Heimwerker-Fitnessstudio

Sie müssen kein Stammgast in einem Fitnessclub oder Fitnessstudio sein, um schön, fit, jugendlich und energiegeladen auszusehen. Es genügt, das Fitnessstudio zu Hause auszustatten und dies mit Freude für Körper und Seele zu jeder für Sie bequemen Zeit zu tun..

Ein Home Gym ist eine weise und praktische Lösung für jeden Menschen, der Wert auf seine Gesundheit legt und nach körperlicher Perfektion strebt. Wieso den? Es ist kein Geheimnis, dass Sport systematisch sein sollte, um signifikante Ergebnisse zu erzielen. Ist das im modernen Lebensrhythmus immer möglich? Kaum. Denn selbst für die alltägliche Arbeit und den Haushalt reicht die Zeit oft nicht, ganz zu schweigen von “Luxus” wie für sich selbst zu sorgen. Ein persönliches „Fitnesscenter“ im Haus oder in der Wohnung ist nicht nur sinnvoll, sondern auch gewinnbringend: Nachdem Sie einmal für Trainingsgeräte und Sportgeräte ausgegeben haben, müssen Sie über viele Jahre hinweg nicht daran denken, ein (bei weitem nicht billiges) Abo bei a Sportclub.

Bevor Sie ein Home-Fitnessstudio einrichten, müssen Sie alles bis ins kleinste Detail durchdenken – von der Wahl des Raums bis hin zu den Dekorelementen. Nur so wird körperliche Aktivität zum Vergnügen und nicht zur Pflicht vor der periodisch rollenden Reue.

Inhaltsverzeichnis

Den perfekten Standort auswählen

Idealerweise empfiehlt es sich, einen separaten Raum für ein Home-Fitnessstudio einzurichten, dessen Fläche mindestens zehn Quadratmeter betragen sollte. Wenn Sie in einem Privathaus leben, ist eine Veranda der beste Ort dafür, da eine gute Belüftung organisiert werden kann. Wenn es leicht zu atmen ist, ist es doppelt angenehm zu üben. Dachboden ist auch eine gute Option..

Aber im Allgemeinen kann ein Home-Fitnessstudio in jedem Raum mit Fenstern organisiert werden: Wenn der Raum einen normalen Luftstrom hat, ist es einfach, darin zu trainieren. In einem stickigen Raum ohne Fenster werden Sie sehr schnell müde und fühlen sich ständig unwohl. Unnötig zu erwähnen, dass in einer solchen Umgebung die Begeisterung sehr schnell “verblasst”?

Heimtrainer Dekoration und Design

Wände

Die Wände eines Heim-Mini-Fitnessstudios müssen dampfdurchlässig sein. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass in einem Raum mit einem solchen Grundriss, der sogar für zwei oder drei Personen ausgelegt ist, die Ansammlung einer bestimmten Feuchtigkeitsmenge unvermeidlich ist. Wenn Oberflächen mit Kunststoff oder Fliesen veredelt sind, bildet sich Kondenswasser – und eine solche Atmosphäre ist alles andere als die gesündeste. Daher ist es ratsam, Materialien wie farbigem Putz, Tapeten oder Kork den Vorzug zu geben..

Boden

Wählen Sie einen Bodenbelag für ein Heim-Fitnessstudio, der komfortabel, zuverlässig und gut schallisoliert ist. Dielenböden funktionieren nicht gut. Wir empfehlen Ihnen, dies zu tun:

  • einen “schwimmenden” Estrich ausstatten;
  • einen hochwertigen schalldämmenden Untergrund verlegen;
  • Kork oder dicken Teppich als Decklack verwenden.

Home Gym Farben

Nach medizinischen Beobachtungen haben hellgrüne, blaue, cremefarbene, hellbeige und graue Farben die wohltuendste Wirkung auf den Trainierenden. Sie sind es, die bei der Gestaltung des Innenraums eines Heim-Fitnessstudios wünschenswert sind..

Hell

Die Beleuchtung in einem Heimfitnesscenter sollte ausschließlich über Kopf erfolgen. Denken Sie daran: keine bunten Lampen – nur schönes weißes Licht!

Accessoires und Möbel

In der Turnhalle muss ein Spiegel vorhanden sein. Wenn Sie möchten, können Sie eine der Wände komplett verspiegeln – das ist schön und erweitert den Raum optisch. Spiegel sollten so platziert werden, dass die Auszubildenden sich ohne Probleme besinnen können – und das in vollem Wachstum..

Anzumerken ist jedoch, dass der Spiegel im Inneren des Fitnessstudios keineswegs ein „Attribut des Narzissmus“ ist, sondern eine Art Motivator, um Übungen richtig auszuführen, den persönlichen Fortschritt zu überwachen.

Wissenswert! Der Spiegel im Fitnessstudio weckt nicht immer angenehme Emotionen. In einer psychologischen Studie wurde festgestellt, dass übergewichtige Frauen ihr Spiegelbild im Bewegungsablauf äußerst negativ wahrnehmen. Infolgedessen verblassten ihr sportliches Interesse und ihre positive Einstellung plötzlich. Daher muss die Entscheidung über die Notwendigkeit, Spiegel im Fitnessstudio zu installieren, immer unter Berücksichtigung der Wünsche aller Familienmitglieder getroffen werden..

Die Essentials in einem Heim-Fitnesscenter sind außerdem:

  • Kleiderbügel für Handtücher, Kleidung;
  • Stühle mit Rückenlehne;
  • Tisch für alle Arten "Kleinigkeiten" – Wasserflaschen, Gläser, Handy usw .;
  • elektronische oder mechanische Waagen;
  • Wanduhren.

Wenn ein großer Raum für das Fitnessstudio reserviert ist, können Sie dort einen Couchtisch und ein Ledersofa für gemütliche “Auszeiten” installieren..

Wenn eines der Familienmitglieder ein Profisportler ist, ist das Home Gym der beste Ort für Regale mit Pokalen, Medaillen, Urkunden.

Viele bevorzugen den Unterricht mit „Videolehrern“ – das heißt, ein persönliches Fitness-Center sollte nach Möglichkeit mit Fernseher und DVD-Player ausgestattet sein (es gibt Geräte mit eingebautem Player und USB-Anschluss für Flash-Laufwerke). Fans von “Liedbegleitung” in all ihren Angelegenheiten können auf ein Musical nicht verzichten "Installationen".

Den Raum dekorieren

Sie können den Raum mit Postern von Bodybuildern (für Männer) und Fotos von Models oder Ihren Lieblingsstars des Showbusiness (für Frauen) dekorieren. Im Allgemeinen sind hier alle Bilder, Gemälde, Statuetten eines sportlichen oder sportnahen Themas geeignet..

So statten Sie Ihr Home-Fitnessstudio aus

Ihr Heim-Fitnessstudio muss über mindestens ein Herz-Kreislauf-Gerät verfügen, entweder ein Laufband oder ein Ellipsoid. Die übrige Ausstattung und Geräte sollten je nach persönlichen Zielen, Vorlieben und natürlich dem Geschlecht der Auszubildenden ausgewählt werden. Eine Frau, die mit dem Kopf ein paar Kilogramm “abwerfen” will, hat genug Cardio-Simulator, ein paar Hanteln und eine Walze für die Presse. Männer benötigen eine Reckstange, eine Kraftmaschine oder eine Langhantel, vielleicht einen Boxsack. Eine Bodenmatte wird benötigt.

Bei der Ausstattung eines Home-Fitnessstudios “für die ganze Familie” ist es ratsam, nicht am Inventar zu sparen – kaufen Sie ein Paar Fitballs, Sprossenwände, Reifen, Seile. Alle Haushalte werden begeistert sein, von klein bis groß – garantiert!

Mit der beeindruckenden Größe des Raumes, der für das Fitnessstudio reserviert ist, können Sie den Raum zusätzlich mit einem Tennis- oder Billardtisch ausstatten.

Und schließlich: Um zu verstehen, wie man den Raum am besten organisiert, schauen Sie sich die Fotos von Home-Gyms im Internet an – so können Sie viele interessante Ideen bekommen..

About the author