Risse in den Fenstern. So schließen Sie die Risse in den Fenstern

Einer der anfälligsten Orte im Haus, an dem am häufigsten Wärmeverluste auftreten, sind die Fenster. Eine optimale Wärme- und Schalldämmung ist an dieser Stelle natürlich nicht möglich, aber jeder kann den Geräuschpegel und die Wärmeverluste auf ein Minimum reduzieren. Der Grund für den erhöhten Geräusch- und Wärmeverlust sind die Risse in den Fenstern. Dies gilt nicht nur für alte Holzfenster, sondern auch für modernere Metall-Kunststoff-Fenster. Wir werden in diesem Artikel darüber sprechen, wie und was die Risse in den Fenstern verdecken..

Gründe für das Auftreten von Rissen in den Fenstern

Wie ein weiser Mann sagte, ist es besser, die Ursache der Krankheit zu beseitigen, als die Folgen ständig zu heilen. Bei den Rissen in den Fenstern sollten Sie dasselbe tun. Dazu reicht es aus, die Ursache ihres Auftretens zu verstehen und ein für alle Mal zu beseitigen..

Grund eins: schiefe Installation

Einbau von Fenstern

Es ist kein Geheimnis, dass die Professionalität des Meisters davon abhängt, wie langlebig und zuverlässig dieses oder jenes Design sein wird. Bei den Fenstern ist es ähnlich. Fehler bei der Installation von Fenstern führen zum Blasen unter dem Fenster und der Straßenlärm lässt Sie nicht schlafen.

Es ist fast unmöglich, die Qualität der Arbeit zu kontrollieren. Dazu müssen Sie über bestimmte Kenntnisse verfügen. Aber du kannst noch etwas tun. Sie müssen nur überprüfen, wie gut alle Lücken zwischen dem Fensterrahmen und der Öffnung abgedichtet sind. Dies kann mit einem einfachen Feuerzeug geschehen, das seine Flamme zu den Gelenken bringt. Achten Sie auch auf die Außenseite des Fensters. Auch die Stellen, an denen der Rahmen in die Öffnung passt, sollten zuverlässig mit Polyurethanschaum verstemmt oder ausgeblasen und deren Oberfläche überstrichen oder verspachtelt werden. Das gleiche ist im Inneren..

Grund zwei: Verschleiß der Dichtung

Verschleiß der Dichtung bei Kunststofffenstern

Leider gibt es noch keine ewigen Baustoffe und während des Betriebs treten Risse in den Fenstern auf. Und in Kombination mit Installationsfehlern verkürzt sich die Betriebsdauer nur..

Problematisch sind alle gleichartigen Passstellen des Fensterrahmens zur Öffnung. Wenn die Dichtungsmaterialien aus irgendeinem Grund nicht gestrichen oder verputzt wurden, verschleißen sie unter dem Einfluss von Temperaturextremen, ultravioletter Strahlung, Wind und Niederschlag schnell. Polyurethanschaum, auch der für Außenarbeiten, wird überstrichen, wodurch die Hohlräume zwischen Fenster und Wand allmählich freigelegt werden. Moosgummi oder andere Dichtstoffe schrumpfen, bröckeln und blasen aus, wodurch die Risse vergrößert werden. Um die Lebensdauer der Versiegelung zu verlängern, reicht es aus, alle zwei bis drei Jahre zu überprüfen und die Integrität der Schutzschicht zu erhalten. Dies macht man am besten im Frühjahr, wenn es schon warm ist und es keinen Niederschlag gibt..

Grund drei: Verschleiß von Rahmen und Beschlägen

Alter Fensterrahmen

Neben dem Dichtstoff haben auch Fensterrahmen und Beschläge ihre eigenen Ressourcen. Im Laufe der Zeit haften die Klappen schlecht am Rahmen, wodurch Risse auftreten. Dies gilt insbesondere für Holzfenster. Ein häufiges Problem bei Holzrahmen ist das Austrocknen des Holzes, was zu Rissen führt. Bei Metall-Kunststoff-Fenstern versagt jedoch am häufigsten die Gummidichtung an den Flügeln.

Verschleiß lässt sich nicht vermeiden, aber es ist möglich, die Lebensdauer zu verlängern. Es genügt, eine regelmäßige saisonale Inspektion und Wartung der Fenster durchzuführen. Dies ist vor allem das Streichen von Holzfenstern, das Anpassen von Beschlägen, damit sie nicht baumeln.

Wie man Risse in Fenstern repariert

Trotz der Tatsache, dass die meisten Fenster heute aus Metall-Kunststoff bestehen, sind ihre Besitzer nach einer gewissen Zeit mit dem Problem von Rissen in diesen hochmodernen und zuverlässigen Fenstern konfrontiert. Bei Holzfenstern sind Risse ihre unvermeidlichen Begleiter. Wir werden uns im Folgenden überlegen, wie Sie Lücken beseitigen können..

So entfernen Sie Lücken zwischen Rahmen und Wand

Der Spalt zwischen Fensterrahmen und Wand

Wenn der Meister während der Installation keine Schutzschicht auf die geschäumten Bereiche aufgetragen hat, kollabiert der Schaum mit der Zeit und es treten unweigerlich Lücken auf. Der Spalt zwischen Fenster und Wand, Fenster und Fensterbank ist in solchen Fällen durchaus üblich..

Um sie zu beseitigen, benötigen Sie:

  • schmaler Spatel;
  • langer Schraubendreher;
  • Montagepistole für Dichtmittel;
  • ein Lappen oder ein gewöhnlicher Lappen;
  • Zeitungs- oder Plastikfolie;
  • Handschuhe.

Fugen zwischen Rahmen und Wand - Fugenfüllmaterialien

Benötigte Materialien:

  • Weißer Geist;
  • Polyurethanschaum;
  • frostbeständiger Acryl-Dichtstoff, Sie können auch Gummi-Bitumen- oder Polyurethan-Dachdichtstoff verwenden.

Wichtig! Auf keinen Fall darf Silikon-Dichtstoff verwendet werden. Unter Temperatureinwirkung rollt es herunter und wird unbrauchbar, wodurch Schaumrisse freigelegt werden.

Wenn wir alles haben, was wir brauchen, machen wir uns an die Arbeit. Wir beginnen mit der Vorbereitung, nämlich entfernen wir den alten Schaum. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Wichtig! Zu diesem Zeitpunkt benötigen Sie eine weitere Person für das Sicherheitsnetz, damit Sie nicht versehentlich aus dem Fenster fallen..

Nach Abschluss der Vorbereitung gehen wir direkt zur Versiegelung der Risse über. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

Die Risse in den Fenstern einschäumen

  • Wir nehmen einen Ballon mit Schaum und blasen alle Fugen und Risse aus. Für schmale, schwer zugängliche Schlitze kann die Einfüllrohrnase abgeflacht werden.

Ebbe installieren

  • Ohne zu warten, bis der Schaum vollständig getrocknet ist, reparieren wir die Ebbe.
  • Lassen Sie den Schaum 24 Stunden trocknen.
  • Mit einem gewöhnlichen Büromesser überschüssigen Schaum abschneiden.

Fensterspalte mit Dichtmasse abdichten

  • Wir nehmen eine Flasche Dichtmittel und schneiden ihre Nase schräg ab, damit es bequemer ist, die Nähte in verschiedenen Winkeln damit zu füllen..
  • Drücken Sie das Dichtmittel nach und nach aus und tragen Sie es auf den Schaum auf;

Wichtig! Zu diesem Zeitpunkt benötigen Sie eine weitere Person für das Sicherheitsnetz, damit Sie nicht versehentlich aus dem Fenster fallen. Entfernen Sie überschüssiges Dichtmittel am Ausguss mit einem mit Testbenzin getränkten Tuch. Das gleiche Tuch kann verwendet werden, um die Reste des Dichtmittels vom Rahmen zu entfernen..

Lücken mit flächenbündiger Dichtmasse abdichten

  • Die Dichtmasse mit einem schmalen Spachtel bündig vom Fenster zur Straße ausstreichen und trocknen lassen.
  • Nachdem der Dichtstoff getrocknet ist, sollte er mit gewöhnlicher Alkydfarbe gestrichen werden, um ihn vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Gebiet bei Ebbe geschenkt werden. Dies ist der unbequemste Ort, daher ist ein gewisses Geschick erforderlich. Aber wenn alles richtig gemacht wird, wird die Lücke zwischen Fenster und Schwelle ein für alle Mal beseitigt..

So entfernen Sie Lücken zwischen Rahmen und Flügel

Der Spalt zwischen Rahmen und Flügel

Es wurde bereits darauf hingewiesen, dass auch durch den Verschleiß der Gummidichtung Risse in Kunststofffenstern auftreten können. Die Beseitigung solcher Lücken ist ganz einfach – Sie müssen eine neue Dichtung besorgen und Folgendes tun:

Ersetzen der Dichtung im Kunststofffenster

Wichtig! Um die Lebensdauer der Dichtung zu verlängern, muss diese einmal im Jahr mit einem speziellen Silikonspray behandelt werden, um sie vor dem Austrocknen zu schützen..

Ersetzen der Dichtung bei Holzfenstern

Die beschriebenen Methoden eignen sich, wenn Sie sich entscheiden, Risse in Holzfenstern zu beseitigen. Aber folgendes sollte beachtet werden.

  • In der Vorbereitungsphase werden Holzfenster zunächst auf beschädigte oder verfaulte Glasleisten überprüft. Falls vorhanden, sollten sie ersetzt werden..
  • Zweitens, die Dichtung zwischen dem Rahmen und den Flügeln können Sie Gummi oder Moosgummi verwenden. Aber im Gegensatz zu Metall-Kunststoff-Fenstern wird die Dichtung einfach auf den Rahmen geklebt.
  • Drittens kann Moosgummi als Dichtung zwischen den Rahmen befestigt werden, nur nicht kleben.

Der sicherste Weg, Risse in Fenstern loszuwerden

Außenschrägen an Fenstern

Das Abdichten der Spalte und der Schutz der Dichtung vor Verschleiß lösen nur einen Teil des Problems. Was auch immer man sagen mag, aber von Zeit zu Zeit müssen Sie die Schutzschicht aktualisieren. Um all diese Aufregung zu vermeiden, müssen Sie einen starken Schutz schaffen. Dazu müssen Sie externe Pisten erstellen..

Benötigte Materialien:

  • Kunststoff-U-Profile 8 mm;
  • Kunststoffplatten;
  • Polyurethanschaum;
  • Dichtmittel;
  • Grundierung;
  • Weißer Geist;
  • drei Holzabstandshalter für die gesamte Höhe der Fensteröffnung und drei für deren Breite.

Für das Tool benötigen Sie:

  • Montagepistole für Dichtmittel;
  • Stichsäge oder Bügelsäge für Metall;
  • Maßband, Lineal und Marker.

Alle Arbeiten zur Erstellung von Außenhängen sind wie folgt:

  • Wir reinigen die Wände von Schmutz und Baufarbe.
  • Wir messen 3 Pisten. Zuerst entfernen wir die Größe der oberen Neigung, dann die Seite.

Wichtig! Jede Neigung ist ein Trapez, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Messungen vornehmen..

Kunststoffplatten für Fensterschrägen

  • Wir markieren die zukünftigen Pisten auf Kunststoffplatten und schneiden sie sorgfältig auf das gewünschte Maß zu.
  • Bei vertikalen Paneelen setzen wir auf jeder Seite ein U-Profil auf. Nur bei der Deckplatte wird das U-Profil nur an der Außen- und Innenseite aufgesetzt, die seitlichen bleiben leer.

Auftragen von Schaum auf die Neigungsplatte

  • Wir beginnen mit der Installation am oberen Hang. Tragen Sie dazu einen Zick-Zack-Schaum auf die raue Seite auf..
  • Wir setzen die obere Schräge ein und legen Abstandshalter darunter. Wir installieren zwei Abstandshalter an den Rändern und einen in der Mitte..

Abstandhalter für Fenster

Wichtig! Um eine Beschädigung der Kunststoffoberfläche zu vermeiden, können Sie Schaumstoffstücke oder Lappen unter die Abstandshalter legen. Installieren Sie die Seitenschrägen, nachdem der Schaum auf der oberen Schräge ausreichend getrocknet ist und die Abstandshalter entfernt werden können..

Vertikale Steigungen

  • Wir nehmen vertikale Gefälle, tragen Polyurethanschaum im Zickzack auf und setzen sie ein. Distanzstücke einbauen.
  • Nachdem der Schaum getrocknet ist, versiegeln wir den äußeren Teil der Pisten. Tragen Sie dazu ein Dichtmittel auf, nivellieren Sie es. Trocknen lassen und mit Alkydfarbe übermalen.

Wichtig! Bei Arbeiten an der Erstellung von Böschungen können Sie die Platten versehentlich mit Dichtmittel oder Polyurethanschaum färben. Daher verwenden wir einen mit Testbenzin getränkten Lappen, um Schönheitsfehler zu beseitigen..

Das Anlegen von Außenschrägen ist etwas mühsamer als das bloße Abdichten der Risse. Dadurch erhalten Sie jedoch über viele Jahre einen wesentlich zuverlässigeren Schutz. Außerdem ist es besser, die Risse in den Fenstern auf diese Weise loszuwerden, als sie mit einfachem Polyurethanschaum ohne Schutzschicht irgendwie abzudichten. Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass die Zuverlässigkeit des Schutzes des Innenraums vor Zugluft und Feuchtigkeit davon abhängt, wie aufmerksam Sie bei der Arbeit sind..

About the author