Reparatur des Daches eines Landhauses

Wenn Sie der glückliche Besitzer eines Landhauses sind, bedeutet dies nicht, dass Sie alle Probleme und Probleme, die mit der aktuellen Reparatur des Gebäudes verbunden sind, umgehen. Landhäuser, die Ende des letzten Jahrhunderts gebaut wurden, beginnen, wie auch immer man sagen mag, allmählich zu verfallen und verlieren ihr attraktives Aussehen. Daher sind früher oder später Reparaturarbeiten erforderlich. Und heute werden wir über die Reparatur des Daches eines Landhauses sprechen.

Inhalt:

Die Notwendigkeit, das Dach eines Landhauses zu reparieren

Landschaftsimmobilien müssen von Zeit zu Zeit restauriert und repariert werden, obwohl sie nicht so intensiv genutzt werden wie Wohngebäude. Meistens ist es das Dach, das saniert werden muss, da es ständig der äußeren Umgebung ausgesetzt ist, unabhängig davon, ob Sie auf dem Land leben oder nicht..

Das überzeugendste Argument für die Reparatur des Daches eines Landhauses ist tropfendes Wasser von der Deckenfläche und sogar eine kleine nasse Stelle bei einem Regenguss. Die erste Aufgabe, die Sie sich selbst stellen müssen, besteht darin, den Schweregrad eines solchen Ereignisses zu bestimmen..

Es kann mehrere Gründe für ein Dachleck im Land geben:

  • Die Strukturen der Böden im Landhaus, wo das Dach undicht ist, erweisen sich als fast vollständig zerstört – der Boden ist abgesackt oder glänzt sogar mit Löchern;
  • Der Grund für das Leck ist trivial: Bei Wind ist der Baum auf das Dach Ihres Landhauses gefallen;
  • Gebrochener Schiefer oder verrostetes Eisen auf dem Dach eines Landhauses.

Reparatur und Austausch von Schieferdächern

Fast alle Ferienhäuser im alten Stil, von denen es in den Weiten unseres Landes viele gibt, sind mit dem beliebtesten und am häufigsten verwendeten Material des letzten Jahrhunderts – Asbest-Zement-Schiefer – verkleidet. Die Reparatur des Schieferdaches eines Landhauses, die nach 1-2 Jahrzehnten Betrieb einer solchen Beschichtung erforderlich ist, ist nicht sehr schwierig und kann leicht mit unseren eigenen Händen durchgeführt werden. Bei der Reparatur kommt es oft vor, dass Sie auf den Austausch der Schieferplatten selbst verzichten können und sich nur auf das Ausbessern der beschädigten Stellen beschränken.

In diesem Fall müssen Sie die folgenden Anweisungen strikt befolgen:

Wenn das Dach des Landhauses stark beschädigt ist und das Schadensausmaß mit kleineren Reparaturen nicht vereinbar ist, kann die Situation nur behoben werden – durch Demontage der alten Beschichtung und Verlegung neuer Schieferplatten. Das Ersetzen des Daches eines Landhauses erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  • Die alten Beschichtungen werden demontiert und die Eignung der Sparren und Schalung beurteilt. Bei Bedarf werden sie repariert oder ersetzt..
  • Um eine ziemlich hohe Dichtheit der Beschichtung zu gewährleisten, wird auf den Sparren eine Schicht Dachmaterial oder ein anderes Dämmmaterial für das Dach verlegt.
  • Danach beginnen sie mit dem Verlegen der Schieferdecke. Die Platten werden diagonal von der unteren Ecke bis zur gegenüberliegenden Dachecke verlegt. Nur dieses Verfahren gewährleistet eine geometrisch korrekte Verlegung von Platten einer solchen Beschichtung mit der erforderlichen Überlappung..
  • Die horizontale Überlappung erfolgt für mindestens eine Schieferwellenbreite.
  • Nach Abschluss der Verlegung der ersten horizontalen Reihe des Schieferdachs die zweite Reihe mit einer Überlappung von 10 Zentimetern und mehr verlegen.
  • Bleche, die für den Einbau in Schornsteinlagen oder an Dachkanten geschnitten werden müssen, werden mit einem Schleifer mit Diamantscheibe gesägt.
  • Der Schiefer wird mit Schiefernägeln an der Kiste befestigt. Um Späne und Mikrorisse zu vermeiden, werden Nägel in den Kamm der Blattwelle gehämmert..

Reparatur von Metalldächern

In den letzten Jahren wurden bei der Dachreparatur häufig Metallziegel verwendet, die schnell zu einem beliebten Dachmaterial wurden. Der Hauptvorteil eines Metallziegeldachs für ein Landhaus ist sein attraktives Aussehen und eine lange Lebensdauer von 50 Jahren oder mehr. Der Stahlsockel hält hohen Belastungen stand und ist korrosionsbeständig.

Gleichzeitig bezieht sich der Metallziegel auf eine teure und schwere Dacheindeckung, daher erfordert der Dachrahmen eines Landhauses vor der Installation dieses Materials in einigen Fällen Maßnahmen zur Verstärkung. Die Reparatur eines Metalldachs aus Ziegeln ist in der Regel aufgrund von Fehlern erforderlich, die bei der Installation einer Dachpfanne oder -deckung, des Lösens von Befestigungselementen oder aufgrund mechanischer Beschädigungen gemacht wurden.

Sehen wir uns jede dieser Optionen separat an:

Restaurierung des Eisendaches

Früher wurden überall in Ferienhäusern Metalldächer aus verzinkten Eisenblechen errichtet, so dass viele von ihnen heute sanierungsbedürftig sind. Wenn auf dem Dach aus verzinktem Stahl Rost auftritt, treten in naher Zukunft Undichtigkeiten auf..

In diesem Fall können Sie dies tun: Die durch Rost beschädigte Stelle muss mit Kerosin, dann mit Wasser gewaschen, mit Sandpapier gereinigt, mit Leinöl gestrichen, nach dem Trocknen mit einer Grundierung bedeckt werden, und danach können nur Sie die Stelle streichen mit Ölfarbe, abgestimmt auf die Farbe dieses Bereiches.

Ein Metalldach kann laut Bewertungen des Landdachs mit einem Lötkolben hochwertig repariert werden: Die Wiederherstellung dauert eine halbe Stunde oder vielleicht sogar weniger. Um einen korrodierten Bereich zu löten, gehen Sie wie folgt vor:

Wenn auf dem Dach eines Landhauses eine große Abdeckung unbrauchbar geworden ist, hilft das Ersetzen der beschädigten Folie. Um eine weitere Korrosion des Metalls zu verhindern, ist es notwendig, es mit einer wasserfesten Farbe zu behandeln..

Reparatur eines Daches aus Naturziegel

Das Interessanteste ist, dass selbst die Wahl eines Landdachs aus zuverlässigen Naturziegeln Sie nicht vor Reparaturen bewahrt. Ursachen für Undichtigkeiten bei natürlichen Ziegelbelägen sind oft Risse in den Ziegeln, die sich am Übergang zu Schornsteinen, Antennen und am Dachüberstand befinden. All dies geschieht aufgrund der ungleichen Ausdehnung und Kontraktion der Dachteile bei Temperaturänderungen und Klimaeinflüssen..

Einer der Hauptgründe für Undichtigkeiten ist die langsame Zerstörung des Zements, der die Fliesenteile verbindet, sowie das Herausfallen aus den Fugen der Fliesen. Laut Experten geschieht dies aufgrund der Verformung des Dachrahmens aus Holz unter dem starken Einfluss atmosphärischer Phänomene..

Sie können eine solche Dachkonstruktion für ein Landhaus verstärken: Dazu sollten Sie die Sparren mit 38 Millimeter dicken und 15-18 Zentimeter breiten Brettern ausschlagen und so mehrere Sparrenbeine verbinden. Wir müssen die Reste des alten Zements entfernen und einen neuen Mörtel herstellen, der ein wenig Leinsamenkabel, einen Teil Kalk, zwei Teile feinen Sand enthalten sollte.

Danach ist es notwendig, eine solche Lösung von der Seite des Dachbodens zwischen den Ziegeln zu verlegen, wie auf dem Foto des Landdachs gezeigt. Wenn Sie die Fliesen schneiden müssen, müssen Sie sie zuerst 24 Stunden in Wasser einweichen..

Wie Sie wissen, tritt Wasser am häufigsten in Bereichen ein, in denen das Dach neben einer Fernsehantenne oder einem Schornstein liegt. Daher muss in den Bereichen, in denen diese Elemente an das Dachmaterial angrenzen, eine Schutzverkleidung aus Stahlblech angebracht werden, damit das Wasser ungehindert auf das Dach und dann in Rohre und Dachrinnen fließt..

Daher ist die Reparatur des Daches eines Landhauses nicht schwierig. Wenn Sie rechtzeitig Schäden an der Dacheindeckung bemerken, können Sie mit dem Ausbessern oder Wechseln mehrerer Dachbahnen auskommen. In fortgeschrittenen Fällen müssen Sie jedoch das alte Dach demontieren und neu verlegen..

About the author