So wählen Sie einen Stromgenerator für Ihr Zuhause

Der moderne Markt bietet eine große Anzahl von Elektrogeräten, deren Funktionieren einen ständigen und ununterbrochenen Zugang zum Stromnetz erfordert. In den meisten Fällen kommt es in Privathäusern oder in Sommerhäusern zu Stromausfällen, die Haushaltsgeräte unbrauchbar machen können. In diesem Artikel werden wir die Merkmale der Wahl eines elektrischen Generators für das Haus als Alternative zur herkömmlichen Stromversorgung betrachten..

Inhaltsverzeichnis:

Elektrische Kraftstoffgeneratoren: Merkmale und Eigenschaften

Die Hersteller bieten eine große Auswahl an Stromerzeugern für den Haushalt an, aber viele stehen vor einer wichtigen Frage: Wie wählt man das richtige Gerät für ein Gebäude unter Berücksichtigung von Leistung, Leistung und dergleichen aus? Die Installation eines autonomen Stromversorgungssystems für Ihr Zuhause ist eine hervorragende Lösung als Notanschluss oder dauerhaft.

Der aktuelle Markt bietet Stromgeneratoren verschiedener Marken und Eigenschaften. Daher muss ein Gerät unter Berücksichtigung der praktischen Belastung und Verwendung in einem Privathaus ausgewählt werden. Je nach Art der Arbeit gibt es verschiedene Arten von Generatoren:

  • Benzin-Mini-Kraftwerke;
  • Dieselgeräte;
  • gasbetriebene Generatoren für Zuhause.

Fuel Electric Generators sind kleine Kraftwerke, die autonom arbeiten. Das Gerät erfordert die Verwendung von Kraftstoffen wie Benzin, Gas oder Dieselkraftstoff. Der ungefähre Verbrauch sollte 0,5 Liter pro 1 kW/h betragen, diese Zahlen sind jedoch von der Leistung abhängig.

Bei der Verwendung muss der Kraftstoff in den Tank gefüllt werden, von wo aus er in die interne Verarbeitungskammer gelangt. Außerdem wird bei der Zündung des Brennstoffs Wärmeenergie freigesetzt, die der Generator in Strom umwandelt. Wenn Sie sich für den Kauf eines Stromgenerators für Ihr Zuhause entscheiden, müssen Sie sich für die Art des Brennstoffs entscheiden, mit dem das Gerät funktioniert. Die Kosten des Generators hängen von den Merkmalen und Eigenschaften wie Leistung, Lebensdauer, Geräuschentwicklung, Mobilität usw. ab..

Um das Gerät zu Hause zu verwenden, können Sie zwischen Benzin-, Gas- oder Dieselaggregaten wählen. Elektrogeneratoren, die mit Gas betrieben werden, sind aufgrund der hohen Kosten für den Anschluss an das zentrale Gasversorgungsnetz nicht so beliebt wie Diesel- oder Benzingeräte. Gleichzeitig kostet die Wartung solcher Generatoren mehr als andere. In der Regel wählen Kunden Benzin- oder Dieselgeneratoren, die in Betrieb und Wartung sehr komfortabel sind..

Diesel-Stromgeneratoren für zu Hause: Vor- und Nachteile

Vor dem Kauf eines Generators müssen Sie die Art der Verwendung des Geräts angeben, z. B. was für den vorübergehenden oder dauerhaften Betrieb vorgesehen ist. Wenn Sie das ganze Jahr über in einem Privathaus leben, raten Ihnen Experten zum Kauf eines Dieselgenerators, der den kontinuierlichen Arbeitsprozess besser bewältigt. Weitere Vorteile der Verwendung des Geräts sind:

1. Die Stärke und Zuverlässigkeit dieses Geräts ist höher als die eines Benzingeräts..

2. Moderne Hersteller bieten eine größere Auswahl an Modellen von Dieselgeneratoren an, mit denen Sie mehrere Geräte an das Netzwerk anschließen und das Gerät lange verwenden können..

3. Dieselkraftstoff ist im Gegensatz zu Benzin eine kostengünstige Ressource, die bei ständiger Nutzung des Geräts sehr vorteilhaft ist. Tatsächlich wird für den kontinuierlichen Betrieb des Generators eine große Menge Kraftstoff benötigt..

Die Verwendung eines Dieselgenerators hat einige Nachteile, die durch die folgenden Parameter beschrieben werden:

1. Bei der Auswahl solcher Generatoren für ein Haus kann der Preis zwischen 20.000 und 1 Million Rubel liegen. Im Betrieb amortisieren sich die Kosten für den Generator jedoch schnell..

2. Ein weiterer Nachteil bei der Verwendung des Geräts ist das Betriebsgeräusch. Daher ist es für das Gerät erforderlich, einen separaten Raum auszustatten, der die Bewohner des Hauses nicht ablenkt. In diesem Fall müssen Sie über das Lüftungssystem nachdenken und die Wohnräume schallisolieren..

Um die Frage zu beantworten: Wie wählt man einen Elektrogenerator für ein Haus mit Dieselkraftstoff, ist es notwendig, die Funktionsprinzipien des Geräts zu studieren. Tatsächlich ähnelt die Funktionsleistung eines Generators der eines Automotors. Der Hauptnachteil in diesem Fall ist die Emission von Abgasen..

Es ist wichtig zu wissen, dass die Bildung von Verbrennungsprodukten von Dieselkraftstoff schädlicher ist als Benzin. Daher ist es wichtig, ein leistungsstarkes Belüftungssystem auszustatten, das Gase aus dem Raum entfernen kann. Experten raten dazu, einen separaten Raum in der Nähe des Hauses einzurichten, damit Sie die Installation betreiben können, ohne die Bewohner des Hauses zu schädigen. Darüber hinaus können Sie einen geschlossenen Raum erstellen, der vor Gerätediebstahl schützt.

Benzinaggregate können bei niedrigen Temperaturen, beispielsweise bei -200 Celsius, in Betrieb genommen werden. Im Vergleich zu Dieselgeneratoren sinkt dieser Indikator auf eine Temperatur von -5 Grad. Dies ist ein wesentlicher Nachteil, der das Starten des Gerätes bei niedrigen Temperaturen, insbesondere in kalten Wintern, verhindert..

Eine Lösung für dieses Problem haben die Hersteller gefunden, indem sie einige Modelle mit Schutzhüllen ausgestattet haben, die es Ihnen ermöglichen, das Gerät auf der Straße zu platzieren und zu jeder Jahreszeit zu betreiben. Tatsächlich ist die Wahl eines dieselbetriebenen Stromgenerators bei ständiger Verwendung des Geräts durchaus gerechtfertigt. Dadurch können zahlreiche elektrische Geräte an das Gerät angeschlossen und eine unterbrechungsfreie Energieversorgung sichergestellt werden..

Vor- und Nachteile der Wahl eines benzinelektrischen Generators

Bei der Auswahl eines Generators für die saisonale Heizung eines Privathauses wird empfohlen, ein benzinbetriebenes Gerät zu verwenden. Diese Option eignet sich zur Notstromversorgung des Gebäudes. Die Kosten für eine solche Einheit sind gering und reichen von 4 bis 50 Tausend Rubel, was von den Eigenschaften und technischen Parametern des Modells bestimmt wird. Dieses Gerät bietet eine autonome Stromversorgung für das Haus. Ein Benzingenerator ist perfekt für ein kleines Landhaus und wird leichte Lasten im System bewältigen. Natürlich ist ein großer elektrischer Anschluss nicht zu empfehlen..

Auf die Frage, welcher Elektrogenerator sich in Sachen Mobilität am besten für ein Zuhause eignet, raten Experten, auf Benzinaggregate zu achten. Wenn die Eigentümer in ihrem Ferienhaus oder in der Nähe des Hauses arbeiten müssen, ist dieser Generator einfach zu bewegen. Es ist klein und macht während des Betriebs nicht viel Lärm. Daher kann der Generator in einem Wohngebiet installiert werden und eine Schalldämmung ist nicht erforderlich. Diese Option ist sehr wirtschaftlich und praktisch für den Saison- oder Notfalleinsatz..

Zum Vergleich: Die Geräuschentwicklung von Benzingeräten beträgt 50 Dezibel und Dieselaggregate von 80 bis 100. Wenn Sie den Generator während der gesamten Saison mehrmals verwenden möchten, empfehlen wir, auf kostengünstige Modelle zu achten, sie haben eine geringe Leistung, aber ihre Arbeit wird ausreichen … In der Regel werden solche Geräte gewählt, wenn in einem zentralen System häufig Stromausfälle auftreten und ein solcher Generator für den Dauerbetrieb nicht geeignet ist..

So wählen Sie einen Stromgenerator mit der erforderlichen Leistung aus?

Die Hauptindikatoren bei der Auswahl eines Geräts ist die Leistung des Generators, die die Leistung bestimmt. Bei Benzinern kann deren Leistung von 0,7 bis 7 kW reichen. Für die Stromversorgung eines kleinen Hauses in einem Ferienhaus wird beispielsweise ein 1 kW-Gerät benötigt. Diese Anzeige reicht völlig aus, um einen Kühlschrank, einen Fernseher, eine kleine Wasserpumpe sowie einen Boiler anzuschließen.

Wenn die Eigentümer weitere Elektrogeräte anschließen müssen, müssen Sie einen Generator mit einer Leistung von mindestens 3 kW oder mehr wählen, was von der Art der verwendeten Geräte abhängt. Die zuverlässigsten und beliebtesten Modelle auf dem modernen Markt gelten als Elektrogeneratoren von Honda, Subaru, Kohler..

Wenn Sie die Leistung und andere Indikatoren des Generators untersuchen, müssen Sie die Gesamtleistung berechnen, die für den Betrieb aller Elektrogeräte in einem Privathaus erforderlich ist. Zu dieser Zahl müssen Sie etwa 30 % addieren, um die Gangreserve für den produktiven Einsatz des Geräts zu bestimmen. Dadurch wird eine starke Belastung des Generators bei einer großen Anzahl von Geräten vermieden. Natürlich kostet die Verwendung von Benzin-Einheiten mehr als Gas- oder Diesel-Einheiten, dies liegt an den hohen Kraftstoffpreisen.

Wenn ein Privathaus über eine Vielzahl von elektrischen Trennwänden oder Werkzeugen verfügt, ist die Verwendung eines Benzingenerators nicht praktikabel. Viele interessieren sich für das Problem, einen Generator auszuwählen, der der Leistung des Kraftwerks entspricht. Wenn das Haus mit allen Arten von Geräten ausgestattet ist, zum Beispiel mit einem Videoüberwachungssystem, automatischen Installationen sowie einem Gaskessel, müssen Sie einen Generator mit einer Leistung von 10 kW kaufen. Dies wird für die maximale Funktion des Geräts völlig ausreichen..

In letzter Zeit sind Generatoren am beliebtesten, die mit Gas betrieben werden. Die ungefähren Nennleistungen liegen zwischen 0,8 und 24 kW. So können Sie je nach Belastung des Stromnetzes und praktischem Einsatz eine andere Installationsart wählen. Die Hersteller bieten verschiedene Modelle von Stromerzeugern an, deren Fotos auf den offiziellen Websites des Unternehmens präsentiert werden.

Hersteller von Stromerzeugern: So wählen Sie den richtigen aus?

Die beliebtesten Unternehmen auf dem Generatorenmarkt sind Yanmar, Deutz, Isuzu, Honda, Kohler. Experten beraten auch andere Hersteller, Käufer entscheiden sich beispielsweise häufig für den Huter Stromerzeuger. Jedes Unternehmen ist auf bestimmte Gerätetypen spezialisiert, wodurch es möglich ist, Waren mit unterschiedlichen Kapazitäten herzustellen. Montagetechnik ist der Aufbau eher kompliziert, daher kann nicht jeder Hersteller hochwertige und langlebige Ware anbieten..

Der moderne Markt bietet verschiedene Modelle von namhaften Herstellern, aber auch von wenig bekannten Firmen. Die Eigenschaften und Parameter des Generators werden durch das Unternehmen und den Preis beeinflusst, die das Verhältnis von Kosten und Qualität bestimmen. Geräte bekannter Marken sind jedoch nicht immer erschwingliche und wirklich gute Generatoren. Meistens können dies Fälschungen sein, die Verkäufer billig anbieten, daher sollten Käufer bei der Auswahl eines Produkts vorsichtig sein..

In der Regel sind alle billigen Analoga Kopien bekannter Marken von Stromgeneratoren, die aus China geliefert werden. Wenn Sie planen, ein wirklich gutes Produkt zu kaufen, werden solche Produkte sehr teuer, was beim Kauf wichtig ist. Bei der Auswahl eines Geräts raten Experten, sich auf die Leistung und Leistung des Geräts zu verlassen und die zu erwartende Belastung des Heimnetzwerks zu ermitteln. Dabei werden die Parameter der Dauer- oder Saisonschaltung des Generators berücksichtigt. Um einen leistungsstarken Generator zu kaufen, der ein Privathaus ständig mit Strom versorgt, können Sie sich an Fachleute wenden, die sich von solchen Geräten leiten lassen. Es ist wichtig, bei der Installation des Generators die Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen..

Bei der Auswahl des Stromgeneratortyps müssen Sie Parameter wie Leistung, Leistung, Gerätetyp sowie die Marke des Unternehmens berücksichtigen. Die Hauptsache ist, Geräte auszuwählen, die den ungefähren Belastungen des Stromnetzes entsprechen. Wir hoffen, dass unsere Empfehlungen und Ratschläge Ihnen bei der Auswahl des richtigen Elektrogenerators für den privaten Gebrauch im Landhaus oder im Ferienhaus helfen..

About the author