DIY Laserschneiden von Metall

Moderne Technologien und technische Geräte machen die Arbeit von Handwerkern, Baumeistern und Innenarchitekten viel bequemer und komfortabler. Das Laserschneiden von Metall gilt heute als recht fortschrittliche Technologie, die für die Metallbearbeitung verwendet wird. Seine Verwendung ermöglicht Ihnen unbegrenzte, noch nie dagewesene Möglichkeiten für die Herstellung von Metallprodukten verschiedener Konfigurationen und Designs..

Inhalt:

Laserschneidverfahren

Das Laserschneiden von Metall ist die fortschrittlichste und vielversprechendste Technik, dank der hochwertige Elemente entstehen, obwohl es sich um eine relativ junge Technologie handelt. Das Verfahren wird mit technisch fokussierten leistungsstarken Lasern durchgeführt, die sich durch eine hohe Strahlkonzentration auszeichnen und in der Lage sind, jedes Material zu schneiden – von Holz bis Metall.

In diesem Fall bilden sich Oxide an der Oberfläche des Metalls, die die Energieaufnahme erhöhen und die Temperatur bis zum Schmelzpunkt verursachen. An der Kontaktstelle erzeugt der Laserstrahl eine hohe Temperatur, wodurch das Metall aufschmilzt und sich jenseits der Kontaktfläche nur noch erwärmt. Gleichzeitig wird ein Aktivgas, meist Sauerstoff, zugeführt, das die Verbrennungsprodukte ausbläst und eine Erhöhung der Schnittgeschwindigkeit bewirkt. Das Video zum Laserschneiden zeigt, dass Sauerstoff beim Ausblasen von Oxiden und flüssigem Metall die nächsten Schichten erhitzt.

Dieser Vorgang findet statt, bis das Metall auf seine volle Tiefe geschnitten ist. Der Sauerstoffstrahl kann das Metall nahe der Schnittlinie aktiv kühlen. Die kleine Wärmeeinflussfläche bietet die Möglichkeit, in kurzen Abständen parallele Kanten zu erzeugen – bis hinunter zu etwa 0,2 Millimeter. Um die erforderliche Präzision des Schneidvorgangs zu erreichen, wird der Arbeitsablauf oft von einem Computer gesteuert, wodurch jedes Produkt programmiert werden kann.

Vor allem zum Laserschneiden von Blechen werden Geräte auf Basis von Gas- und Festkörperlasern eingesetzt. Der Laserschnitt des Metalls ist perfekt glatt, ohne Verformungen, die während eines mechanischen Schnitts auftreten. Darüber hinaus ermöglicht die Laserschneidtechnologie eine hohe Präzision, minimalen Ausschuss und eine schnelle Fertigstellung..

Vorteile des Laserschneidens

Aufgrund seiner Vorteile ist das Laserschneiden von Metall das am meisten nachgefragte Verfahren auf dem Markt. Es ist diese Vorgehensweise, die die Arbeit mit Hartmetallwerkstoffen, die sehr schwer zu bearbeiten sind und nach der Bearbeitung oft zu Qualitätseinbußen führen, sehr erleichtert hat. Zum Laserschneiden eignen sich am besten NE-Metalle, Stahl und Aluminiumlegierungen..

Die Laserschneidmaschine vereinfacht die Bearbeitung von dicken Blechen, Materialien aus dicken Legierungen und Teilen komplexer Teile sowie das Schneiden von Löchern in ultraharten Materialien mit kleinem Durchmesser. Die Geometrie der Produkte wird ausschließlich durch die Vorstellungskraft des Designs begrenzt. Auf der anderen Seite können Sie aufgrund der Besonderheit der berührungslosen Metall-Laserschneidtechnologie zerbrechliche und dünne Materialien schneiden..

Um das Funktionieren des Systems zu automatisieren, ist es nur notwendig, eine Datei für den Computer vorzubereiten. Da es keine mechanischen Einwirkungen auf das Material gibt, benötigen Metallprodukte keine weitere mechanische Bearbeitung..

Ein weiterer Vorteil des Laserschneidens von Metall besteht darin, dass dank des programmierten Schneidens von Blechen die Herstellungskosten einer kleinen Produktserie gesenkt werden können, da keine Gussformen hergestellt werden müssen. Die einfache Steuerung der Arbeitswerkzeuge ermöglicht das Schneiden von Konturen in volumetrischen und flachen Teilen. Wenn wir das Laserschneiden von Metall mit unseren eigenen Händen mit Plasma vergleichen, wird heute die erste Option bevorzugt, da das Laserschneiden von Metall viel billiger ist..

Mit Laserschneiden

Das Verfahren zum Laserschneiden von Metall kann nicht nur direkt zum Schneiden, sondern auch zum Gravieren einer Vielzahl von Produkten verwendet werden. Das Laserschneiden ist auch für die Kleinserienfertigung ausgelegt. Dabei werden üblicherweise Geräte verwendet, die sich durch geringe Laserleistung und kleine Abmessungen auszeichnen..

Wenn die Aufgabe darin besteht, eine Reihe von Teilen herzustellen, lohnt es sich, mit einer leistungsstärkeren Installation zu arbeiten – einem Lasersystem, das einen Laser, einen XY-Tisch und einen Computer mit spezieller Software zur Pflege von Vektorgrafiken umfasst..

Auf solchen Geräten können recht komplexe technologische Prozesse mit minimalen Fehlern (0,001 Millimeter) durchgeführt werden, zum Beispiel das Laserschneiden von Volumenteilen und das Schneiden entlang einer komplexen Kontur.

Mit dieser Technologie werden Materialien in Bleche geschnitten – Bau- und Edelstahl, Aluminium, Holz und sogar Kunststoff. Die Arbeiten werden in kurzer Zeit zu einem akzeptablen Preis für das Laserschneiden von Metall und tadelloser Qualität ausgeführt. Mit dem Laserschneiden können Sie Teile mit komplexen Konturen herstellen, um Produkte wie eine Vielzahl von Logos, Schildern, Souvenirs und Dekorationselementen herzustellen.

Laser-Schneide-Maschine

Laserschneidgeräte sind ziemlich Standard. Die Maschine besteht aus einem Arbeitstisch und einem Laserschneidkopf, der sich in seiner Ebene bewegt. Die Bewegung des Laserkopfes erfolgt durch hochpräzise Antriebe entlang senkrechter Führungen, um eine klare Kontur des Teils zu erhalten.

Das Prinzip der Maschine

Die Metall-Laserschneidmaschine ist mit einer Schneidoptik zum oxidfreien Metallschneiden ausgestattet. Die Fokussieroptik hilft dabei, die Zielfokusposition beizubehalten, wodurch die Bearbeitungskontur genauer und klarer erhalten wird. Die Bewegung des Schneidkopfes wird durch ein spezielles Computer-Schneidprogramm gesteuert.

Mit Hilfe des Programms wird die Reihenfolge der Ausführung der aktuellen und nachfolgenden Operationen festgelegt. Dieses Programm passt die Stärke der Strahlung in Abhängigkeit von der Schnitttiefe an und ermöglicht so die Herstellung komplexester Dekorationselemente und Details für verschiedene Techniken. Um Bleche automatisch schneiden zu können, benötigen Sie eine Zeichnungsdatei, die auf den Computer der Schneidemaschine übertragen wurde..

Laseranlagen benötigen zum Betrieb wenig elektrische Energie, hohe Schnittgeschwindigkeiten und der Verzicht auf Verschleißteile schaffen die Voraussetzungen für einen effizienten Arbeitsablauf. Durch die Erhöhung der Strahlungsleistung, die im Betrieb geregelt wird, kann die Produktivität der Maschine gesteigert werden. Die Kosten für das Laserschneiden von Metall mit einer speziellen Maschine hängen von der Dicke des Blechs und der Länge der Schnittlinie ab.

Es werden technologische Prinzipien verwendet, die auf der Vorrichtung von Gas- und Faserlasern basieren, die in einem kontinuierlichen und gepulsten Modus arbeiten können. Die Arbeit an der Maschine erfolgt durch Durchbrennen des Plattenmaterials mit einem Laserstrahl.

Durch den fehlenden direkten Kontakt zwischen Produkt und Schneidkopf verarbeitet die Anlage sicher zerbrechliche Produkte, Hartmetall, schneidet dünnes Stahlblech problemlos mit hoher Geschwindigkeit und ist in kleinen Losgrößen rentabel für die Produktion. Beim Laserschneiden von Bunt- oder Schwarzmetall treten keine physikalischen Verformungen und Mikrorisse auf der Oberfläche der fertigen Produkte auf.

Die Preise für eine Laserschneidmaschine der neuen Generation sind sehr unterschiedlich und hängen von der Marke des Herstellers und der installierten Zusatzausrüstung ab. Für die Installation dieses Komplexes ist keine spezielle Vorbereitung für das Fundament erforderlich, die Maschine kann an einem beliebigen Ort platziert werden, der den technologischen Zugang zu ihr bietet.

Zweck der Laserausrüstung

Laserschneidmaschinen werden nach Betriebsparametern – Strahlungsintensität, Art des Werkstückmaterials, Druck und Zusammensetzung des Schneidgasstrahls – klassifiziert. Die Anlagen zum Laserschneiden von Metall werden in folgende Schneidarten unterteilt: Sauerstoff, Sauerstoff mit Laserunterstützung, Verdampfen, unter Schutzgas und thermisches Spalten. Es stehen spezielle Maschinen zum Laserschneiden von Rohren zur Verfügung, die für jedes Profil geeignet sind, und die Bearbeitung kann direkt über die gesamte Länge des Werkstücks erfolgen.

Lasermaschinen haben sich beim Schneiden von Stahlblechen mit einer Dicke von 0,2 bis 25 Millimetern, Edelstahl mit einer Dicke von 0,2 bis 30 Millimetern, Aluminiumlegierungen mit einer Dicke von 0,2 bis 20 Millimetern, Messing mit einer Dicke von 0,2-12 Millimeter, Kupfer mit einer Dicke von 0,2-15 Millimeter. Verschiedene Arten von Technologien und Lasern werden verwendet, um verschiedene Materialien zu bearbeiten, Fotos vom Laserschneiden von Metall können im Netzwerk angesehen werden.

Die Maschine wird häufig zur Herstellung von Metallteilen, dekorativen Elementen des Innenraums, bei der Bearbeitung von duktilen und weichen Metallen eingesetzt. Die Kosten für eine Laserschneidmaschine zahlen sich bei richtiger Bedienung aus und machen sich schnell bezahlt. Produkte, die auf laserbestückten Maschinen hergestellt werden, sind wirtschaftlich machbar und hochprofitabel..

Somit ist das Laserschneiden eine fortschrittliche Technologie in der Welt der Metallbearbeitung, die täglich an Bedeutung gewinnt. Mit dieser Technik können Sie den Arbeitsablauf erheblich vereinfachen. Darüber hinaus hat das verarbeitete Metall einen hochwertigen Schliff, es gibt keine Mikrorisse und Verformungen..

About the author