DIY Schraubpfähle

Die Entwicklung von Schraubpfählen im Wohnungsbau hat erst vor kurzem begonnen. Dennoch sind sie heute allgegenwärtig für die Anordnung von Tragwerken für einzelne Gebäude. Der Artikel wird diskutieren, was Schraubpfähle sind, ihre Betriebseigenschaften, für welchen Boden sie bestimmt sind, sowie viele andere Nuancen..

Inhalt:

Kurzcharakteristik von Schraubpfählen

  • Schraubpfähle sind aus hochwertigem Stahl gefertigt. Der Lauf hat eine zylindrische Form mit einer sich verjüngenden Spitze und ist mit spiralförmigen Klingen einer speziellen Konfiguration ausgestattet. Sie wiederum sorgen selbst für die Tragfähigkeit der Pfähle und verhindern, dass diese bei Belastung tiefer einsinken.
  • Der Durchmesser des Laufs kann 57 bis 159 mm betragen, der Durchmesser der Klinge liegt im Bereich von 180 bis 550 mm, die Tragfähigkeit beträgt 1 bis 15 t / Stück..

Schraubpfähle Foto

  • Auf den oberen Teil des Rohres ist ein quadratischer Kopf von 250-300 mm geschweißt, der als Stütze für die ersten Reihen der Struktur dient. Die Bindung von Schraubpfählen mit einem schwarzen Walzprofil trägt zur Erhöhung der Zuverlässigkeit des Fundaments bei. Auch eine Stahlbetonplatte oder die erste Krone einer Holzkonstruktion kann als Rost dienen..
  • Alle Stahlelemente sind mit einer Zweikomponenten-Epoxidfarbe beschichtet, um einen außergewöhnlichen Schutz gegen aggressive Umgebungen zu gewährleisten. Es ist erwähnenswert, dass ein solches Farb- und Lackmaterial verwendet wird, um Schiffsböden für verschiedene Zwecke zu lackieren, die in ständiger chemischer Wechselwirkung mit verschiedenen Materialien und Substanzen (Salzwasser, Säuren, extreme Temperaturen) stehen..
  • Die von den meisten Herstellern festgelegte Garantiezeit für dieses Produkt beträgt mindestens 70 Jahre. Gut gemachte Pfähle mit anschließender kompetenter Installation ermöglichen es, die Struktur bis zu 150-170 Jahre zu betreiben..

Schraubpfahlmontage

Die hohe Tragfähigkeit unterscheidet Schraubpfähle günstig unter den Analoga. Die Stützen können aufgrund ihrer speziellen Konstruktion viel Gewicht tragen. Die Messer verdichten den Boden beim Einschrauben und übertragen und verteilen so die Last auf die vertikalen Bodenschichten.

Je nach Herstellungsverfahren unterscheiden sich Schraubpfähle in drei Typen:

  • Werfen. Diese Pfähle werden hergestellt, indem die Legierung in Formen gegossen wird. Sie werden hauptsächlich mit einem bestimmten Durchmesser – 108 mm – hergestellt. Es gibt keine Nähte am Gussprodukt, was die Trennung verschiedener Teile vom Lauf ausschließt. Das Herstellungsverfahren bereitet einige Schwierigkeiten bei der Herstellung von maßgefertigten Pfählen, zum Beispiel einer Auswahl von nicht standardmäßigen Durchmessern. Mit dieser Technologie hergestellte Produkte zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit aus. Wenn jedoch minderwertiger Stahl verwendet wurde, kann sich der Pfahl verformen und es lohnt sich nicht, über die Festigkeit der Struktur zu sprechen..

  • Geschweißt. Die Herstellung erfolgt durch Anschweißen der Schaufeln an das Rohr, dessen eines Ende die Form eines Kegelstumpfes mit einer bestimmten Neigung hat. Plasmaschneiden wird verwendet, um die Klingen und den Lauf herzustellen. Das garantiert die Genauigkeit der angegebenen Parameter und eine hohe Lebensdauer. Schweißnähte werden gründlich gereinigt und anschließend mit einer speziellen Korrosionsschutzbeschichtung behandelt.

  • Kombiniert. Haufen dieser Art sind seltener. Sie kombinieren einen gegossenen Lauf und lasergeschnittene geschweißte Klingen. An die Qualität der Nähte werden besondere Anforderungen gestellt, denn davon hängen die Zuverlässigkeit des Produkts und dementsprechend die Haltbarkeit des Fundaments ab.

Es gibt verschiedene Arten von Schraubenpfahlspitzen:

  • mit schrägem Schnitt;
  • konisch;
  • mit symmetrischem Schnitt.

Die Länge der Pfähle wird unter Berücksichtigung der Landschaftsmerkmale ausgewählt, beispielsweise werden der maximale Indikator des Bodenabfalls auf der Baustelle, die Höhe des Kellers und ähnliche Nuancen berücksichtigt.

Anwendungsgebiet. Würde. Nachteile

Die Parameter der Pfähle werden je nach Anwendung bestimmt, so können Sie beispielsweise leichte Pfähle verwenden, die bei der Installation von Vordächern, Terrassen, Werbekonstruktionen oder verstärkten Tragelementen für schwere Lasten verwendet werden.

Pfahlprodukte haben aufgrund ihrer einzigartigen Konfiguration die folgenden Besonderheiten:

  • das Fundament kann auf unebenen Flächen ausgestattet werden;

  • geeignet für jede Art von Boden, einschließlich Torf- und Wasserböden, nicht festes Gestein;
  • werden in dichten städtischen Gebieten aktiv genutzt;
  • Vibrationsfreiheit, dies ist besonders wichtig bei Arbeiten in der Nähe von historischen und kulturellen Denkmälern;
  • das Verschrauben erfolgt sowohl mechanisch als auch manuell;
  • Stützen sind reparierbar, sie zeichnen sich durch Mobilität und Wiederverwendungsmöglichkeit aus;
  • anordnung des Sockels auf Schraubpfählen kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden;
  • schnelle Montage, außerdem sind die Stützen sofort nach Abschluss der Arbeiten belastbar;
  • Der niedrige Preis für Schraubpfähle ermöglicht es Ihnen, die billigste Art von Fundament zu erstellen.

Von den negativen Punkten kann festgestellt werden:

  • Anfälligkeit für korrosive Prozesse;
  • die Kosten für die Dämmung des Kellers eines Wohngebäudes werden mit den Kosten für das Fundament selbst verglichen.

DIY Schraubpfähle

Es ist sofort zu beachten, dass dieses Produkt nicht handwerklich hergestellt werden kann, das alle technischen und technologischen Parameter erfüllt. Die Zuverlässigkeit des Supports wird eine große Frage sein.

Natürlich können Sie ein Muster kaufen und alle Messungen des Produkts vornehmen, aber die Hersteller verbergen andere ebenso wichtige Informationen sorgfältig..

  • Es kommt oft vor, dass beim Einschrauben des Pfahls die Spitze oder die Klingen vom Stamm abbrechen. In solchen Fällen wird der Träger ersetzt und die festsitzenden Elemente des Produkts werden notwendigerweise an der vorgesehenen Stelle entfernt..
  • Tatsache ist, dass die Klingen, die mehr für die Tragfähigkeit verantwortlich sind, in einem speziellen Winkel geschweißt sind und der Stahl selbst von hoher Qualität sein muss. Es ist nur mit Spezialausrüstung und einem gründlichen Studium der Technologie möglich, der Spitze die richtige Form zu geben..
  • Wenn Sie Vertrauen in Ihre eigenen Stärken und Kenntnisse haben, sollten Sie bedenken, dass die Installation von selbstgebauten Schraubpfählen nur für leichte Konstruktionen mit unverantwortlichem Zweck möglich ist: Schuppen, Toiletten, Holzzäune und ähnliche Konstruktionen.

Zur Herstellung benötigen Sie folgende Materialien und Werkzeuge:

  • Metallrohr mit einem Durchmesser von 100 mm und einer Wandstärke von mindestens 3,5 mm;
  • Stahlblech 5 mm dick;
  • Schleifmaschine mit speziellem Aufsatz oder Stichsäge.

Arbeitsschritte

  • 4 Dreiecke werden aus Stahlblech geschnitten, die an das Ende des Rohres angeschweißt werden und einen Konus bilden.
  • Die Klingen können Sie selbst herstellen, indem Sie sie aus einem Blech schneiden. Es ist notwendig, sie in einem bestimmten Winkel zu biegen, damit der Abstand zwischen den Windungen im fertigen Produkt etwa 5 cm beträgt. Dieser Vorgang kann erheblich erleichtert werden, wenn die Klingen von einer beliebigen Bohrmaschine entfernt werden.
  • Schweißnähte werden sorgfältig gereinigt.
  • Auf der anderen Seite des Rohres werden Arbeitslöcher mit einem solchen Durchmesser gebohrt, dass ein Brecheisen hindurchgehen kann, das beim Einschrauben des Pfahls als Hebel dient.
  • Der Träger ist mit Epoxidfarbe beschichtet, um vor vorzeitiger Korrosion zu schützen.

Zeichnung von Schraubenpfählen

Berechnung des Pfahlfeldes

Eine kompetente Platzierung, die erforderliche Anzahl von Stützen mit den entsprechenden Parametern für ein Bauwerk jeglichen Zwecks, ist der Schlüssel zur Zuverlässigkeit mit einer langen Lebensdauer des Bauwerks. Bevor Sie direkt mit den Berechnungen fortfahren, müssen Sie die allgemeinen Grundsätze kennen:

  • beim Aufstellen von leichten Zäunen wird nicht empfohlen, Pfähle mit einer Stufe von mehr als 3-3,5 m zu montieren;
  • bei festeren Zäunen, beispielsweise aus Profilblech, leichten Steinen, sollte der Abstand zwischen den Stützen nicht mehr als 3 m betragen, bei Windlast sollte die Stufe auf 2,5 m reduziert werden.
  • Fachwerkhäuser oder Blockhäuser dürfen auf Pfählen installiert werden, die in einem Abstand von 3 Metern voneinander verschraubt sind;
  • Wenn beim Bau Gasblöcke, Schaum, Porenbeton oder ähnliche Materialien verwendet werden, sollte der Abstand zwischen den Pfählen nicht mehr als 2 m² betragen.

Berechnung von Schraubpfählen

  • Alle Fundamentberechnungen auf Schraubpfählen basieren auf dem Grundriss des Erdgeschosses. An den Gebäudeecken, an den Fugen und Kreuzungen von Außenwänden mit tragenden Innenwänden sind Stützen angegeben. Weiter entlang der Mauerlänge werden die Punkte der Position der Pfähle alle 2-3 m markiert, je nach Material, das für den Bau des Hauses verwendet wurde.
  • Der Rest des Raumes wird nach strengen Linien mit Stützen gleicher Steigung ausgefüllt. Andernfalls können bei nachfolgenden Arbeiten Schwierigkeiten bei der Organisation von Strukturelementen der Struktur auftreten..
  • Wenn Sie einen Ofen oder Kamin verlegen möchten, sollten an dieser Stelle mindestens 2 Stützen installiert werden. An den Außenecken von kleinen Terrassen, Anbauten oder Balkonen sind Schraubpfähle gekennzeichnet.

Genauere Berechnungen werden natürlich von einer spezialisierten Organisation durchgeführt, bei der viele andere ebenso wichtige Faktoren berücksichtigt und berücksichtigt werden:

  • das Gewicht des Gebäudes unter Berücksichtigung des Materials;
  • Schnee- und Windlasten;
  • Merkmale von Layout, Spannweiten usw..

Pfahlinstallationsmethoden

  • Der Vorgang des Einschraubens von Stützen dieser Art bereitet keine besonderen Schwierigkeiten, diese Manipulation kann sowohl manuell als auch maschinell erfolgen. Für die Installation von Pfählen wird eine spezielle Technik verwendet, deren Durchmesser 108 mm überschreitet, und dies liegt nicht nur daran, dass das Produkt ziemlich schwer ist, sondern auch daran, dass seine großen Abmessungen die Wahrscheinlichkeit einer Neigung erhöhen, wenn einschrauben..
  • Auch der Einsatz von Geräten und Führungen ist notwendig, wenn auf schwierigen Böden gearbeitet wird. Der zulässige Fehler für die vertikale Neigung sollte 2 ° . nicht überschreiten.
  • Massive Stützen, die beim Bau großer Objekte verwendet werden, werden mit speziellen Geräten montiert, wobei die Kontrolle über die Vertikale auf dem Bordcomputer liegt.

  • Pfahlmaße sind nicht der einzige Grund, warum eine Durchbiegung auftreten kann. Beim Einschrauben entstehen oft Hindernisse in Form von großen Felsbrocken im Boden..
  • Manchmal treten Pfähle mit Mängeln auf, dies kann jedoch leider nur während der Arbeit festgestellt werden. Der häufigste Fehler ist eine minderwertige Naht, daher kann sich die Klinge lösen, wodurch die Zuverlässigkeit der gesamten Struktur ausgeschlossen wird.

Schraubenpfähle mit eigenen Händen verdrehen

  • Auf dem Pfahlfeld werden an den markierten Stellen mit einer Schaufel oder einem Bohrer Löcher ausgehoben. Ihre Tiefe sollte 40 cm nicht überschreiten, die Gruben dienen nur als eine Art “Leitfaden”. Tipp: Die Pfähle werden eingeschraubt, nicht eingegraben! Es sind diese Manipulationen, die dem Schraubenprodukt die notwendige Festigkeit verleihen..

  • Die Eckschraubpfähle werden zuerst eingebaut, da sie als Führung für die restlichen Stützen dienen. Sie werden in die vorbereiteten Löcher gesteckt und mit Erde bestreut. Nach Beendigung der Arbeiten wird der Boden um sie herum verdichtet.
  • In dieser Phase ist es wichtig, die vertikale Ebene strikt einzuhalten. Die Hebel werden in spezielle Löcher gesteckt und danach kann direkt mit dem Verschrauben der Stütze begonnen werden. 2 Personen werden mit solchen Manipulationen fertig, wenn Sie über bestimmte Fähigkeiten verfügen, dauert der Vorgang nicht länger als 15-20 Minuten.
  • Der Schraubpfahl wird verdreht, bis die Klinge unter den Gefrierpunkt des Bodens gelangt. Im Zuge der durchgeführten Arbeiten wird regelmäßig überprüft, ob die Senkrechten eingehalten werden.

  • Es kommt vor, dass die Unterstützung an einem Hindernis anliegt, hier müssen Sie mehr Anstrengungen unternehmen. Grundsätzlich darf der Pfahl beim Vertiefen um 1 Meter oder mehr auf dieser Höhe belassen werden. Bei einer Tiefe von weniger als einem Meter wird der Schraubpunkt übertragen. Die schlechteste Option ist, das gesamte Fundament zu verschieben..
  • Am Ende der Installation werden die Rohre mit einer Schleifmaschine auf das gewünschte Niveau geschnitten. Das Fass ist bis zur vollen Länge mit Betonmischung M300 gefüllt. Wenn die Struktur vorübergehend ist (ein funktionierender Anhänger, ein Handelspavillon) und geplant ist, sie in Zukunft zu demontieren, wird die letzte Manipulation nicht durchgeführt.
  • Es bleibt übrig, den Kopf mit dem Lauf zu verschweißen und die Oberfläche und die Arbeitsnähte unbedingt mit einem Korrosionsschutzmaterial zu behandeln.

Video zum Schrauben der Schraubpfähle

Verletzung der Bautechnik

Die Nichtbeachtung bestimmter Regeln und Vorschriften bei der Anordnung einer Pfahlschraubengründung kann zu komplizierten und teuren Reparaturarbeiten führen. Daher ist es so wichtig, einige Grundprinzipien zu kennen, die helfen, traurige Folgen zu vermeiden..

  • Bodenforschung. Vernachlässigen Sie diese Phase nicht und ersetzen Sie die vollständige Analyse durch Probebohrungen..
Risiko Was zu tun ist
Auf der Baustelle kann es zu inhomogenen Böden kommen, die mit der Zeit zum Versagen der Pfähle führen. Dementsprechend fällt ein Teil der Struktur zu Boden..

In solchen Fällen wird das Haus auf Hebeböcken angehoben und neue Pfähle eingeschraubt. Da das „Aufbauen“ der Stützen nicht akzeptabel ist, sollten die Schweißnähte nicht unter der Erdoberfläche liegen.

Bei der Arbeit stellt sich heraus, dass die Eintauchtiefe der Stützen tiefer sein sollte. Da nur die durchschnittlichen Indikatoren der Bodenfrostung während der Probebohrungen zugrunde gelegt wurden. Verlängerung der Länge oder deren vollständiger Ersatz. Was zweifellos erhebliche Kosten für den Kauf und den Transport der Produkte verursachen wird.

  • Material von schlechter Qualität. Eine Verletzung oder Vereinfachung der Technologie bei der Herstellung von Pfählen führt definitiv zu einer kurzen Lebensdauer des Fundaments aufgrund von Verformungen des Stamms, Trennung der Schaufeln usw. Und als Konsequenz – die Unzuverlässigkeit der Struktur als Ganzes.
Charakteristisch. Es sollte sein Sonst. Auswirkungen
Rohrwandstärke ab 4 mm. Eine Reduzierung der Dicke um sogar 0,5 mm reduziert die Lebensdauer des Fundaments um 25 %.
Die Dicke der Schutzschicht muss mindestens 200 Mikrometer betragen. Eine verdünnte Beschichtungsschicht kann Metallelemente nicht zuverlässig und dauerhaft schützen, wodurch die Lebensdauer des Fundaments selbst um 15 % reduziert wird.
Falsch konfigurierte Klingen.

Löst beim Verschrauben den Boden, anstatt ihn um sich herum zu verdichten. Dabei kann die Tragfähigkeit des Pfahls nicht gewährleistet werden..
Schlechte Schweißnähte. Schlechte Schweißarbeiten reduzieren die Lebensdauer des Schraubpfostens von 40 auf 80 %.
Fehlen eines Kopftuchs. Kann die Umreifung nicht zuverlässig unterstützen.

  • Lastverteilung. Eine analphabetische Berechnung des Pfahlfeldes verletzt die Horizontalität der Basis, was wiederum zur Zerstörung der Struktur führt. Leichtere Folgen – Materialüberschreitung.
Ursache Folge
Falsche Stapelplatzierung, falsche Abmessungen. Die Durchbiegung des Bodens oder der Ecke der Struktur bleibt in einem “hängenden” Zustand.
Überschreiten der zulässigen Abweichung um die Hochachse. Die Stütze trägt eine geringere Last als in den Konstruktionsberechnungen.
Pfähle werden in “Auslauf” eingeschraubt. Erschwerung nachfolgender Bauprozesse, erhöhter Materialverbrauch bei Umreifungsarbeiten.

Im Segment des Individualbaus wird in letzter Zeit immer häufiger die Pfahlschraubengründung gewählt. Hohe Leistung, einfache Installation und sehr erhebliche Einsparungen bei der Anordnung machen es für die meisten Entwickler sehr attraktiv. Damit das Fundament jedoch alle Anforderungen für den Betrieb erfüllt, müssen bei der Organisation dieses Fundaments hochwertige Produkte gekauft und die entsprechenden Anforderungen eingehalten werden..

About the author