Wir stellen Bauschaumbeton mit unseren eigenen Händen her. Anleitung zur Herstellung von Schaumbeton

Schaumbeton ist ein beliebter Baustoff mit guten Wärme- und Schalldämmeigenschaften. Durch die unabhängige Produktion von Schaumbeton können Sie die Materialkosten um ein Vielfaches senken. Es gibt mehrere Bautechnologien, nach denen Schaumbeton hergestellt wird. Wir empfehlen Ihnen, sich mit deren Funktionen und Implementierungsmethoden vertraut zu machen..

Inhaltsverzeichnis:

Anwendungsbereich, Arten und Vorteile von Heimschaumbeton

Die Popularität von Schaumbeton in der Bauindustrie erklärt sich durch folgende Vorteile:

1. Wirtschaftliche Machbarkeit.

Der Produktionsprozess erfordert keine besonderen Materialinvestitionen, das Material wird aus verfügbaren Materialien hergestellt und die Möglichkeit der Eigenproduktion reduziert die Kosten erheblich.

2. Dampfdurchlässigkeit von Schaumbeton.

Durch die Luftdurchlässigkeit des Materials entsteht ein günstiges und gesundes Raumklima, Schimmel und Stockflecken bilden sich nicht.

3. Umweltsicherheit.

Schaumbeton ist ein umweltfreundliches Material, da ihm bei der Herstellung keine giftigen Stoffe zugesetzt werden. Die Hauptbestandteile sind Sand, Wasser und Zement. Einige Hersteller verbessern die Leistungsfähigkeit des Materials durch Zugabe von Weichmachern und Härtern..

4. Das Material ist leicht.

Dieser Vorteil vereinfacht den Transport und das Verlegen von Schaumbeton erheblich. Außerdem wird für ein solches Haus kein massives Fundament benötigt und selbst in erdbebengefährdeten Gebieten wird gebaut..

5. Schnelle Installation.

Die Verwendung von Schaumbeton als Baumaterial für den Bau von Wänden ermöglicht den Bau eines Hauses in 2-3 Monaten.

6. Hohe Wärme- und Schalldämmungsleistung.

Die Herstellung von Wänden aus Schaumbeton senkt die Gesamtkosten des Gebäudes, da die Kosten für den Einkauf von Wärme- und Schallschutzmaterialien reduziert werden.

7. Hoher Brandschutz.

Schaumbeton brennt nicht und unterstützt die Verbrennung nicht, außerdem verhindert er die Flammenausbreitung.

8. Vielseitigkeit der weiteren Veredelung.

Wände aus Schaumbeton sind Kitt, Gips, mit Holz ummantelt, Schindeln oder Abstellgleis. Es gibt diesbezüglich keine Einschränkungen..

Zu den Nachteilen des Materials zählt die hohe Porosität, die einerseits die Wärmedämmleistung verbessert und andererseits die Festigkeit verringert. Daher wird der Transport von Schaumbeton mit äußerster Vorsicht durchgeführt. Wände aus Schaumstoffblöcken werden unbedingt verstärkt, um das Auftreten von Rissen an ihrer Oberfläche nach dem Schrumpfen zu vermeiden. Darüber hinaus müssen Schaumstoffblockwände fertiggestellt werden. Das Fehlen einer äußeren Veredelung führt zur Aufnahme von Kohlendioxid durch das Material und zu einer Abnahme seiner Festigkeit. Eine hochwertige Außenveredelung löst diesen Nachteil schnell. Die beste Option ist die Verwendung von Ziegeln als Abschlussschicht.

Der Einsatzbereich von Schaumstoffblöcken ist nicht auf die Bauindustrie beschränkt. Das Material wird für den Bau von Wänden, Tragkonstruktionen in Landhäusern, Wohn- und Bürogebäuden verwendet. Darüber hinaus werden Schaumstoffblöcke häufig verwendet, um bereits errichtete Wände zu erwärmen, die Schalldämmung zu verbessern und Innenwände zu errichten. Mit Hilfe dieses Materials werden Altbauten rekonstruiert und instandgesetzt, ihre Geschossigkeit erhöht und die Schalldämmung von Decken verbessert..

Schaumstoffblöcke unterscheiden sich in der Dichte und in der Anzahl der Poren im Material. Zur Bezeichnung dieses Indikators wird der Buchstabe D verwendet. Das Rezept für die Herstellung des Materials bestimmt direkt seine Qualität und Marke, und diese Indikatoren sind die wichtigsten im Bereich der Verwendung von Schaumstoffblöcken. In Bezug auf den Ort der Anwendung ist das Material unterteilt in:

  • schaumblöcke, aus denen die inneren Trennwände D100-300 errichtet werden;
  • wärmeisolierendes Material D400-500;
  • Bau- und Wärmedämmung D600-900;
  • Strukturschaumblöcke D1000-1600.

Schaumstoffblöcke mit der höchsten Dichte haben die geringste Wärmedämmleistung und werden zur Verstärkung von Böden und Konstruktionen verwendet. Ihre Kosten sind viel höher als die von D100-300-Schaumblöcken.

Bitte beachten Sie, dass die Luftfeuchtigkeit beim Verlegen des Materials 60 % nicht überschreiten sollte. Ansonsten wird eine Dampfsperrfolie auf die Innenfläche des Materials aufgebracht. Für die Verlegung des Materials wird sowohl eine konventionelle Lösung auf Zementbasis als auch ein spezieller Kleber verwendet. Die Verwendung einer Klebstoffzusammensetzung hat große Vorteile, da sich in diesem Fall keine Kältebrücken innerhalb der Wände bilden. Darüber hinaus ist die Klebstoffmenge zum Befestigen von Schaumstoffblöcken viel geringer als die von Zement.

DIY Schaumblockpresse

Die standardmäßige zweistufige Technologie zur Herstellung von Schaumstoffblöcken beinhaltet den Einsatz von Geräten in Form von:

  • einen Schaumgenerator und eine Kompressoreinheit, die Luft zuführen;
  • Mischer zu Hause wird durch einen Betonmischer ersetzt;
  • Formen zum Gießen der Lösung und deren Aushärtung;
  • Zusatzgeräte in Form eines Manometers und einer Pumpeinrichtung.

Erstellen Sie vor Arbeitsbeginn Zeichnungen von Geräten für die Herstellung von Schaumbeton. Als nächstes kaufen Sie das Modul – die teuerste Komponente. Dieser Teil des Gerätes wandelt das Schaummittel in eine schaumige Substanz um und führt es der Lösung zu.

Das Fördermodul dient als Ort zum Ausgießen der Schaumlösung. Jeder Tank geeigneter Größe wird diese Funktion erfüllen. Umwandlungsmodul – wandelt die Lösung in Schaum um. Dosiergerät – liefert Schaum in einer bestimmten Dichte und Menge, bestimmt die Qualität des erhaltenen Materials.

Unter den Hauptteilen des Schaumgenerators bemerken wir die Elemente in der Form:

  • Düsen;
  • Andockflansch;
  • Saugrohr;
  • Körperteil;
  • Verschiebungskameras;
  • Diffusor.

Bereiten Sie für die Eigenherstellung dieses Geräts zwei Rohre, eine Pumpe, einen Schlauch und ein Ventil vor. Besorgen Sie sich außerdem eine Schweißmaschine und Zeichnungen, nach denen weitergearbeitet wird..

Das Fabrikrohr für das Schäumungsmittel hat eine besondere Struktur, ein Teil davon hat eine schmale Struktur, die sich allmählich ausdehnt. Dadurch erhöht sich die Durchflussrate der Flüssigkeit durch das Rohr und maximiert am Auslass.

Als nächstes stellen Sie eine Schaumstoffpatrone und eine Kammer für die turbulente Verbindung von Komponenten her. Schweißen Sie dazu zwei Rohre zu einem Rohr. Einer von ihnen befindet sich im Endteil und der zweite ist eine Schaumversorgung mit einer Ecke. Stellen Sie sicher, dass die Düsen im rechten Winkel zum Rohr stehen.

Installieren Sie zwei Ventile an jedem der Abzweigrohre:

  • Absperrtyp – mit seiner Hilfe wird die Zufuhr des Schaumbildners gestoppt;
  • Regulierungstyp – reguliert die Geschwindigkeit und Menge des zugeführten Schaums.

Regelventile werden nur für die Ersteinstellung benötigt, sie werden in Zukunft nicht mehr verwendet. Empfehlung: Das seitliche Abzweigrohr sollte im Durchmesser zwanzig Prozent größer sein als das Endstück..

Der nächste Schritt ist die Arbeit an der Schaumstoffpatrone. Der zweite Rohrrohling ist mit einem Abzweigrohr ausgestattet, das die Ausgabe der fertigen Zusammensetzung gewährleistet. Am Auslaufrohr ist ein Trichter installiert, der die Austrittsgeschwindigkeit der Schaumbetonmischung reduziert. Installieren Sie einen Filter im Werkstück, der die Emulsion in Schaum umwandelt. Sie können einen vorgefertigten Filter kaufen oder selbst aus einer normalen Spülbürste herstellen.

Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall ein Drahtgewebe verwenden, kein Spiralgewebe. Diese über die gesamte Länge des Rohres feststopfen, um ein Herausfallen der Halskrause zu verhindern, zusätzlich mit einer Unterlegscheibe verstärken.

Als nächstes wird die Mischkammer mit der Schaumstoffplatte verbunden. In diesem Fall befinden sich die installierten Rohre an gegenüberliegenden Enden. Um die Transportgeschwindigkeit der Masse durch das Rohr zu verbessern, installieren Sie ein Element in Form einer Düse oder eines Strahlreinigers dazwischen. Bitte beachten Sie, dass die zweite Option, obwohl billiger, schlechter ist, da sie die Effizienz des Geräts um 30% reduziert.

Verbinden Sie die Kompressoreinheit mit dem Endstück und der Anschlusskammer. Bitte beachten Sie, dass die Kompressorleistung mindestens 5 atm betragen muss, zusätzlich muss er über einen Sammler, ein Manometer und ein Druckminderventil verfügen..

Stellen Sie den Behälter auf den Boden, schließen Sie den Schlauch daran an, um dem Mischer Schaum zuzuführen. Schließen Sie die resultierende Installation an eine Pumpe an, die die Schaumzufuhr vereinfacht. Dieses Gerät ist einer gekauften Installation in der Leistung nicht unterlegen, aber seine Kosten sind 3-4 mal niedriger.

Der nächste Schritt ist der Bau von Formen für Schaumstoffblöcke. Für diese Zwecke sind verschiedene Materialien geeignet, wie Holz, Sperrholz, Stahl, Polymere. Die Hauptanforderung besteht darin, eine feste und ebene Oberfläche zu schaffen, die nicht anfällig für Verformungen ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Form zu erstellen:

  • berechnen Sie die Größe;
  • eine Zeichnung erstellen.

Standardschaumblöcke in Länge, Breite und Höhe in einem proportionalen Plan sind 4-2-1. Durch Einhaltung dieses Verhältnisses erhält man ein Material, das sich zum Bau von Wänden und zum bequemen Verkleiden eignet, ohne die Blöcke zu zerschneiden. Das heißt, bei einer Formtiefe von 15 cm sind es 30 und 60 cm Breite und Höhe..

Bei der individuellen Herstellung von Schaumstoffblöcken reichen dreißig Formen für den Schaumstoffblock. Hängen Sie die Partitionen so ein, dass die meisten von ihnen oben liegen. Dadurch trocknen die Schaumstoffblöcke schneller aus und gewinnen gleichmäßig an Festigkeit. Die Möglichkeit, mehrstufige Formulare zu fertigen, ist möglich.

Bauen Sie zuerst den Boden der Form, befestigen Sie die Wände fest und installieren Sie die abnehmbaren Trennwände im Inneren. Wir empfehlen, auf einer zusammenklappbaren Version des Formulars zu bleiben, somit ändert sich die Größe des Schaumstoffblocks bei Bedarf. Wenn Sie eine Form aus Sperrholz herstellen, verbinden Sie die Teile mit Nägeln und wählen Sie ihre laminierten Versionen. Mit selbstgemachten Formen können Sie Schaumstoffblöcke in der erforderlichen Größe und Form herstellen. Bitte beachten Sie, dass Holzprodukte vor dem Gießen von Schaumbeton in Formen vorläufig mit einer Folie bedeckt werden, da das Holz sonst Feuchtigkeit aus der Lösung aufnimmt und die Eigenschaften des resultierenden Produkts verformt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung von Schaumbeton

Für die Herstellung von Schaumstoffblöcken benötigen Sie eine spezielle Ausrüstung und eine Mischung. Die Zusammensetzung der Lösung für Schaumbeton enthält Inhaltsstoffe in Form von:

  • 310 kg hochwertiger Zement;
  • eine halbe Tonne feiner Sand;
  • 210 Liter Wasser;
  • 1-2% Schaummittel bezogen auf die Zementmasse;
  • modifizierende Additive.

Um ein Schaummittel zu Hause herzustellen, mischen Sie die Komponenten in Form von:

  • 150 Gramm Natronlauge;
  • 1 Kilogramm Kolophonium;
  • 60 Gramm Holzleim.

Der Schaumbildner muss nicht selbst hergestellt werden, die Option auf fertige Formulierungen ist möglich. Die Anleitung zum Schäumer für Schaumstoffblöcke gibt den Anteil der Zugabe an, um Material einer bestimmten Marke zu erhalten.

Zur Eigenherstellung des Schaumbildners folgen Sie den Anweisungen:

1. Bereiten Sie die Klebstofflösung vor. Füllen Sie den Kleber im Verhältnis eins zu zehn mit Wasser und lassen Sie ihn einen Tag einwirken. Als nächstes den Behälter mit der Zusammensetzung unter ständigem Rühren auf eine Temperatur von sechzig Grad erhitzen, die Masse sollte homogen werden.

2. Kolophoniumseife wird wie folgt zubereitet: Bringen Sie das Natrium zum Kochen, fügen Sie Kolophonium hinzu, kochen Sie die Zusammensetzung 120 Minuten lang, bis sie glatt ist. Kolophonium ist vorzerkleinert.

Wenn die Seife auf sechzig Grad abgekühlt ist, kombinieren Sie die Kompositionen im Verhältnis eins zu sechs.

Gießen Sie die Zusammensetzung in einen Schaumerzeuger, um einen Schaum hoher Dichte zu erhalten. Die optimale Schäumungsrate beträgt achtzig Gramm pro Kubikmeter. In geringerem Maße verschlechtern sich die Qualität des fertigen Materials und seine Wärmedämmeigenschaften..

Auf diese Weise wird die Qualität des Schaums bestimmt, den Eimer mit der Zusammensetzung füllen, umdrehen. Wenn der Schaum fest gehalten wird und nicht ausfließt, stimmen die Proportionen..

Das Schema zur Herstellung von Schaumstoffblöcken sieht so aus:

  • Lieferung von Sand mit Zement;
  • Wasser hinzufügen;
  • Aufnahme der Zusammensetzung in den Porisator;
  • Einfüllen von Porenbeton in Formen.

Bitte beachten Sie, dass die ersten 3-5 Schaumstoffblöcke häufig nicht die gewünschte Qualität aufweisen. Dies hat folgende Gründe:

  • die Komplexität der Zugabe von Komponenten in der erforderlichen Dosierung;
  • abnehmen, Wasserstand erhöhen;
  • eine große Menge eines Schaumbildners;
  • falsche Knetzeit;
  • Bestimmung des Zeitpunkts zum Aushärten;
  • Auswahl des Materialtrocknungsmodus.

Durch das Experimentieren führen alle diese Indikatoren zur Norm. Weitere Rezepturen zur Herstellung des Materials werden ständig verwendet. Defekte Schaumstoffblöcke werden zur Hinterfüllung des Bodens verwendet.

Schaumstoffblöcke der Güteklasse d900 und höher sind einfacher herzustellen, da sie wenig Poren enthalten, haben jedoch weniger Wärmedämmeigenschaften..

Schaumbeton selber machen Video:

About the author