Verbundbewehrung für das Fundament: Vorteile, Nachteile, Anwendung

Bis vor kurzem galten Metallstangen nicht nur als die zuverlässigste, sondern auch als einzig akzeptable Option, um ein solides “Skelett” der Fundamente von Gebäuden für jeden Zweck zu schaffen. Das fragliche Material ist gestern nicht erschienen (es gibt Hinweise auf die Erfahrungen mit seiner Anwendung seit Ende der 70er Jahre). Aber die Verbundverstärkung gewann nicht an Popularität, so dass sie in unserem Land für eine Weile vergessen wurde. Aber im Ausland wurde es aktiv eingesetzt. Daher kann über den erfolgreichen Einsatz von Verbundstäben zur Verstärkung von Betonkonstruktionen gesprochen werden. Und die Festigkeit und Stabilität solcher Strukturen zu beurteilen, wird nicht unbegründet, sondern auf der Grundlage von Fakten gewonnen.

Inhalt:

Ein paar Mythen von skrupellosen Herstellern und Verkäufern

Glasfaserverstärkung, obwohl kein neues Material (wie sich herausstellte), ist den meisten Verbrauchern fremd. Dass die Werbung sie als Innovation positioniert, ist keine große Sache. Noch schlimmer ist es, wenn der Hersteller unter Ausnutzung der Unwissenheit potenzieller Kunden versucht, den Verkaufspreis des Produkts auf jede erdenkliche Weise zu erhöhen, indem er auf die angeblich einzigartigen Eigenschaften seiner Verbundverstärkung hinweist.

Foto der Verbundverstärkung

Während sich ein gewöhnlicher privater Bauherr nach und nach Informationen darüber sammelt, sich mit den Eigenschaften und Anwendungsmerkmalen vertraut macht und große Baufirmen beim Umstieg auf Verbundwerkstoffe statt Metall auf der Einnahmen- und Ausgabenseite des Budgets verkalkulieren, kursieren Gerüchte wachsen und vermehren. Und sie erfordern eine vernünftige und ehrliche Antwort..

Einer der häufigsten Mythen kann jetzt entlarvt werden..

  • Äußerlich handelt es sich bei diesem Baumaterial um helle Stäbe in verschiedenen Gelbtönen (wenn sie aus Glasfaser bestehen) oder ausgeprägten Schwarz (sofern Basalt verwendet wurde). Der Versuch, das Produkt optisch attraktiver zu machen, nämlich die Zugabe eines Farbpigments in verschiedenen Nuancen, ermöglichte es jedoch, farbige Beschläge auf den Markt zu bringen. Und sofort tauchte ein Mythos auf: diese Zusätze färben die Stäbe nicht leicht ein, sondern sind spezielle Komponenten, die die Eigenschaften des Materials verbessern. Seriöse Hersteller geben eine eindeutige Antwort: Farbe hat keinen Einfluss auf die Qualität der Verbundbewehrung.

  • Neben der besseren Präsentation solcher Farbexperimente gibt es auch einen sehr edlen Impuls: Stäbchen mit verschiedenen Durchmessern auszuwählen.

Das Lesen von Zulassungsdokumenten für Baustoffe hilft Ihnen, nicht auf die Tricks unehrlicher Verkäufer hereinzufallen.

Auftragen von Verbundbewehrung

Im Bereich der Fundamentierung von Flachbauten gewinnt die Verbundbewehrung nach und nach an Platz gegenüber ihrem metallischen Pendant. Als Basis für die Herstellung dienen Glas-, Carbon-, Basalt- oder Armidfasern. Sie verbinden sich durch die Zugabe von Polymeren.

Glasfaserverstärkungen können in Form von glatten Stäben hergestellt werden, aber wenn sie mit einer Spiralumhüllung aus Glasfaden ergänzt werden, wird eine zuverlässigere Haftung mit der gegossenen Lösung bereitgestellt. Daher ist es besser, der zweiten Option den Vorzug zu geben..

Experten nennen eine Reihe von Vorteilen der Verbundbewehrung:

  • Leichter Transport und Einsatz durch geringes Gewicht. Darüber hinaus wird während der Installation kein Schweißen verwendet;
  • Beständigkeit gegen die Auswirkungen verschiedener aggressiver Umgebungen;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Zerreißfestigkeit.

Um ein Fundament zu erstellen, ist eine Verbundbewehrung mit einem bestimmten Durchmesser erforderlich. Der Schnitt wird für jedes Objekt individuell berechnet. Dies hängt von der Anzahl der Stockwerke, der Komplexität des Projekts und einer Reihe anderer Gründe ab. Gleichzeitig ist es wichtig, dass die Verbundverstärkung ein geringeres Gewicht hat, während sie gegenüber Metallstäben mit ähnlichem Durchmesser nicht an Festigkeit nachgibt..

Verbundfundamentbewehrung

  • Bei der Fundamentverlegung werden Verbundstäbe wie Stahlstäbe verwendet. Daraus wird ein Rahmen gemäß den Empfehlungen für einen bestimmten Bodentyp mit der gewünschten Stufe zusammengebaut und an der Kreuzung der Verstärkungselemente mit Bändern oder Strickdraht befestigt.
  • Entwickler und Hersteller geben keine Empfehlungen ab, die die Verwendung von Verbundbewehrungen für den Bau jeglicher Art von Fundamenten verbieten. Das heißt, wenn der Bauherr es wünscht, können beliebige Fundamente für einen Flachbau mit Glasfaserbewehrung hergestellt werden.
  • Sie können aber genau feststellen, in welchen Fundamenten sich Verbundstäbe von der besten Seite bewährt haben. Wir sprechen von Band- oder Säulenmethoden für Gebäude mit einer Höhe von nicht mehr als drei Stockwerken. Für diejenigen, die bauen möchten: ein Privathaus, ein Häuschen, ein Badehaus, eine Garage, eine solide Haushaltsstruktur.

  • Die Lebensdauer von Elementen nichtmetallischen Ursprungs ist ziemlich lang – 80 Jahre nach Mindestberechnungen. Ihre Kosten unterscheiden sich vielleicht nur geringfügig vom Preis der üblichen Stahlstangen, aber es ist durchaus möglich, beim Transport zu sparen. In einem Schacht verpackte Armaturen passen problemlos in den Kofferraum eines Autos.
  • Baubedingungen und Technologien variieren. Wenn Stahlbetonbauwerke in einer metallaggressiven Umgebung betrieben werden, ist es sinnvoll, eine nichtmetallische Bewehrung zu verwenden.
  • Verbundbewehrung, die mit gleicher Festigkeit auf den Stahlbetonrahmen abgestimmt ist, schafft eine zuverlässige Basis. Und es wird viel länger dauern (aufgrund der Beständigkeit gegen die zerstörerischen Auswirkungen der Umwelt und der “völligen Gleichgültigkeit” gegenüber dem Korrosionsprozess).

Für massive Betonkonstruktionen werden folgende Arten von Glasfaserbewehrung verwendet:

  • Extern. Berechtigt in Fällen, in denen Betonkonstruktionen zerstörerischen Einflüssen ausgesetzt sind, sich in einer ungünstigen Umgebung befinden.
  • Die Eigenschaften der speziell für diese Zwecke hergestellten Verbundbewehrung ermöglichen es Ihnen, eine Schutzbarriere um die Struktur herum zu schaffen. Es ist weder luft- noch wasserundurchlässig. Diese Methode wird als kontinuierlich bezeichnet. Manchmal, wenn sie es anwenden, tun sie das Gegenteil. Zuerst wird der Rahmen hergestellt und dann mit Beton gegossen..
  • Diskret bedeutet, dass Verbundgewebe oder Verstärkungsstreifen den Untergrund von außen verstärken.
  • Intern. Auch in zwei Arten unterteilt.
    • Bei der diskreten Bewehrung wird davon ausgegangen, dass Verbundgewebe, einzelne Stäbe oder sogar volumetrische Rahmen aus vielen Elementen innerhalb der Struktur verlegt werden..
    • Die dispergierte Methode ist etwas einfacher – zerkleinerte Glasfasern werden der Gesamtmasse zum Gießen hinzugefügt. Das resultierende Material wurde Glasfaserbeton genannt.
    • Ein Joint. Das kombinierte Verfahren hat seinen Namen nicht nur wegen der gleichzeitigen Verwendung von zwei Bewehrungsarten, sondern auch, weil es eine Kombination von Glasfaser- und Metallstäben ermöglicht. Es wird verwendet, wenn auf dem Fundament erhebliche Gewichtslasten angenommen werden..

    Durchmesser des Verbundstahls

    Wenn Sie bisher noch nicht auf eine ähnliche Aufgabe gestoßen sind, können die folgenden Informationen hilfreich sein.

    • Metallbeschläge haben aufgrund ihrer Konstruktionsmerkmale mehrere Parameter, die den Durchmesser charakterisieren:
    • außen wird entlang der Rippen gemessen, die entlang des Profils hervorstehen;
    • das Innere gehört zum Kern selbst;
    • nominal, die als ganze Zahl ausgedrückt wird, ist die Profilnummer.
  • Sie stimmen nicht überein, der außen gemessene Durchmesser überschreitet den Nennwert. Sie sollten äußerst vorsichtig sein, keine Fittings mit einem kleineren Durchmesser als erforderlich zu kaufen, da Sie sich an diesen Maßen orientieren..
  • Die Definition der obigen Abmessungen für Glasfaserverstärkungen weist einige Nuancen auf. Der Außendurchmesser wird für ihn wie für Stahl bestimmt. Es gibt einige Schwierigkeiten beim Versuch, die Werte der internen Größe zu erhalten..
  • Tatsache ist, dass die Verbundbewehrung keine perfekt runde Stabform hat. Dies liegt daran, dass die zahlreichen Linien, die diesen Baustoff produzieren, aufgrund bestimmter Eigenschaften diese Genauigkeit nicht halten können. So haben die Glasfaserstäbe im Schnitt eine eher ovale Form. Und je größer der Durchmesser des Stabes ist, desto deutlicher ist das Oval zu sehen. Bei der erstmaligen Messung eines solchen Produkts erhält der Verbraucher ein Ergebnis. Wenn Sie die Stange um 90 ° drehen und den Vorgang wiederholen, werden andere Zahlen angezeigt. Die Indikatoren sollten aufsummiert und durch 2 geteilt werden. Das Ergebnis kann als durchschnittlicher Indikator für den Innendurchmesser der Verbundbewehrung betrachtet werden.
    • Für Berechnungsarbeiten und beim Materialeinkauf müssen Sie die Nennweite kennen. Unter den Bedingungen, die ein einfacher Heimmeister hat, kann dieser Indikator nicht erhalten werden. Für diejenigen, die ein solches Problem lösen müssen, gibt es einen Trick..
    • Der Nenndurchmesser ist nämlich die durchschnittliche Zahl zwischen den Abmessungen des Außen- und Innenmaßes. Je seltener Rippen an der Stange angebracht sind, desto mehr nähert sich der Innendurchmesser dem Nennwert an..

    Das heißt, Sie können einen skrupellosen Verkäufer erwischen, der versucht, die Nummern des Außendurchmessers für seine Nenngröße wie folgt anzugeben:

    • der Außendurchmesser muss gemessen werden;
    • Messen Sie den Innendurchmesser;
    • Vergleichen Sie die vom Verkäufer angegebene Nummer mit beiden Indikatoren.

    Stimmt der Außendurchmesser mit der Nennnummer laut Verkäuferversion überein, sollten die Fittings woanders gekauft werden.

    Gewicht der Verbundbewehrung

    Anschlussmethoden für Verbundbewehrung

    Unter den oben aufgeführten Vorteilen der Verbundverstärkung weist einer der Punkte darauf hin, dass ihre Verwendung kein Schweißen impliziert. Die Stangen werden durch Zusammenbinden zu einem Rahmen zusammengefügt.

    Plastikbinder werden seltener verwendet, aber Bauarbeiter legen mehr Wert auf Strickdraht. Dieses Material ist eher traditionell und wurde noch nicht von neuen Trends ausgerottet. Es wird auf folgende Weise durchgeführt:

    • Verwenden einer automatischen Pistole;
    • Verwenden einer Häkelnadel für die Konstruktion (einfache Konfiguration);
    • mit einer schraubbaren (mechanisierten) Konstruktionshäkelnadel.

    Die Popularität der beiden letztgenannten Optionen ist auf die Verfügbarkeit des Tools zurückzuführen. Nur wenige können es sich leisten, eine teure Pistole zu kaufen, um ein Fundament zu bauen. Einige große Unternehmen praktizieren jedoch die Vermietung von teurem, aber sehr vereinfachendem Inventar. Und wenn sich eine solche Gelegenheit bietet, dann sollten Sie sie nutzen..

    Gründe für die „Automatisierung“ des Strickprozesses sind unter anderem:

    • es ist ganz offensichtlich, dass mechanisierte Arbeit effizienter und produktiver ist;
    • Mit einem solchen “Helfer” können Sie die angeheuerten Arbeiter nicht überbezahlen. Mit seiner Anwendung bewältigt eine Person die Umreifung alleine;
    • die Waffe führt am gesamten Rahmen gleichermaßen glatte und starke Knoten aus;
    • das Werkzeug ist bei jeder Temperatur funktionsfähig;
    • leistungsstarker Akku ermöglicht unterbrechungsfreies Arbeiten den ganzen Tag.

    Besonders fortgeschrittene Modelle dieses Werkzeugs sind mit einer Vorrichtung ausgestattet, die das Binden von Stangen ermöglicht, ohne sich zu nahe zu lehnen.

    Fundamente mit Verbundbewehrung und Konstruktion in erdbebengefährdeten Gebieten

    • Ein weiterer Beweis für die hervorragenden Festigkeitseigenschaften der Verbundbewehrung ist ihre Verwendung in anderen Baubereichen, die erhebliche Belastungen erfordern: Wände und Böden von Gebäuden, Fahrbahnen, Küstenbauwerke, Brücken..
    • Aber es wird selten erwähnt, dass die Verbundbewehrung beeindruckenden Erschütterungen standhält. Das Kucherenko Research Institute of Building Structures beschäftigte sich vor etwa fünf Jahren mit der Frage des Verhaltens dieses Materials unter hohen dynamischen Belastungen. Bewehrungsstahl mit einem Durchmesser von 8 mm wurde mit einem “Erdbeben” von 5 bis 10 Punkten getestet. Mit seiner Hilfe wurden Prototypen von Paneelen verstärkt, die entsprechenden Belastungen ausgesetzt und auf Vibrationsplattformen platziert wurden. Das Material blieb bis zu einer Neun-Punkte-Seismik intakt!

    Composite-Armaturen-Video

    Glasfaserverstärkung ist ein langlebiges und einfach zu verwendendes Material. Heute ist es ein würdiger Ersatz für Metallstangen, und seine Verwendung zum Gießen von Fundamenten für den Flachbau kann nicht nur als gerechtfertigt, sondern auch als äußerst wünschenswerte Aktion des Entwicklers angesehen werden. Aus diesem Grund gibt es bei privaten Entwicklern so viele positive Bewertungen zu Verbundbewehrungen..

    About the author