Nahtlose Fliesen: So verlegen Sie Fliesen ohne Nähte

Die Popularität des Fliesenlegens beruht auf der ausreichenden Geschwindigkeit des Fliesenlegens und der idealen Fliesenoberfläche. Heute ermöglichen makellos glatte Kanten und passende Größen von teuren importierten Fliesen, Feinsteinzeug und Lithoceramics eine makellose Oberfläche durch eine nahtlose Verlegung. Das fugenlose Verlegen von Fliesen ist nur auf einer einwandfreien Oberfläche ohne Mängel möglich. Handwerker arbeiten heute mit Materialien mit einer gleichmäßigen Schnittkante, genau der gleichen Größe, die praktisch nicht ausdehnen und einfrieren..

Inhaltsverzeichnis:

Was ist der Unterschied zwischen fugenloser Technik und konventioneller Fliesenverlegung?

Fliese ist ein vielseitiges Bau- und Veredelungsmaterial, das dem Boden und den Wänden ein tadelloses Finish verleiht. Die Vorteile der Fliesendekoration wurden von alten Baumeistern geschätzt und bei der Dekoration von Tempeln, Palästen und Adelshäusern verwendet. Dafür haben wir verwendet:

  • flache Kieselsteine;
  • behauenes Muschelgestein;
  • Stück Marmor;
  • Granitplatten;
  • Schichten aus dekorativem Zierstein;
  • handgemachte Keramikfliesen.

Die gleichen Analoga werden heute verwendet. Damals war es jedoch schwierig, Fliesen in idealer Größe und Form herzustellen, die bis zu einem Millimeter passen. Es war nicht einfach, den Stein zu schneiden, daher führte niemand die nahtlose Technologie ein. Aber die antiken Bauwerke beeindrucken noch immer durch ihre Passgenauigkeit des geschliffenen Steins und die Verarbeitung von Marmor..

Für die Dekoration von Bad und Küche wurden in letzter Zeit gewöhnliche Keramikfliesen verwendet, die sich aufgrund der Besonderheit des Tons im Boden ausdehnen. Musste aufgrund der Ausdehnung der Fliese breite Nähte belassen.

Auch mussten wir berücksichtigen, dass Fliesen aus einer Packung nicht immer exakt in der Größe übereinstimmen, ganz zu schweigen von Umsortierungen oder Fliesen aus unterschiedlichen Chargen. Dies musste bei der Dekoration außen und innen mit Keramikfliesen ohne Nähte berücksichtigt werden..

Moderne Materialien wie Feinsteinzeug und Lithoceramics sind weniger anfällig für eine solche Expansion. Sie haben eine dichtere Textur und ausreichend Härte, eine speziell verarbeitete Kante für eine perfekte Passform. Hochwertige Fliesen haben heute die gleiche Größe, dies schließt jedoch minimale Nähte und die Verwendung von Fugenmörtel oder Versiegelung nicht aus.

Vor Arbeitsbeginn ist darauf zu achten, dass das gekaufte Material nach der Kante für eine durchgehende Verlegung geeignet ist. Für die Technologie des nahtfreien Verlegens von Fliesen müssen die Kanten vorbereitet, dh korrigiert werden. Diese Installation spart Zeit und vereinfacht die Arbeit erheblich, ist aber auf einer perfekt glatten Oberfläche möglich. Eine makellose monolithische Oberfläche ist eine Fliese ohne Nähte.

Eigenschaften von Lithokeramik und Feinsteinzeug

1. Lithokeramik ist ein natürliches Material, ein Schnitt aus natürlichem Marmor auf einer Keramikbasis. Es ist leichter als Marmor, aber schwerer als Keramikfliesen, die Dicke überschreitet 1 cm nicht. Die Fliese wird in Spanien hergestellt, sie ist billiger als Naturstein, hat aber die gleichen dekorativen Eigenschaften, ideal für die nahtlose Methode. Es ist hart und langlebig, resistent gegen Stöße, Kratzer und andere mechanische Einflüsse.

Wie Sie wissen, ist spanischer Marmor auf der ganzen Welt für seine große Farbpalette bekannt, die sich ideal für die Verkleidung eignet:

  • Böden;
  • Wände;
  • Schritte;
  • Terrassen und Wege an der Veranda.

Lithoceramics hat 3 Standards – mit kleinen Defekten, die mit Fugenmörtel abgedeckt werden können, eine Economy-Version mit kleinen Chips an den Fasen und Ecken sowie Elite-Fliesen. Letzteres gilt in der Regel für das Verlegen von Fliesen ohne Nähte. Lithokeramiken werden mit Fasen und ohne Fasen hergestellt, also nahtlos.

2. Experten klassifizieren Feinsteinzeug als das haltbarste Veredelungsmaterial künstlichen Ursprungs, das Fliesen und andere Veredelungen in vielen anderen Parametern übertrifft. Moderne Technologien ermöglichen es Ihnen, das Muster jedes natürlichen Materials nachzubilden. Es ist ein umweltfreundlicher Hochtemperatur-Brennstoff auf Tonbasis mit mineralischen Zusätzen.

Dieses Verkleidungsmaterial ist in der gesamten Fliesenschicht homogen und übertrifft einige Arten von Marmor und Granit in der Härte. Feinsteinzeug wird mit einem glatten Schnitt entlang der Kanten hergestellt und wird daher häufig zum Verlegen von Fliesen ohne Nähte verwendet. Es hat 1 Nachteil – es ist schwierig, es während der Verlegung aufgrund seiner hohen Härte zu schneiden, insbesondere wenn Sie einen Streifen von 1-2 cm abschlagen müssen.Es ist möglich, die Oberfläche von Feinsteinzeug je nach Designaufgabe zu wählen.

Feinsteinzeug hat keinen solchen Indikator wie Wasseraufnahme, daher dehnt es sich bei Temperaturschwankungen nicht aus. Aufgrund seiner hohen Frostbeständigkeit wird es für Außenverkleidungen verwendet:

  • Stiftung,
  • Vorbau,
  • Schritte.

Für die Innendekoration wird viel häufiger Feinsteinzeug verwendet. Die hohe Festigkeit und Beständigkeit gegen Lösungsmittel ermöglicht die Verwendung von Feinsteinzeug für Räume mit aggressiver Umgebung. Seine ästhetischen Möglichkeiten sind endlos, insbesondere für gemusterte und mosaikartige Displays. All dies ist möglich, da die Fliesen hergestellt werden:

  • in verschiedenen Formen und Größen;
  • in einer breiten Farbpalette;
  • mit und ohne Musterdruck;
  • homogene Struktur und durchsetzt mit verschiedenen Farben.

Tipp: Wenn Sie ein schönes und hochfestes Material verwenden möchten, dann achten Sie vor dem Verlegen von Fliesen ohne Nähte auf diese Materialien.

Hinweis: Bei der nahtlosen Verlegung eines Fliesentyps ist es wichtig, die beim Kauf mitgelieferte Anleitung zu lesen. Beachten Sie die Empfehlungen des Herstellers – Baukleber oder -mischungen, Schneid- und Verlegewerkzeuge, Fugenmörtel oder Versiegelung usw..

Vorteile des nahtlosen Stylings:

  • eine homogene nahtlose Oberfläche ist am attraktivsten, auch farbig oder gemustert;
  • die Oberfläche ist die hygienischste, da sie keinen Schmutz und keine Schimmelbildung ansammelt und somit leicht zu reinigen ist;
  • schneller Montageprozess, bei dem kein gleichmäßiger Abstand an den Nähten eingehalten werden muss.

Zu den Nachteilen gehört die Unzweckmäßigkeit einer nahtlosen Installation an Orten mit seismischer Aktivität, in neuen Häusern mit Schrumpfung. Fliesen können herunterfallen, die Oberfläche wird verformt. Eine fugenlose Oberfläche setzt bei einem gemeinsamen Farbmörtel mit den Fliesen einen minimalen Spalt voraus.

Fliesen nicht auf feuchten oder verschmutzten Oberflächen verlegen. Sie können nur einen vollständig trockenen, ebenen und sauberen Untergrund verwenden, auf dem zuvor alle Fehlstellen verputzt wurden. Fließestrich aus Beton – idealer Untergrund für fugenlose Verlegung.

Gemusterte nahtlose Flieseninstallation

Bis heute wurden viele Schemata für die Verlegung von Fliesenbeschichtungen entwickelt, die jedoch nicht immer für eine nahtlose Verlegung geeignet sind. Dies liegt daran, dass es die Nähte sind, die das sich periodisch wiederholende Muster bilden. Nahtlose Bodenfliesen schaffen raffinierte Muster – mit kontrastierenden Farben von Feinsteinzeug, Marmor und anderen Verkleidungsmaterialien.

Wie Sie wissen, ist es auf einer großen Grundfläche nicht empfehlenswert, im ganzen Raum Biberschwanzfliesen zu verlegen, da dies ein Gefühl der Leere erzeugt. Daher verwenden sie verschiedene Arten von Styling:

  • Schach;
  • Leiter;
  • Mosaik;
  • Quadrate oder Kreise;
  • Fischgrät;
  • ein Rahmen um den Umfang und eine Rosette in der Mitte;
  • Reihen usw..

Die filigranen Mosaikmuster und Rosetten sehen beim fugenlosen Verlegen von Feinsteinzeugfliesen auf dem Boden toll aus, aber nur Profis können beim Zuschnitt verlegen und feinjustieren. Sie entwickeln ein komplexes Muster am Computer, wählen Materialien nach Farben aus und schneiden in Werkstätten Fliesen mit einer Genauigkeit von 1 mm per Wasserstrahlschneiden zu.

Tipp: Nutzen Sie die Dienstleistungen des Marken-Feinsteinzeugzuschnitts von Spezialisten. Es genügt, eine farbige Steckdose mit einem Durchmesser von 1-3 Metern zu bestellen, die in einem Quadrat verlegt wird, und dann mit der üblichen Installation fortzufahren.

Auf die gleiche Weise können Sie Wand und Fliese ohne Nähte anbringen, aber hier wird die Illusion von “Nahtlosigkeit” durch die genaue Einhaltung der horizontalen und vertikalen Reihen und die Übereinstimmung der Farbe des Fugenmörtels mit der Fliese erzeugt.

Achtung: Nur eine perfekt geschnittene Kante eignet sich für die Seamless-Technologie, um einen monolithischen Effekt zu erzielen. Jedes Teil der Beschichtung muss die richtige Geometrie, die gleiche Größe und einen minimalen Fehler aufweisen.

An den Wänden für die Technik ohne Nähte eignet sich jede Fliese mit glatter Schnittkante ohne Fase, rektifiziert. Das heißt, der Schnitt sollte senkrecht zur Oberfläche sein, ohne Lücke, Rundung, Späne und Fehler. Es ist teurer, aber es gibt keine Ablehnung. Die Korrektur erfolgt nach dem Brennen der Fliesen:

  • matt;
  • glasiert;
  • strukturiert;
  • poliert.

Nicht jedes Werkzeug nimmt Feinsteinzeug auf und ein normaler Fliesenschneider ist nur für Keramikfliesen geeignet. Harte Fliesen erfordern Wasserstrahlschneiden, das nicht abplatzt.

So wählen Sie ein Veredelungsmaterial aus?

Die Fliesen werden nicht nur nach ihren Vorlieben ausgewählt, sondern auch nach dem Verwendungszweck – rutschig polierte Fliesen eignen sich nicht für das Badezimmer, sondern nur für den Flur. Für die Küche ist es auch unerwünscht, rutschige Fliesen zu wählen, nur rau, um nicht versehentlich mit heißem Wasser auszurutschen. Zum Füllen der Fugen werden Silikon- und Epoxidmörtel, Silikondichtstoffe oder Dichtstoffe verwendet.

Die Größe der Fliesen wird entsprechend den Abmessungen der Fläche ausgewählt – es ist wünschenswert, dass eine bestimmte Anzahl von Fliesen ohne Schneiden in den Umfang der Fläche passt. Fehlen einige Zentimeter, lassen sie sich unter Sockel und Bordstein verstecken und die zusätzlichen 1-2 cm vom Feinsteinzeug lassen sich nur schwer abschneiden. Überprüfen Sie beim Kauf immer die Chargennummer, um sicherzustellen, dass mehrere Pakete übereinstimmen. Nur so ist die Konsistenz in Farbe und Größe gewährleistet..

Feinsteinzeug wird wie jede Fliese immer mit einer Marge gekauft, unter Berücksichtigung von:

  • Erkennung von Verpackungsfehlern;
  • ein Teil der Fliese kann sich beim Schneiden verschlechtern;
  • Anpassung ist erforderlich.

Wenn Sie eine farbige Mosaikverlegung planen, fragen Sie vor dem Verlegen von Fliesen ohne Naht beim Kauf im Baumarkt nach Resten von anderen Anbietern. Es ist durchaus möglich, dass Sie hervorragendes Material für eine Steckdose oder ein Paneel finden, während Sie erheblich Geld sparen können. Restpreise werden um bis zu 40% reduziert, es müssen jedoch geeignete rektifizierte Fliesen gleicher Größe sein. Es lohnt sich jedoch nicht, Reste einer anderen Charge zusätzlich zu kaufen, höchstwahrscheinlich wird es nicht möglich sein, die Fliesen mit Ausnahme von Schwarz oder Weiß genau in Farbe und Textur aufzunehmen.

Nahtlose Fliesenverlegetechnik

Wenn Sie nicht wissen, wie man Fliesen ohne Nähte verklebt, sollten Sie alle Feinheiten des Prozesses sorgfältig studieren. Die Technologie der nahtlosen Verlegung von Fliesenmaterialien bedeutet nicht das Fehlen von Nähten als solche. Aber eine gut verlegte Fliesenschicht mit dem richtigen Fugenmörtel garantiert eine glatte, gleichmäßige Oberfläche..

Tipp: Bei gemusterter Verlegung empfiehlt es sich, die Fliesen zur visuellen Beurteilung auf jedem Untergrund trocken zu verlegen. Vielleicht erscheint eine interessantere Option. In dieser Reihenfolge wird unter Beachtung der Reihen und der genauen Übereinstimmung der Nähte verlegt. Wenn die Oberfläche homogen ist, ist eine vorläufige Anordnung nicht erforderlich, es lohnt sich jedoch, die Übereinstimmung des Farbtons der Fliesen aus verschiedenen Paketen zu überprüfen. Wenn der Unterschied spürbar ist, aber nicht ersetzt werden kann, wird dunkleres Feinsteinzeug in der Nähe der Sockelleiste um den Umfang verlegt.

Eine vorgefertigte horizontale Bodenfläche oder vertikale Wand ist ein Garant für eine einwandfreie Installation. Die Fliesen werden mit einem geeigneten Kleber oder Mörtel verlegt, der für die Fliesenverlegung empfohlen wird. Eine fugenlose Installation ist nur auf einer absolut ebenen Fläche möglich. Je glatter die vorbereitete Arbeitsfläche und je weniger Leimabwechslungen, desto makelloser und monolithischer wird die verlegte Oberfläche.

Die rektifizierten Fliesen (ohne Fase) müssen so dicht wie möglich aneinander gelegt werden, um die Fliesennaht zu minimieren. Fliesen werden in einer Standardgröße und -form gewählt – quadratisch oder rechteckig. Zum Auftragen des Kleberückens wird eine Zahnkelle verwendet. Passen Sie jedes Stück Mauerwerk mit einem Gummihammer an.

Vor dem Verlegen sollte die Fliese vom Fabrikstaub abgewischt und die Rückseite angefeuchtet werden, wenn es der Kleber erfordert. Dabei ist es wichtig, sich nicht auf Ihre Erfahrung beim Verlegen von Fliesen zu verlassen, sondern auf Empfehlungen zur Verblendtechnik mit dem gewählten Material. Die Wahl des Klebers oder Mörtels beeinflusst die Qualität der fugenlosen Verlegung..

In einer kleinen Menge (für eine oder zwei Reihen) wird eine Bindemittel-Zweikomponentenlösung hergestellt. Tragen Sie nicht zu viel des empfohlenen Klebers auf, damit dieser nach dem Andrücken an den Kanten ausbluten kann. Es sollte für eine vollständige Bewerbung ausreichen, und Erfahrung ist erforderlich. Unter den Fliesen sollte keine überschüssige Luft sein, daher wird empfohlen, mit einer Zahnkelle zu arbeiten. Der Kleber wird nach und nach mit einer schräg gehaltenen Zahnkelle gleichmäßig auf die Fliesen aufgetragen. Nach 3-4 Fliesen zeigt sich bereits die optimale Klebermenge..

Sie beginnen sich von der Ecke weg von der Tür zu legen und bringen die Reihen näher an den Eingang. Die Fliese wird mit Kleber auf die Wand oder den Boden aufgetragen und leicht angedrückt. Klopfen Sie mit einem Gummihammer, bis das Fragment perfekt sitzt. Nivellieren Sie die Horizontale längs und quer. Vervollständigen Sie als nächstes in der gleichen Reihenfolge die erste Reihe.

Die zweite Reihe sollte mit exakter Übereinstimmung der Nähte durchgehend aneinandergrenzen, daher ist die erste Reihe wichtig, die zum Standard wird. Verlegen Sie die restlichen Fliesen auf die gleiche Weise und überprüfen Sie die Horizontale. Die an den Nähten ausgetretenen Klebereste werden sofort mit einem Lappen entfernt. Wenn der Kleber trocken ist (die Frist ist in der Anleitung auf der Verpackung angegeben), werden die minimalen Lücken an den Nähten mit einem geeigneten Farbmörtel mit einem Spachtel geschlossen. Wischen Sie überschüssiges Material mit einem feuchten Schwamm ab.

Achtung: Obwohl das Verlegen von Fliesen auf dem Boden aus einer entfernten Ecke erfolgt, erfolgt dies aus irgendeinem Grund in einer anderen Reihenfolge. Um sich im Raum zu bewegen, werden Sperrholzplatten verwendet, um darüber zu gehen. Entfernen Sie unbedingt die Sperrholzplatten und achten Sie darauf, dass sich die verlegten Fliesen nicht bewegen. An den Wänden werden vom Sockel in Portionen Fliesen verlegt, bis der Kleber aushärtet..

Nach der ersten Reihe sollten die Nähte genau mit der vorherigen Installation übereinstimmen, und es ist besser, eine kleine Lücke unter der Sockelleiste zu lassen. Wenn bei der Arbeit eine leichte Krümmung der Wände festgestellt wird, wirkt sich dies bei einem kleinen Spalt in der Nähe der Wand nicht auf die Qualität des Finishs aus. Bei einem idealen Umfang des Raumes werden Fliesen auf dem Boden an die Wand zurückgelegt.

Wenn die Anzahl der Fliesen in der Länge nicht übereinstimmt und Sie sie zuschneiden müssen, ist es besser, die Verlegung so vorzunehmen, dass eine Reihe von geschnittenen Fragmenten unter Möbel oder Sanitärgeräte gelangen. In einem kleinen Badezimmer ist es manchmal sinnvoll, von der Tür oder Ecke unter das Badezimmer zu legen, um die geschnittenen Fliesen zu verbergen und eine unfertige Reihe zu hinterlassen und mit Mörtel zu schließen.

Ein hochwertiger fugenloser Feinsteinzeugboden sieht aus wie eine feste Oberfläche, was jedoch die Anwendung der gemusterten Verlegemethode nicht ausschließt. Für die fugenlose Verlegung von Fassadenfliesen kommt die gleiche Technik zum Einsatz, Sie können jedoch Klinkerfliesen, marmoriertes Feinsteinzeug, Naturstein und andere Verblendmaterialien verwenden. Informationen zum Verlegen von Fliesen ohne Nähte finden Sie im Video:

About the author