DIY Schraubfundament für ein Haus

Das Schraubfundament wird seit mehr als hundert Jahren im militärischen und industriellen Bereich eingesetzt, im privaten Bau wurde diese Technologie vor nicht allzu langer Zeit aktiv eingesetzt. Das Pfahlschraubenfundament hat sich als starkes und vielseitiges Fundament etabliert, das mit Böden von „zweifelhafter“ Stabilität fertig wird.

Was ist ein Schraubfundament

Das Schraubenfundament ist viel einfacher als herkömmliche erdverlegte monolithische Fundamente, bei denen Aushub und Betongießen erforderlich sind..

Die Gründung mit Schraubenstützen ist eine der Varianten der Pfahlgründung. Es gibt einige Unterschiede in der Anordnung und dem verwendeten Baumaterial. Die Pfähle werden aus Stahlbeton hergestellt und mit einem Spindelstock in den Boden gerammt oder in einer Fertiggrube montiert. Die Schraubenhalterung besteht aus verzinktem Rohr und am unteren Ende ist ein Bohrer angeschweißt.

Dieses Design ermöglicht es Ihnen, den Pfahl einfach in den Boden zu schrauben. Nach der Installation des Pfahls wird sein Hohlraum mit Bewehrung gefüllt und mit Beton gegossen. Am Ende wird aus dem Schraubpfahl ein starker Stahlbetonpfeiler..

Die Schraubenstützen werden durch horizontale Ligatur eines Platten- oder Balkentyps verbunden, der Keller des Fundaments wird aus Streifenblock oder Mauerwerk gebildet.

Die Wahl des Gitterrosts (monolithisches Streifenfundament, Metall-, Holz- oder Stahlbetonträger) und seine Lage relativ zum Boden hängen von der Art des Gebäudes – mehrstöckiges Gebäude oder einstöckiges Gebäude und von den Eigenschaften des Bodens ab:

  • ein hoher Rost (mehr als 15 cm über dem Boden) ist für den Bau auf wogenden Böden, Hängen oder in Bereichen mit unebener Oberfläche erforderlich;
  • auf leicht wogenden Böden wird ein erhöhter Grillrost (bis zu 10 cm) verwendet;
  • ein vergrabener Grill wird unter dem Boden angebracht – geeignet für nicht pulverförmige Böden;
  • ein Grillrost aus Holzbalken wird normalerweise beim Bau von Holzgebäuden verwendet, eine leichte Version von Metallecken – für ein kleines einstöckiges Gebäude;
  • leistungsstarke Metall- und Stahlbetonträger werden im mehrstöckigen Bau verwendet, wenn die Struktur ein erhebliches Gewicht hat.

Um die Pfähle vor Korrosion zu schützen, kommen die im Schiffsbau verwendeten Technologien zum Einsatz. Dieser Ansatz kann die Betriebsdauer des Schraubenfundaments erheblich verlängern. Die Hersteller von Schraubpfählen geben Zeitrahmen von 100 bis 150 Jahren an. Es ist jedoch immer noch unmöglich, die Richtigkeit dieser Informationen zu bestätigen oder zu leugnen, da diese Technologie in unserem Land nicht länger als 30 Jahre aktiv eingesetzt wird..

Umfang der Pfahlschraubengründung

Bereits 1838 schlug der englische Ingenieur-Technologe Alexander Mitchell vor, das mühsame Eintreiben von Stützen zu vereinfachen und das Verfahren durch ein einfacheres und komfortableres Einschrauben von Schraubpfählen zu ersetzen. Die Idee wurde erstmals 1850 getestet, als in Delaware Bay, USA, ein Leuchtturm errichtet wurde. Dieser Leuchtturm steht noch heute und bestätigt den Erfolg von Mitchells bahnbrechender Idee..

Die Idee, eine Basis auf Schraubpfählen zu errichten, wurde vom Militär “aufgegriffen”. Das Fundamentgerät ermöglichte es in kurzer Zeit, ein zuverlässiges Fundament für ein strategisches Objekt zu bauen.

Anschließend wurde eine ähnliche Entwicklung beim Bau “friedlicher” Objekte aktiv umgesetzt:

  • Böschungen, Piers;
  • Türme von Stromleitungen;
  • wissenschaftliche und geologische Forschungszentren an schwer zugänglichen Orten;
  • private Haushalte und Mehrfamilienhäuser;
  • Nebengebäude;
  • ein Schraubenfundament für ein altes Haus – Austausch und Reparatur eines beschädigten Sockels;
  • Industrieanlagen;
  • ein Schraubfundament für ein Fachwerkhaus – eine solche Struktur kann in 2-3 Wochen errichtet werden.

Das Design der Schraubpfähle wurde verbessert. Und heute sind sie aus hochfestem Spezialstahl und einige Modelle sind mit einer speziellen Kopfstütze mit Klingen ausgestattet, die beim Vertiefen die angrenzenden Bodenschichten verdichtet..

Ein Schraubfundament ist die beste Option für den Bau:

  • Gebiete mit Gräben und Hängen;
  • Bereiche, in denen Rammarbeiten verboten sind – nicht weit von unterirdischen Tunneln, U-Bahnen usw .;
  • Gebiete mit hoher Bodenfeuchtigkeit;
  • Torfgebiete;
  • Gebiete mit tiefem Bodenfrost;
  • Landschaftszonen.

Vor- und Nachteile einer Pfahlgründung

Aufgrund der konstruktiven Merkmale hat die Installation und der Betrieb des Schraubfundaments eine Reihe von Vorteilen:

  • Baugeschwindigkeit (ca. 2 Tage);
  • hohe Tragfähigkeit – Pfähle können 8-12 Meter in den Boden eingetaucht werden, und in dieser Tiefe sind die Bodenschichten ausreichend stabil und können dem Gewicht eines mehrstöckigen Gebäudes standhalten;
  • ein Schraubfundament für Leichtbaukonstruktionen kann unabhängig hergestellt werden;
  • Arbeiten können zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden;
  • es ist nicht erforderlich, Zufahrtsstraßen für spezielle Geräte auszustatten;
  • Häuser auf einem Pfahlschraubenfundament können durch Anbringen einer neuen Struktur leicht “erweitert” werden;
  • fehlende arbeitsintensive Vorbereitungsarbeiten: Nivellierung des Standorts und Verdichtung des Bodens;
  • Gebäude auf Schraubfundamenten stören die natürliche Umgebung nicht;
  • breite Möglichkeiten der Verwendung von Pfahlschraubenfundamenten (Lehm, Treibsand oder dichter Boden; Ausnahme ist felsiger Boden);
  • Wiederverwendung von Pfählen für den Neubau (Garage, Terrasse, Veranda, Nebengebäude).

Der Bau eines Schraubfundaments für ein Haus reduziert das Baubudget um 25-40% – ein Schraubfundament ist fast dreimal billiger als ein Streifenfundament

Das Schraubfundament hat auch einige Nachteile:

Es ist besser, Schraubpfähle nicht von Zwischenhändlern zu kaufen, sondern von Herstellern, die über eigene Entwicklungs- und Forschungsabteilungen verfügen, in denen Produkte getestet werden. Unternehmensvertreter können die Einhaltung der Technologie bei der Durchführung von Installationsarbeiten überwachen

Arten von Pfahlschraubengründungen

Die Gründungsplanung auf Schraubpfählen kann auf unterschiedliche Weise erfolgen – es hängt von der Konstruktion des Bauwerks und der Art des Bodens ab.

Wie wählt man Schraubpfähle für ein Fundament?

Die Tragfähigkeit der Pfähle hängt von folgenden Parametern ab.

Pfahldurchmesser.

  • 57 mm – Pfähle für leichte Zäune;
  • 76 mm – Pfähle für Zäune aus Holz, Profilblech, zum Anordnen des Fundaments für leichte Haushaltsgebäude (Sommerküchen, Pavillons, Toiletten, Nutzblöcke); Pfahltragfähigkeit – nicht mehr als 3 Tonnen;
  • 89 mm – Installation von schweren und hohen Zäunen, Fundamenten für einstöckige Fachwerkhäuser und Anbauten am Haus – Terrassen, Veranden; Pfahltragfähigkeit – 3-5 Tonnen;
  • 108 mm – Errichtung des Sockels für zweistöckige Fachwerkhäuser, geeignet für den Bau von Häusern aus hellem Stein, Holz und den Bau von Nebengebäuden; Tragfähigkeit – 5-7 Tonnen.

Die Länge des Pfahls hängt von der Art des Bodens auf der Baustelle, der Einschraubtiefe und dem Einfrieren des Bodens ab.

Das Vorkommen dichter Bodenschichten kann unabhängig bestimmt werden. Die Gartenbohrmaschine sollte langsam in den Boden eingeschraubt werden, regelmäßig herausgezogen und auf dichte Sand- oder Tonklumpen überprüft werden. Anhand der Länge des Bohrers können Sie die Tiefe berechnen, in der Sie einen günstigen Boden für die Installation von Pfählen finden.

Für die Genauigkeit des Ergebnisses können Sie die Dienste eines spezialisierten Unternehmens in Anspruch nehmen, das Probebohrungen durchführt und die erforderliche Länge der Schraubpfähle bestimmt. Die Kosten für einen solchen Service betragen etwa 1.500 Rubel

Das Relief der Stelle wirkt sich auch auf die Länge des Pfahls aus. Bei einer Gesamthauslänge von 6 Metern und einem Höhenunterschied von 1 Meter werden beispielsweise drei Pfahlarten benötigt: 2,5 Meter für den Einbau der oberen Reihe, 3 Meter für den Einbau der mittleren Reihe und 3,5 Meter für die untere Stapelreihe.

Rat. Wenn die Höhenunterschiede mehr als 0,5 Meter betragen, ist es besser, Pfähle zu berücksichtigen, die 0,5 Meter länger sind als sie sein sollten – normalerweise fehlen bei der Installation eines Schraubfundaments auf Entlastungsflächen der unteren Pfahlreihen etwa 30 cm

Nach Tipptyp. Typische Pfahlarten sind in der folgenden Abbildung dargestellt..

Die erste Option ist für die Installation auf Sandsteinen, Permafrostböden sowie dichten Lehmen mit erhöhter Tragfähigkeit vorgesehen. Der Boden im Inneren des Pfahls schrumpft nicht und hält ihn sowohl von außen als auch von innen. Pfahlparameter:

  • Wandstärke – 8-20 mm;
  • Pfahllänge – 4-16 m;
  • der Abstand zwischen den Pfählen beträgt 4 m;
  • Durchmesser – 219 und 325 mm;
  • Pfahldurchmesser mit “Absatz” – 300 und 400 mm;
  • Traglast – 0,7-2,5 Tonnen;
  • ungefährer Preis – ab 4500 Rubel / Einheit.

Der Pfahl für gewöhnliche Böden hat einen Durchmesser mit einem “Absatz” in der Größenordnung von 500 mm. Solche Pfähle eignen sich für den Bau von leichten Nichtwohngebäuden und Zäunen. Pfahlparameter:

  • Wandstärke – 4-16 mm;
  • Pfahllänge – 2,5-15 m;
  • der Abstand zwischen den Pfählen beträgt 2,5 m;
  • Pfähle sind in verschiedenen Durchmessern von 47 bis 325 mm erhältlich;
  • Traglast – 0,7-2,5 Tonnen;
  • geschätzte Kosten – ab 2000 Rubel / Einheit.

Auf schwimmenden, wogenden und lockeren Böden wird ein Pfahl mit breiter Ferse verwendet. Die Propellerblätter reichen fast bis zur Spitze der Spitze, die Drehzahl beträgt nicht weniger als 2.

Pfahlparameter:

  • Wandstärke – 4-16 mm;
  • Pfahllänge – 3-15 m;
  • der Abstand zwischen den Pfählen beträgt 3 m;
  • Pfahldurchmesser – 159, 219 und 325 mm;
  • Traglast – 1-3,5 Tonnen;
  • geschätzte Kosten – ab 3500 Rubel / Einheit.

Es gibt auch komplexere Pfahlkonstruktionen – mit mehreren Windungen, eingebautem Entwässerungssystem und zusätzlichen Klingen. Solche Modelle sind ziemlich teuer und die Technologie ihrer Installation ist komplizierter. Daher werden diese Pfahlarten im privaten Bau praktisch nicht verwendet..

DIY Schraubfundament für ein Haus

Auslegung und Berechnung

Zunächst ist es notwendig, eine qualitativ hochwertige Bodenanalyse durchzuführen. Es ist besser, das Studium der Geologie der Region Fachleuten anzuvertrauen – einem Unternehmen, das sich mit dem Bau von Häusern auf Schraubpfählen beschäftigt. Experten berechnen die Tragfähigkeit der Pfähle und die Lebensdauer des Fundaments in einem bestimmten Bereich, bestimmen die Indikatoren für die Bodenaggressivität und ziehen eine entsprechende Schlussfolgerung.

Bei der Bestimmung der Art und Anzahl der Pfähle werden folgende Indikatoren berücksichtigt:

  • Eigenschaften und Art des Bodens;
  • Grundwasserspiegel und ihre jahreszeitlichen Schwankungen;
  • das Gewicht der zukünftigen Struktur mit all dem “Füllen”;
  • Schneelast im Winter;
  • Tiefe des Einfrierens des Bodens;
  • Stock zum Schneiden von Pfählen während der Installation (ca. 20 cm).

Die Berechnung der Schraubfundamente kann auch von den am Pfahlverkauf beteiligten Firmen vorgenommen werden. Sehr oft bieten sie an, kostenlos eine “Sohle” für die zukünftige Konstruktion zu wählen..

Es wird empfohlen, den erhaltenen Wert der Gesamtlast um 20% zu erhöhen – eine Sicherheitsmarge. Basierend auf diesem Ergebnis wird die erforderliche Anzahl von Pfählen bestimmt

Bei der Gestaltung eines Schraubenfundaments ist zu berücksichtigen:

Etappen des Fundamentbaus

Das Einschrauben von Pfählen ist ein ziemlich mühsamer Vorgang, daher ist es besser, die Unterstützung von zwei oder drei Personen in Anspruch zu nehmen.

Für die Arbeit können Sie unabhängig einen Hebel herstellen, der das Einschrauben der Pfähle in den Boden erleichtert und beschleunigt. Dazu müssen Fittings (Schrott) mit einem Durchmesser von 3 cm in die Löcher am oberen Ende des Schraubpfahls gesteckt werden, auf beiden Seiten des Schrotts die Zuschnitte eines Vierkantrohres auflegen. Die optimale Länge der Ärmel eines hausgemachten Hebels beträgt 2,5-3 Meter.

Schrittweise Installation des Schraubfundaments:

Schraubfundament für das Haus: Foto

Das Schraubfundament ist bereit für weitere Bauarbeiten.

Schraubfundament für das Haus: Video

Tipps zum Verlegen von Schraubpfahlgründungen

Wir listen die Empfehlungen von Spezialisten auf, die Ihnen helfen, ein starkes und langlebiges Haus auf Schraubpfählen zu bauen.

In letzter Zeit wird das Schraubenfundament in Russland aktiv für den Wiederaufbau von Altbauten und den Bau neuer Häuser auf Problemböden eingesetzt..

About the author