DIY Bohrerschärfmaschine

Vielleicht verwendet jeder professionelle Handwerker Bohrer für seine Arbeit, die qualitativ hochwertig und fehlerfrei sein müssen. Wurden früher Bohrer von Hand geschärft, sind heute Spezialmaschinen zum Schärfen von Bohrern sehr beliebt. Der Aufbau einer solchen Maschine ist sehr einfach. Um es zu schaffen, benötigen Sie einfache Materialien, die in fast jedem Zuhause vorhanden sind. Schauen wir uns das Schritt-für-Schritt-Schema für die gemeinsame Herstellung einer Schleifmaschine für Bohrer an..

Inhalt:

Bohrerschärffunktionen

Es ist fast unmöglich, mit einem stumpfen Bohrer Oberflächen zu bohren. Ein scharfer Bohrer wird die Situation in wenigen Minuten lösen. Daher müssen die Bohrer im richtigen Winkel geschärft und einsatzbereit sein. Die Schärfwinkel für verschiedene Materialien können nicht gleich sein. Je härter das Material, desto dümmer wird der Winkel. Für Kunststoffe eignet sich beispielsweise ein Schärfwinkel von 30-60 Grad und für gehärteten Stahl 130-140 Grad. Wenn keine großen Ansprüche an die Bohrqualität gestellt werden, können Sie einen Schärfwinkel von 90-100 Grad wählen.

Es ist zu beachten, dass das Schärfen von Bohrern manuell auf Schleifscheiben oder auf Schärfmaschinen erfolgen kann. Beim manuellen Schärfen muss der Bohrer mit der linken Hand am Arbeitsteil gehalten und näher an das Schneidteil herangeführt werden. Die rechte Hand sollte den Schaft festhalten. Drücken Sie die Schneide des Bohrers gegen die Seite der Schleifscheibe. Danach müssen Sie den Bohrer mit einer vorsichtigen Bewegung der rechten Hand drehen. In diesem Fall müssen die Schneiden die richtige Neigung und die gewünschte Form zur Achse einnehmen..

Schärfen Sie den Bohrer zuerst auf einer Seite und dann auf der anderen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, das Schärfen der Schneide so zu kontrollieren, dass die Spitze zentriert ist. Andernfalls rutscht der Bohrer beim Bohren zur Seite. Üben Sie auch nicht zu viel Druck auf den Bohrer aus, da dies den Schärfvorgang verlängern kann. Manuelles Schärfen ist keine sehr bequeme Methode, da es zu einigen Fehlern führen kann. Wenn beispielsweise die Schneiden nach dem Schärfen des Bohrers nicht gleich lang sind und in unterschiedlichen Winkeln zur Bohrerachse geneigt sind, verschiebt sich die Mitte der Querschneide von der Bohrerachse, so dass sie sich beim Arbeiten dreht um die Achse. Daher ist es besser, für diesen Zweck eine Schleifmaschine zum Schärfen von Bohrern zu verwenden..

Beim Schärfen sollten Sie auf den anfänglich eingestellten Winkel achten. Auf ihn solltest du dich konzentrieren. Sehen Sie sich danach an, in welchem ​​Zustand sich das Tool befindet. Bei schweren Schäden kann ein gröberer Schmirgel verwendet werden. Sind sie gering, reicht eine feinkörnige Schmirgelscheibe aus. Für leichte Mattigkeit und sehr kleine Beschädigungen ist ein Schlichtkreis geeignet. Das Schärfen des Bohrers muss nacheinander erfolgen – bearbeiten Sie zuerst den oberen Teil und drücken Sie ihn vorsichtig gegen die Ebene der Schleifscheibe.

Nach Fertigstellung der Rückseite sollten Sie von der Seite betrachtet die richtige Konizität haben. Danach wird der Schneidteil des Bohrers bearbeitet und dann die Endbearbeitung. Die Größe des Jumpers sollte bei richtiger Bearbeitung des Bohrers bei Bohrern mit einem Durchmesser von 8 mm oder weniger nicht mehr als 0,4 Millimeter betragen. Wenn der Bohrer größer ist, sollte die Jumpergröße 1 – 1,5 Millimeter betragen. Wenn Sie noch nie Bohrer geschärft haben, empfehlen wir Ihnen, an anderen Themen zu üben. So können Sie die Technologie des Schärfens schnell verstehen und Ihre Hand füllen.

Eigenschaften von Schleifmaschinen

Die Bohrerschärfmaschine dient zum Schärfen von Durchgangs- und Blindbohrern aus Stahl, Gusseisen und harten Legierungen. Diese Ausrüstung kann mit verschiedenen Funktionen ausgestattet werden, die die Art des Schärfens, seine Abmessungen usw. berücksichtigen. Beim Arbeiten mit der Maschine kann der Winkel von 90 bis 140 Grad verändert werden. Werkzeugmaschinen können sowohl Haushalts- als auch Industriewerkzeuge sein. Haushaltsbohrerschärfer sind recht kompakt und eher für den Heimgebrauch geeignet. Sie können Bohrer mit kleinem Durchmesser schärfen.

Industriemaschinen sind mit mehr Leistung ausgestattet und für das Schärfen von Bohrern mit großem Durchmesser ausgelegt. Die Leistung wird durch den Motor des Gerätes bestimmt. Der Bohrerschleifer verfügt über eine Bohrerklemme und eine Schleifscheibe, die mehr als 2000 Werkzeuge aufnehmen kann. Das Design ermöglicht eine präzise Bohrerplatzierung, sodass der Bediener den Schärfprozess kontrollieren kann. Die Maschine wird über das Stromnetz betrieben. Im Allgemeinen sind Bohrschleifer langlebig und einfach zu bedienen.

Es ist erwähnenswert, dass es universelle Schleifmaschinen und spezialisierte gibt. Die erste Option kann für eine Vielzahl von Zerspanungswerkzeugen wie Gewindebohrer, Fräser, Meißel und Senker verwendet werden. Spezialisierte Maschinen können nur einen Werkzeugtyp verarbeiten und arbeiten daher genauer. Zu solchen Maschinen gehört die Schleifmaschine für Bohrer. Darüber hinaus benötigen Sie für jede Option zum Schärfen von Bohrern eine eigene Maschine..

Es gibt sieben Methoden zum Schärfen von Bohrern: einplanig, profiliert, mit Kreuzschlitz, elliptisch, schraubend, zweilagig und konisch. Auf Universalmaschinen können Sie Form-, Ein-, Ellipsen- und Zwei-Ebenen-Schärfen verwenden. Wie bei den anderen Methoden erfordert dies eine spezielle elektrische Bohrerschärfmaschine. Wenn der Bohrer einen Durchmesser von mehr als 3 Millimetern hat, muss eine Maschine mit optischem Gerät verwendet werden. Hat der Bohrer einen Durchmesser von weniger als 1 Millimeter, muss ein binokulares Mikroskop verwendet werden. Verwenden Sie zum Schärfen von Vollbohrern eine Diamantscheibe.

DIY Bohrerschärfmaschine

Leider kann uns der Warenmarkt nicht immer das bieten, was wir wirklich brauchen oder der Preis für Bohrerschärfmaschinen ist zu hoch. In diesem Fall können Sie die Maschine selbst herstellen. Wenn Sie ein wenig Erfahrung im Umgang mit Geräten haben, können Sie diese Aufgabe sehr gut bewältigen..

Dazu benötigen Sie einen Kippschalter, eine Schleifscheibe, einen Stecker, einen leistungsstarken Motor, einen Ständer, einige Drähte und eine Achse. Um den Sicherheitsmodus einzuhalten, wird empfohlen, die Maschine in den Koffer zu stellen und nur die Achse mit der Schleifscheibe außen zu lassen, die leicht hervorsteht. Das Gerät wird mit Netzstrom betrieben. Darüber hinaus können Sie es an die Quelle anschließen und als leichtes und tragbares Gerät verwenden.

Achten Sie im Voraus darauf, wo Ihr Bohrerschärfer steht. Es wird empfohlen, es auf einen Metalltisch zu stellen. Dazu müssen Sie den Elektromotor mit den Befestigungselementen auf der Tischplatte platzieren und dann die Positionen der Löcher für die Schrauben markieren. Entfernen Sie dann den Motor und bohren Sie vier Löcher. Setzen Sie dann den Elektromotor wieder ein und sichern Sie ihn mit den Schrauben.

Der Elektromotor eines hausgemachten Bohrerschleifers ist mit einer Welle ausgestattet, auf die Sie eine Granulatscheibe legen müssen. Wenn der Durchmesser der Welle mit dem Durchmesser des Lochs in der Scheibe übereinstimmt, müssen eine Unterlegscheibe, eine Scheibe und dann eine Unterlegscheibe auf die Welle gelegt werden. Danach wird eine Befestigungsmutter aufgesetzt und die Gewinde an der Welle vorgeschnitten. Sie können einen speziellen Aufsatz für den Kreis verwenden, bei dem der Bohrer nicht schwingt und wie ein Bleistift angespitzt wird. Sie können es selbst herstellen oder im Laden kaufen..

Ist der Schaftdurchmesser kleiner als das Loch im Stein, muss eine Hülse hinzugefügt werden. Darin sind ein spezielles Loch und ein Schraubenloch angebracht, um es auf der Welle befestigen zu können. Dann dreht er sich während des Betriebs nicht mit der Schleifscheibe. Am Ende der Hülse muss ein Rechtsgewinde in Drehrichtung der Scheibe geschnitten werden, um diese mit Unterlegscheiben und Muttern zu fixieren. Danach wird die Hülse auf die Welle geschoben..

Wenn Sie sich bei der Wahl eines Elektromotors nicht entscheiden können, können Sie auf eine Option aus einer alten Waschmaschine zurückgreifen. Diese Leistung ist am optimalsten zum Schärfen der erforderlichen Werkzeuge. Bereiten Sie die Starter- und Drahtabschnitte im Voraus vor. Sie können Drähte von alten Geräten verwenden. Sie können natürlich neue Abschnitte kaufen, aber es ist billiger, die vorhandenen Werkzeuge zu verwenden, die in jedem Haushalt vorhanden sind. Wenn die alten Kabel in gutem Zustand sind, können sie daher sicher verwendet werden..

Das Kabel muss an den Anlasser angeschlossen werden. Wichtig ist, dass der Starter über mindestens drei Schließerkontakte (HP) verfügt. Seine Wicklung muss über zwei in Reihe geschaltete Taster mit der Phasenleitung verbunden werden. Eines mit H3, das der Ausschalter ist, und das zweite mit HP, das der Einschaltknopf ist. Dieser Taster muss parallel zum HP-Kontaktpaar des Anlassers liegen.

Wenn Sie den Netzschalter drücken, wird Spannung an die Wicklung angelegt und die Starterkreise werden geschlossen, von denen ein Paar den Schalter überbrückt. Wenn Sie ihn loslassen, wird die Spannung vom Anlasser nicht entfernt. Wenn Sie die Abschalttaste drücken, unterbrechen wir den Wicklungsstromkreis und der Anlasser gibt die Kontakte frei, sodass der Motor stoppt..

Der Elektromotor ist auch im geöffneten Zustand sicher, er benötigt keinen zusätzlichen Schutz, es wird jedoch empfohlen, eine Metallbox herzustellen, um die Struktur zumindest vor Staub zu schützen. Sie können einen Glasschutzschirm herstellen. Dies verhindert, dass Ihre Atemwege und Augen Staub aus dem Kreis bekommen. Es wird empfohlen, eine Schutzabdeckung anzubringen, die das Ende der Schleifscheibe zu zwei Dritteln abdecken sollte. Es kann aus einer alten Autokamera hergestellt werden. Wenn die Schleifscheibe bricht, befinden sich ihre Teile im Gehäuse und können keinen Schaden anrichten..

Bohrerschärfvorgang an der Maschine

Die meisten Leute stellen Bohrerschleifer zum Selbermachen her. Um kein zusätzliches Geld zu verschwenden, können Sie eine Schleifmaschine für Bohrmaschinen ganz einfach selbst bauen. Darüber hinaus können Sie es universell machen und bei Bedarf alle Gegenstände darauf schärfen. Bei der Arbeit müssen Sie sich strikt an die Anweisungen der Bohrerschärfmaschine halten und bestimmte Regeln einhalten.

Der Bohrer besteht aus zwei kleinen Schultern. Es ist zwingend erforderlich, dass sie gleich sind. Sie müssen nicht mit hochpräzisen Messgeräten verglichen werden, es genügt, mit dem Auge abzuschätzen. Aber die Gleichheit muss zwingend sein. Die Stelle, an der die Schultern zusammenlaufen, wird als Zentrum des hergestellten Lochs bezeichnet, dessen Radius durch die Länge der größeren Schulter bestimmt wird. Wenn sie gleich sind, fällt die Drehachse des Bohrers mit der Mitte des Lochs zusammen..

Wenn dies nicht der Fall ist, ist der Durchmesser größer als der erforderliche, und zwar um den Betrag der Differenz zwischen dem Mittelpunkt des gekrümmten Lochs und der Achse des Bohrers. Hier bricht der Bohrer das Loch. Außerdem werden Werkzeug und Hände stark belastet, was oft zum Bruch des Bohrers führt. Denken Sie beim Schärfen Ihres Bohrers daran, dass er das Material durchschneiden sollte..

Stellen Sie vor Arbeitsbeginn sicher, dass die rotierende Schleifscheibe sicher an der Werkbank befestigt ist. Es wird empfohlen, eine Schutzbrille zu tragen. Hochwertiges Schärfen erfordert mindestens eine halbe Stunde. Zeigen Sie Genauigkeit und Geduld – dann wird das Werkzeug richtig schärfen und entsprechend arbeiten. Um den Bohrer richtig zu schärfen, müssen Sie seinen Typ kennen – für Metall oder Holz.

Während der Herstellung wird jedes Produkt perfekt geschärft, was zu Hause nur sehr schwer zu wiederholen ist. Verschiedene Marken von Pobedit unterscheiden sich in der Methode zur Herstellung der Legierung und der chemischen Formel. Solche Nuancen sind mit dem Auge nicht zu erkennen, daher sollte der Name des Materials, das zum Bohrer passt, auf der Verpackung stehen. Studieren Sie die Drehrichtung des Bohrers sorgfältig, um zu verstehen, auf welcher Seite Sie schärfen müssen..

Für eine Tischmaschine benötigen Sie möglicherweise Schleifscheiben. Sie werden auch Schmirgel, Spitzer oder Schleifscheibe genannt. Beginnen Sie das Schärfen immer mit einem gröberen Schleifmittel. Wenn über die gesamte Länge des Werkzeugs ein Grat auftritt, können Sie zu einem feineren Schleifmittel wechseln. Wählen Sie die Balken so aus, dass jeder nächste kleine Fehler des vorherigen entfernen kann. Den letzten Schliff machen Sie schließlich mit dem kleinsten Block mit einem Polierelement..

Halten Sie immer den angegebenen Schärfwinkel ein. Aber dafür müssen Sie ein wenig üben. Sehr oft bewegt sich die Klinge des Werkzeugs zur Seite und bewegt sich. Die Schärfscheibe darf sich nur vom Messer wegdrehen. Ist es umgekehrt, besteht die Gefahr von unsachgemäßem Schärfen und schweren Verletzungen..

Bitte beachten Sie, dass Bohrer keine Überhitzung vertragen. Tatsache ist, dass Hartmetallplatten beim Schärfen manchmal brechen und abfallen. Aber das kann vermieden werden. Versuchen Sie zu verhindern, dass der Bohrer auf dem Schleifstein zu heiß wird. Kühlen Sie den Bohrer regelmäßig mit Wasser. Aber wenn der Bohrer bereits glühend heiß ist, tauchen Sie ihn nicht in Flüssigkeit! Dies kann dazu führen, dass die Platten sofort brechen. Lassen Sie das Produkt von selbst etwas abkühlen.

Alle Spiralbohrer haben zwei Schneidkanten und Backplanes, die die Bohrerspitze verjüngen. Nimmt man aber eine Unterlegscheibe mit einem kleineren Durchmesser als der Bohrer und steckt diese in das Loch in der Unterlegscheibe, sieht man, dass die Schneidkanten des Bohrers die Unterlegscheiben berühren. In diesem Fall hinkt der hintere Teil der Oberfläche den Schneidkanten hinterher..

Achten Sie beim Schärfen von Bohrern an einer Maschine mit eigenen Händen auf die Einhaltung der Sicherheitsregeln. Denken Sie daran, dass es sich bei der Arbeit um scharfe Klingen handelt, die Sie leicht verletzen können. Wir hoffen, dass unsere einfache Anleitung Ihnen hilft, die Schärftechnologie zu verstehen und mit Ihren eigenen Händen ein hochwertiges Gerät zu bauen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

About the author