DIY Spülkasten reparieren

Bei Problemen mit dem Spülkasten ist es nicht notwendig, einen Spezialisten zu Hause zu rufen. Versuchen Sie, die Ursache des Ausfalls unabhängig zu ermitteln und zu beseitigen. In den meisten Fällen reicht es aus, einfach das Innere des Tanks zu inspizieren und die abgenutzten Teile zu ersetzen. Wie man den Ablauftank selbstständig repariert, werden wir weiter überlegen.

Inhaltsverzeichnis:

Spülkastenreparatur – Design und Hauptteile von Spülkästen

Der Spülkasten erleichtert das Spülen der Toilette mit Leitungswasser erheblich. Gleichzeitig wird der Toilettenkomfort deutlich übertroffen. Wasser fließt aus der Wasserversorgung in die Zisterne, die über einen Befüll- und Entleerungsmechanismus verfügt. Die erste Version des Geräts sammelt Wasser im Tank bis zu einem bestimmten Niveau. Als nächstes wird das Wasserversorgungsventil geschlossen..

Nach dem Drücken der Ablasstaste beginnt der Ablassmechanismus zu funktionieren. Wasser wird in einer bestimmten Menge in die Toilettenschüssel aufgenommen, gespült und gelangt in die Kanalisation. Das heißt, das Funktionsprinzip des Spültanks basiert auf der abwechselnden Funktionsweise des Abfluss- und Wassersammelsystems.

Um den WC-Spülkasten schnell und effizient reparieren zu können, sollten Sie sich mit seinen Hauptkomponenten vertraut machen. Das erste und wichtigste Element ist das Wasserfüllventil, das den Wasserstand im Tank nach dem Eintritt in die Toilette reguliert. Schwimmer – ermöglicht die Kontrolle der Wassermenge im Tank.

Die ersten Spülkästen bestanden zunächst aus einem Kipphebel aus Messing, an dem sich auf einem Teil ein Schwimmer befand, und auf dem anderen ein Ventil mit Gummidichtung, das die Wasserzufuhr zum Spülkasten absperrt. Alle Teile des Gesamtsystems interagieren gut miteinander. In modernen Variationen von Spülkästen ist die Position des Schwimmers nicht horizontal, sondern vertikal. Gleichzeitig wird der Wasserfluss zum Tank beschleunigt und das Ventil befindet sich in seinem Seitenteil.

Einige alte Modelle von Spülkästen haben eine spezielle Birne, die den freien Raum abdichtet. Nach dem Anziehen des Hebels floss Wasser in die Toilette.

Die meisten modernen Spülkästen bestehen aus einer Ventilbaugruppe, die das Füll- und Überlaufsystem verbindet. Für die Bedienung müssen Sie den Knopf drücken, der sich auf dem Toilettendeckel befindet. Gleichzeitig besteht der Knopf aus zwei Komponenten, durch Drücken einer von ihnen gelangt Wasser in geringer Menge in die Toilette, während der zweite Knopf für einen besseren Ablauf sorgt.

Als Verstärkungsteile des Spülkastens werden Kunststoffteile und Gummidichtungen verwendet. Wenn Sie sie ersetzen müssen, kann jedes Teil separat in jedem Sanitärgeschäft gekauft werden.

Am Entleerungsmechanismus befindet sich auch ein Überlauf, der den Tank vor Überfüllung mit Wasser schützt. Wenn zu viel Wasser im Tank ist, fließt es nie aus, das Ablassventil öffnet sich und es fließt allmählich in die Toilette.

Wenn Sie mit der Reparatur eines alten Spülkastens beginnen, sollten Sie sich auch mit den Arten von Spülkästen vertraut machen. In Bezug auf einen Knopf oder Hebel zum Ablassen von Wasser sind Spülkästen:

  • Seite – relevant für an der Wand installierte Tanks, um Wasser in einem solchen Tank abzulassen, müssen Sie den Hebel ziehen;
  • oben – ein Knopf oder zwei Knöpfe befinden sich im oberen Teil der Toilette genau in der Mitte.

Um die Ästhetik des Badezimmers zu verbessern, erfolgt die Installation des Spülknopfes in einigen Fällen getrennt von Tank und Toilette.

Bezogen auf das Material, aus dem der Spülkasten gefertigt ist, werden folgende Möglichkeiten unterschieden:

  • gusseiserner Spülkasten – praktisch zu verwenden, verliert jedoch aufgrund seines großen Gewichts und der modernen Materialien, die bequemer zu verwenden sind, an Popularität;
  • fayence-Spülkasten – sie sind von größter Beliebtheit, solche Spülkästen ergänzen die Fayence-Toilette gut, unterscheiden sich in Form und Farbe, passen gut in jede Art von Interieur;
  • Kunststoffspülkästen – unterscheiden sich in erschwinglichen Kosten, meistens werden sie in Form einer flachen Form hergestellt.

In Bezug auf die Installationsmethode haben die Spülkästen:

  • obere Befestigungsmöglichkeit – der Tank wird hoch an der Wand installiert, ein zusätzliches Rohr wird verwendet, um ihn mit der Toilette zu verbinden, was in der modernen Nutzung recht selten ist;
  • der Einbau eines Spülkastens in die Wand ist ein ziemlich komplizierter Vorgang, für den es erforderlich ist, eine zusätzliche Nische in der Wand auszustatten, diese Variante des Spülkastens spart jedoch nutzbare Bodenfläche;
  • Meistens wird der Spülkasten auf dem Toilettenregal installiert, bei Störungen ist es möglich, schnell auf den Spülkasten zuzugreifen und ihn zu reparieren.

Reparatur des Spülkastenmechanismus

Treten zunächst Probleme mit dem Betrieb des Ablauftanks auf, ist eine Sichtprüfung erforderlich. Die häufigste Ursache für diese Probleme ist der Schwimmer. In diesem Fall kommt es nicht zur Reparatur..

Wenn beim erneuten Befüllen des Tanks ständig Wasser in die Toilette fließt, ist es erforderlich, den Deckel des Spülkastens zu entfernen und den Schwimmer visuell zu überprüfen. Mit einer leichten Voreingenommenheit kann es einfach nicht funktionieren. Außerdem haften alte Gummidichtungen möglicherweise nicht fest am Abflusssystem, wodurch Wasser austritt..

Versuchen Sie zunächst, den Schwimmer zu reparieren und dieses Problem zu beheben. Wenn Wasser bis zur Grenze gefüllt wird, ohne anzuhalten, muss der Schwimmer ersetzt werden.

Bei einer verschlissenen Dichtung im Spülkasten ist es notwendig, das Ventil gegen die Ablaufvorrichtung zu drücken, wenn weiterhin Wasser in die Toilette fließt, sollten Sie auf den Austausch der Dichtung achten. Es ist möglich, zusätzliche Gewichte hinzuzufügen, um die Dichtung schwerer zu machen.

Wenn die Unversehrtheit des Schwimmers beschädigt ist und er allmählich in Wasser eintaucht, füllt sich das Wasser im Tank über das erforderliche Niveau. In diesem Fall müssen die Armaturen im Ablauftank ausgetauscht werden..

Damit die Armatur zu Ihrem Spülkasten passt, nehmen Sie ihn aus dem Spülkasten und nehmen Sie ihn mit in den Laden. Achten Sie nach dem Entfernen der Bewehrung auf jedes Detail, vielleicht reicht es aus, eines der beschädigten Elemente zu ersetzen und nicht die gesamte Bewehrung zu kaufen.

In Bezug auf die Art der Verrohrung zum Ablauftank gibt es mehrere Arten von Armaturen, daher ist es besser, sie in den Laden mitzunehmen. Wenn sich der Einlass unten befindet, gehen Sie in diesem Fall wie folgt vor, um die Fittings auszutauschen:

  • stellen Sie das Wasser mit einem speziellen Wasserhahn neben der Toilette ab.
  • schrauben Sie den Knopf ab und entfernen Sie die Abdeckung des Ablauftanks;
  • Trennen Sie den Liner, entfernen Sie den Ablassteil des Tanks, zuerst die oberen Teile und dann die unteren.
  • schrauben Sie die Befestigungselemente am Ablauftank ab;
  • Installieren Sie den Tank auf der Toilette, schrauben Sie die Befestigungselemente ab, die den zweiten unteren Teil der Armaturen befestigen.
  • neue Armaturen in den Tank einbauen und nach dem gleichen Prinzip wie bei der Demontage montieren.

Der Austausch der WC-Armaturen dauert nicht länger als zwanzig Minuten und Sie benötigen kein zusätzliches Werkzeug, es reicht aus, eine Zange und Standardschlüssel zu verwenden.

Reparatur des Einlassventils des Ablauftanks

Bei Reparaturarbeiten mit einem Ablasstank benötigen Sie Werkzeuge in der Form:

  • Zange;
  • Rollgabelschlüssel;
  • flache und Phillips-Schraubendreher;
  • Gummidichtung;
  • Dichtungsmittel auf Silikonbasis.

Der Grund für das Auftreten von Problemen beim Betrieb des Ablauftanks ist häufig genau das Einlassventil. Mit seiner Hilfe wird die Wasserzufuhr zum Tankinneren über ein spezielles Hebelsystem reguliert. In Bezug auf die Toilettenvariante wird dieser Mechanismus in der Seite oder im Boden des Spülkastens installiert.

Bei einer Fehlfunktion des Einlassventils läuft das Wasser im Tank über. In diesem Fall müssen Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • versuche den Schwimmer ganz nach oben zu heben;
  • Wenn in diesem Fall kein Wasser fließt, muss die Höhe des Schwimmers geändert und der Schaft festgezogen werden.
  • Reinigen Sie das Einlassventil von Schmutz und Ablagerungen, aber vorher ist es notwendig, das Wasser abzustellen, das Ventil zu reinigen, eine alte Zahnbürste zu verwenden, sie aufzusammeln und die Funktion des Mechanismus zu überprüfen.

Mit Hilfe dieser Tricks ist es meistens möglich, die Probleme zu lösen, die bei der Verwendung der Zisterne auftreten. Wenn das Problem jedoch weiterhin ungelöst bleibt, ist es höchstwahrscheinlich erforderlich, das Einlassventil am Ablauftank zu ersetzen. Wählen Sie in Bezug auf die Art des Tankanschlusses einen neuen Mechanismus. Es gibt universelle Geräte, die zu jeder Art von Toilette passen.

DIY Spülkastenarmaturen reparieren

Bei Problemen mit dem Auslaufen der Toilette ist in diesem Fall auf folgende Faktoren zu achten, wie z.

  • Dichtheit der Befestigung des Spülkastens an der Toilette;
  • Überprüfen Sie die Gummidichtung auf mechanische Beschädigungen oder Verschleiß.

Ziehen Sie zunächst die Schrauben fest, mit denen der Spülkasten an der Toilette befestigt ist. Ziehen Sie diese jedoch nicht zu fest an, da die Gefahr einer Beschädigung von Toilette und Spülkasten besteht. Wenn das Leck weiterhin besteht, entfernen Sie den Tank und ersetzen Sie die Dichtung am Abflusskanal. Außerdem wird empfohlen, die am Tank installierten Unterlegscheiben zu ersetzen. Verwenden Sie für alle Fugen ein Dichtmittel auf Silikonbasis.

Die Reparatur von Zisternen mit Bodenwasserversorgung ist schwieriger durchzuführen. Sie haben auch Leckageprobleme durch eine abgenutzte Dichtung anstelle des Wassereinlasses. In diesem Fall wird auch die Dichtung ausgetauscht und mit einem Dichtmittel fixiert..

Die Reparatur des Spültankventils hilft auch, Probleme mit dem Spültank zu beheben. Ventil – ermöglicht die Dosierung und den Transport von Wasser zur Toilette. Das Prinzip der Toilettenschüssel besteht darin, dass bei Wasserzufuhr der Schwimmer auf das gewünschte Niveau angehoben und dann der Wasserfluss abgestellt wird. Beim Entleeren wird der Schwimmer abgesenkt und sorgt dafür, dass das Wasser in die Toilette abgelassen wird. Wenn Sie einen rostigen Streifen in der Toilette sehen, dann ist der Grund für die Panne der Schwimmer.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit den wichtigsten Arten von Störungen im Zusammenhang mit einem Ausfall des Schwimmerventils vertraut zu machen:

1. Veraltete Dichtung – in diesem Fall fließt ständig Wasser in den Ablauftank. Um das Problem zu beheben, reicht es aus, das beschädigte Element des Tanks zu ersetzen.

2. Rost am Sattel – dieses Problem wird durch das ständig fließende Wasser in den Tank verursacht. In diesem Fall wird empfohlen, das gesamte Ventil auszutauschen. Es ist jedoch auch möglich, eine Dichtung aus einem dichteren Material einzubauen..

3. Mangelnde Integrität des Schwimmers – einige Ventile bestehen aus Kunststoff oder Stahl. In diesem Fall, wenn die Integrität des Schwimmers verletzt wird, füllt er sich mit Wasser im Inneren und steigt nicht auf, wodurch das Wasser blockiert wird. Um das Problem zu beheben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • drehe den Schwimmer;
  • Schwimmerventil ersetzen.

4. Wenn der axiale Teil des Hebels verschlissen ist, wird der Kolben festgeklemmt und nicht ausreichend gedrückt, während ständig Wasser zum Tank transportiert wird. Zur Fehlerbehebung benötigen Sie einen Nagel. Wenn der Hebel jedoch zu große Defekte aufweist, wird empfohlen, ihn zu ersetzen..

5. Wenn das Absperrventil beschädigt ist, erfolgt die Reparatur des Toilettenspülkastens mit einem Knopf mit einem Stopfen aus einer Plastikflasche. In diesem Fall dient sie als neue persistente Obergrenze..

Es gibt zwei weitere häufige Probleme beim Betrieb des Spültanks, diese sind:

  • hoher Geräuschpegel während des Toilettenbetriebs;
  • Störungen mit dem Ablassstartknopf.

Wenn das Wasser im Tank durch Drücken des Knopfes nicht abläuft, muss in diesem Fall die Kette überprüft werden, die den Ablassmechanismus und den Knopf verbindet. Versuchen Sie, die Befestigung am Knopf zu lösen, vielleicht wird das Problem gelöst.

Tritt während des Entleerungsvorgangs ein starker Geräuscheffekt auf, stecken Sie zur Beseitigung einen Stopfen an dem speziell dafür vorgesehenen Teil in den Ablauftank. Am häufigsten treten solche Probleme beim Betrieb von Tanks mit seitlicher Wasserversorgung auf. Wenn das Geräusch des Abflusses nach Durchführung aller Manipulationen auf dem gleichen Niveau bleibt, empfehlen wir in diesem Fall den Kauf eines speziellen Schwimmersystems mit einer Stabilisierungskammer. Diese Version des Systems zeichnet sich durch seinen leisen Betrieb aus..

Da der Ablauftank eher schlicht gestaltet ist, können ihn auch Laien reparieren. Die Hauptsache ist, das Problem richtig zu identifizieren und rechtzeitig zu beheben. Denken Sie daran, dass jedes Gerät eine regelmäßige vorbeugende Wartung benötigt. Nur in diesem Fall wird es Ihnen so lange wie möglich dienen..

Reparatur von WC-Spülkästen Video:

About the author