Vor- und Nachteile von Markisen aus Polycarbonat. Wie man die Struktur so effizient wie möglich macht, worauf man beim Bau einer Polycarbonat-Überdachung mit eigenen Händen achten sollte

In den letzten Jahren ist Polycarbonat weit verbreitet und beliebt geworden. Gewächshäuser, verschiedene Schuppen und viele andere Konstruktionen aus diesem Material begeistern die Benutzer durch ihre Einfachheit und Vielseitigkeit. Wir werden den heutigen Artikel dem Thema Polycarbonat-Markisen widmen, in dem wir alle Nuancen dieser Struktur kennenlernen und worauf Sie bei der Herstellung einer Polycarbonat-Markise mit unseren eigenen Händen achten müssen.

Inhaltsverzeichnis:

Grundeigenschaften von Polycarbonat

Bevor Sie über die Herstellung einer Polycarbonat-Baldachin sprechen, müssen Sie verstehen, was dieses Material ist, welche Arten es sein kann und was seine Besonderheit ist. Polycarbonat ist also ein Polymer, das in verschiedenen industriellen Bereichen verwendet wird. Es besteht aus transparentem Granulat, das zu leichten, transparenten Kunststoffplatten geformt oder extrudiert wird..

Polycarbonat ist von den folgenden Typen:

  • monolithisch;
  • zellular;
  • Gang (zellulär).

Die ersten beiden haben weit verbreitete Verwendung gefunden, letztere ist ziemlich selten. Monolithisches Polycarbonat ist eine zähe, relativ schwere Platte. Dieser Typ gilt als hervorragende Alternative zu Glas, er ist viel leichter und zuverlässiger. Monolithische Platten gibt es in verschiedenen Schattierungen und Tönen: transparent, matt, opak. Unterscheidet sich von Wabenkörpern, wenn keine Luftschicht vorhanden ist.

Zellulares Polycarbonat ist ein Material, in dem Hohlräume gebildet sind. Sie werden mit einem anderen Wort Waben genannt, daher der symbolische Name der Art. Zellulares Polycarbonat ist mehrschichtig, je mehr davon, desto stärker die Platte. Polycarbonat ist ziemlich widerstandsfähig gegen Stöße und Risse verschiedener Art. Es ist leicht und hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Dieser Typ ist sehr schlagfest und hat einen Schutzfilm. Bei der Arbeit mit dieser Art von Polycarbonat ist es wichtig, die Art der Befestigung zu berücksichtigen. Zuerst müssen Sie ein Loch in das Material bohren und erst dann eine selbstschneidende Schraube hineinstecken und nicht nur mit einem Schraubendreher in das Blech treiben. Schaumpolycarbonat neigt dazu, sich unter Temperatureinfluss auszudehnen. Die Tabelle zeigt die wichtigsten Vor- und Nachteile von Polycarbonat-Material.

Die Vorteile von Polycarbonat Nachteile von Polycarbonat
1. Hat die Eigenschaft, nach dem Recycling wiederverwendet zu werden. 1. Nicht beständig gegen ultraviolette Strahlen, verliert schnell seine physikalischen Eigenschaften.
2. Beständig gegen niedrige und hohe Temperaturen. 2. Anfällig für Hydrolyse.
3. Leicht, langlebig, beständig gegen mechanische Beanspruchung. 3. Wenn es mit Strom versorgt wird, verliert es schnell seine mechanischen und chemischen Eigenschaften.
4. Unterscheidet sich in guter Lichtdurchlässigkeit.
5. Beständig gegen saure Umgebung, verschiedene Lösungen und Oxidationsmittel.
6. Nimmt keine Feuchtigkeit auf.
7. Schwer entflammbar.
8. Flexibel.
9. Einfach zu bedienen. Verfügt über hervorragende Schalldämmeigenschaften.

Aufgrund seiner Vielseitigkeit wird Polycarbonat in der Landwirtschaft, in Autos und Flugzeugen usw..

So entwickeln Sie ein Projekt richtig

Markisen aus Polycarbonat werden nicht nur in der Nähe von Häusern installiert, sie werden auch als Überdachungen für Schwimmbäder, Autos, in der Nähe von Geschäften und anderen Organisationen verwendet. Im heutigen Artikel betrachten wir eine einfache Version eines Polycarbonat-Baldachin für ein Privathaus, die auch Anfänger machen können..

Die Anfangsphase in diesem Geschäft kann als Entwicklung eines Projekts für eine zukünftige Struktur bezeichnet werden, mit der Sie die Struktur visuell darstellen, die Größe bestimmen und die erforderliche Materialmenge berechnen können. Experten empfehlen unerfahrenen Handwerkern, auf vorgefertigte Zeichnungen der einfachsten Ideen zu achten.

In dieser Phase lohnt es sich, endgültig zu entscheiden, welche Art von Material zugrunde gelegt wird. Die Materialwahl hängt direkt vom Verwendungszweck des fertigen Baldachins und dessen Abmessungen ab. Mit Bauwerkzeugen zum Vermessen der Fläche sollten Sie die vorgeschlagene Fläche für die Installation einer Überdachung vermessen und die Art der Stützen dafür auswählen.

Auswahl der Materialstärke für die Polycarbonat-Baldachin

Die Wahl von Polycarbonatplatten für den Bau einer Überdachung ist eine verantwortungsvolle Angelegenheit, denn die Lebensdauer der Konstruktion hängt vom Material ab. In Anbetracht dieser oder jener Art von Kunststoffplatten lohnt es sich, die jährliche Niederschlagsmenge in Ihrer Nähe, die Häufigkeit des Drehens des geplanten Schuppens usw. Polycarbonatplatten sind 4 bis 25 mm dick, die optimale Größe für eine Überdachung ist eine Platte von 8-10 mm. Als nächstes werden wir diese Indikatoren genauer betrachten..

Zellulares Polycarbonat hat mindestens fünf Arten von Platten unterschiedlicher Dicke und Struktur. Sie unterscheiden sich in der Form der Waben, Versteifungsrippen und der tatsächlichen Dichte. Bei der Wahl von zelligem Polycarbonat für eine Überdachung ist es besser, sich für mitteldicke Platten zu entscheiden, dies reicht aus, damit die Struktur gegen Hagel und große Schneedecke beständig ist. Was auch immer das zellige Polycarbonat ist, es hat eine hervorragende Schalldämmung.

Die Installation eines Baldachins aus monolithischem Polycarbonat ist nicht weniger eine gute Wahl. Diese Art von Material wird in 10 bekannten Modifikationen realisiert, die sich nicht nur in der Dicke, sondern auch in der Oberflächenstruktur der Platten, ihrer Farbtöne und Viskosität unterscheiden. Die Dicke der monolithischen Platten beträgt 2-6 mm, Platten bis 12 mm Dicke werden auf individuelle Bestellung hergestellt. Bei der Auswahl von monolithischem Polycarbonat sollten Sie auf die Kennzeichnung achten, da einige Modelle nicht für den Einsatz an feuernahen Orten geeignet sind, andere in medizinischen Einrichtungen usw. Je nach Verwendungszweck des Baldachins kombinieren einige Handwerker, was häufig vorkommt, Arten von Polycarbonat. Auch in der Landschaftsgestaltung ist dieses Material sehr beliebt..

Ein notwendiges Werkzeug, um mit Ihren eigenen Händen eine Polycarbonat-Überdachung herzustellen

Polycarbonat gehört zu den Materialien, die problemlos mit verschiedenen Hand- und Elektrowerkzeugen bearbeitet werden können. Es lässt sich problemlos fräsen und tiefziehen. Um mit Polycarbonatplatten zu arbeiten, um mit Ihren eigenen Händen einen Baldachin herzustellen, müssen Sie die folgenden Arbeitswerkzeuge vorbereiten:

  • Baumesser;
  • Roulette;
  • Schraubenzieher;
  • Bulgarisch;
  • Schweißvorrichtung;
  • Hammer;
  • Schrauben;
  • Metallecken;
  • elektrische Stichsäge.

Eine Reihe von Arbeitsmitteln hängt von der Art des Materials für die Herstellung von Polycarbonat-Überdachungsstützen zum Selbermachen ab.

Das Ergebnis ist ein Witzbild von Wash

Wie man einen Rahmen für einen Baldachin macht

Polycarbonat ist für uns die Basis für einen Baldachin, und für die Herstellung des Rahmens ist es notwendig, ein anderes, rentables, langlebiges und stabiles Material zu wählen. Ein Metallrahmen gilt als Klassiker. Für die Montage wird eine Schweißmaschine sowie spezielle Befestigungselemente verwendet. Für kleine Strukturen ist Aluminium geeignet, für große Strukturen können Sie schwerere Metallarten nehmen.

Einige Besitzer sammeln Holzrahmen, aber in solchen Fällen muss das Material ordnungsgemäß mit antibakteriellen Mitteln behandelt werden. Der Holzrahmen impliziert das Verlegen von Querträgern, die sorgfältig platziert werden sollten, damit die Struktur proportional und langlebig ist.

Der Zusammenbau des Rahmens ist vielleicht einer der verantwortungsvollsten und zeitaufwändigsten Prozesse bei der Herstellung eines Baldachins mit eigenen Händen. Die Qualität der montierten Basis für die Struktur bestimmt ihre Sicherheit und Haltbarkeit..

Die aus einem geformten Rohr zusammengesetzten Rahmen unterscheiden sich in Montagefreundlichkeit und Zuverlässigkeit. Diese Option passt gut zu Schmiedeteilen, hat ein ästhetisches Erscheinungsbild usw. Fachleute empfehlen, dass unerfahrene Handwerker bei der Montage eines Rahmens für eine Überdachung Hilfe von erfahrenen Spezialisten suchen.

DIY-Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation eines Polycarbonat-Baldachin

Die Installation einer Polycarbonat-Überdachung nimmt viel Zeit in Anspruch, auch wenn es sich um eine kleine Konstruktion handelt. Der gesamte Arbeitsablauf erfolgt in mehreren Schritten, die wie folgt kurz dargestellt werden können.

Schritt 1. Vorbereitung des Standorts für die Installation der Struktur.

Schritt 2. Vorbereitung der Gruben für die Stützen der Überdachung.

Schritt 3. Montage und Installation des Rahmens.

Schritt 4. Installation von Polycarbonatplatten.

Als nächstes schauen wir uns jeden der obigen Schritte genauer an..

Das Bauprojekt ist fertig, das Material für den Rahmen wurde festgelegt, die Werkzeuge wurden vorbereitet … Der nächste Schritt bei der Installation des Vordachs ist die Vorbereitung des Standorts für die Installation der Struktur. Das Territorium muss von Schutt befreit und von überschüssigen Bodenschichten gereinigt werden. Wenn der Bau eines Carports geplant ist, können Sie den Sockel betonieren oder mit Schutt füllen. Auch die Schaffung eines Öko-Parkplatzes (mit Landschaftsgestaltung) wird als originelle Option angesehen..

Das Ergebnis ist ein Witzbild von Wash

Beim Freimachen des Bereichs für eine Überdachung lohnt es sich, die Position der Stützen zu planen und zu messen und tiefe Löcher für deren Installation zu graben. Wenn die Gruben fertig sind, werden die Stützen platziert und mit einem Betonmörtel fixiert. Nach vollständiger Trocknung der Füllung sollten weitere Arbeiten durchgeführt werden. Es dauert ungefähr 4 Tage, während dieser Zeit muss der Beton mit Wasser besprüht werden, um Rissbildung zu vermeiden..

Als gebräuchlichste Option wird ein gewölbter Rahmen angesehen. Die installierten Stützen werden durch eingebettete Teile miteinander verbunden, dann werden horizontale Balken verlegt. In diesem Stadium wird die Struktur als top-tough bezeichnet. Als nächstes wird ein Bogen gebaut. Das bedeutet nicht, dass die Haube zwingend gebogen werden muss, sie kann auch in waagerechter Position befestigt werden. Der fertige Metallrahmen muss mit Korrosionsschutzflüssigkeiten behandelt und mit Farbe geöffnet werden. Die Rahmen für die Schuppen am Vorbau werden mit speziellen Stützen befestigt, die direkt in die Wand gerammt werden.

Der letzte Schritt ist die Installation und Befestigung von Polycarbonatplatten.

Es ist besser, Materialplatten im Voraus zu schneiden, eine Bügelsäge hilft dabei, sie verwenden auch eine Kreissäge. Beeilen Sie sich nicht, die Schutzfolie von den Polycarbonatplatten zu entfernen, es gibt eine spezielle Markierung, mit der Sie die erforderlichen Teile genauer schneiden können. Das Dachmaterial wird mit rostfreien Schrauben und selbstschneidenden Schrauben am Rahmen befestigt. Wenn Sie sich für zelliges Polycarbonat entschieden haben, achten Sie auf die Verfügbarkeit spezieller Thermoscheiben. Zur Befestigung der Platten an den Stoßstellen werden Kunststoff- (oder Aluminium-) Profile verwendet. In diesem Arbeitsschritt sollten Sie die Schutzfolie vom Material entfernen. Ein wichtiger Punkt bei einem Polycarbonat-Baldachin ist die Versiegelung der Plattenenden. Das am häufigsten verwendete Dichtmittel ist Aluminiumband. Auf diese Weise können Sie die Konstruktion vor dem Eindringen von Feuchtigkeit in das Innere der Konstruktion schützen. Beim Kauf von Werkzeugen zur Bearbeitung von Fugen aus Polycarbonat-Material sollten Sie auf das Vorhandensein von Acryl im Werkzeug achten. Sie sollten Flüssigkeiten ohne kaufen..

Das Ergebnis ist ein Witzbild von Wash

Pflegetipps für Polycarbonat

Damit es in den nächsten Jahren nicht zu Problemen mit der Polycarbonat-Beschichtung kommt, ist es notwendig, die Regeln zur Materialpflege zu beachten..

Zuerst müssen Sie die Oberfläche mit einem weichen Schwamm und Reinigungsmitteln mit einfacher Zusammensetzung abwischen..

Zweitens wird auf der mit einer Schutzschicht bedeckten Seite keine Reinigung mit verschiedenen Lösungen wie weißem Alkohol durchgeführt.

Drittens sollte die Polycarbonatbeschichtung nach jedem Reinigungsvorgang gründlich mit Wasser gespült werden..

Wenn Mikrorisse auf der Materialoberfläche auftreten, ist es besser, diese sofort mit transparenten Silikonmitteln zu behandeln..

Ausführliche Informationen zur richtigen Installation einer Polycarbonat-Baldachin mit Ihren eigenen Händen finden Sie im Video:

About the author