Terrassenöl: Eigenschaften, Vorteile, Anwendungsmerkmale

Ausnahmslos alle Eigentümer von Vorstadtwohnungen versuchen, in einer zivilisierten Umgebung eine möglichst komfortable und “lebendige” Atmosphäre zu schaffen. Dies ist ohne die Verwendung von Naturholz nicht zu erreichen, da weder Beton noch Keramik die natürliche Schönheit und das haptische Empfinden vermitteln können, die beim Kontakt mit Naturholz entstehen. Trotz der zerbrechlichen Schönheit des Baumes hat seine Popularität stark zugenommen, was verständlich ist, auch wenn man bedenkt, dass er in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht die beste Wahl ist. Es ist kein Geheimnis, dass jedes Holz, insbesondere das im Freien, vor Feuchtigkeit geschützt werden muss, die die Entwicklung von Pilzen hervorruft, die Fäulnis verursachen, und ultravioletter Strahlung, die zum Ausbrennen von Holz beiträgt, das anschließend anfällt eine silbrig-graue Farbe und bricht allmählich zusammen. Obwohl exotisches Holz (Merbau, Massaranduba, Bangkirai usw.) viel dichter als traditionelle Nadelbäume und widerstandsfähiger gegen Abrieb und schädliche Umwelteinflüsse ist, braucht es auch eine angemessene Pflege, die seine Lebensdauer verlängert. Heute gibt es genügend Mittel und Methoden der Holzverarbeitung, die seine Qualität als Baustoff erhalten und sogar verbessern. Darunter gibt es jedoch nicht so viele Möglichkeiten, es zu schützen, damit das Material nicht nur seine wertvollsten Eigenschaften, sondern auch seine Natürlichkeit behält. Gleichzeitig ist zu beachten, dass Lacke und Öle für die Holzbearbeitung im Innenbereich für den Holzschutz im Freien ungeeignet sind, da sie das Holz nicht ausreichend vor Witterungseinflüssen schützen. Hersteller haben in diesem Zusammenhang ein spezielles Öl für Terrassen entwickelt, das nicht nur eine Verformung des Holzes verhindert, sondern ihm auch einen besonderen Glanz verleiht und die natürliche Struktur des Materials betont..

Terrassendielen: So konservieren Sie Holz?

Die meisten Eigentümer von Privathäusern sind wahrscheinlich mit der Notwendigkeit konfrontiert, die Böden auf der Terrasse jedes Jahr zu ersetzen, was mit den Besonderheiten ihres Standorts zusammenhängt, nämlich die Terrasse ist ein offener Raum, der ständiger UV-Strahlung, Temperaturschwankungen und Temperaturschwankungen ausgesetzt ist Luftfeuchtigkeit sowie atmosphärischer Niederschlag. Einige Experten argumentieren, dass eine ordnungsgemäße Verlegung das Problem der Konservierung von Holzböden lösen kann. Wenn Sie beispielsweise beim Verlegen von Terrassendielen einen Abstand von mindestens 3-5 mm zwischen ihnen lassen, wird die Ansammlung von Feuchtigkeit verhindert und die Belüftung des Bodens gefördert, wodurch die Fäulnisentwicklung für einige Zeit verhindert wird. Trotzdem wird deutlich, dass selbst die korrekteste Verlegung nicht in der Lage ist, unbehandeltes Holz vollständig vor Zerstörung zu schützen, und daher müssen spezielle Farben und Lacke verwendet werden, die je nach Art des Bodenbelags ausgewählt werden müssen. Derzeit ist der Markt mit einer Vielzahl hochwertiger Materialien gefüllt, die eine stabile Beschichtung und einen zuverlässigen Schutz für Terrassen schaffen können, die negativen Einflüssen ausgesetzt sind. Wichtig ist jedoch nicht nur die Wahl des richtigen Materials, sondern auch die richtige Vorbereitung der Terrassendiele vor der Verarbeitung..

Terrassenbodenöl: die wichtigsten Sorten und Vorteile des Materials

Unter den Farben und Lacken, die für die Behandlung von Holzterrassen im Freien bestimmt sind, ist in letzter Zeit das Terrassenöl führend, dessen Preis seiner Qualität entspricht. Unerfahrene Handwerker stellen sich die Frage: “Warum Holz mit Öl tränken, wenn man es auf altmodische Weise lackieren kann?” Lack zeichnet sich jedoch durch einen erheblichen Nachteil aus – die Bildung eines starken luftdichten Films, der sich mit der Zeit abnutzt und das Holz ungünstigen Zerstörungsfaktoren aussetzt. Im Gegensatz zu anderen Farben und Lacken (vor allem Lacke und Farben) bildet Terrassenöl keinen starken Film auf der Holzoberfläche, der den Luftaustausch der Holzoberfläche stört. Trotzdem dringt es tief in das Holz ein und schützt das Holz zuverlässig von innen, indem es seine Poren offen lässt, was der Schlüssel für einen effektiven Luftaustausch ist. Die Wirksamkeit von Terrassenölen beruht darauf, dass sie unvermeidliche Risse und kleine Defekte im Holz füllen, ihm wasserabweisende Eigenschaften verleihen und seine Verschleißfestigkeit erheblich erhöhen. Seine Fähigkeit zur Polymerisation (Oxidation an der Luft) bietet einen zuverlässigen Schutz des Holzes, auch vor Meerwasser.

Um den natürlichen Feuchtigkeitsaustausch zu erhalten und die Lebensdauer der Terrassendielen zu erhöhen, schützt das Öl durch seine aktiven Zusätze das Holz vor Fäulnis und ultravioletter Strahlung. Aufgrund des Fehlens eines starken luftdichten Films auf der Oberfläche des Holzes kann sich das Volumen unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen ändern, ohne dass die Beschichtung selbst abblättert und reißt.

Ein wichtiger Vorteil von Terrassenöl ist seine Fähigkeit, die ursprüngliche Farbe des Holzes zu bewahren, ohne sein natürliches Muster zu verfälschen, sondern nur seine natürliche Struktur zu betonen. Dank dieser einzigartigen Eigenschaft behält das mit Ölzusammensetzung behandelte Holz sein warmes Aussehen und erhält einen tieferen matten Glanz als das mit herkömmlichem Lack behandelte..

Der Anwendungsbereich von Terrassenöl ist recht umfangreich. Es wird nicht nur zur Behandlung der Deckschicht von Terrassendielen, Gartenparkett und anderen Dielenböden verwendet, die mäßiger Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sondern auch zum Schutz von Docks, Piers und anderen großen Objekten. Bei der Verarbeitung wird sowohl auf horizontale als auch auf vertikale Flächen geölt, wobei die Verarbeitungsfrequenz ein variabler Parameter ist und von der zu verarbeitenden Holzart und den klimatischen Bedingungen abhängt, in denen es sich befindet. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Behandlung der Terrassendiele mit einer Ölzusammensetzung unmittelbar nach der Verlegung erfolgen muss..

Derzeit bietet der Baumarkt eine breite Palette von Ölen für die Holzbearbeitung an, deren Auswahl direkt von Ihren Bedürfnissen abhängt. Es gibt ein Öl auf dem Markt, das zusätzliche Komponenten enthält:

  • Natürliches Wachsöl;
  • Ölhaltige Farbstoffe;
  • Öl mit antibakteriellen Zusätzen;
  • Anti-Rutsch-Öl-Formulierungen.

Terrassenöl: beliebte Hersteller

Der Verbrauchermarkt ist voll von Ölen verschiedener Hersteller, von denen jeder seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Bevor Sie Öl für eine Terrasse kaufen, empfehlen wir Ihnen, sich mit den beliebtesten und wettbewerbsfähigsten Marken auf dem heimischen Markt vertraut zu machen..

Osmo Anti-Rutsch: Anti-Rutsch-Terrassenöl

Osmo Anti-Rutsch Terrassenöl ist ein deutscher Hersteller, der die größte Auswahl an Öl-Finishes mit verschiedenen Kombinationen von Inhaltsstoffen bietet. In den meisten Fällen wird es nach Vorbehandlung mit getöntem Öl als Decklack auf Holzstegen verwendet. Die Zusammensetzung wird auf Basis natürlicher Pflanzenöle (Sonnenblumen-, Distel-, Lein- und Sojaöl) unter Zusatz spezieller organischer wasserabweisender Zusätze hergestellt, die sich durch eine hohe Dichte auszeichnen und gleichmäßig in der Beschichtung verteilt sind, die nach dem Trocknen ein Verrutschen verhindern . Es kann zum vorbeugenden Schutz von Holz vor Schimmel, Fäulnis oder Bläue verwendet werden. Es zeichnet sich durch eine einfache Anwendung aus, ohne während der Verarbeitung auszutrocknen. Die nach dem Trocknen des Öls gebildete seidenmatte Schutzschicht wirkt rutschhemmend, reißt nicht, blättert nicht ab oder löst sich im Betrieb nicht ab. Ohne Oberflächenvorschliff verarbeitbar.

Osmo Terrassenöl Spezifikationen:

  • Geltungsbereich: Anstrich von Gartenmöbeln und Holzterrassen, auch aus exotischen Holzarten, die vor Schmutz und Feuchtigkeit geschützt werden müssen;
  • Eigenschaften: beständig gegen ultraviolette Strahlung, schützt die Oberfläche vor Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen, verleiht wasserabweisende Eigenschaften und verhindert auch das Auftreten von Schimmel, Blau und Fäulnis;
  • Anzahl der Schichten, wirksamer Schutz: für zuvor unlackiertes Holz – 2 Schichten; als Decklack für eine vorgetönte Oberfläche oder zur Erneuerung einer Ölbeschichtung ist nicht mehr als 1 Anstrich erforderlich;
  • Trockenzeit: bei einer optimalen Luftfeuchtigkeit von 50% und einer Umgebungstemperatur von +23 Grad beträgt die Trocknungszeit 8-10 Stunden nicht;
  • Materialverbrauch: hängt von der Struktur und den Eigenschaften des Holzes sowie von der Oberflächenvorbereitung ab. Im Durchschnitt reicht 1 Liter aus, um 20-24 qm zu verarbeiten. Meter Oberfläche, sofern das Öl in einer Schicht aufgetragen wird.

Terrassenöl Neomid: eine kurze Beschreibung

Hochwertige Holzschutzölimprägnierung auf Basis natürlicher Öle. Es enthält polymerisiertes Öl, technologische und fungizide Zusätze sowie einen UV-Filter, der die Oberfläche vor ultravioletter Strahlung schützt. Es kann nicht nur für die Erstbehandlung von Terrassen, Brücken oder Holzbalkonen verwendet werden, sondern auch für die Restaurierung von zuvor mit Öl behandelten Gegenständen. Neomid Terrassenöl fördert die Bildung einer Schutzschicht auf der Holzoberfläche, die gegen Haushaltsreiniger und Feuchtigkeit beständig ist. Da es vor dem Auftreten von holzzerstörenden Pilzen und Bläue schützt, erhöht es die Lebensdauer des Holzes unter Beibehaltung seines ursprünglichen Aussehens. Eine Besonderheit des Neomid-Öls ist die einfache Anwendung. Die Schutzschicht nach dem Auftragen von Öl löst sich nicht ab, blättert nicht ab oder reißt nicht.

Vor dem Auftragen von Neomid Terrassenöl muss die Oberfläche vorbereitet werden, indem sie von Schmutz, Wachs und zuvor aufgetragenen Farben und Lacken gereinigt wird. Wenn Sie Öl auftragen, um eine zuvor geölte Beschichtung wiederherzustellen, muss die Oberfläche geschliffen werden. Wenn Sie Harthölzer bearbeiten, müssen diese zunächst mit einem in organischem Lösungsmittel getränkten Lappen von natürlichen Ölen und Harzen gereinigt werden. Vor dem Auftragen der Imprägnierung muss die Oberfläche gründlich getrocknet werden, da der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes 18% nicht überschreiten sollte.

Technische Eigenschaften von Neomid Terrassenöl:

  • Geltungsbereich ähnlich wie bei Terrassenöl aller Hersteller;
  • Eigenschaften: erhöht die Beständigkeit der Oberfläche gegenüber ultravioletter Strahlung, verhindert das Auftreten von holzzerstörenden Pilzen, Schimmel und Blau, verleiht der Oberfläche wasserabweisende Eigenschaften, sodass Regenwasser nicht in die Holzstruktur eindringt, sondern an der Oberfläche abrollt die Form von Tropfen;
  • Anzahl der Schichten: Terrassenöl mit einem Pinsel in 1-2 Schichten gleichmäßig entlang der Holzfasern verteilen, bis das Material vollständig gesättigt ist. Eine Stunde nach dem Auftragen wird das überschüssige Öl mit einem trockenen Tuch von der Oberfläche entfernt;
  • Bewerbungsbedingungen: das Öl wird bei einer Umgebungstemperatur von mindestens +10 Grad aufgetragen;
  • Trockenzeit: beginnt nach 6 Stunden anzutrocknen, während die endgültige Trocknung der Oberfläche nach 24 Stunden erfolgt. Dies gilt unter bestimmten Bedingungen (die Umgebungstemperatur beträgt nicht weniger als 20 Grad und die relative Luftfeuchtigkeit beträgt nicht mehr als 65 %);
  • Verbrauch: hängt von der Porosität des Holzes und seinen anderen Eigenschaften ab und beträgt 1 Liter pro 10-20 qm. Meter Oberfläche bei einlagiger Anwendung;
  • Nach Gebrauch von Arbeitsgeräten und Behältern sind diese sofort nach Arbeitsende mit Testbenzin zu reinigen..

Wichtig! Die Ölzusammensetzung ist brennbar, daher ist es während der Anwendung verboten, offenes Feuer und Rauch zu verwenden.

Terrassenöl v33: grundlegende Eigenschaften

Terrassenöl v33 ist eine spezielle Ölzusammensetzung auf Basis von Urethan-Alkydharzen mit Zusatz von UV-Filtern für maximalen Schutz von Holzoberflächen. Es wurde von Spezialisten entwickelt, um Holzoberflächen und -böden bei ständiger Einwirkung von ultravioletter Strahlung, übermäßiger Feuchtigkeit sowie verschiedenen Verunreinigungen, einschließlich fettiger, zu schützen. Dank einer speziell entwickelten Ölformel erhält das mit dieser Zusammensetzung behandelte Holz durch die Bildung einer mikroporösen Beschichtung, die den Luftaustausch des Materials nicht beeinträchtigt, eine hohe Wasserabweisung und Beständigkeit auch gegen chloriertes Badewasser. Mit dieser Zusammensetzung behandeltes Holz behält nicht nur seine wertvollen Eigenschaften, sondern zeigt auch sein natürliches Aussehen..

Der Anwendungsbereich des Terrassenöls dieses Herstellers ist groß genug, da es sowohl für die Verarbeitung europäischer als auch exotischer Holzarten verwendet werden kann. Darüber hinaus ist es auch mit autoklaviertem Holz perfekt verträglich..

Empfehlungen für die Anwendung von Terrassenöl v33:

  • Mischen Sie das Produkt vor Arbeitsbeginn gründlich und führen Sie eine hochwertige Vorbereitung des Holzes durch, damit es absolut sauber und trocken ist..
  • Wenn Sie hartes Holz bearbeiten müssen, schleifen Sie es vor dem Auftragen von Terrassenöl gründlich ab und entfernen Sie dann den Staub;
  • Wenn Sie Altholz bearbeiten, reinigen Sie es mit dem Terrassenreiniger v33 vor;
  • Was die Oberfläche von zuvor unbehandeltem Holz betrifft, wird die Verarbeitung wie folgt durchgeführt:
  • Tragen Sie die erste Ölschicht mit einem flachen Pinsel oder einer Rolle so auf, dass das Holz reichlich gesättigt ist. Nach 15 Minuten, ohne das vollständige Trocknen der ersten Schicht abzuwarten, wird eine zweite Ölschicht auf die nasse Oberfläche aufgetragen und weitere 15 Minuten gewartet. Wenn das Holz nach dieser Zeit kein Öl aufnimmt, können Sie sicher sein, dass es effektiv geschützt ist. Anschließend mit einem fusselfreien Tuch überschüssiges Öl entfernen und die Oberfläche vollständig trocknen lassen, was mindestens 24 Stunden dauert..

Wichtig! Wenn Sie eine alte Beschichtung reparieren möchten, müssen Sie sie nicht vollständig mit einer Ölzusammensetzung behandeln. Es reicht aus, 1-2 Schichten Öl nur auf abgenutzte Stellen aufzutragen.

Pinotex Holzschutz-Terrassenöl: Was der Verbraucher wissen muss?

Pinotex-Terrassenöl wird verwendet, wenn Holzoberflächen geschützt werden müssen, um ihre Schutzeigenschaften zu verbessern. Terrassenöl dieses Herstellers schützt die Terrassendiele wirksam vor atmosphärischen und biologischen Einflüssen wie Pilzen, Schimmel und Insekten. Darüber hinaus maximiert das Produkt die Lebensdauer des Materials und reduziert den Verschleiß..

Der Anwendungsbereich von Pinotex Terrassenöl weist keine grundsätzlichen Unterschiede auf und umfasst die Behandlung von Holzterrassen, Stufen, Podesten, Treppen, Balkonen und anderen Holzkonstruktionen. Das Öl dieses Herstellers hat sich als das beste unter den Ölen erwiesen, die für die Behandlung von zuvor imprägniertem Holz bestimmt sind. Erfolgreich eingesetzt zum Schutz von Eichen-, Zedern-, Lärche- und Fichtenoberflächen.

Beim Auftragen von Terrassenöl ist es wichtig, die Empfehlungen von Spezialisten einzuhalten. Hier sind die wichtigsten:

  • Vor dem Auftragen von Terrassenöl die Holzoberfläche sorgfältig vorbereiten, sie muss trocken und sauber sein;
  • Vor der Imprägnierung die Oberfläche der Terrassendiele mit einer Grundierung behandeln;
  • Beim Auftragen des Öls muss es ständig gerührt werden, um die größte Wirkung zu erzielen, wird das Öl in zwei Schichten aufgetragen;
  • Um die Wirksamkeit von Terrassenöl zu maximieren, empfehlen Experten die Verwendung verschiedener Pigmente, die die Schutzeigenschaften des Terrassenöls verbessern..

Die wichtigsten technischen Eigenschaften des Pinotex-Terrassenöls:

  • Arbeitstemperatur schwankt im Bereich von +5 bis +35 Grad;
  • Trockenzeit bei einer Temperatur von +23 Grad und einer relativen Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 65% beträgt sie nicht mehr als 6 Stunden, während es empfohlen wird, die zweite Schicht 12 Stunden nach dem Auftragen der ersten aufzutragen.
  • Lieferung an das Einzelhandelsnetz in Gebinden von 2,25 und 2,5 Liter.

Tikkurila Terrassenöl: Valtti Sortiment an Terrassenölen

Valtti Terrassenöle von Tikkurila schützen und erneuern zuverlässig Holzoberflächen, die ständig aggressiven Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Getönte Terrassenöle schützen nicht nur die Oberfläche vor Feuchtigkeit und Schmutz, sondern verlangsamen auch den Riss- und Vergrauungsprozess von Holz. Die Hauptvertreter der Valtti-Linie sind die folgenden Produkte:

  • Valtti Terrassenöl, Dies ist eine Ölimprägnierung auf organischer Basis zur Behandlung von Holzoberflächen im Außenbereich, einschließlich wärmebehandeltem Holz. Verbrauch – 5-7 qm m/l;
  • Valtti Aqua Terrassenöl – wasserbasierte Ölimprägnierung auf Basis natürlicher Öle mit ähnlichem Umfang und Verbrauch;
  • Valtti Anti-Rutsch Terrassenöl – Ölimprägnierung auf Wasserbasis, die dem behandelten Holz eine raue Struktur verleiht und die Glätte der Holzoberfläche nach Regen verringert. Verbrauch – 8-12 qm m / l.

Da die Empfehlungen zum Auftragen von Öl für Tikkuril-Terrassen denen für die Öle der zuvor genannten Hersteller ähnlich sind, ist eine Auflistung nicht erforderlich..

Alpina Terrassenöl: Verbraucherinformation

Das Terrassenöl auf Wasserbasis von Alpina ist wasserbasiert, ohne Verwendung von organischen Lösungsmitteln, also praktisch geruchlos.

Wie andere Öle schützt es Holz zuverlässig vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen, auch fettigen, und verlängert zudem die Lebensdauer deutlich und erhöht die Abriebfestigkeit. Erfrischt die Farbe des Holzes und betont seine natürliche Textur. Die Empfehlungen zur Ölanwendung für Alpina-Terrassen ähneln den vorherigen..

About the author