • der Boden auf dem Gelände ist heterogen.

Die Installation von vorgefertigten Streifenfundamenten wird auf allen Bodenarten durchgeführt, mit Ausnahme von Böden mit schluffigen oder torfigen Einschlüssen. Wenn der Boden außerdem geringe nichtflüchtige Eigenschaften aufweist, ist die Installation eines vorgefertigten Fundaments nicht möglich..

Die Installation von vorgefertigten Fundamenten ist auf felsigen oder sandigen Böden relevant, unter denen das Grundwasser mindestens drei Meter tief liegt. In diesem Fall dient der Keller seinen Besitzern lange und es sammelt sich keine Feuchtigkeit darin..

Bei der Installation des Fundaments auf Lehmboden werden Maßnahmen ergriffen, um es vor dem Aufheben zu schützen. Bei niedrigem Grundwasserstand wird der Keller jedoch noch von Feuchtigkeit geprägt sein..

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Auswahl eines vorgefertigten Fundaments als Fundament für ein Gebäude viele Faktoren und Eigenschaften nicht nur des Bodens, sondern auch der zukünftigen Struktur selbst berücksichtigen sollten. Der kleinste Fehler kann zur Zerstörung des ganzen Hauses, seiner Verformung, Verzerrung usw. führen..

Anordnung von Stahlbeton-Fertigfundamenten

Bei der Installation des Fundaments werden sowohl hohle als auch monolithische und innen verstärkte Blöcke verwendet. Die erste Option ist relevant, wenn das Gebäude niedrig ist und aus leichten Materialien wie Schaumstoffblöcken gebaut wird. Wenn das Gebäude massiv ist, werden monolithische Blöcke verwendet..

Die Montage von vorgefertigten Bauteilen erfolgt mit Zementmörtel. Denn die Fugen, die sich zwischen den einzelnen Blöcken bilden, begleiten das Eindringen von Wasser und kaltem Wind in den Keller. Vertikale Abdichtungen dienen dem Schutz vorgefertigter Fundamente.

Die Hauptvorteile der Wahl dieser Art von Fundament sind die Geschwindigkeit aller Arbeiten und die Verwendung hochwertiger Materialien, die nach bestimmten Standards hergestellt werden..

Um die Installationsarbeiten durchzuführen, ist jedoch eine spezielle Ausrüstung erforderlich, die ziemlich teuer ist. Um alle möglichen Mängel von vorgefertigten Fundamenten zu beseitigen, wird die Anordnung spezieller Bänder verwendet, die es monolithischer macht. In der Zusammensetzung der Betonlösung werden in diesem Fall spezielle Substanzen hinzugefügt, deren Hauptfunktion darin besteht, eine Lücke zwischen den Blöcken und dem Band zu vermeiden. Um die Tragfähigkeit des Fundaments zu erhöhen, wird es auf spezielle Stahlbetonkissen gelegt.

Damit Betonkonstruktionen eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aufweisen, werden für ihre Herstellung modernste Materialien verwendet. Nach der Verwendung wiegt ein Block etwa dreißig Kilogramm. Um die Kosten für den Bau der Basis zu reduzieren, wird die Technologie der Anordnung eines diskontinuierlichen vorgefertigten Fundaments verwendet.

Für die Herstellung von vorgefertigten Fundamenten benötigen Sie keine besonderen Fähigkeiten beim Einbau von Schalungen, der Herstellung von Betonmörtel auf der Baustelle. Daher werden alle Arbeiten schnell und einfach ausgeführt. Bitte beachten Sie, dass ein unter die Foundation gelegtes Kissen keine Feuchtigkeit eindringen lassen sollte. Daher muss bei der Montage des vorgefertigten Fundaments ein hohes Maß an Abdichtung sichergestellt werden..

Vorgefertigtes Stahlbeton-Glasfundament

Die Glasversion des Fundaments ist eine Unterart des Säulenfundaments, jedoch werden für die Herstellung des Glasfundaments spezielle Strukturen verwendet – Betonblöcke. Der obere Teil des Blocks wird verengt und der untere Teil wird verbreitert.

Diese Version des Fundaments wird bei der Errichtung von Industriegebäuden, Kellern und Maschinenräumen von Kernkraftwerken verwendet. Zu den Vorteilen von vorgefertigten Stahlbetonfundamenten vom Typ Glas zählen wir:

  • Herstellung des Fundaments im Werk und nicht am Ort der Bauarbeiten;
  • ein hohes Maß an Festigkeit und Zuverlässigkeit eines Stahlbetonsockels, der allen Regeln für seine Installation unterliegt;
  • einfache Installation im Vergleich zum Fundament, das auf der Baustelle gegossen wurde;
  • Verkürzung der Zeit für den Bau einer Struktur.

Die Kosten für diese Art von Fundament sind um eine Größenordnung höher als die einer monolithischen. Darüber hinaus ist für die Installation spezielle Ausrüstung erforderlich..

Für die Herstellung von Blockglaskonstruktionen wird ausschließlich hochwertiger Beton verwendet, der sich durch hohe Frostbeständigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit auszeichnet.

Die Installationsarbeiten dieses Fundaments bestehen aus mehreren Phasen, nämlich:

1. Vorarbeiten.

Die Oberfläche muss sorgfältig nivelliert und für die Installation von Blöcken vorbereitet werden.

2. Ausheben von Fundamentgruben für die Montage von Blöcken.

Am Boden der Grube sollte ein Sandkissen vorgesehen werden, das bei der Übertragung der Last vom Gebäude auf den Boden ein sogenannter Stoßdämpfer ist. Auch Kies kann verwendet werden, um den Boden zu verdichten..

3. Installation von Blöcken.

Nach sorgfältiger Verdichtung des Unterbaus folgt der Einbauprozess der vorgefertigten Blöcke. Die Oberflächenmontage bei Montagearbeiten erfolgt manuell. Um die Genauigkeit bei der Überprüfung der Horizontalität von Oberflächen zu überprüfen, werden geodätische Instrumente verwendet. Nach dem Einbau jedes Glases sind sie wasserdicht.

Die Installation eines Glasfundaments ist nur möglich, wenn der Boden auf der Baustelle eine hohe Tragfähigkeit aufweist. Da die Hauptfunktion dieses Fundaments eine gleichmäßige Lastverteilung aus dem Gebäude ist.

Bei der Installation von Glaskonstruktionen sollten bestimmte Anforderungen gemäß GOST erfüllt werden:

  • die Verwendung von hochwertigem Beton;
  • Installation von Strukturen erst, nachdem sie an Festigkeit gewonnen haben;
  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme;
  • obligatorische Verstärkung von Blöcken;
  • die Bewehrung sollte mindestens drei Zentimeter von Beton umgeben sein;
  • obligatorische Demontage von Befestigungsscharnieren.

Der Einbau von Glasbausteinen erfordert den Einbau der Schalung aus falschen Bewehrungseinschlüssen.

So wählen Sie Blöcke für Betonfertigteile aus

Wenn die Winter in der Region zu kalt sind, sollten Sie bereits bei der Herstellung auf eine erhöhte Frostbeständigkeit der Blöcke achten. Um die Frostbeständigkeit von Beton zu erhöhen, enthält es spezielle Zusätze. Wenn das Fundament ständig Säuren ausgesetzt ist, muss für seine Herstellung Granitschotter in der Zusammensetzung des Betons enthalten sein..

Je nach Größe der Betonfertigteile sind diese sehr unterschiedlich. Wenn das Gebäude massiv ist, werden dafür große Blöcke hergestellt, für deren Installation spezielle Geräte erforderlich sind..

Leichte Privatgebäude werden aus kleinen Blöcken gebaut, die von Hand verlegt werden. Die Installation des Sockels des vorgefertigten Fundaments ist etwa dreißig Prozent teurer als die monolithische Version. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist jedoch mehrere Dutzend Mal höher.

Da das Fundament Feuchtigkeitsbeständigkeit benötigt, muss bei der Installation auf eine doppelte Abdichtung geachtet werden. Bei zu vielen Fugen zwischen den Blöcken benötigt das Fundament eine zusätzliche Wärmedämmung.

Wenn Sie einen leichten Rahmen oder ein Holzgebäude errichten möchten, werden Blöcke mit Hohlstruktur für die Installation eines vorgefertigten Fundaments verwendet. Bei der Auswahl der einen oder anderen Version der Blöcke sollten Sie deren Beschriftung klar verstehen. FSB-3-3-5 gibt beispielsweise an, dass die Länge des Blocks 30 cm beträgt, die Breite ebenfalls 30 cm und die Höhe einen halben Meter.

Darüber hinaus ist die Art der Bewehrung bei der Herstellung von Blöcken ein wichtiger Faktor. Der Grad der Blockbewehrung hängt direkt von der Belastung des Gebäudes und dem Material für seine Herstellung ab.

Leichtbaugebäude werden aus Standardblöcken hergestellt, deren Länge und Breite zwanzig Zentimeter und die Höhe vierzig Zentimeter beträgt. Gleichzeitig wird Kalksteinschotter durch Granit ersetzt, wodurch das Gewicht eines Blocks, der in diesem Fall bis zu 32 kg beträgt, erheblich reduziert werden kann. Für die Installation dieser Art von Fundament wird keine spezielle Ausrüstung verwendet, alle Arbeiten werden manuell ausgeführt.

Vorgefertigte Stahlbetonfundamente für Stahlbetonstützen

In der Anfangsphase der Arbeit an einem Stahlbetonfundament wird der Untergrund von der Vegetation gereinigt, nivelliert und markiert. Um die Markierungen zu machen, benötigen Sie eine Bauschnur und Stahlheringe. Bei der Vorbereitung des Standorts sollte seine Größe im Verhältnis zum Umfang des Fundaments auf jeder Seite um 200 cm erhöht werden. Alle Konturen müssen streng rechteckig sein.

Um die Ebenheit der Markierung zu überprüfen, ziehen Sie die Schnüre in diagonaler Richtung. Es sollte den gleichen Abstand von der Mitte ihrer Kreuzung zu jeder Seite haben. Es folgt der Prozess des Anlegens eines Grabens für ein Fundament.

Wenn die Tiefe des Fundaments gering ist, ist es durchaus möglich, die Arbeit manuell auszuführen, ansonsten ist es besser, einen Bagger zu mieten. Bitte beachten Sie, dass die Tiefe des Grabens in jeder Phase kontrolliert wird. Nach dem Ausheben einer Grube wird an deren Boden ein Sand- und Kieskissen aufgestellt. Gleichzeitig muss der Sand gut verdichtet sein, dazu werden spezielle Geräte und Wasser verwendet. Die Dicke dieser Schicht beträgt etwa 100 mm. Als nächstes sollten Sie eine weitere Sandschicht mit einer Dicke von etwa 150 mm anbringen. Gleichzeitig ist die Breite dieser Schicht 200-300 mm größer als die Breite von Blockstrukturen. Nach dem gründlichen Verdichten des Sandes folgt die Abdichtung. Für diese Zwecke ist Polyethylenfolie perfekt..

Bei der Ausführung der Arbeiten benötigen Sie:

  • vorgefertigte Blöcke;
  • mörtel, mit dem das Mauerwerk ausgeführt wird;
  • Abdichtungsmaterialien;
  • Bewehrungsstäbe.

Um die Trageigenschaften des Fundaments zu verbessern, werden die Blöcke auf vormontierten Stahlbetonkissen montiert. Sie werden auf einem sandigen Untergrund verlegt. Durch die Verwendung dieser Elemente ist es möglich, die Trageigenschaften zu erhöhen und die Stabilität des Fundaments zu erhöhen..

Bevor mit der Installation der Blöcke begonnen wird, sollte eine kleine Schicht Zementmörtel gegossen werden. Sie sollten mit dem Verlegen von Blöcken vom Eckabschnitt aus beginnen. Zuerst werden die Blöcke entlang des Umfangs des Fundaments und dann entlang der inneren Trennwände verlegt. Während der Installationsarbeiten werden Hebezeuge verwendet, wenn die Bettschicht auf dem Block beschädigt ist, wird das Kissen für die Installation ungeeignet. Als nächstes nivellieren Sie die Basis und installieren Sie die folgenden Blöcke. Um die horizontale Verlegung von Blöcken zu kontrollieren, wird eine Wasserwaage verwendet. Auf den Kissen sind Bewehrungsstäbe angebracht, die durch Schweißen miteinander verbunden werden.

Die Installation der Blöcke beginnt mit der Installation der Leuchtturmblöcke, an der Kreuzung der Wände und in den Eckabschnitten. Bei der Installation der Blöcke ist es unbedingt erforderlich, sie zu verbinden. Fugen zwischen der vorherigen und der nächsten Reihe sind nicht erlaubt. Wenn die Oberfläche des Fundaments Unregelmäßigkeiten aufweist, demontieren Sie das Gerät und beheben Sie dieses Problem..

Achten Sie auf die oberste Reihe, sie sollte absolut waagerecht sein. Darüber hinaus müssen vorgefertigte Blöcke ordnungsgemäß abgedichtet werden. Andernfalls nimmt die Tragfähigkeit des Gebäudes ab. Für diese Zwecke ist Dachmaterial oder Polyethylenfolie geeignet. Eine hochwertige Abdichtung des vorgefertigten Fundaments sorgt für einen trockenen Keller oder Keller.

Um die Blöcke miteinander zu verbinden, wird Zementmörtel verwendet. Es wird auch empfohlen, das Fundament aufgrund möglicher Wärmeverluste im Kreuzungsbereich von Blöcken zu isolieren.

About the author