So reinigen Sie die Fugen zwischen den Fliesen

Das Verlegen der Fliesen wird durch das Verfugen der Fugen abgeschlossen, die eine ansprechende Optik haben und die gesamte Oberfläche abschließen. Aber nach einiger Zeit beginnt sich Schmutz zwischen den Fugen der Fliesen anzusammeln, und bei ständiger Feuchtigkeitsbelastung vermehrt sich auch Schimmel. Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie die Fugen der Fliesen regelmäßig reinigen. Wir werden überlegen, wie Sie die Fugen zwischen den unten stehenden Fliesen waschen..

Inhaltsverzeichnis:

Nähte zwischen Fliesen – Fugenoptionen

Bevor Sie direkt zum Reinigen der Fugen zwischen den Fliesen übergehen, sollten Sie zunächst die Materialien studieren, die beim Verfugen verwendet werden..

Alle Verbindungen, die beim Verfugen verwendet werden, werden in zwei Haupttypen unterteilt:

1. Mischungen auf Zementbasis.

Sie erscheinen in Form eines pulverförmigen Füllstoffs, der mit Wasser oder Latex verdünnt wird. Unerfahrene Spezialisten arbeiten mit Mischungen, die Portlandzement-Stoffe enthalten. Dieser Fugenmörtel ist sehr flexibel und einfach zu verarbeiten. Außerdem füllt es die engsten Nähte mit Leichtigkeit aus..

Ein Atemschutzgerät und eine Schutzbrille werden verwendet, um diese Art von Mischung zu verdünnen. Da die Gefahr des Kontakts mit der Mischung in den Augen oder des Auftretens von Allergien besteht.

Es gibt Mischungen auf Zementbasis in gebrauchsfertiger Form. Dieses Material ist auch praktisch für die Arbeit, nur die Kosten sind viel höher. Daher ist es in der Baubranche praktisch nicht üblich..

Wenn Sie die Mischung selbst anmischen, wird empfohlen, alle Anweisungen des Herstellers genau zu befolgen. Geschieht dies nicht, ist die Lösung zu flüssig, nach dem Trocknen breitet sie sich aus und bildet Risse. Die Verwendung einer zu dicken Lösung ist mit der Tatsache behaftet, dass die Masse nicht alle Fugenbereiche ausfüllen kann, daher wird die Dichtheit zwischen den Fliesen gebrochen.

2. Fugenmörtel basierend auf der Verwendung von Epoxidharz.

Diese Mischung hat die höchsten Festigkeits- und Klebeeigenschaften, außerdem ist der Prozentsatz ihrer Feuchtigkeitsaufnahme praktisch null. Es wird beim Verfugen der Fugen zwischen Fliesen auf der Oberfläche des Pools, im Badezimmer, in der Badewanne, in den vorderen Bereichen des Gebäudes in Räumen mit hohen Leistungsmerkmalen verwendet..

Die Verwendung eines solchen Fugenmörtels erfordert besondere Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit von der Person, die die Arbeiten ausführt. Da zum Entfernen von überschüssigem Material besondere Anstrengungen erforderlich sind und die Fliese selbst beschädigt werden kann.

Der Fugenmörtel enthält Epoxidharz und einen speziellen Härter, der ihn auf der Oberfläche fixiert. Es wird in verschiedenen Verpackungen verkauft und vor Arbeitsbeginn mit den Hauptrezepturen gemischt. Die fertige Masse ist nicht zur Langzeitlagerung bestimmt..

Fliesennähte im Bad – Reinigung mit Chemie

Bevor Sie sich mit den Mitteln zur Reinigung der Fliesen befassen, sollten einige Worte zu den Pflegeregeln gesagt werden. Wenn Sie sich nicht daran halten, dient die Fliese ihren Besitzern für kurze Zeit und verliert ihr Aussehen..

Trotz der Tatsache, dass Keramikfliesen sehr langlebig und widerstandsfähig gegen verschiedene Einflüsse sind, gibt es eine Reihe von Regeln für den Betrieb:

  • Scheuermittel oder eine Metallbürste sind zum Reinigen von Fliesen mit glänzender Oberfläche nicht geeignet, selbst bei kleinen Kratzern geht der ursprüngliche Glanz verloren;
  • chemische Verbindungen, die auf der Verwendung von Säure basieren, können die Nähte zwischen den Fliesen auf dem Boden leicht beschädigen;
  • um die Festigkeit der Fugen zu verbessern, wird empfohlen, eine Farbe auf Epoxidbasis zu verwenden, damit Sie ihre Widerstandsfähigkeit vor einer feuchten Umgebung verbessern können.

  • Bei der Reinigung von Fliesen sollten Sie sich ausschließlich auf Spezialprodukte verlassen, die für die Reinigung von Keramikfliesen bestimmt sind. Die Verwendung anderer Arten von Produkten ist nicht akzeptabel.
  • keine Reinigungsmittel verwenden, die Bimsstein, Sand, Fettlöser in Form von Seife enthalten;
  • wenn verschiedene Arten von Schmutz entfernt werden müssen, verwenden Sie zu diesem Zweck eine Bürste mit weichen Borsten, die die Beschichtung der Fliesen nicht entfernen kann.
  • Verwenden Sie zum Reinigen von matten Fliesen speziell entwickelte Emulsionen, nach dem Waschen wird es mit Wachsmastix bedeckt, wodurch seine Farbe ausdrucksstärker wird.

Um ein Werkzeug zu kaufen, mit dem die Nähte zwischen den Fliesen gereinigt werden können, genügt es, sich an ein Haushaltsgeschäft zu wenden. Für die Reinigung von Fliesen und Fugen zwischen Fliesen gibt es eine Vielzahl von Reinigungsmitteln..

Chemikalien zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

  • die Fähigkeit, mineralische Ablagerungen zu entfernen;
  • wirksamer Kampf gegen unangenehmen Geruch;
  • Schutz vor schädlichen Mikroorganismen, Bakterien und Mikroben;
  • die Verwendung von aromatischen Zusätzen erfüllt den Raum mit einem angenehmen Geruch.

Bitte beachten Sie, dass jeder Fliesentyp seine eigenen Eigenschaften hat, die die Art des Reinigungsmittels bestimmen, das beim Waschen verwendet wird. Bevor Sie diese oder jene Zusammensetzung verwenden, sollten Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfältig lesen..

Zum Beispiel, wenn Sie zum Waschen von Keramikfliesen eine Lösung verwenden, in der Kreide enthalten ist, aber Flecken auf der Oberfläche erscheinen, die sehr schwer zu entfernen sind.

Verwenden Sie nicht sofort Chemikalien. Versuchen Sie zunächst, den Schmutz mit einer weichen Bürste und Wasser zu entfernen. Wenn der gewünschte Effekt nicht erreicht wird, greifen Sie zu radikaleren Methoden..

Ein ausgezeichnetes Heilmittel in dieser Angelegenheit ist eine Pulvermischung. "Pemolux". Verwenden Sie zum Auftragen denselben Pinsel, der zuerst mit Wasser und dann mit Puder angefeuchtet wird. In diesem Fall ist es besser, Gummihandschuhe zu tragen. Nach dem Auftragen der Zusammensetzung wird empfohlen, etwa zehn Minuten zu warten und dann alle Nähte mit einer Bürste zu reinigen..

Anschließend wird das Pulver nach und nach abgewaschen und die Oberfläche erneut gebürstet. Wird der gewünschte Effekt nicht erreicht, wird der Vorgang wiederholt..

Die Anwendung dieser Methode ist relevant, wenn die Fliese leichte Verschmutzungen aufweist..

So reinigen Sie die Nähte zwischen den Fliesen mit Volksheilmitteln

Wenn die Fliese zu schmutzig ist, wird empfohlen, auf Soda zurückzugreifen. Dazu müssen Sie eine Reihe von Aktionen ausführen:

  • befeuchten Sie die Fliesenoberflächen;
  • Backpulver mit einem Schwamm auftragen;
  • wischen Sie die Fliesenoberfläche ab, um Schmutz zu entfernen.
  • Drücken Sie nicht zu fest auf die Oberfläche, da die Gefahr einer Beschädigung der Fliesen besteht.

Bleiche hilft, Fliesen und die Fugen zwischen ihnen schneeweiß und glänzend zu machen:

  • Kalk mit Wasser verdünnen, um eine flüssige Masse zu erhalten;
  • Tragen Sie die Lösung mit einer Sprühflasche auf die Oberfläche auf.
  • Wischen Sie die Fliese nach sieben Minuten mit einem feuchten Tuch ab.

Tipp: Verwenden Sie bei dieser Reinigungsmethode eine Maske, da die Gefahr von unangenehmen Gerüchen besteht. Der positive Aspekt einer solchen Reinigung ist jedoch die Tatsache, dass alle Schimmelpilze und pathogenen Bakterien zwischen den Nähten abgetötet werden..

Die Verwendung von Essigsäure hilft bei hartnäckigem Schmutz zwischen den Fugen der Fliesen. Um die Fuge zwischen den Fliesen zu reinigen, befolgen Sie die Anweisungen:

  • Essigessenz mit einer Sprühflasche auftragen;
  • Essig mit einem Pinsel auf der Nahtoberfläche verteilen;
  • nach 7 Minuten den Essig mit einem feuchten Tuch abwaschen.

Bitte beachten Sie, dass Essigsäure nicht in reiner Form verwendet wird. Es wird im Verhältnis 1,5 Esslöffel auf 500 ml Wasser verdünnt. Es wird empfohlen, diese Methode zuerst zu verwenden, bevor Sie Bleichmittel auftragen, da die Reinigung mit Essig sanfter und sowohl für die Fliese als auch für die Haut der Person, die die Reinigung durchführt, unschädlich ist..

Eine weitere beliebte Methode zum Reinigen der Fugen zwischen Fliesen ist Zitronensäure. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • nimm einen Schwamm und befeuchte ihn mit Wasser;
  • einen Schwamm leicht ausdrücken und in Zitronensäure tauchen;
  • nach 3 Minuten die Lösung von der Oberfläche abspülen.

Die Breite der Fugen zwischen den Fliesen hat keinen Einfluss auf die Verwendung der einen oder anderen Verarbeitungsmethode. Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, dass nach der Anwendung einer der oben genannten Reinigungsmethoden die Lösung unbedingt abgespült und die Fliesen trocken gewischt werden müssen..

Eine weitere beliebte Methode zum Reinigen von Fliesen ist eine Kombination der oben genannten Methoden. Um die Lösung vorzubereiten, müssen Sie in einem Metallbehälter mischen:

  • 3 Gläser Wasser;
  • 0,25 Tassen Soda;
  • 0,15 Essigessenz;
  • 0,15 Zitronensäure.

Tragen Sie beim Umgang mit dem Reiniger immer Handschuhe. Diese Substanz ist ziemlich aggressiv, daher müssen Sie schnell damit arbeiten. Zur Reinigung eine Zahnbürste oder einen Schwamm verwenden.

Tragen Sie die Masse auf alle Nähte auf und warten Sie zehn Minuten. Spülen Sie die Oberfläche mit klarem Wasser ab. Es ist vorzuziehen, das Verfahren mindestens zweimal durchzuführen. Mit dieser Lösung lassen sich selbst schwierigste Verschmutzungen leicht entfernen..

So reinigen Sie die Fugen zwischen den Fliesen mit einer mechanischen Methode für das Badezimmer

Um diese Reinigungsmethode zu verwenden, müssen Sie nicht in den Laden für Chemikalien gehen oder Mischungen nach Volksrezepten herstellen..

Es reicht aus, Schleifpapier zu Hause zu haben. Mit seiner Hilfe werden die Nähte gereinigt. Der Fliese sollte nur besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, es ist nicht akzeptabel, sie mit Papier zu zerkratzen, da die Gefahr besteht, das Aussehen der Beschichtung zu beschädigen. Diese Option ist schnell und einfach zu implementieren..

Nach der Reinigung aller Fugen werden diese mit Wasser behandelt und anschließend die Fliesen trocken gewischt..

Verwenden Sie zusätzlich zum Schleifpapier eine Zahnbürste, einen Schwamm und einen Geschirrschaber. Diese Option ist für kleine Schmutzarten geeignet. Zusätzlich zu dieser Methode wird empfohlen, Reinigungsmittel auf die Fliesen aufzutragen..

Auf die Frage, wie die Fugen zwischen den Fliesen ohne chemische und volkstümliche Heilmittel gereinigt werden können, ist die Verwendung eines Schwamms auf Melaminschaumbasis die beste Option. Dieses Material ist strapazierfähig, aber gleichzeitig weich. Es dringt leicht in alle Poren ein, entfernt alle Schlieren und Schmutz ohne den Einsatz von Chemikalien.

Zum Auftragen eines Melaminschwamms wird nur Wasser benötigt und je weniger Waschaufwand betrieben wird, desto effektiver ist das Verfahren. Dieser Schwamm hilft nicht nur beim Waschen der Fugen zwischen den Fliesen, sondern leistet auch hervorragende Arbeit bei der Reinigung von Sanitärarmaturen, Waschbecken, Badewannen, Spiegeln usw..

So reinigen Sie die Nähte zwischen Bodenfliesen: Wichtige Tipps

Wir empfehlen Ihnen, sich mit praktischen Tipps vertraut zu machen, die den Reinigungsprozess einfacher und sicherer machen:

  • Verwenden Sie beim Waschen der Fugen zwischen den Fliesen unbedingt Handschuhe.
  • ein ausgezeichnetes Reinigungsmittel für die Fugen zwischen den Fliesen und zum Reinigen der Fliese selbst ist die Chemikalie, die zum Waschen von Gläsern oder Spiegeln verwendet wird;
  • der Waschvorgang beginnt immer von unten und das Verfahren zum Reinigen und Abwischen der Fliesen von oben;
  • um die Nähte zwischen den Fliesen aufzuhellen, ist die Verwendung von Wasserstoffperoxid perfekt, das ohne weiteres Spülen direkt auf ihre Oberfläche aufgetragen wird.
  • Beim Reinigen der polierten Fliese muss ein spezieller Mastix auf die Oberfläche aufgetragen und eine Essiglösung verwendet werden, um den Glanz der glänzenden Fliese zu verbessern.

Fugenmörtel aus Fliesenfugen entfernen

Wenn alle oben genannten Methoden zum Reinigen der Oberfläche zwischen den Fliesennähten nicht geholfen haben, sollten Sie auf radikalere Methoden zurückgreifen. Wenn die Fugen nach einiger Zeit nach der Reinigung immer noch dunkler werden, haben sich pilzartige Bakterien auf ihrer Oberfläche niedergelassen. Ihr Hauptmerkmal ist das Vorhandensein charakteristischer dunkler Flecken auf der Oberfläche der Nähte..

Um diese Stellen zu übermalen, wird ein spezieller undurchsichtiger Filzstift verwendet. Mit seiner Hilfe werden Problemzonen ausgeblendet..

Darüber hinaus stehen eine Reihe von Mitteln für die Erneuerung von Nähten zur Verfügung. Um sie zu kaufen, sollten Sie sich an ein Fachgeschäft wenden. Bei schwerwiegenderen Verschmutzungen, die beim Waschen zum Zerbröckeln des Fugenmörtels führen, sollten Sie dieses Material öffnen.

Für diese Zwecke wird empfohlen, eine Mühle oder Mühle zu verwenden..

Tipp: Vor Beginn der Arbeiten sollten Sie Möbel und andere Gegenstände aus dem Raum entfernen, da beim Öffnen viel Staub freigesetzt wird.

Der Vorgang wird mit großer Sorgfalt durchgeführt, um Schäden an den Fliesen selbst zu vermeiden. Nach dem ersten Durchgang werden alle Fugen mit einem feuchten Tuch abgewischt und der Vorgang dann erneut wiederholt. Wenn das Schmirgelrad bestimmte Bereiche nicht entfernen konnte, sollten Sie Sandpapier verwenden. Als nächstes werden die Nähte mit einem Lösungsmittel und einer Grundierung behandelt. Ein neuer Fugenmörtel wird auf die Oberfläche aufgetragen.

Im Fachhandel gibt es Produkte, die die Fugen zwischen den Fliesen schützen sollen. Die Durchführung des Verfahrens für ihre Bewerbung erfordert viel Zeit und Mühe. Daher werden diese Mittel nur sehr selten verwendet. Nachdem alle Nähte getrocknet sind, werden sie mit einer Schutzmasse behandelt. Für diese Zwecke wird ein kleiner Pinsel verwendet. Es wird nicht empfohlen, die Lösung auf die Fliesen aufzutragen, da sie ihre Integrität zerstört. Wenn die Mischung eindringt, wischen Sie sie sofort mit einem Lappen ab.

Um den Fugenmörtel nicht vollständig zu entfernen, sollte auf eine ordnungsgemäße Pflege der Fliesen geachtet werden. Wischen Sie die Nähte einmal im Monat mit einer harten Bürste und warmem Wasser ab. So wird es möglich sein, das makellose Aussehen ihres Aussehens für viele Jahre zu bewahren..

About the author