Außenschrägen an Fenstern zum Selbermachen: Merkmale und Herstellungsregeln. Arbeitsschritte zur Herstellung von Außenschrägen an den Fenstern mit eigenen Händen. Heimwerkerwerkzeuge zum Herstellen von Außenschrägen an Fenstern

Außenschrägen sind ein wichtiger Bestandteil der Fensterstruktur. Sie werden nicht nur beim Einbau neuer Fenster installiert, sondern auch beim Austausch alter. In Stadthäusern sieht man oft ein neues Kunststofffenster, das mit Polyurethanschaum umrahmt ist. Dieser häufige Fehler, der auf dem Wunsch beruht, Geld zu sparen, führt dazu, dass der Schaum nach nur einer Saison von der Sonne zerstört wird. In dem Artikel betrachten wir verschiedene Technologien zum Zusammenbauen von Außenhängen mit eigenen Händen..

Inhalt:

Bestimmung von Außenschrägen an Fenstern

Es gibt mehrere Hauptgründe:

  • Schutz der Kanten des Fensterrahmens und Montageschaum, der den gesamten freien Raum zwischen Rahmen und Glas ausfüllt. Dies garantiert eine lange Lebensdauer..
  • Schutz vor Zugluft. Ein richtig installiertes Gefälle verhindert das Aufblasen und das Eindringen von Feuchtigkeit. Für eine hochwertige Hydro- und Wärmedämmung sorgen Kunststoff-, Metall- oder Steinhänge gleichermaßen, Hauptsache. Beobachten Sie den technologischen Prozess;
  • Dekorativität. Egal wie schön das Profil in einer Glaseinheit verwendet wird, ohne Gefälle sieht das Fenster unfertig aus. Daher ist der äußere Rahmen nicht weniger wichtig als der innere..

Verschiedene Materialien für Schrägen an Fenstern

  • Kunststoffpisten. Dies ist eines der beliebtesten Materialien. Es ist sehr praktisch, da es leicht zu reinigen ist. Außerdem sieht es schön aus, da es aus dem gleichen Material wie das Fenster besteht. Falls gewünscht, wird darauf eine beliebige Laminierung aufgebracht. Die technischen Eigenschaften sind ebenfalls ausgezeichnet, zu einem niedrigen Preis, es ist absolut feuchtigkeitsbeständig und wird wenig von der Umwelt beeinflusst. Und das geringe Gewicht und die einfache Arbeit machten es zum beliebtesten bei Nicht-Profis, die die Hausarbeit lieber selbst erledigen..
  • Metallpisten. Dies ist ein sehr starkes und langlebiges Material, aber um sie richtig zu installieren, müssen Sie zusätzlich auf Schall- und Wärmedämmmaterialien zurückgreifen. Für die Arbeit benötigen Sie eine Metallschere und spezielle Schrauben.
  • Verwendungszweck Naturstein zum Erstellen von Pisten mit eigenen Händen. Die Besitzer von Natursteinhütten bevorzugen es, die Pisten im gleichen Stil zu beenden. Es ist ein strapazierfähiges, feuchtigkeitsbeständiges Material. Bei der Verarbeitung lohnt es sich jedoch, seine unregelmäßigen Formen und unterschiedlichen Dicken zu berücksichtigen. Es gibt zwar bereits polierte Steine ​​im Angebot, aber der Preis ist viel höher.
  • Gips. Dies ist ein hervorragendes Schallschutzmaterial, mit dem eine Fensterschräge aus jedem Material schön nivelliert wird. Es ist jedoch nicht so langlebig wie die oben genannten Materialien und muss alle paar Jahre restauriert werden. Wenn Sie jedoch Verstärkungsgewebe und hochwertige Materialien verwenden und alle Schritte des Auftragens und Trocknens befolgen, hält es mehr als ein Jahrzehnt..

Metall-Außenschrägen zum Selbermachen an Fenstern

Aufgrund der hohen Festigkeit von Metallschrägen werden sie für den Abschluss von Fensteröffnungen in mehrstöckigen Stadtgebäuden und im privaten Flachbau gewählt. Es garantiert einen zuverlässigen Schutz des Fensters durch seine hohe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen. Darüber hinaus ändert es seine Eigenschaften weder bei hohen als auch bei sehr niedrigen Temperaturen..

Hier ist eine Liste der notwendigen Werkzeuge und Materialien zum Erstellen von Außenhängen mit eigenen Händen:

  • zum Messen der Arbeit wird ein Maßband benötigt;
  • selbstschneidende Schrauben für Metall. Sie befestigen die Pisten, daher muss die Farbe ihrer Kappen entsprechend der Farbe des Materials ausgewählt werden.
  • Schraubendreher zum Befestigen von Befestigungselementen;
  • langer Bit für einen Schraubendreher. Es ist nützlich zum Anziehen von selbstschneidenden Schrauben an schwer zugänglichen Stellen;
  • Scheren für Metall. Benötigt, um das Material an die Größe anzupassen:
  • Dichtmittel und Polyurethanschaum mit Pistolen zum Füllen von Nähten und Fugen;
  • Baumesser, Bleistift und Winkel für Messungen und Markierungen.

Wichtig! Es ist bequemer, auf einem flachen Tisch zu arbeiten, daher lohnt es sich, sich im Voraus um die Arbeitsfläche zu kümmern. Wenn die Fenster hoch genug vom Boden sind, wird eine Leiter oder ein Gerüst benötigt..

Arbeitsschritte bei der Installation von Metallpisten

  • Entfernen Sie zuerst die Schutzfolie von der Piste und stellen Sie sicher, dass es keine Ehe gibt. Sie werden in der Regel in einer Standardgröße verkauft und haben im Komplettset nicht nur die oberen und seitlichen Streifen, sondern auch die untere Ebbe. Zur Verbindung werden spezielle Profile verwendet.
  • Jetzt wird die Fensteröffnung erneut gemessen. Wenn in einem alten Haus gearbeitet wird, wird das Fenster oft mit einer leichten Krümmung eingebaut. All dies muss bei der Montage berücksichtigt werden. Um Fehler zu vermeiden, können auf diese Weise zunächst alle Böschungen und Ebbe einfach an der Öffnung befestigt werden. Nachdem Sie eine vorläufige Passform gemacht haben.

  • Der untere Teil, auf dem das Ablaufgesims aufgesetzt wird, ist meist etwas breiter. Daher beginnt die Arbeit mit ihm. Legen Sie es auf den Tisch, messen Sie die Länge mit einem Maßband und schneiden Sie den Überschuss ab. Wenn die Breite etwas größer ausfällt, werden später die Kanten beschnitten und sogenannte “Ohren” angefertigt.
  • Den Überschuss von der Ebbe abschneiden, an den Seiten bleibt ein Rand von 5-10 cm, der in Zukunft nach oben gebogen wird. Nachdem sie die Ebbe an der Fensteröffnung befestigt haben, prüfen sie noch einmal, ob alles passt, und befestigen sie anschließend an den selbstschneidenden Schrauben. Bildet sich zwischen Öffnung und Ebbe ein Freiraum, wird dieser mit Polyurethanschaum ausgefüllt.

  • Die oberen und seitlichen Schrägen werden mit einer Starterleiste befestigt. Zuerst anprobieren und die Länge am oberen Querbalken prüfen. Wenn alles passt, wird es dicht am Fensterprofil befestigt. Vergessen Sie nicht, kleine überlappende Ohren zu lassen, die nach unten geklappt werden können. Nehmen Sie als nächstes die Neigung und führen Sie sie über die gesamte Länge fest in das Profil ein. Die Befestigung erfolgt mit selbstschneidenden Schrauben mit Kappen der gewünschten Farbe.

Tipp: Jedes Hangelement ist immer in einer Schutzfolie verpackt. Entfernen Sie es jedoch nicht sofort vom gesamten Produkt, da Sie es während der Installation versehentlich beschädigen können. Und jeder Kratzer in der Zukunft führt zur Korrosion des Metalls. Daher wird die Folie nur an den Stellen entfernt, an denen die Fixierung vorgenommen wird..

  • Dann wird das Startprofil für den linken und rechten Hang angebracht und an den “Ohren” von der Ebbe und dem oberen Hang befestigt. An ihnen werden mit Hilfe eines Dornnutschlosses auch seitliche Ebbe und Flut befestigt.
  • Auch bei sorgfältiger Montage bleiben Lücken zwischen den Elementen, diese werden mit Dichtstoff gefüllt.

Außenpisten zum Selbermachen an Kunststofffenstern

Die Hersteller bieten verschiedene Modelle und Arten von Kunststoffpisten an. Sie werden je nachdem, welches Material für die Verkleidung des Hauses verwendet wird, ausgewählt. Handelt es sich beispielsweise um ein Abstellgleis, dann haben die seitlichen und oberen horizontalen Streifen spezielle Nuten, in die anstelle des Abschlussprofils die Kante des Abstellgleises eingelegt wird und dadurch die Ebbe fixiert wird. Solide Modelle werden für Backsteinhäuser ausgewählt.

Betrachten Sie die Merkmale der Verwendung von Kunststoff an den Fenstern eines Hauses ohne Lüftungsfassade mit unseren eigenen Händen.

Um zu arbeiten, benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

  • Roulette;
  • Bleistift;
  • Bulgarisch;
  • Schraubenzieher;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Niveau.

Arbeitsschritte bei der Herstellung von Kunststoffaußenhängen

  • Wie bei Metallpisten wird zuerst die Ebbe montiert. Vergessen Sie nicht, die “Ohren” an den Seiten nach oben gebogen zu lassen. Es ist wichtig, seine Größe richtig zu berechnen. Trotz der Tatsache, dass die Pisten selbst aus Kunststoff sein werden, sind die Ebbe alle aus Metall.
  • Darüber hinaus sind entlang des Umfangs des Fensters Startleisten in der Nähe des Fensterprofils angebracht. Wenn das Haus aus Holz ist, dann mit Hilfe von selbstschneidenden Schrauben, wenn es aus Ziegeln oder aus einem Schaumstoffblock besteht, dann mit Dübelnägeln. Jeder Balken wird nach Level gemessen.
  • In das Ausgangsprofil werden dann Leisten eingelegt, die an der Vorderseite Biegungen aufweisen. Mit ihrer Hilfe werden die Hänge mit einer Stufe von 15-20 cm an der Wand befestigt.Zuerst wird die obere horizontale Stange befestigt und dann die Seite.
  • Zum Abschluss werden Kunststoff-Plattbänder mit dem Dorn-Nut-System an der Piste befestigt.
  • Alle Fugen sind mit hochwertigem transparentem Dichtstoff bedeckt.

Hinweis: Wenn Fenster in einem Haus mit Abstellgleisverkleidung mit Kunststoffschrägen eingerahmt sind, werden einteilige Schrägen mit L-Form gewählt. Wo die Ecke als Schräge und Platbands dient (in deren Nut die Kante des Abstellgleis aufgewickelt wird) und die gerade Seite in der Nähe des Fensterprofils in den Schaumstoff eingelassen ist.

Merkmale von Putzhängen an den Fenstern mit eigenen Händen

Das Verputzen von Böschungen im Außenbereich ist das mühsamste und zeitaufwendigste Verfahren. Außerdem ist es nur an Fenstern möglich, die von außen frei zugänglich sind (Erdgeschoss, Balkonfenster etc.). Am Ende wird jedoch ein schönes Finish erhalten, das vollständig mit dem Erscheinungsbild der Fassade harmoniert. Dieses Verfahren garantiert einen hochwertigen Feuchtigkeits- und Windschutz, da es keine Fugen hat. Und dient als zusätzliche Wärmedämmung.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Spachtel;
  • Meister OK;
  • Regel;
  • Außenecken mit einem Farbnetz;
  • Verstärkungsnetz;
  • Grundierung;
  • Reibe und abnehmbare Häute zum Nivellieren der Oberfläche;
  • Gips für den Außenbereich;
  • Dekorputz oder Farbe.

Arbeitsschritte beim Verputzen der äußeren Fensteröffnungen

  • Die Arbeitstechnologie zur Herstellung von Außenschrägen an den Fenstern mit eigenen Händen impliziert die anfängliche Vorbereitung der Oberfläche. Es kann Unregelmäßigkeiten aufweisen, aber es ist wichtig, alle Verschmutzungen oder Reste alter Rezepturen zu entfernen. Am Ende der Arbeiten wird die Oberfläche entstaubt, mit einer Grundierung zur Verbesserung der Haftung behandelt und vollständig trocknen gelassen.
  • Die Mischung wird in kleinen Portionen zubereitet, aber so dass es für ein Fenster reicht. Es wird trocken in Beuteln verkauft und vor der Verwendung allein geknetet. Dazu wird kaltes Wasser in den Eimer gegossen und unter Zugabe der Zusammensetzung ohne Unterlass mit einem Baumischer gerührt. Es ist nicht immer möglich, die erforderlichen Anteile zu messen, daher müssen Sie bei der Zubereitung der Lösung eine ausreichend dicke Konsistenz erreichen, damit der Putz beim Umdrehen der Kelle nicht abfällt.
  • Zuerst werden Ecken aus einem Profil mit einem Malnetz an der Komposition befestigt, dies erleichtert das Ausrichten der Ecken. Auf der oberen horizontalen Seite wird ebenfalls ein Armierungsgewebe auf der Zusammensetzung befestigt und eine Spachtelschicht aufgetragen. Es ist bequem, es mit einem breiten Spatel zu nivellieren.
  • Auch die Seitenschrägen werden in gleicher Weise gespachtelt. Nach 12-24 Stunden wird die Zusammensetzung fest. Es wird gehäutet, alle Unregelmäßigkeiten entfernt und grundiert.

  • Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Beschichtung, die jedoch porös und hygroskopisch ist. Darauf wird eine dünne Schicht Spachtelmasse aufgetragen, buchstäblich 1-2 mm, nur um die Poren zu schließen und die graue Farbe des Zementmörtels zu maskieren.
  • Vor dem Auftragen der Versiegelungsmasse wird empfohlen, die Hänge mit einer antiseptischen Flüssigkeit zu behandeln, die das Auftreten von Schimmel verhindert..

Video zum Selbermachen von externen Metallpisten

About the author