Transparentes Dach zum Selbermachen

Der private Wohnungsbau ist seit einigen Jahren ohne die Anordnung eines transparenten Daches nicht abgeschlossen. Wenn am Ende des letzten Jahrhunderts Häuser mit einem Dach aus transparenten Materialien das Auge verblüfften, die als originell und ungewöhnlich galten, bestimmt heute die Einführung der neuesten Technologien in der Bauindustrie die weit verbreitete Verwendung von transparenten Dächern, die nicht nur geworden sind eine Laune kreativer Menschen, aber auch eine erschwingliche Möglichkeit, das Erscheinungsbild von Vorstadtimmobilien zu diversifizieren.

Transparente Dächer: Routine oder architektonische Raffinesse?

Anhänger konservativer Bauweise, die ihrem Zuhause etwas Schwung verleihen möchten, erhalten die Möglichkeit, auf den Bau eines transparenten Daches für das ganze Haus zu verzichten und sich auf den Bau eines solchen Daches nur für eine Terrasse, einen Sommer- oder Wintergarten zu beschränken. oder sogar ein unabhängiges Zimmer mit Innenpool. Die transparente Kuppel des Daches ist auch in Außenbauten kein architektonischer Genuss – gemütliche Picknickhäuser, Pavillons und andere unabhängige Räumlichkeiten..

Für diejenigen, die über den Bau eines transparenten Daches nachdenken, helfen die im Artikel vorgestellten Fotos nicht nur bei der Bestimmung der Designlösung für das Dach, sondern auch bei der Auswahl der am besten geeigneten Baumaterialien.

Transparente Dachmaterialien

Was transparente Dachmaterialien betrifft, können sie sehr unterschiedlich sein. Der moderne Markt bietet Entwicklern die Möglichkeit, das am besten geeignete Material für ein transparentes Dach auszuwählen, nachdem sie sich mit einer breiten Palette von Materialien vertraut gemacht haben, die nach den neuesten technologischen Lösungen hergestellt werden. Die gängigsten Materialien sind:

  • Glas, das nicht nur ästhetische, sondern auch funktionale Eigenschaften aufweist, unter denen die Schutz-, Wärme- und Schalldämmeigenschaften zu beachten sind;
  • Doppelverglaste Fenster, die das Vorhandensein von zwei oder mehr Gläsern implizieren, die entlang der Kontur hermetisch verbunden sind und deren Lücken mit einem Inertgas gefüllt sind. Bei der Herstellung von Doppelglasfenstern wird die Verwendung verschiedener Glasarten praktiziert, deren konstruktive Besonderheiten ermöglichen, dass das transparente Dach eine effektive Wärme- und Schalldämmung bietet.
  • Polymermaterialien, unter denen die Hersteller auf Polyester, Polyvinylchlorid und Acryl achten, die von Herstellern verwendet werden, die sich auf den Verkauf von Euroschiefer für die Herstellung von transparenten Wellplatten und deren Modifikationen spezialisiert haben. Sie sind eine ideale Option für Bauherren, die sich entscheiden, die gewünschte architektonische Struktur mit einem transparenten Wellendach auszustatten. Jedes der drei aufgeführten Materialien weist jedoch trotz der gemeinsamen optischen Transparenz für alle besondere Eigenschaften auf. Zum Beispiel erwies sich Polyester nach den Ergebnissen der durchgeführten Studien als am beständigsten gegen hohe Temperaturen und widersteht Temperaturen von -40 bis +100 Grad, während Acryl die besten Eigenschaften bei Temperaturen von -20 bis +70 zeigt. Ein transparentes PVC-Dach hat sich neben der Beständigkeit gegen extreme Temperaturen als die feuchtigkeitsbeständigste Konstruktion etabliert.

Eines der Unternehmen, das sich auf die Herstellung von PVC-Platten spezialisiert hat, ist Salux. Die transparente Dacheindeckung salux aus profilierten PVC-Platten wird die ideale lichtdurchlässige bauliche Ergänzung des Gebäudes, schützt vor Wind und zeichnet sich durch ihr geringes Gewicht und ihre Selbstreinigungsfähigkeit aus..

Polycarbonat: Hauptsorten

Ein weiteres optisch transparentes Material ist Polycarbonat. Transparente Polycarbonatdächer sind am beständigsten gegen Rekordtemperaturen, was als einer der Gründe für ihre hohen Kosten gilt. Hersteller produzieren Polycarbonat in Form von monolithischen und strukturierten Platten.

Monolithisches Polycarbonat ist eine ideale Wahl sowohl für flache als auch für gewölbte Strukturen. In den meisten Fällen bevorzugen Besitzer von Vororten jedoch strukturiertes Polycarbonat aufgrund seiner geringeren Kosten.

Vorteile eines transparenten Polycarbonatdachs

Strukturierte Polycarbonatdächer, auch Wabendächer genannt, bieten folgende Vorteile:

  • Geringes Gewicht, um die kühnsten Designideen zu verwirklichen, leichte Dächer zu errichten, ohne übermäßig viel Geld auszugeben;
  • Hohe Wärme- und Schalldämmeigenschaften;
  • Hohe Flexibilität, die es Ihnen ermöglicht, das Dach in einer Vielzahl von Konfigurationen zu organisieren;
  • Erhöhte Beständigkeit gegen die Einwirkung chemischer Reagenzien und keine Neigung zum Feuern;
  • Lange Lebensdauer, erreicht 10-12 Jahre.

Die wichtigsten Konstruktionsmerkmale eines transparenten Daches

Aus Sicht der Gestaltungsmerkmale eines transparenten Daches schlagen Experten vor, die folgenden Optionen hervorzuheben:

  • Lichtdurchlässige Dächer, deren Merkmale die Verwendung von Profilsystemen implizieren;
  • Transparente Dächer aus selbsttragenden Elementen;
  • Dächer als Oberlichter.

Die gebräuchlichste Designoption ist ein transparentes Dach, das die Installation von Profilsystemen erfordert, die mit lichtdurchlässigen Elementen ausgeführt werden, die oft Platten aus zelligem Polycarbonat sind.

Da die Transparenz der Konstruktion der Hauptgrund für die Verwendung dieses Dachtyps ist, ist es nicht akzeptabel, bei der Installation eines transparenten Daches Abdichtungsmaterialien und Heizungen zu verwenden. Dies erfordert die richtige Materialauswahl für die Herstellung von Rahmenprofilen, die in der Lage sind, die erforderliche Wärme- und Wasserdichtigkeit unabhängig voneinander bereitzustellen. Darüber hinaus sorgen richtig ausgewählte Profile für die strukturelle Festigkeit, die eine grundlegende Eigenschaft eines transparenten Daches ist..

Verwendete Materialien für Montageprofile

  • Wenn Sie planen, ein Dach mit großen Spannweiten zu organisieren, ist Stahl Ihre Option;
  • Für Bauherren, die kleine und mittlere Spannweiten bevorzugen, ist es rentabler, sich für Aluminium zu entscheiden.
  • Bei Dächern mit kleinen Spannweiten sind PVC-Profile vorzuziehen.

Dach aus Polycarbonat: Installationsmerkmale

  • Wenn Sie planen, ein transparentes Dach für eine Terrasse einzurichten, helfen Ihnen die Anweisungen im Artikel, mit allen Nuancen der Konstruktion umzugehen.
  • Zunächst wird ein tragendes Dachsystem hergestellt, das das grundlegende Glied bei der Konstruktion eines transparenten Daches ist, wobei die Dachneigung von 50 bis 100 Grad variieren kann.

  • Dazu werden die Sparren, deren Querschnittsabmessungen 60×80 mm erreichen, so verstärkt, dass der Abstand zwischen den gegenüberliegenden Dachkanten 1,05 m beträgt, während er zwischen den mittig angeordneten Achsen der Sparren 1,01 m betragen sollte wird durch die Breite der Polycarbonatplatten bestimmt.
  • Auf den Sparren werden die Abschluss- und dann die Anschlussprofile entsprechend den Abmessungen der Polycarbonatplatten befestigt.
  • Im Abstand von mindestens 2 cm vom Rand der Profile sind die Stopper mit Nieten verstärkt.
  • Am Ende der Installation der Tragstruktur fahren sie mit der Befestigung der Polycarbonatplatten fort. Da sich die Befestigungen aus zelligem Polycarbonat durch eine erhöhte Wasserbeständigkeit auszeichnen, müssen die Nähte nicht mit Mastix bearbeitet werden..
  • Um das Dach vor reflektierter Sonneneinstrahlung zu schützen, wird die Seitenfläche der Polycarbonatplatten mit Klebeband überklebt.

  • Die Plattenoberkante ist ebenfalls mit handelsüblichem Klebeband überklebt und die Unterkante perforiert. Diese Manipulation schützt die inneren Zellen der Struktur vor dem Eindringen von Staub und kleinen Insekten. Wenn Sie Polycarbonat verwenden, das mit einem Schutzmittel behandelt wurde, das UV-Strahlung verhindert, sind die Platten mit der Markierung verstärkt.

  • Als nächstes werden die Polycarbonatplatten in den Nuten der Profile so befestigt, dass der Spalt zwischen ihnen mindestens 5 mm beträgt.
  • Nachdem Sie die Platten mit den Profilbefestigungen befestigt haben, entfernen Sie die Schutzfolie vom Polycarbonat und installieren Sie die Dübel.

Am Ende der Arbeiten werden die Fugen zwischen den Platten und den Tragprofilen mit Silikonkitt behandelt, während die Fugen zwischen den Polycarbonatplatten nicht abgedichtet werden müssen..

Ein nach den oben genannten Regeln hergestelltes transparentes Dach erfordert keine spezielle Wartung, da es mit Regen oder bei Bedarf mit einem normalen Schwamm und Seife gewaschen wird und sich durch eine lange Lebensdauer von bis zu 50 Jahren auszeichnet.

About the author