Farbe “Tikkurila” für Wände: Eigenschaften, Verbrauch, Anwendung

Das Streichen von Wänden ist die kostengünstigste Art, sie zu dekorieren. Bei der Auswahl einer Farbe sollten Sie auf die Qualität und Haltbarkeit der lackierten Beschichtung achten. Farbstoff "Tikkurila" Es hat positive Bewertungen und ist perfekt auf die Oberfläche der Wände aufgetragen. Zu den Eigenschaften, Verbrauch und Verwendung von Farbe "Tikkurila" weiter überlegen.

Inhaltsverzeichnis:

Farbstoff "Tikkurila" – Funktionen und Vorteile

Markenname "Tikkurila" mehr als 135 Jahre alt. Daher wurde die Qualität der Produkte im Laufe der Jahre getestet und eine große Anzahl positiver Bewertungen erhalten.. "Tikkurila" – Einer der ersten, der ein solches Konzept wie die Farbtönung einführte, was bedeutet, dass der Käufer mit Hilfe eines speziellen Katalogs oder eines Computerprogramms die Möglichkeit hat, jede Farbe oder jeden Farbton zu wählen. Das Abtönen basiert auf dem Prozess der Herstellung der Hauptfarben sowie auf der Entwicklung der Auswahl des erforderlichen Farbtons. Der Käufer mischt mit Hilfe eines Spezialisten selbstständig die Farbe und wählt den gewünschten Farbton aus.

Anliegen "Tikkurila" gekennzeichnet durch das Vorhandensein eines großen Forschungszentrums, das den Markt für Farben und Lacke untersucht und neue Entwicklungen in diesem Bereich vorstellt. Alle Produkte werden durch internationale Qualitätsstandards bestätigt, so dass der Käufer beim Kauf dieser Farbe Vertrauen in ihre Qualität erhält..

Bevor Sie sich mit den Eigenschaften der Farbe vertraut machen "Tikkurila", Berücksichtigen Sie die Hauptvorteile des Bemalens von Wänden, wenn Sie sie dekorieren:

  • die Möglichkeit des mehrfachen Waschens;
  • die Beschichtung ist stark und langlebig;
  • geringe Kosten im Vergleich zu Tapezierarbeiten und anderen Arten von Oberflächen;
  • Leichtigkeit und Geschwindigkeit des Farbauftrags;
  • Resistenz gegenüber Haustieren oder kleinen Kindern;
  • Möglichkeit der Mehrfachbemalung.

Und jetzt schlagen wir vor, dass Sie sich mit den wichtigsten Vorteilen der Verwendung von Farbe vertraut machen "Tikkurila" in der Wanddekoration:

1. Umweltsicherheit. Wie Sie wissen, verwenden verschiedene Hersteller von Farben bei ihrer Herstellung verschiedene Materialien, darunter auch umweltgefährdende, die nicht nur die menschliche Gesundheit beeinträchtigen, sondern auch zu Vergiftungen führen. Bei der Herstellung von Farben "Tikkurila" – Es werden ausschließlich unbedenkliche Stoffe wie Pflanzenöl, Wachs, Erdpigmente natürlicher oder mineralischer Art verwendet. Beim Streichen von Wänden ist dieser Aspekt besonders wichtig, da die Arbeit in Innenräumen stattfindet, in denen sich ständig Menschen aufhalten. Daher in der Umweltfreundlichkeit und Sicherheit von Farbe "Tikkurila" da besteht kein zweifel. Da es sogar beim Streichen von Krankenhäusern und Sanatorien verwendet wird.

2. Farbe "Tikkurila" verursacht keine Allergien und hat Qualitätszertifikate. Es lässt leicht Dampf durch und sorgt so für eine ungehinderte Interaktion zwischen Wand und Umgebung, sodass die Luft im Raum mäßig feucht und menschenfreundlich ist.

3. Hohe Haltbarkeit und Schutz – eine weitere positive Eigenschaft des Lacks "Tikkurila". Vorbehaltlich aller Regeln für das Auftragen von Farbe auf die Wand bleibt sie lange Zeit darauf. Dieser Prozess wird dank der Arbeit des wissenschaftlichen Zentrums beobachtet, das neueste Entwicklungen und traditionelle Farbrezepturen kombiniert. Farben "Tikkurila" bieten einen guten Schutz der Wände vor verschiedenen Umwelteinflüssen wie ultravioletter Strahlung, Feuchtigkeit, Temperaturabfall.

4. Das Vorhandensein von Helligkeit und kein Burnout. Produkte und Dienstleistungen "Tikkurila" unterscheidet sich in einer Vielzahl von Farben und deren Farben. Farben werden in Abhängigkeit von der Art der Beschichtung entwickelt: für Beton-, Holz-, Metalloberflächen. Daher passen sie gut darauf und sehen attraktiv aus, während der Lack beständig gegen Sonnenlicht ist und während des Betriebs nicht verblasst..

5. Die Möglichkeit eines integrierten Ansatzes zum Anstreichen von Wänden. Farbe auswählen "Tikkurila", Es besteht auch die Möglichkeit, andere Produkte dieser Marke zu kaufen, die dazu beitragen, die Wände vorzubereiten und eine hohe Haftung der Farbe zu gewährleisten.

Die wichtigsten Arten von Tikkurila-Wandfarben

In Bezug auf die Hauptbestandteile von Wandfarben sind:

  • Emulsion;
  • Alkyd;
  • Silikat;
  • Klebstoff.

Zum Verdünnen der Dispersionsfarbe wird Wasser verwendet. Ihre Bestandteile werden in einem wässrigen Medium verteilt und bilden so eine Emulsion. Wenn die Farbe trocken ist, ist es schwierig, sie mit Wasser abzuwaschen..

Die Vorteile von Dispersionsfarben:

  • Rentabilität;
  • Harmlosigkeit;
  • Brandschutz;
  • ausgezeichnete Haftung auf der lackierten Oberfläche;
  • schönes ästhetisches Erscheinungsbild;
  • trocknet sehr schnell;
  • beständig gegen alkalische Belastung;
  • es gibt keinen unangenehmen Geruch;
  • es ist möglich, andere Arten von Farben auf sie aufzutragen, während Dispersionsfarbe nicht auf eine Lack-, Glanz- oder Klebefläche aufgetragen wird.

Dispersionsfarben sind:

  • auf wässriger Basis;
  • wasserdispergierbar;
  • Acryl;
  • Polyvinylacetat;
  • Latex;
  • Silikon.

Die erste Option lässt die Wände atmen und lässt den Dampf perfekt durch. Es wird in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet. Behält das Licht gut, ist aber bei niedrigen Temperaturen instabil. Farbe auf Wasserbasis hat eine reichhaltige Farbpalette, wird aber im Laufe der Zeit nach und nach abgewaschen. Einige Arten von Anstrichen auf Wasserbasis, wie Struktur- oder Strukturfarbe, erzeugen eine dekorative Oberfläche, sind sehr langlebig und schützen Wände vor Rissen.

Wasserlack hat gemeinsame Eigenschaften mit Wasserlack, unterscheidet sich jedoch darin, dass er praktisch keinen ausgeprägten Farbraum hat, feuchtigkeitsbeständiger ist und bei Temperaturen über +6 Grad aufgetragen wird.

Acryl-Wandfarbe enthält Acrylharz. Es zeichnet sich durch hohe Festigkeit, Elastizität, Überbrückung kleiner Risse und hohe Kosten aus. Wenn die Farbe trocknet, wird sie kältebeständig, praktisch luftundurchlässig. Nicht in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit oder Feuchtigkeit der Wände verwendet. Gute Feuchtigkeitsabweisung und höchste mechanische Festigkeit.

Eine der teuersten Dispersionsfarben ist Latex, da sie Latex enthält. Dadurch haben sie die höchste wasserabweisende Wirkung und müssen sogar täglich gewaschen werden. Risse bis zu einem Millimeter Breite problemlos überbrücken. Sie trocknen innerhalb einer Stunde aus, halten aber die Farbe nicht gut, verblassen mit der Zeit.

PVA-Farben sind die günstigste Option. Sie bestehen aus emulgierten Silikonharzen und sind hoch dampf- und luftdurchlässig sowie wasserdurchlässig. Wenn eine solche Oberfläche ständig gewaschen wird, wird die Farbe vollständig abgewaschen. PVA-Farbe ist umweltfreundlich, beständig gegen Sonnenlicht, Fett und Öl.

Silikonfarben bestehen aus emulgierten Silikonharzen. Sie lassen Dampf und Luft gut durch, sind aber gleichzeitig resistent gegen Feuchtigkeit. Diese Farbe ist sehr elastisch und überbrückt Risse bis zu zwei Millimeter. Kann auf jede mineralische Oberfläche aufgetragen werden. Es ist möglich, die verputzten Wände nach zwei Tagen nach dem Auftragen des Putzes zu streichen. Silikonfarbe ist ein hervorragendes Antiseptikum und wirkt schmutzabweisend. Die Kosten für eine solche Farbe sind jedoch sehr hoch, was ihr Hauptnachteil ist..

Die nächste Gruppe von Alkydfarben – sie sind:

  • Emaille;
  • Öl.

Emaillefarben werden aus Lackkomponenten hergestellt und haben folgende Eigenschaften:

  • hoher Glanzgrad;
  • breiter Anwendungsbereich;
  • schnell trocknen, innerhalb einer Stunde;
  • Wasser abstoßen;
  • beständig gegen ultraviolettes Licht;
  • haben korrosionsschutzeigenschaften.

Ölfarben basieren auf Leinöl. Sie werden nicht verwendet, um Wände zu streichen.

Silikatfarben enthalten flüssiges Glas und sind daher mineralisch.

Besonderheiten:

  • Dampf und Luft passieren lassen;
  • beständig gegen Temperaturschwankungen;
  • die Bildung von Schimmel, Pilzen und anderen Mikroorganismen verhindern;
  • reagieren praktisch nicht auf Wasser;
  • mit Wasser verdünnt;
  • enthalten Alkali, daher wird empfohlen, mit ihnen in einem Schutzanzug und einer Maske zu arbeiten;
  • habe wenige farben.

Klebergruppenfarben sind unterteilt in:

  • Kasein – sie zeichnen sich durch hohe Haltbarkeit und attraktives Aussehen aus, geeignet zum Streichen von Putz, Beton oder Ziegeln;
  • dextiniert – aus Knochenleim, haben eine sehr schwache Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • Klebstoff – haben eine Vielzahl von Farben und Schattierungen, harmlos, aber instabil gegen den Einfluss von Feuchtigkeit oder Kohlendioxid.

Diese Farben werden auf Wasserbasis hergestellt, sie enthalten organische Polymere. Ähnlich wie Emulsion, aber weniger feuchtigkeitsbeständig. Sie werden zum Streichen von Räumen ohne Feuchtigkeit verwendet. Die Farbe muss vor Gebrauch mit Wasser verdünnt werden. Auf der mit Leimfarbe bemalten Oberfläche treten bei fehlender Belüftung im Raum Schimmel und Mikroorganismen auf.

Empfehlungen für Tikkuril-Wandfarben

1. Farbe kaufen "Tikkurila" Wenden Sie sich an einen spezialisierten Baumarkt, wo Ihnen erfahrene Spezialisten bei der Produktauswahl nach Ihren individuellen Bedürfnissen helfen.

2. Farbe "Tikkurila" Der Preis hängt von solchen Faktoren ab:

  • Art der Farbe;
  • die erforderliche Farbmenge;
  • Art der Wandoberfläche.

3. Farbe "Tikkurila" Spezifikationen:

  • Sicherheit;
  • Widerstand gegen den Einfluss von Umweltfaktoren;
  • die Möglichkeit des Waschens;
  • schnelles Trocknen;
  • UV-Beständigkeit.

4. Entscheiden Sie sich für die Art der Farbe in Bezug auf den Glanz. Wenn Sie eine glänzende Oberfläche erhalten möchten, besorgen Sie sich eine glänzende Farbe, ansonsten ist es besser, matt zu bevorzugen.

5. Glänzende Farben geben alle Unregelmäßigkeiten und Mängel der Wände wieder, daher müssen sie im Gegensatz zu matten Farben, die diese Mängel verbergen, mit Vorsicht verwendet werden.

6. Eine Kombination aus glänzendem und mattem Lack ist möglich. Glanz – hilft, einige Objekte hervorzuheben.

7. Es wird empfohlen, in Wohnräumen PVA-, Acryl- und Latexfarben zu verwenden. Sie sind am sichersten und lassen sich am einfachsten eindampfen..

8. Die Farbe der Wände hängt von der Lichtmenge im Raum ab. Für einen Raum mit mehr Tageslicht ist es besser, einen kühlen oder bläulichen Ton zu wählen..

Übersicht der Lackiermöglichkeiten "Tikkurila" für Wände

Wandfarbe "Tikkurila" die Palette enthält mehr als zweihundert Grundfarben und deren Nuancen. Schöne Pastellfarben schaffen Freude und Harmonie im Inneren des Raumes, und hellere Farben verleihen der Atmosphäre Geschmack und Würze..

Betrachten Sie die wichtigsten Farboptionen "Tikkurila", die zum Streichen von Wänden bestimmt sind:

1. "Tikkurila" Harmony – streicht Beton-, Putz-, Spachtel-, Ziegel-, Karton- und Holzwandoberflächen.

Harmonie "Tikkurila" Farbverbrauch: ein Liter pro 9-10 m². Eine Verdünnung mit Wasser ist möglich. Es gibt viele Farben und Schattierungen.

2. "Tikkurila" Joker ist eine Acrylatfarbe, keine organischen Lösungsmittel. Verleiht der Oberfläche eine seidige Textur. Es zeichnet sich durch das Vorhandensein des “Eco-Label” aus, das seine Unbedenklichkeit bestätigt. Es wird in Räumen mit niedriger Luftfeuchtigkeit verwendet. Erzeugt einen matten Glanz. Verbrauch: ein Liter für 9-10 m². Zwei Anstriche sind erforderlich. Trocknungszeit 3 ​​Stunden. Es ist nicht erlaubt, die lackierte Oberfläche mit Reinigungsmitteln zu reinigen.

3. "Tikkurila" Euro 2 ist eine Latexfarbe, deren Hauptbestandteil Acrylcopolymer ist. Auf neue und bereits gestrichene Wände aufgetragen. Es besteht die Möglichkeit der Tönung. Mit Wasser verdünnt. Der Lack ist feuer- und explosionsgeschützt. Unangenehmer Geruch – fehlt.

4. "Tikkurila" Euro 3 – tiefmatte Latexfarbe. Empfohlen zum Streichen von Wänden in Einrichtungen, in denen sich Kinder oder Patienten aufhalten. Es ist absolut sicher und verursacht keine Allergien. Verbrauch von einem Liter Farbe auf einer saugenden Wand 7,5 m², auf einer nicht saugenden Wand 11 m². Es ist möglich, die Farbe zu waschen, aber danach verschwindet der Glanz.

5. "Tikkurila" Euro Pesto 10 ist eine waschbeständige Alkydfarbe. Streicht Wände aus Holz, Gipskarton, Beton, verputzt oder gespachtelt. Es wird in Räumen mit hoher Betriebsbelastung der Wände verwendet, die ein ständiges Waschen erfordern. Es hat eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit, ist beständig gegen die meisten Chemikalien, hält Temperaturen über 110 Grad Celsius stand. Bei ständiger Einwirkung hoher Temperaturen entsteht ein gelber Farbton.

6. "Tikkurila" Luya ist matt und auch in seidenmatt und seidenmatt erhältlich – es handelt sich um eine Acrylatfarbe mit einer Anti-Schimmel-Komponente, die die Oberfläche vor Bakterien schützt. Es wird verwendet, wenn neue oder vorgestrichene Wände gestrichen werden. Diese Farbe wird verwendet, um die Wände der Lobby, des Treppenhauses, des Korridors und anderer Räume zu schmücken, die ständiger Belastung ausgesetzt sind und häufig gewaschen werden müssen. Es darf in der Lebensmittelindustrie verwendet werden. Es besteht die Möglichkeit der Tönung. Mit Wasser verdünnt. Trocknet innerhalb von sechs Stunden. Zwei Anstriche erforderlich.

7. "Tikkurila" Repair Yassya ist eine Acrylatfarbe, die keine organischen Lösungsmittel enthält. Es zeichnet sich durch das Vorhandensein des “Umweltzeichens” aus. Wird zum Streichen von Wänden verwendet, die eine ständige Reinigung erfordern. Empfohlen für den Einsatz in der Küche oder im Flur. Hält über zehntausend Pinselstrichen stand. Reagiert schlecht auf aggressive Reinigungsmittel.

acht. "Tikkurila" Siro Mat ist eine Acrylatfarbe, die eine ausgezeichnete Deckkraft hat und flache Risse überbrückt. Empfohlen für den Einsatz in trockenen Räumen. Die Farbpalette enthält weiße und helle Töne. Eine Verdünnung mit Pigmentpasten ist möglich. Hat eine tiefe matte Farbe. Die lackierte Oberfläche darf mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

neun. "Tikkurila" Taika ist eine wasserbasierte, getönte Acrylatfarbe mit Perlglanzeffekt. Wird zum dekorativen Anstreichen von Wänden verwendet. Es ist seidenmatt, mit Wasser verdünnt und in einem Gold- oder Silberton erhältlich. Trocknet innerhalb von zwölf Stunden. Beständig gegen die meisten nicht aggressiven Chemikalien.

zehn. "Tikkurila" Finngard ist eine Kalkfarbe, deren Hauptbestandteil Löschkalk ist. Es malt Kalk- oder Gips-Kalk-Oberfläche. Es besteht die Möglichkeit der Abtönung mit Pasten. Vor Gebrauch mit Wasser verdünnen. Kann sowohl sehr hohen als auch niedrigen Temperaturen standhalten. Es wird empfohlen, bei der Arbeit Handschuhe und spezielle Schutzkleidung zu tragen..

elf. "Tikkurila" Finngard Silikat ist eine anorganische Einkomponentenfarbe, die zum Anstreichen von Wohn- und öffentlichen Räumen wie Lagerhallen, Supermärkten, Einzelhandelsgebäuden verwendet wird. Tiefmatter Lack, verdünnt mit Wasser oder Silikatgrundierung. Trocknet in 12 Stunden. Hält Temperaturen von -50 bis +60 Grad stand. Es wird empfohlen, mit Farbe in Schutzkleidung, Schutzbrille und Atemschutzgerät zu arbeiten.

12. "Tikkurila" Harmony für dekorative Malerei ist eine tiefmatte Acrylatlasurfarbe. Wird zum dekorativen Anstreichen von Wänden verwendet. Mit einem feuchten Tuch gereinigt.

13. "Tikkurila" Magnetic ist eine Farbe auf Wasserbasis, die aufgrund des Vorhandenseins von Magnetchips eine hohe Haftung hat. Es wird beim Streichen von Wänden in Räumen mit niedriger Luftfeuchtigkeit verwendet. Hat eine graue Farbe und eine matte Textur.

About the author