Ausrichtung von DIY-Fliesen

Wenn Sie planen, Fliesen auf einer Oberfläche mit Höhenunterschieden zu verlegen, müssen Sie die Fliesen ausrichten. Dazu werden beide spezialisierten Geräte verwendet und der Prozess wird unabhängig durchgeführt. Über die Methoden zum Nivellieren von Fliesen und die Technologie ihrer Implementierung werden wir weiter überlegen.

Inhaltsverzeichnis:

Fliesen-Nivelliersystem: Gerät, Vor- und Nachteile

Mit Hilfe eines Fliesen-Nivelliersystems ist eine viel schnellere Verlegung möglich und die Oberfläche zeichnet sich gleichzeitig durch Ebenheit und Tropfenfreiheit aus. Dieses System ersetzt nach dem Funktionsprinzip die zuvor in den Nähten installierten Kreuze und hat die Form von Keilen, an denen sich Klemmen befinden. Der Hauptteil des Systems sind Keile in Form von Abstandshaltern, mit deren Hilfe die Position der Fliesen auf der Oberfläche reguliert werden kann. Um die Position dieser Elemente zu fixieren, wird die zweite Version von Keilen verwendet – Klemmung. Somit ist es möglich, die Fliesen in einer bestimmten Position zu verlegen und zu fixieren. So wird die Oberfläche nach dem Verlegen der Fliesen perfekt eben..

Wenn Sie große Fliesen verlegen, bedecken Sie diese mit zwei Schichten Kleber. Dieses System hat viele Vorteile und erfreut sich sowohl bei Anfängern als auch bei Profis großer Beliebtheit. Um die Machbarkeit der Verwendung eines Fliesen-Nivelliersystems zu untersuchen, schlagen wir vor, seine Vorteile zu untersuchen:

1. Einen perfekt ebenen Boden bekommen. Mit diesem Vorteil ist es möglich, mit Fliesen einen perfekt ebenen Bodenbelag zu erzielen. Das Erscheinungsbild des Mauerwerks wird verbessert sowie die Qualität des Bodenbelags verbessert. Der Flieseninstallationsprozess wird beschleunigt und die Arbeit an seiner Implementierung wird einfacher.

2. Auf der Bodenfläche befinden sich gleich große Nähte, die Fliesen sehen perfekt aus. Gleichzeitig wird die Verwendung von Kreuzen für Nähte unpraktisch. Der Abstand zwischen den Fliesen ist auf jedem Teil des Bodens gleich.

3. Der Kleber wird gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Bodens verteilt, um die unebene Bodenoberfläche auszugleichen, wird eine Kleberzusammensetzung verwendet, die über die Oberfläche verteilt wird. Mit Hilfe der Lösung ist es möglich, alle Hohlräume zu füllen, die sich auf dem Boden bilden. Ohne dieses System ist eine optimale Verteilung des Klebers auf der Oberfläche nicht zu erreichen..

4. Diese Verlegung der Fliesen verhindert ein Durchhängen der Fliesen während des Gebrauchs. Selbst starke Belastungen auf der Bodenoberfläche führen nicht zum Absacken.

5. Die Fixierung der Fliesen in der gewünschten Position ist ein weiterer Vorteil dieses Systems, der beim Verlegen von Fliesen nur schwer zu erreichen ist. Nach dem Trocknen der wie gewohnt verlegten Fliesen treten auf dem Boden verschobene oder durchhängende Stellen auf. Die Verwendung einer Fliesenausrichtklemme beseitigt diesen Nachteil. Die Fliese wird für uns in der gewünschten Position verlegt und liegt darin bis sie vollständig getrocknet ist.

Trotzdem hat dieses System gewisse Nachteile, nämlich:

  • Zeitaufwand für die Montage und Demontage von Klemmen;
  • nähte sind in diesem Fall mit Klebstoff gefüllt und müssen zusätzlich gereinigt werden.
  • Um ein System zu kaufen, müssen Sie zusätzliche Mittel ausgeben, was nicht immer rentabel ist, insbesondere wenn Sie Fliesen in einem Raum mit kleiner Fläche installieren müssen.

Verschiedene Systeme zum Nivellieren von Fliesen mit eigenen Händen

Es gibt zwei Varianten von Fliesen-Nivelliersystemen. Der erste ist billiger und wird am häufigsten verwendet. Es wird verwendet, wenn die Oberfläche durch geringe Höhenunterschiede gekennzeichnet ist. In diesem Fall wird das Basiselement mit einem Keil geklemmt und die Fliese selbst auf einen ebenen Untergrund verlegt..

Die Kosten für die zweite Version des Fliesennivellierungssystems sind viel höher. Dieses System hat eine besondere Struktur, die Form der Einsätze ist gebogen. Somit ist eine Selbstausrichtung ohne zusätzliche manuelle Eingriffe möglich. Die Nivellierung der Platte erfolgt automatisch, während das Verlegen von Fliesen auf einem Boden mit vielen Mängeln zulässig ist.

Ausrichtungssystem für Videokacheln:

Die Verwendung dieses Systems ist einfach, erfordert jedoch zusätzliche Zeit für die Installation. Das Ergebnis ist es jedoch wert. Gehen Sie wie folgt vor, um dieses System zu installieren:

  • den Kleber mit einer Zahnkelle auf die Fliesen auftragen;
  • Verlegen Sie die Fliesen und befestigen Sie das Nivelliersystem daran;
  • lege die zweite Fliese;
  • Verwenden Sie Keile, um die Einsätze zu befestigen;
  • installieren Sie Einsätze auf beiden Seiten der Fliese;
  • justieren Sie die Klemme, bis die Einsätze fest sitzen;
  • Berechnen Sie die Nähte in Bezug auf den freiliegenden Klebstoff.

Bitte beachten Sie, dass bei der Fliesenverlegung der Kleber aus den Fugen entfernt werden muss. Andernfalls wird es viel Zeit und Mühe kosten, es zu entfernen..

Technologie der Verwendung eines Systems zum Verlegen und Nivellieren von Fliesen

Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verlegen von Fliesen mit eigenen Händen mit dem Nivelliersystem vertraut zu machen:

1. Die Oberfläche sollte zunächst vorbereitet, staub- und schmutzfrei sowie entfettet sein.

2. Um die Haftung des Klebers an der Oberfläche zu erhöhen, sollte der Boden mit einer Grundierung behandelt werden..

3. Der Kleber muss nach Anleitung vorbereitet werden. Andernfalls kann es zu Trocknungs- und Festigkeitsproblemen kommen..

4. Tragen Sie den Kleber entsprechend der in der Anleitung angegebenen Dicke auf den Boden auf. Installieren Sie vor dem Verlegen der Fliese zwei Klammern auf dem Boden, einen Zentimeter vom Rand der Fliese entfernt..

5. Installieren Sie die zweite Fliese auf die gleiche Weise, dazwischen wird ein keilförmiges Element zwischen dem oberen und unteren Teil der Klemmen installiert. Arretieren Sie den Keil in der gewünschten Position.

6. Beachten Sie, dass die Unterseite des Keils fest mit der Oberfläche verbunden sein muss. Mit seiner Hilfe wird die Ausrichtung durchgeführt.

7. Bringen Sie auf die gleiche Weise weitere Keile unter jeder Fliese an. Die Keile werden erst entfernt, nachdem der Leim vollständig getrocknet ist..

8. Um die Keile loszuwerden, verwenden Sie ein Werkzeug in Form eines Hammers oder Meißels. Entfernen Sie die Klammern in Längsrichtung zu den Nähten. Nach dem Entfernen des Keils verbleiben die unteren Elemente unter den Fliesen..

9. Die gebrauchten Klemmen werden nur einmal verwendet, nach dem Entfernen werden sie weggeworfen. Die Keile können mehrfach verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass der Raum für eine erfolgreiche Ausrichtung optimale Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen schaffen sollte. Temperaturen unter 15 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit sind nicht erlaubt.

Vorbereitung und Nivellierung unter den Bodenfliesen

Bevor Sie mit dem Verlegen von Fliesen beginnen, sollten Sie den Untergrund für diesen Vorgang vorbereiten. Zuallererst müssen der Boden oder die Wände, auf denen die Fliesen verlegt werden, vollkommen eben sein. Nur in diesem Fall ist es möglich, ein Quellen oder eine Verformung dieses Ausrüstungsmaterials zu vermeiden..

Bei kritischer Bodenbeschaffenheit muss der alte Bodenbelag entfernt und ein neuer Estrich eingebaut werden. Die Vorbereitung des Bodens für das Verlegen von Fliesen geht einher mit der Verwendung von Werkzeugen in Form von:

  • Spatel;
  • Bodenmessgeräte;
  • Kitte;
  • Hammer;
  • Spatel;
  • Meißel;
  • Handschuhe.

Vor Beginn des Nivellierens muss der Raum gelüftet werden. Als nächstes sollten Sie alle Möbel und andere Gegenstände herausnehmen, die auf dem Boden liegen. Verwenden Sie eine Lötlampe, um Schmutz, Staub oder Fett vom Boden zu entfernen. Um Risse oder andere Defekte zu entfernen, verwenden Sie einen Kitt. Als nächstes sollten Sie warten, bis der Kitt vollständig getrocknet ist..

Als nächstes sollten Sie alle Fenster und Türen im Raum schließen. Die optimale Temperatur für die weitere Arbeit beträgt 20 Grad. Meistens werden die Fliesen auf einem Betonuntergrund verlegt. Es sollte jedoch vollkommen flach sein. Bei Höhenunterschieden von mehr als 3-4 cm sollte der Boden vorher nivelliert werden..

Holzsockel – sehr selten als Träger unter den Fliesen verwendet. Holz ist anfällig für hohe Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen. Außerdem ist das Holz nicht so widerstandsfähig wie die Unterlage für die Fliesen. Daher ist während des Betriebs von Fliesen auf dem Boden eine Verformung möglich..

Das Verlegen von Fliesen auf alten Holzböden ist nicht gestattet. Bevor Sie mit dem Verlegen der Fliesen beginnen, sollten Sie den alten Holzbelag demontieren. Als nächstes wird ein neuer Betonestrich installiert..

Um den Boden vor dem Nivellieren der Bodenfliesen zu überprüfen, sollten Sie ein spezielles Gerät verwenden – eine Wasserwaage. Es gibt zwei Varianten:

  • Wasser-Gerät;
  • Lasertyp-Niveau.

Mit einer Wasserwaage können Sie den höchsten Teil eines Bodens oder einer Wand bestimmen. Dieser Punkt ist der Hauptpunkt zum Nivellieren der Oberfläche. Der gesamte Boden ist in Bezug auf diesen Punkt nivelliert.

Mit dem Lasernivellier können Sie schnell die Krümmung des Bodens bestimmen. Die Verwendung einer Wasserwaage erfordert die Verwendung eines Bleistifts und eines Lineals, um die Ausrichtung zu markieren.

Die Vorbereitung und Nivellierung des Bodens erfolgt auf diese Weise:

  • der höchste Punkt im Raum wird zunächst ermittelt;
  • dann sollten Sie daraus Linien an den Wänden ziehen, anhand derer die Ausrichtung durchgeführt wird.

Als nächstes sollten Sie mit der Nivellierung des Bodens beginnen. Es gibt mehrere Methoden, um diesen Vorgang durchzuführen:

1. Selbstnivellierende Spachtelmassen sind die erste und beliebteste Methode. Diese Zusammensetzungen liegen in Form eines trockenen Pulvers vor, sie haben eine Zementbasis. Mit diesen Zusammensetzungen können Sie die Basis für die Verlegung von dekorativen Bodenbelägen vorbereiten..

Für diese Kompositionen gibt es zwei Möglichkeiten:

  • die ersten sind weniger flüssig, sie ermöglichen es Ihnen, Höhenunterschiede von bis zu 4 cm zu beseitigen;
  • die zweite – sollte mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden, mit ihrer Hilfe wird die endgültige Ausrichtung durchgeführt.

Jede der Zusammensetzungen muss den Boden gründlich von Schmutz reinigen und eine Grundierung auf ihre Oberfläche auftragen. Um die Zusammensetzung vorzubereiten, sollten Sie die Anweisungen lesen und die trockene Zusammensetzung mit Wasser im richtigen Verhältnis kombinieren.

Der Anteil sollte nicht verletzt werden, um die Glätte der Zusammensetzung zu verbessern. Da sich diese Vorgänge negativ auf die Qualität der empfangenen Abdeckung auswirken. Die Zusammensetzung wird sehr schnell dicker, daher wird empfohlen, sie in Portionen zu kochen.

Die Arbeiten werden in einem komplett geschlossenen Bereich durchgeführt. Ein Spachtel wird verwendet, um die Mischung auszugleichen. Diese Formulierungen sind einfach zu verarbeiten, ich nivelliere den Boden schnell. Ihr einziger Nachteil sind jedoch die hohen Kosten. Um Geld zu sparen, wird daher eine andere Methode zum Nivellieren des Bodens verwendet, über die wir weiter sprechen werden.

2. Die zweite Ausgleichsmethode ist die Verwendung eines Zementestrichs. Diese Methode ist sinnvoll, wenn die Höhenunterschiede mehr als fünf Zentimeter betragen..

Diese Methode ist nützlich, wenn der Boden uneben genug ist. Es erfordert viel Arbeit, die Krümmung zu beheben. Außerdem kann mit Zementmörtel gut gespart werden.

Nachdem Sie den Boden vorbereitet und die Markierungen angebracht haben, installieren Sie die Baken. Meistens haben sie die Form einer gewöhnlichen flachen Holzstange. Die erste Bake wird in einem Abstand von 2-3 cm von der Wand installiert. Die zweite Bake wird in einem Abstand von 60-70 cm . installiert.

Um die Gleichmäßigkeit der Installation jeder der Baken zu überprüfen, sollte eine Ebene verwendet werden. Wenn es Unterschiede zwischen den Leuchttürmen gibt, wird ein Holz darunter geliefert. Nach der Installation der Baken sollten Sie einen Zementmörtel vorbereiten. Dies erfordert Portlandzement und sauberen trockenen Sand. Die Proportionen für die Verbindung sind eins zu drei. Sie sollten die Nivellierungsarbeiten von der hintersten Ecke des Raums aus beginnen..

Bitte beachten Sie, dass das Vorhandensein von Feuchtigkeit im Sand seine Qualitätsmerkmale negativ beeinflusst. Daher muss der Sand zur Herstellung des Estrichs absolut trocken sein. Als nächstes decken Sie den Boden mit Plastikfolie ab..

Wenn Sie einen Holzboden nivellieren möchten, müssen Sie Leim mit Sägemehl mischen, um einen Estrich herzustellen. Wenn sich der Boden im Laufe der Zeit verformt hat, ist diese Zusammensetzung die ideale Lösung. Danach sollten Sie warten, bis die Selbstnivellierungsmassen getrocknet sind, dies dauert 1 bis 5 Tage. Nachdem der Boden getrocknet ist, fahren Sie mit dem Verfliesen fort. Zur zusätzlichen Nivellierung des Bodens Fliesenkreuze mit Nivellierung verwenden.

Mit den oben genannten Methoden können Sie auch die Wände im Badezimmer unter den Fliesen ausrichten. Einfacher und zuverlässiger ist es jedoch, spezielle Bodenausgleichssysteme unter den Fliesen zu verwenden..

Ausrichtung der Videokacheln:

About the author