Mansarddachsparrensystem: Bautechnik

Im modernen Privatbau ermöglicht das Dachstuhlsystem die Wohnfläche zu vergrößern und ein zusätzliches Halbgeschoss zu schaffen. Dieses Design zeichnet sich durch eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, deren Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit aus. Es ist praktisch für die Installation von Dachgauben und Dachfenstern und den Zugang zu einem kleinen Balkon auf dem Dach. Eine solche konstruktive Fertigstellung des Gebäudes ermöglicht es, anstelle des üblichen Dachbodens zusätzlichen Wohnraum zu organisieren. Das Dachgeschoss wird durch ein spezielles Sparrensystem und einen großen Neigungswinkel gebildet.

Inhaltsverzeichnis:

Welche Art von Dachboden soll man wählen?

Zum ersten Mal begannen sich Dachböden in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg anzusiedeln, als es nicht genug vollwertigen Wohnraum für alle gab. In unserer Zeit ist jedoch der Dachboden als Elitewohnung unter dem Dach sehr in Mode gekommen. Der Bau von Mansarddächern wurde im Datscha-Bereich und in Berghütten und in bereits neuen Häusern aufgenommen, um den Nutzraum zu vergrößern.

Heute ist die Installation des Dachstuhlsystems dank des Angebots der neuesten Entwicklungen und der Verfügbarkeit von Baumaterialien viel einfacher und kostengünstiger geworden. Hochwertige Dämmung und neue Dachabdichtungsmethoden haben aus einem gewöhnlichen Dachboden ein gemütliches Zimmer gemacht. Dadurch war es möglich, den Wohnraum unter dem Kaltdach vor Kälte und negativen Witterungseinflüssen zu schützen. Und das Sparrensystem des Attikadachs ermöglicht es Ihnen, die Konfiguration, Größe und Form des Unterdachraums zu variieren. Dachgeschossbaumöglichkeiten:

  • kalter Sommer – Landhaus;
  • isoliert – für ein vollwertiges Ganzjahreswohnen.

Mansarddachsparrensystem – Foto:

Die Seitenwände des Dachbodens haben unterschiedliche Wandformen:

  • symmetrisch und asymmetrisch;
  • einstufig und zweistufig;
  • vertikal (mit zusätzlichen Vorratskammern an den Seiten);
  • teilweise vertikal (die Fase für den Grat beginnt etwa in der Mitte der Wand);
  • geneigt;
  • abgeschrägtes Dreieck (in Form der Schrägen des Dachbodens);
  • unterbrochene Linien (komplexe Form Dachboden).

Das Gesamtvolumen des Dachbodens, der durch ein vierseitiges (Walm-) oder Satteldach bereitgestellt wird, hängt vom Winkel der Fase ab. Mit kompetenter Innenverkleidung und durchdachtem Design kann der Raum auch bei stark geneigten Wänden ästhetisch und wohnvoll sein.

Wenn der Unterdachraum für Wohnzwecke ausgelegt werden muss, ist es wichtig:

  • bringen Sie alle Kommunikationen herunter;
  • Bestimmen Sie das Layout und die Funktionalität von 1 oder mehreren Fächern;
  • sorgen für Belüftung, Wärme und Abdichtung;
  • sorgen Sie für eine zusätzliche Isolierung für den Winter;
  • Bringen Sie alle Annehmlichkeiten mit, wenn es sich um ein isoliertes Zimmer für eine Person handelt.

Architektentipp: Der Wohnraum im Dachgeschoss ist bewegungsfreundlich und lebenserhaltend komfortabel geplant. Daher sollte der Raum mindestens 3 m breit sein und über dem Kopf sollte genügend Platz vorhanden sein, um sich mit erhobenen Armen frei bewegen zu können..

Die Vorberechnung des Dachstuhlsystems ist sehr wichtig. Alle Punkte sollten im Voraus durchdacht werden, wenn Sie das vorläufige Dachbodenprojekt eingeben. Manchmal ist es notwendig, das Dach zu ersetzen, und die Entscheidung, den Dachboden fertigzustellen, fällt bei der Auswahl einer Dachkonfiguration..

Achtung: Bei der Konstruktion der Dachkonstruktion des Fachwerksystems sollte berücksichtigt werden, dass dadurch eine zusätzliche Belastung des Fundaments und der Wände entsteht, die für ein nicht neues Haus schädlich ist. Und obwohl dies die Hauptstruktur nicht zerstört, kann es zu einer zusätzlichen Schrumpfung kommen..

Es ist noch nicht zu spät, die Idee einer zusätzlichen Wohnetage aufzugeben, wenn das Gebäude baufällig ist und der Boden nicht für mehrstöckige Gebäude geeignet ist. Nur Spezialisten einer Bauorganisation oder eines Architekten können die Gesamtlast richtig berechnen, er wird auch die optimale Konfiguration (Geometrie) des Dachzimmers veranlassen, um das Erscheinungsbild des Hauses nicht zu beeinträchtigen. Der Neigungswinkel eines Neubaus wird in der Planungsphase festgelegt. Es hängt von solchen Faktoren ab:

  • klimatische Bedingungen der Region;
  • Dachmaterialien;
  • Funktionalität des Innenraums.

Mansarddachsparrensystem – Zeichnungen

Ein Dachgeschoss ist ohne spezielle Fenster nicht zu planen. Es ist wichtig, bereits in der Planungsphase, dh vor der Installation des Sparrensystems, über ihren Standort nachzudenken. Am Ende hängt nicht nur das Erscheinungsbild des Hauses, sondern auch die Zuverlässigkeit der gesamten Struktur von der kompetenten Verlegung von Fensteröffnungen ab, die die Stufe zwischen den Stützen beeinflussen. Es ist auch notwendig, die Art der Befestigung des Rahmens der Dachbodenfenster zu berücksichtigen, und ihre Höhe wird durch die Wartungsfreundlichkeit im Dachraum bestimmt..

Wo soll mit dem Bau des Dachsparrensystems begonnen werden:

Der Sparrenrahmen ist die Basis oder das Skelett des Dachbodens. Und wenn Sie sich für die Herstellung eines Dachstuhlsystems interessieren, sollten Sie zunächst die vorhandenen Erfahrungen studieren, um nichts zu erfinden und keine nervigen Fehler zuzulassen. Wenn die Sparren-“Kappe” richtig montiert und montiert ist, dann ist das Ummanteln von außen und von innen nicht mehr schwierig.

Das Dachsparrensystem zum Selbermachen wird in folgender Reihenfolge montiert:

  • mauerlat;
  • Basis aus Balken;
  • Rahmengestelle;
  • läuft;
  • hängende Sparren der oberen Hänge.

Tipp: Beim Bau eines Dachbodens muss das gesamte Holz trocken und abgelagert sein und mit einem speziellen antiseptischen oder antimykotischen Aerosol behandelt werden. Rundholz und trockenes Holz sollten einen Feuchtigkeitsgehalt von ca. 18-20% haben, mehr nicht.

Betrachten Sie die nächste Arbeitsphase – ein Diagramm des Dachstuhlsystems. Konstruktionsgrundlage:

  • Hauptregale,
  • Bodenbalken,
  • Seitensparren,
  • Firstsparren,
  • obere Schiene,
  • Befestigungswinkel.

Wie man ein Mansardendach für ein kleines Ferienhaus macht?

Alle Arbeiten am Bau des Satteldachstuhlsystems können mit einem kleinen Team von Handlangern durchgeführt werden.

Wenn Sie über einem kleinen Ferienhaus einen kalten Sommerdachboden bauen möchten, ist es wichtig, sich Gedanken zu machen, wie Sie in den oberen Raum gelangen:

  • auf außen angebrachten Stufen;
  • von innen, wie eine Dachbodentreppe.

Leichte Bretter, Balken und Stämme mit kleinem Durchmesser eignen sich für den vorbereiteten Umfang des Landhauses. Die Integrität und Zuverlässigkeit der Leichtbauweise des Dachbodens hängt jedoch von der Zuverlässigkeit der Verbindungen des Sparrensystems mit den Bodenträgern ab. Sie können Umreifungsbänder, Schrauben, Nägel, Bolzen usw..

Die Regale werden der Reihe nach mit Unterstützung auf den Balken des Sockels und der Böden gestapelt, dann werden die Sparrenbeine der ersten Ebene der Hänge daran befestigt. Die Hauptknoten des Dachsparrensystems werden entweder mit Bauklammern oder mit gehärteten Drahtbändern befestigt. Manchmal ist eine zusätzliche Verbindung mit Verstärkung mit Klammern oder Draht erforderlich.

An diesen Stützen ist der obere Balken des Dachgeschosses befestigt – dies ist ein Firstpfosten, der die Sparren unter dem oberen Hang “sammelt”. Als nächstes werden die Sparrenbeine für die obere Ebene der Böschungen befestigt, wonach die Sparrenbeine mit den Hauptbodenträgern verbunden werden.

Wenn die Basis fertig ist, werden alle Stützen für zusätzliche Zuverlässigkeit mit Gurten und Latten befestigt, so dass das Sparrensystem stark und bequem für die Verlegung von Dämm-, Abdichtungs- und Dachmaterial ist. Die einfachste Konstruktion eines Landdachbodens ist mit Abdichtungen bedeckt und mit Schiefer bedeckt. Und vergessen Sie nicht das Regenabflusssystem.

Ein Dachboden aus geschichteten Sparren wird in etwa auf die gleiche Weise hergestellt, die Oberseiten werden jedoch mit einer dickeren Stange verstärkt – für ausreichende strukturelle Festigkeit. Dieses System wird den Stützbalken der oberen Hänge funktional ersetzen. Sie werden zum tragenden Rahmen des Dachbodens und zur Grundlage für die Verkleidung von Wänden und Decken im Innenbereich – Foto:

Die untere Ebene bietet Möglichkeiten zur Befestigung der Stütze entlang der oberen Punkte der Sparren – am Seitenträger der Regale, an den Giebeln oder nur an den Regalen, dh ohne Montage der Seitenträger. Und die unteren Punkte der Sparren der beiden unteren Böschungen sollten auf den Bodenbalken aufliegen, und zwar vorzugsweise ohne Einbindung.

Unter einem Dach aus schweren Stückmaterialien ist es notwendig, den Abstand zwischen den Sparren zu reduzieren und auch die Latten ihrer Querträger hinzuzufügen. Diese Schemata werden häufig für den Bau von Mansardendächern mit komplexer Konfiguration verwendet..

Hilfreiche Ratschläge

Es ist wichtig, einen Dachboden zu bauen und einige der Designmerkmale zu kennen. Daher empfehlen Experten, ein paar Lektionen zu lernen – wie man ein Dachstuhlsystem richtig herstellt. Wir beginnen mit Mauerlat.

1. Mauerlat – diese Krümmung um den Umfang des Hauses, an der das gesamte Sparrensystem befestigt ist. Daher hängt die Zuverlässigkeit der Befestigung der unteren Balken an diesem Umfang buchstäblich davon ab, ob das Dach aufgrund ungünstiger Wetter- und Klimaereignisse abreißt. Eine hochwertige Mauerlat verhindert, dass sich das Dach des Dachbodens bei einem Tornado löst oder bei starken Orkanwinden umkippt. Zuverlässige Befestigung der Fachwerkkonstruktion am Gebäuderand verteilt die Dachlast gleichmäßig auf Wände und Fundament des Hauses.

2. Bretter und Balken sollten stärker, nicht astig, mit einer Dicke von 40 mm gewählt werden. Unter der Mauerlat ist es besser, trocken verarbeitetes Holz zu verwenden, optimal – eine Stange mit einem Querschnitt von 150×100 mm. Nachdem der Umfang der Wände für die Verlegung der Sparren vorbereitet wurde, muss das Holz oder die Platte horizontal verlegt werden, wobei das Niveau entlang des gesamten Umfangs der Wände angepasst wird.

3. Auf den Kronen von Wänden oder Säulen einer Rahmenkonstruktion oder eines Mauerwerks muss eine für die Art der Baustoffe empfohlene Abdichtungsschicht verlegt werden. Dies ist notwendig, damit der Feuchtigkeitsgehalt der Wände und des Sockels des Sparrensystems nicht auf sie übertragen wird. Bitumen, Dachpappe oder Dachpappe, andere moderne Abdichtungsmaterialien eignen sich zur Abdichtung..

4. Der Träger an der Basis wird mit Schrauben oder Konsolen an den Wänden befestigt, zusätzlich kann die Befestigung mit einem Drahtband verstärkt werden. Mauerlat-Ständer werden auch während des Mauerwerks in die Wand montiert. Der Mauerlat-Balken wird mit einem Antimykotikum behandelt, damit er nicht zerstört wird.

5. Wenn alles für die Installation der Sparrenbeine bereit ist, ist es wichtig, die Basis zu markieren, an der sie befestigt werden sollen. Fertige Sparrenbeine können in der Werkstatt bestellt und dann selbst zusammengebaut werden, als viel Zeit für ihre Herstellung aufzuwenden. Der Einfachheit halber können sie von den Seiten des Hauses aus erweitert werden, wo sie entlang des Dachbodens passen.

6. Überprüfen Sie die Streben auf Lockerheit und vertikale Bewegung. Wenn dies der Fall ist, denken Sie nicht, dass das Problem mit der Installation von Dachmaterialien beseitigt wird. Das zusätzliche Gewicht der Struktur macht sie nur noch wackeliger. Daher sollten zu diesem Zeitpunkt alle Mängel ausgeschlossen werden – die Befestigung mit Klammern und Bändern verstärken.

7. Experten empfehlen, einen gleichen Abstand (Schritt) zwischen den Sparren einzuhalten – etwa 80-120 cm Am einfachsten ist es, die Schnur zwischen den äußersten Sparren zu ziehen, um sie als Markierung und Ebene der verbleibenden Sparrenbalken zu verwenden. Racks werden nicht nur in einer horizontalen Ebene hergestellt, sondern auch genau vertikal eingestellt – überprüfen Sie das Lot.

8. Die Pfosten sind eine gute Grundlage für die zukünftigen Wände des Dachbodens, daher sollten sie perfekt flach sein. Im Inneren werden Verkleidungen aus Holz- oder Sperrholzplatten, Trockenbau, Faser- oder Spanplatten angebracht. Vergessen Sie nicht, die entsprechende Isolierung dazwischen zu legen, die für Dach und Dachboden vorgesehen ist..

9. Verwenden Sie Metallklammern oder -nägel, um die Gestelle an den Abflüssen der oberen Stange zu befestigen. Mit Abschluss dieser Arbeitsphase ist die Installation des Fachwerkrahmens abgeschlossen. Im letzten Schritt werden die Sparren paarweise am Firstbalken befestigt.

10. Denken Sie daran, Öffnungen für Oberlichter oder Türen für Treppen zu lassen. Der Einbau von Dachfenstern erfolgt nach der Ausstattung der Wände der Innenverkleidung..

11. Auf einen Firstbalken kann verzichtet werden, jedoch ist dies erforderlich, wenn die Länge des Dachbodens mehr als 7 m beträgt. Aber es erhöht die Gesamtmasse des Sparrensystems. Es reicht aus, die Oberseiten der Sparren mit Bändern zu befestigen. Die letzte Stufe ist das Drehen für Wärme- und Abdichtungs- und Dachmaterialien. Wenn das Dach fast fertig ist, fahren Sie mit der Installation der Dachfenster und der Inneneinrichtung des Raumes fort..

12. Es ist besser, die Menge an Verbrauchsmaterialien und Holzbalken im Voraus anhand von Tabellen und Zeichnungen zu berechnen, aber es ist besser, den minimalen und maximalen Verbrauch zu berücksichtigen – mit unterschiedlichen Schritten zwischen den Regalen. Idealerweise sollte das Design leicht und zuverlässig zu geringen Kosten sein. Wir schlagen vor, die wichtigen Punkte der Anordnung des Dachstuhlsystems im Video am Ende des Artikels zu studieren.

Ein strukturell komplexer Dachboden unter ästhetischen Dachmaterialien sieht viel interessanter aus als ein gewöhnliches Walmdach, aber nur Spezialisten können ihn herstellen. Wenn die Entscheidung getroffen wird, das alte Dach durch ein moderneres Dach zu ersetzen, nutzen Sie die Gelegenheit, einen Dachboden zu bauen. Auch wenn der komplexere Aufbau des Dachstuhlsystems vom Arbeitsaufwand her etwas beschwerlich ist, werden der zusätzliche Wohnraum und die einzigartige Optik des Hauses Ihre Kinder und Enkel noch viele Jahre begeistern..

About the author