Lochbleche: Eigenschaften, Vorteile, Anwendung

Die sprunghafte Entwicklung der Bauwirtschaft bringt eine Reihe von Konsequenzen mit sich, die nicht unbemerkt bleiben dürfen. Die Nachfrage nach Baustoffen wächst exponentiell, gleichzeitig steigt auch der Rohstoffverbrauch. Eine immense Nische in diesem Bereich nehmen Baustoffe aus Holz ein, die oft nicht mit dem Wunsch nach Ressourcenschonung koexistieren können. Fachleute versuchten jedoch, in dieser Situation eine Kompromisslösung zu finden, was zur Schaffung eines qualitativ neuen Baustoffs führte – Lochplatten. In ihren Eigenschaften stehen sie ihren Vorfahren aus Massivholz in nichts nach und übertreffen sie manchmal sogar Materialien aus Massivholz. Der Anwendungsbereich von Lochblechen ist extrem hoch und umfasst viele Bereiche, die wie die Technologie zur Herstellung von Lochblechen in diesem Artikel diskutiert werden..

Die Verwendung von Lochblechen: historische Fakten

Das Hauptbaumaterial war lange Zeit Holz, das später dem Stein wich, der bald den Erwartungen der Bewohner der berüchtigten Steinburgen nicht ganz entsprach, in denen es sich nur im Sommer gemütlich machte, wenn die Mauern brannten kühl. Im Winter war dies nicht möglich, da die Steinmauern durch und durch gefroren waren. Die damaligen Bauherren versuchten, dieses Problem zu lösen, und begannen, Holz für die Innenausstattung von Steinräumen zu verwenden. Seine unzureichenden Festigkeitseigenschaften und die Neigung zu Verbrennungen und Verfall schränkten jedoch seine Verwendung als Hauptmaterial für den Bau von Kapital ein. In der Folge führte der Baumarkt im Zusammenhang mit der Entwicklung innovativer Technologien Platten aus Holz ein, die vor Fäulnis und Verbrennung geschützt sind, aber ihr hoher Preis behinderte die breite Popularisierung des Materials. Bald erschienen billigere und weniger haltbare perforierte MDF-Platten, aber selbst das Vorhandensein von Perforationen konnte das Material nicht vollständig vor Feuchtigkeit schützen. Dies wurde zu einer Art Anstoß für die Erfindung von hochfesten Lochplatten – perforierten HDF-Platten, deren Preis in Kombination mit der höchsten Feuchtigkeitsbeständigkeit zum massiven Einsatz von Lochplatten in verschiedenen Bereichen und dem Hauptplatz unter den sie wurde von der dekorativen Innenausstattung des Raumes eingenommen..

Lochbleche: Produktionsmerkmale und Varianten

Lochplatten sind ein modernes dekoratives Veredelungsmaterial mit qualitativ neuen Eigenschaften, das in verschiedenen Bereichen der Produktion und des Baus verwendet wird. Am häufigsten werden perforierte Platten aus hochdichten Faserplatten (HDF) oder Trockenbauwänden hergestellt. Im ersten Fall ist die Basis des Materials keine Massivholzplatte, sondern Holzabfälle, nämlich Holzspäne. Dies trägt dazu bei, dass Lochplatten in puncto Umweltfreundlichkeit Veredelungsmaterialien aus Massivholz in nichts nachstehen und in einigen Eigenschaften sogar überlegen sind. Sie sind weniger anfällig für Verformungen und schädigende Wirkungen biologischer und atmosphärischer Einflüsse. Wenn wir von gelochten Faserplatten sprechen, ist ein zwingender Bestandteil des Produktionsprozesses das Pressen von Holzspänen, das im Heißverfahren und unter hohem Druck durchgeführt wird, was definitiv zu einer Erhöhung der Dichte des Materials, seiner Widerstandsfähigkeit, beiträgt auf Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen..

Sorten von Lochplatten:

Zunächst ist anzumerken, dass die Herstellung von Lochplatten nicht auf die Verwendung von hochfesten Faserplatten und Trockenbau beschränkt ist. Moderne Lochbleche können aus Metall und Kunststoff hergestellt werden, und beschränkt sich der Einsatz hauptsächlich auf den Innenausbau, so können Lochbleche nicht nur für Fassaden, sondern auch im Maschinenbau, in der Fertigung und im Handwerk eingesetzt werden. Perforierte Kunststoffplatten werden auch häufig bei der Außenveredelung verwendet. So werden folgende Typen von Lochblechen unterschieden:

  • Lochplatten aus hochdichter Faserplatte (HDF);
  • Perforierte Metallplatten;
  • Perforierte Kunststoffplatten;
  • Perforierte Gipskartonplatten.

Darüber hinaus gibt es raffiniertere Modifikationen dieses Materials. Je nach Lage in einer bestimmten Preiskategorie gibt es Lochplatten mit Naturfurnier, Laminat und Folie veredelt. Technologien ermöglichen es Ihnen auch, Farbe von einer oder zwei Seiten auf die Platte aufzutragen und zu schleifen.

Die Form und Größe der Perforationen ist ebenfalls ein variabler Parameter und hängt nur von der Vorstellungskraft des Herstellers ab. Die Löcher können entweder eine einfache rechteckige oder runde Form haben oder dekorative lockige Formen haben..

Merkmale und Vorteile von perforierten Paneelen

Trotz der Tatsache, dass bestimmte Merkmale und Vorteile von perforierten Platten vom Material abhängen, aus dem sie hergestellt werden, gibt es eine Reihe von gemeinsamen Merkmalen, die allen Typen von perforierten Platten gemein sind..

  • Einer dieser Vorteile ist vielseitig einsetzbar – Lochplatten werden in vielen Bereichen verwendet, unter denen Architektur und Design einen herausragenden Platz einnehmen;
  • Große Auswahl und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Dieses Merkmal blieb von professionellen Designern nicht unbemerkt, die an den neuen Produkten nicht vorbeikamen und mit blumigen Ornamenten und komplizierten Schattierungen überraschten. Einige Arten zeichnen sich durch Farbtöne aus, die natürliches Holz imitieren, während andere Sorten aufgrund ihrer kräftigen Helligkeit das ideale Veredelungsmaterial für moderne Innenräume sind.

  • Einfache Montage- und Demontagetätigkeiten. Trotz der Tatsache, dass sich die meisten Lochplatten durch Langlebigkeit und einfache Montage auszeichnen, erfordern Platten aus dünnem Metall eine sorgfältige Handhabung bei der Montage. Dies liegt daran, dass solche Platten oft extrem empfindlich gegenüber hoher Luftfeuchtigkeit sind und bei der Arbeit eine sorgfältige Handhabung erfordern, da sie sich leicht biegen und Verformungsvorgängen unterliegen;
  • Die größte Vielseitigkeit zeichnet sich aus durch Kunststoff-Lochplatten mit laminierter Beschichtung;
  • Verschleißfestigkeit und Unempfindlichkeit gegenüber Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen machen solche Platten dampfbeständig, was ihre Verwendung als dekorative Gitter für Heizkörper ermöglicht;
  • Leichtes Material und äußere Schwerelosigkeit ermöglichen Sie die Verwendung des Materials für die Herstellung praktisch schwereloser dekorativer Trennwände innerhalb der Raumaufteilung, die den Raum nicht überladen und ihre Mobilität bewahren.

  • Die Fähigkeit, Geräusche zu isolieren und zu korrigieren fand seine Anwendung bei der Herstellung von perforierten Akustikwandpaneelen, die bei der Einrichtung von Tonstudios gefragt sind;
  • Umweltverträglichkeit des Materials, aufgrund der Tatsache, dass bei der Herstellung von Lochplatten keine Phenole und Epoxidharze verwendet werden, wodurch schädliche Dämpfe vollständig beseitigt werden;
  • Und natürlich darf es nicht unbemerkt bleiben demokratische Kosten Lochplatten, dank diesem Vorteil der genannten Veredelungsmaterialien der Zukunft.

Perforierte Fototafel

Anwendungsgebiete von Lochplatten

Trotz der Tatsache, dass die Verwendung von Lochplatten sehr umfangreich ist und viele Branchen umfasst, darunter Bau, Architektur, Gewerbe und sogar Industriebereiche, ist es notwendig, die grundlegenden Bestimmungen für die Verwendung von Lochplatten zu skizzieren.

In erster Linie wurden dekorative Lochplatten für den Einsatz in der Möbelindustrie geschaffen, was die Herstellung von exklusiven Designermöbeln, dekorativen Einsätzen für Polster- und Schrankmöbel (Kopfteile, exklusive Kommoden, Sofas, Schrankschiebetüren, Herstellung von Fassaden für Küchengarnituren) impliziert und Möbelwände). Die Relevanz des Einsatzes von Lochplatten in der Möbelproduktion liegt nicht nur an den dekorativen Eigenschaften des Materials, sondern auch an seiner Fähigkeit, rohes Geschirr oder Wäsche, die in mit Platten verzierten Schränken gelagert werden, qualitativ hochwertig zu lüften;

Derzeit sprechen Designer zunehmend nicht über Möbel mit perforierten Dekorplatten, sondern über Innenräume, in denen dieses Material ihrer Meinung nach am elegantesten und profitabelsten aussieht. Zum Beispiel;

Deckendekoration, bei der perforierte Deckenplatten eine hervorragende Alternative zu abgehängten Decken sind. Besonders relevant wird die Verwendung von perforierten Deckenplatten für den Abschluss von Decken, die ständiger Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sowie in Kombination mit der Verwendung von perforierten Wandplatten, um ein günstiges akustisches Umfeld im Raum zu schaffen;

Verwendung von Lochplatten zur Herstellung von Ziergittern und Blenden für Heizkörper. Dies liegt daran, dass perforierte HDF-Platten die gleiche Wärmeleitfähigkeit wie Metall aufweisen, aber unter Dampfeinwirkung verformungsbeständig sind, nicht korrodieren und beim Erhitzen keine Schadstoffe verdampfen;

Perforierte Paneele werden auch verwendet, um Lüftungs- und Kaminroste zu erstellen;

Wichtig! Bei der Deckenveredelung werden dünne perforierte Platten (nicht dicker als 3 mm) verwendet, während für die Wandveredelung haltbarere Platten mit einer Dicke von 5-6 mm verwendet werden.

Perforierte HDF-Platten haben ihre Anwendung in der Wirtschaft gefunden, wo sie häufig zur Dekoration von Büroräumen verwendet werden. In dieser Branche werden sie verwendet, um den Raum optimal zu zonieren und den Raum in komfortable, effizient belüftete und gut beleuchtete Funktionsbereiche zu unterteilen;

Auch Handels- und Ausstellungseinrichtungen werden häufig aus Lochblechen hergestellt, was ein exklusives Erscheinungsbild der Messestände und Seriosität und guten Geschmack für den Lieferanten der ausgestellten Produkte garantiert;

Lochbleche: Anwendungsmerkmale

Auch in der Gewerbe- und Filmindustrie haben Lochbleche ihre Anwendung gefunden, wo die hochmoderne Technik – Medienfassade – weit verbreitet ist. Im Ausland ist diese Technologie schon lange weit verbreitet, während in Russland der Einsatz erst an Fahrt gewinnt..

Wichtig! Mediface – ist eine flächige Struktur bestehend aus LED-Modulen, die sich in Form und Größe unterscheiden. Die Gestaltung der Medienfassade beinhaltet die Installation eines LED-Panels unter einem transparenten Fassadenschirm oder über einer fertigen Fassade. Die Funktion des Fassadenschirms wird erfolgreich von perforierten Metallplatten erfüllt, deren Verwendung die LED-Struktur zuverlässig schützt.

Perforierte Metallplatten haben wie ihre Gegenstücke aus Holzfasern Anwendung bei der Herstellung von Pavillons, Ständen und anderen kommerziellen Geräten gefunden. Die Verwendung von Lochblechen ermöglicht die erfolgreiche Umsetzung eines Systems zum schnellen Entfernen von Haken und Regalen;

Aluminium-Lochplatten haben dank ihres einzigartigen Designs ihren Weg in Werbekonstruktionen gefunden. Ursprünglich für die Fassadendekoration konzipiert, halten perforierte Aluminiumplatten starken Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen perfekt stand und unterliegen absolut keinen Korrosionsprozessen. Ihre weit verbreitete Verwendung ist auf ihre Langlebigkeit, ihr geringes Gewicht und die einfache Montage und Demontage zurückzuführen..

Die Verwendung von Metalllochblechen ist jedoch nicht auf den Handel beschränkt. Sie werden aktiv im Maschinenbau zur Herstellung von Klima- und Lüftungssystemen eingesetzt. Auch die Produktion von Aufzügen, Filtern und der Automobilindustrie ist ohne den Einsatz von Lochblechen nicht vollständig;

Sie haben ihre Anwendung in der Lebensmittelindustrie gefunden, wo unter Verwendung von Lochblechen die Herstellung von Bierausrüstungen, Apparaten für Ölgewinnungsanlagen, Ausrüstungen für Süßwarenfabriken und Teigwarenläden und natürlich Ausrüstungen zum Trocknen und Filtrieren ausgeführt wird ..

Lochplatten für die Küche: Welches Material ist zu bevorzugen?

Trotz der Tatsache, dass Küche und Bad zu den Räumlichkeiten gehören, bei deren Dekoration es viele Schwierigkeiten bei der Auswahl der Veredelungsmaterialien gibt, werden bei ihrer Renovierung auch Lochplatten verwendet. Die Hauptfrage ist in diesem Fall nur die Materialwahl, die auf die mikroklimatischen Eigenschaften der Küche zurückzuführen ist, nämlich die Kombination von hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Darüber hinaus setzen sich oft viele Fetttropfen an Wänden und Möbeln ab, was die Beständigkeit der verwendeten Materialien gegenüber ständigen Wasch- und Reinigungsmitteln bestimmt..

Wichtig! Experten empfehlen häufig, auf den Einsatz von Lochplatten in der Küche zu verzichten, da sich in kleinen Löchern Fett- und Staubpartikel ansammeln, die zu problematischen und schwer zu entfernenden Materialverschmutzungen beitragen. Dieses Problem wurde jedoch von modernen Spezialisten gelöst, die beschlossen, eine neue Produktionslinie auf den Markt zu bringen – Lochplatten mit großen Perforationen..

Dies löste jedoch nicht das Problem der Materialauswahl. In diesem Zusammenhang empfehlen Fachleute, die Küche nicht mit Lochblechen aus Metall zu dekorieren, da diese nicht feuchtigkeitsbeständig, korrosionsanfällig und anfällig für Beschädigungen durch in Reinigungsmitteln enthaltene abrasive Substanzen sind. Außerdem sind sie nicht vor Ruß- und Staubablagerungen sowie Kondenswasserbildung geschützt. Holz- und Kunststoffplatten sind zu einer alternativen Option für die Veredelung der Küche geworden, unter denen laminierte Platten einen besonderen Platz einnehmen..

Kompetente Beratung zum Arbeiten mit Lochblechen

  • Perforierte HDF-Platten können unabhängig voneinander geschnitten, lackiert und mit anderen Farben und Lacken beschichtet werden;
  • Vor dem Lackieren wird empfohlen, sie zu grundieren, was mit einer Alkydgrundfarbe sowie einer Alkydfarbe in 10-15%iger Verdünnung mit Testbenzin erfolgen kann;
  • Die Platten werden mit einer Wasserdispersions- oder Ölfarbe gestrichen, die in zwei Schichten aufgetragen wird. Es wird empfohlen, mit einer Spritzpistole oder einem Autospray zu lackieren, während sich die Platte beim Lackieren in einer horizontalen Position befinden sollte.
  • Vor der direkten Installation werden die perforierten HDF-Platten 24-48 Stunden im fertigen Raum belassen, was erforderlich ist, damit die Platten die Temperatur und Feuchtigkeit der Umgebung aufnehmen können, wodurch ihre Verformung weiter verhindert wird.

Wichtig! Während Sie die Paneele im Raum gelassen haben, sollten alle ihre 4 Kanten offen sein, was durch Anlehnen an die Wand erreicht werden kann. Dies ist notwendig für ihre günstige “Gewöhnung” an die mikroklimatischen Bedingungen des Raumes.

  • Bei der Installation von Paneelen in Rahmen ist es wichtig, eine Toleranz von mindestens 15% in der Dicke und 0,07% in der Länge einzuhalten, die mit Änderungen der Luftfeuchtigkeit des Raums zu verschiedenen Jahreszeiten verbunden ist. Dies trägt zu einer geringfügigen Änderung der Abmessungen der Platte bei, die zu ihrer Verformung führen kann..
  • Beim Schneiden der Platte empfehlen Experten die Verwendung einer Kreissäge (wenn das Schneiden im Produktionsmaßstab erfolgt) und zu Hause eine Stichsäge oder eine Bügelsäge mit feinen Zähnen. Die Platte wird von der Vorderseite geschnitten.
  • Auch beim Transport von Lochblechen gibt es bestimmte Besonderheiten, deren Nichtbeachtung zu deren Beschädigung führen kann. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Paneele bei niedrigen negativen Temperaturen einfrieren, dies jedoch nicht zu Schäden führt. Packen Sie das Material nach dem Transport nicht sofort aus, da sich auf der Oberfläche Kondenswasser bildet. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, sie eine Weile verschlossen an einem warmen Ort zu belassen..

Und schließlich: Sonderlösungen mit Lochblechen

Das Aufkommen neuer Veredelungsmaterialien gibt Impulse für die Entwicklung moderner origineller Designideen. Perforierte Gipskartonplatten sind keine Ausnahme. Das Know-how moderner Hersteller ist die Herstellung von Lochplatten mit geformten Löchern, kombiniert mit deren Beleuchtung, die originelle Akzente in der Innenarchitektur setzen. Mit diesem Material können Sie die Decke “Sterne streuen” oder mit zarten Rosenblättern dekorieren. Um das Interieur wirklich einzigartig zu machen, können Sie mehrschichtige Strukturen aus lichtstreuenden Materialien erstellen. Mit gelochten Gipskarton-Trennwänden mit Hinterleuchtung können Sie eine kompetente Zonierung des Raumes vornehmen und gleichzeitig die nötigen Lichtakzente setzen.

Die Zonierung kleiner Räume kann auch mit Hilfe von perforierten Trennwänden durchgeführt werden, die dazu beitragen, den Überkopfrahmen zu verbergen, der den Raum optisch verengt, und die Kommunikation sowie das Experimentieren mit Linien und Formen..

Auf diese Weise werden Sie überzeugt sein, dass der Raum anders, komfortabler und gemütlicher aussehen kann, und nachdem Sie auf die kompetente Zonierung des Raums gewettet haben, werden Sie verstehen, dass aus „nur Quadratmetern“ ein voll funktionsfähiges und ästhetisch ansprechender Raum..

About the author