Wir beseitigen die Verstopfung in den Rohren mit unseren eigenen Händen. Methoden zum Entfernen von Verstopfungen in Rohren

Sehr oft treffen Menschen auf Verstopfungen in Rohren. Dieses Problem ist auf der ganzen Welt verbreitet. Um es zu beheben und das Abwassersystem wieder zu seiner erfahrenen Leistung zu bringen, ist es notwendig, das aufgetretene Problem so schnell wie möglich zu beseitigen. Wenn Sie langsamer werden, kann sich in Zukunft ein unheimlich unangenehmer Fäulnisgeruch bilden, der nur schwer loszuwerden ist. Sie können die Verstopfung selbst oder mit Hilfe eines Klempners beseitigen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Dienste eines solchen Spezialisten heute hohe Kosten verursachen. Daher ist es am besten, die Rohre mit eigenen Händen zu reinigen..

Inhaltsverzeichnis:

Was trägt zur Rohrverstopfung bei?

Damit die Rohre schmutzig werden, gibt es nur fünf Gründe, nämlich:

1. Bei der Installation wurden Fehler gemacht oder die Installationsvorschriften wurden nicht eingehalten (z. B. das Rohr hat ein falsches Gefälle oder bei der Arbeit wurde Zementmörtel verwendet).

2. Fremdkörper im Rohr stecken.

3. Durch den langjährigen Gebrauch von Rohren ohne ordnungsgemäße Reinigung hat sich eine ausreichend dicke Zunderschicht gebildet.

4. Durch das Spülen von Geschirr gelangen verschiedene Verunreinigungen in die Rohre und bilden einen Fettpfropfen, der die normale Funktion des Wasserflusses beeinträchtigt..

5. Den Rohren wurde die erforderliche Wartung entzogen oder sie wurde falsch ausgeführt.

Egal welcher der Gründe die Blockade war, sie muss dringend beseitigt werden. Sowohl Metall- als auch Kunststoffrohre können gereinigt werden.

Drei einfache Möglichkeiten, mit kleinen Blockaden umzugehen

Oft fragen sich die Leute, wie man Verstopfungen in Rohren entfernen kann, ohne auf harte Methoden zurückzugreifen. Und das ist wirklich möglich, aber nur, wenn der durch Verschmutzung entstandene Kork noch nicht zu groß und nicht sehr dicht ist. Wenn die sogenannte “Erste Hilfe” die Blockade beseitigen kann, dann werden die im Artikel beschriebenen nachfolgenden Methoden nicht benötigt.

1. Zunächst muss heißes Wasser in das Abflussloch gegossen werden, praktisch kochendes Wasser (wenn die Rohre aus Kunststoff bestehen, drehen Sie einfach den Wasserhahn auf die höchste Temperatur und lassen Sie ihn 25 Minuten lang stehen). Ein noch nicht fest sitzender Stopfen kann in die Kanalisation abfließen. Wenn die erste Methode nicht geholfen hat, fahren Sie mit der nächsten fort.

2. Wenn die Ursache der Verstopfung im gefrorenen Fett liegt, müssen Sie Salz und Soda verwenden. Mischen Sie in einer Schüssel ein halbes Glas Salz, ein Glas Soda und die gleiche Menge Wasser. Als nächstes gießen Sie die resultierende Lösung in das Abflussloch. Wir warten 7-12 Minuten und beginnen mit einem Kolben zu “arbeiten”. Mit der letzten Aktion spülen wir die Rohre mit fließendem Wasser.

3. Diese Methode ist für Besitzer von Staubsaugern mit eingebauter Blasfunktion geeignet. Wenn Sie einer dieser Glücklichen sind, gehen Sie folgendermaßen vor: Umwickeln Sie das Rohr des Staubsaugers mit einem Lappen. Es ist notwendig, dass es fest in das Abflussloch passt. Leistungsstarker Luftstrom verdrängt einfach Stagnation.

Wenn keine der Methoden zur Lösung des Problems beigetragen hat, bedeutet dies, dass sich ein dichter, großer und bereits alter Kork gebildet hat. Aber verzweifeln Sie nicht, es gibt Methoden zur Beseitigung von Verstopfungen in Rohren, die auch im schlimmsten Fall helfen..

Mechanische Rohrreinigungsmethode

Durch die mechanische Reinigung der Rohre werden die Ablagerungen in den Wasserrohren verdrängt, wodurch der Wasserfluss normal funktionieren kann. Wenn Sie die Blockierung mit Ihren eigenen Händen entfernen, wird der Kolben zum Hauptwerkzeug. Es muss mit dem aufgefangenen Wasser fest gegen das Ablaufloch in der Spüle gedrückt und nach unten gedrückt werden. Wie werden die Rohre gereinigt? Alles ist äußerst einfach, es bildet sich eine hydraulische Säule, die auf den Korken einwirkt und zu seiner Auflösung in kleine Stücke beiträgt, die vom Wasserfluss frei fortgetragen werden. Die Verwendung eines Kolbens ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, eine Verstopfung zu beseitigen.

Empfehlung: Wenn eine Person eine zweiteilige Spüle besitzt, muss sie beim Reinigen 2 Kolben gleichzeitig verwenden. Während der erste die Rohre in einem Waschbecken reinigt, verschließt der zweite das andere Abflussloch. Aufgrund solcher Aktionen wird eine große Saugkraft erzeugt. Bei fehlendem 2. Kolben muss der Ablauf in einem anderen Fach der Spüle mit einem feuchten Tuch oder im Extremfall mit den Händen verschlossen werden.

Sie können auch die Dienste eines speziellen Sanitärkabels nutzen. Dieses Werkzeug ist aus robustem Stahl gefertigt, hat einen komfortablen Griff und hat auf der anderen Seite eine Spirale oder einige haben am Ende eine Bürste. Legen Sie die Struktur in das Rohr und scrollen Sie einfach. Die Bewegungsrichtung beeinflusst das Ergebnis nicht (von sich selbst – die Verstopfung wird in den Abwasserkanal geschoben und auf sich selbst zu bewegt – der Stopfen wird herausgezogen). Vergessen Sie während der Reinigung nicht, Wasser zuzuführen, damit das fließende Wasser den Schmutz wegspült. Beachten Sie, dass diese Methode besser für Rohre aus Metall geeignet ist. In solchen Strukturen trägt das Kabel zusätzlich zur Verstopfung dazu bei, den Rost teilweise zu entfernen, und die Verwendung in Kunststoff kann durch übermäßigen mechanischen Druck zu schweren Schäden führen.

Nicht jeder hat ein Sanitärkabel auf der Farm, daher kann es durch einen gewöhnlichen Kleiderbügel (aus Metall) ersetzt werden. Wir werden daraus ein “Mini-Kabel” bauen. Dazu schneiden wir es mit einer Zange so, dass unsere Struktur an einem der Enden einen kleinen Haken hat.

Fortschrittliche mechanische Reinigungsgeräte

Die Geräte, auf die weiter eingegangen wird, werden am häufigsten mit ständig starken Verstopfungen gekauft. Bei der Arbeit mit Metallrohren handelt es sich bei einer solchen Maschine um ein elektromechanisches Gerät mit kleinem Durchmesser. Der Preis für eine solche Einheit ist ziemlich hoch, daher wäre es am besten, sie für das ganze Haus zu kaufen. Immerhin hatten alle Wohnungseigentümer mit einem Verstopfungsproblem zu kämpfen, daher ist die Anschaffung dieses Gerätes ratsam.

Das Funktionsprinzip des Geräts ähnelt einem manuellen Sanitärkabel. Aber es gibt ein paar Unterschiede:

  • das Arbeitskabel am Gerät ist länger und hat einen kleinen Durchmesser, wodurch Sie an die unzugänglichsten Stellen des Abwasserkanals gelangen können;
  • die Installation hat ein Vielfaches an Leistung;
  • alle Aktionen des Geräts sind automatisiert. Es genügt, das Kabel in das Rohr einzuführen, den Netzschalter zu drücken, und die Maschine erledigt alles von selbst.

Die Verstopfung in Kunststoffrohren beseitigen wir mit der gleichen Ausrüstung zur hydrodynamischen Spülung des Abwassersystems. Der Einsatz dieser Art von Technik wird zu Recht als der effektivste Weg im Kampf gegen die Verschmutzung bezeichnet, die den Betrieb des Wasserversorgungssystems behindert..

Tatsächlich kopiert die Maschine das Funktionsprinzip professioneller Geräte von Stadtwerken: An das Abflussloch wird eine Einheit geliefert, die die Rohre unter hohem Druck mit Wasser versorgt (je nach Hersteller kann es 145 Atmosphären erreichen). Unter dem Einfluss von Flüssigkeit kollabiert der Kork sehr schnell und die Verstopfung verschwindet. Das Gerät wird mit einer Hülse (die Länge ermöglicht es Ihnen, die Verstopfung auch in den entlegensten Ecken des Abwasserkanals zu beseitigen) mit einer speziellen Düse geliefert. Diese Hülse bewegt sich aufgrund der entgegengesetzten Strömungsrichtung des aufgebrachten Wassers, sodass der Besitzer einer solchen Maschine beim Reinigen nicht viel Mühe aufwenden muss.

Einer der bekanntesten Hersteller solcher Geräte ist die Firma “Karcher”. Die Kosten für ein solches Gerät sind natürlich nicht gering, aber es ist erwähnenswert, dass sich das Gerät schnell amortisiert. Übrigens kann die Arbeit der Struktur zur Vorbeugung verwendet werden, sie sorgt wiederum dafür, dass die Möglichkeit von Blockaden fast vollständig verschwindet.

Vergessen Sie nicht, dass die Rohre nach jeder mechanischen Reinigung unbedingt mit kochendem Wasser in ausreichend großem Volumen gespült werden müssen.

Chemische Methode der Rohrreinigung

In letzter Zeit haben die Menschen der chemischen Reinigungsmethode häufiger ihre Stimme gegeben. Infolgedessen sind viele neue Mittel gegen Verstopfungen in den Regalen der Geschäfte aufgetaucht. Und da ihr Sortiment riesig ist und täglich wächst, wurden sie wie folgt klassifiziert:

  • Mittel in flüssiger Form (diese Art ist am besten zu verwenden, da sie sanfter wirkt und auch bequemer zu verwenden ist);
  • trockene Produkte (im Aussehen – frei fließendes Pulver);
  • sauer;
  • alkalisch.

Die Wahl des Werkzeugs wird durch die Materialart der Rohre und die Ursache der Verstopfung beeinflusst. Aber die beliebtesten bei Käufern seit vielen Jahren sind universell. In ihrer Zusammensetzung wurden Säureverbindungen zugrunde gelegt, die jede Art von Verschmutzung leicht korrodieren. Der bekannteste Hersteller eines solchen Produkts – “Maulwurf”.

Es gibt eine Reihe von Tipps zur richtigen Anwendung einer chemischen Reinigungsmethode:

  • zuerst müssen Sie kochendes Wasser in die Spülbecken gießen und 25 Minuten stehen lassen.
  • dann fügen Sie die Reinigungslösung für ein paar Stunden hinzu;
  • Am Ende unbedingt alles mit kaltem Wasser waschen.

Es ist immer wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle Haushaltschemikalien (auch “Maulwurf”) aggressiv sind und daher alle Arbeiten mit ihrer Verwendung sehr sorgfältig und sorgfältig durchgeführt werden müssen. Alle Handlungen sollten ausschließlich mit Schutzhandschuhen durchgeführt werden und alle vom Hersteller auf der Verpackung angegebenen Regeln beachten..

Volksweisen

Das Problem der Abwasserverschmutzung besteht seit seiner Einführung, daher wurden in früheren Zeiten volkstümliche Methoden zum Entfernen von Verstopfungen in Rohren erfunden, die noch heute verwendet werden. Die häufigste davon ist die Verwendung von Backpulver und Essig. Um diese Methode anzuwenden, müssen Sie Folgendes tun:

1. Gießen Sie etwa 200 Gramm Natron in die Abflussöffnung, gießen Sie Essig in gleicher Menge darüber.

2. Wir schließen das Loch mit einem Stopfen, damit der Schaum nicht austritt..

3. Schaum, der das Ergebnis einer chemischen Reaktion ist, beginnt effektiv alle Verunreinigungen zu korrodieren, während die Verstopfung beseitigt wird.

Soda kann durch Alka-Seltzer ersetzt werden, es kann auch Rohre reinigen, die nicht sehr verstopft sind. Wir werfen 2-3 Tabletten in das Abflussloch und gießen dann 1-Well-Becher Essig ein. Nach 3 Minuten führen wir heißes Wasser durch die Rohre, um den Schmutz durchzudrücken. Verwenden Sie zusätzlich Alka-Seltzer, um den unangenehmen Geruch loszuwerden.

Siphon reinigen

Viele Männer wissen, dass neben der Beseitigung der Verstopfung in den Rohren auch der Siphon gereinigt werden muss. Dieser Prozess entfernt angesammelte Ablagerungen und beseitigt unangenehme Gerüche..

Das Reinigungsverfahren umfasst die folgenden Schritte:

  • auf den Boden legen wir einen Lappen (gut Feuchtigkeit aufnehmend) so, dass er sich direkt unter dem Siphon befindet;
  • wir stellen ein Becken auf den Stoff, um zu vermeiden, dass kontaminiertes Wasser auf den Boden verschüttet wird.
  • Schrauben Sie die Schraubenmutter sehr vorsichtig ab und entfernen Sie dann den Kolben.
  • nach der vorherigen Aktion beginnt Wasser in das Becken zu fließen;
  • der Siphon muss unter fließendem Wasser gewaschen werden, wobei sorgfältig alle angesammelten Plaques von den Wänden entfernt werden.

Achten Sie bei der Rückmontage des Aufbaus darauf, dass das Ablaufrohr auf keinen Fall auf der Küvette aufliegt. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da das Wassersiegel gebrochen werden kann. Um zu prüfen, wie dicht alle Verbindungen sind, müssen Sie den Wasserhahn öffnen und den Wasserverschluss füllen.

Es ist zu beachten, dass diese Art der Reinigung auch vorbeugend wirken kann, dafür muss sie jedoch alle 4 Monate durchgeführt werden..

Bitte beachten Sie, dass Sie nach Anwendung aller oben genannten Methoden einen Klempner anrufen müssen, wenn keine positiven Ergebnisse vorliegen. Anscheinend hat sich der Kork in großer Tiefe gebildet und zu fest verstopft.

Vorsichtsmaßnahmen

Eine der häufigsten Methoden, um Rohre zu verstopfen, ist Fett. Es landet nach dem Geschirrspülen in der Kanalisation und setzt sich fest an den Wänden ab. Wenn es regelmäßig zu Verstopfungen in Rohrleitungen durch Fettablagerungen kommt, ist der Einbau eines Fettabscheiders die beste Vorbeugung. Die Struktur ist an der Spüle befestigt. Das Gerät filtert Abfälle, die zur Verstopfung von Abwasserrohren beitragen.

Das Funktionsprinzip des Fettfängers ist sehr einfach und besteht aus 2 Stufen:

1. Mit Fettpartikeln verunreinigtes Wasser gelangt in den 1. Abschnitt, wo es von verschiedenen Abfallarten gereinigt wird..

2. Im zweiten Abschnitt der Anlage wird das Wasser von Fett gereinigt und in die Kanalisation geleitet, wodurch ein langer und sorgloser Betrieb des Wasserversorgungssystems gewährleistet wird..

Neben der Installation einer speziellen Einheit lohnt es sich, einige weitere Empfehlungen zur Vorbeugung zu beachten:

  • Gießen Sie keine Flüssigkeiten, die Speiseöl enthalten, in die Spüle;
  • Reinigen Sie das Geschirr vor dem Waschen von Speiseresten.
  • einmal pro Woche die Verstopfung in den Leitungen zu Hause mit einem Kolben oder kochendem Wasser entfernen.

Empfehlungen zur Auswahl von Haushaltsrohrreinigungsprodukten

  • Achten Sie bei der Auswahl auf den Wirkstoff (sauer oder alkalisch);
  • die Wirkzeit des Mittels hängt von der Konzentration der Grundsubstanz ab (je höher der Konzentrationsprozentsatz, desto kürzer);
  • Es ist verboten, das Mittel im Rohr zu stark auszusetzen, da dies aufgrund des Vorhandenseins korrosiver Substanzen in der Lösung zur Zerstörung der Rohrwände führen kann;
  • nach dem Ende der Expositionszeit müssen die Abwasserrohre mit kaltem Wasser gespült werden.
  • Achten Sie auf den Zweck des Produkts. Die Kennzeichnung „präventiv“ bedeutet, dass diese Lösung nur in Rohrleitungen mit leichter Verstopfung eingesetzt werden kann. Daher ist es sinnvoller, sie einmal pro Woche zu verwenden, um Notfälle zu vermeiden. Wenn der Wasserablauf vollständig verstopft ist, müssen Produkte gekauft werden, auf deren Etikett steht: “in stehendem Wasser arbeiten”.

Nach dem Lesen dieses Artikels werden sich die Leute nicht fragen, wie sie eine Verstopfung in einem Abwasserrohr selbst entfernen und dadurch Geld für Reparaturen sparen können. Aber denken Sie immer daran, das beste Mittel gegen Blockaden ist die rechtzeitige Vorbeugung..

About the author