Gas-Wandkessel Baxi Eco Four 24 – Funktionen, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Gas-Wandheizkessel Baxi Eco Four 24 der vierten Generation. Das Modell zeichnet sich durch einfache Installation, einfache Wartung und vielseitige Bedienung aus. Der Einsatz moderner technologischer Innovationen macht die Bedienung komfortabel und sicher: Ein breites Flüssigkristalldisplay zeigt ständig in Echtzeit den aktuellen Zustand des Kessels an, hält automatisch eingestellte Parameter, macht eine Notabschaltung bei Wasser- oder Gasdruckabfall.

Inhaltsverzeichnis:

Beschreibung des Gas-Wandheizkessels Baxi Eco Four 24

  • Baxi Eco Four 24 – 2400 W Hochleistungs-Zweikreis-Turbokessel.
  • Eine modifizierte Kopie der den Benutzern bekannten Kompaktgeräteserie ECO-3 Compact.

  • Das Modell wurde verbessert, ohne das kompakte Design zu erhöhen, die Abmessungen sind innerhalb von 730 x 400 x 299 mm . gehalten.
  • Geschlossene Brennkammer.
  • Messing-Hydrogruppe erhöht die Kosten des Geräts, verlängert jedoch die Lebensdauer um 100 % im Vergleich zu herkömmlichen Metallwasserleitungen.
  • Steuerung und Steuerung erfolgen per Knopfdruck. Die Tasten befinden sich auf der Vorderseite.
  • LCD-Bildschirm für Informationen zum Betriebsstatus des Lautsprechers. Hervorhebungen und Tabellen sind klar und leicht zu lesen. Dient der Bereitstellung von Informationen in Echtzeit und der Einstellung des Modus.
  • Der Kessel mit Turbosystem ist einfach zu bedienen und wartungsfreundlich.

Technische Parameter Baxi Eco Four 24

  • Der maximale Wert der thermischen Nutzleistung 2400W.
  • Der Mindestwert der Nutzwärmeleistung 9300 W.
  • Maximale Leistungsaufnahme 2580 W.
  • Mindestleistungsaufnahme 1060 W.
  • Art des verwendeten Energieträgers Natur oder Flüssiggas.

  • Maximaler Erdgasverbrauch 2730 l / h.
  • Maximaler Verbrauch an Flüssiggas 2000 l / h.
  • Maximaler Wirkungsgrad 92,9%.
  • Arbeiten mit einem Drittel der Stärke gibt Leistung mit einem Wirkungsgrad von 90,4%.
  • Fülldruck Ausdehnungsgefäß 6 bis 8 l / bar.
  • Temperaturbereich der Heizung im Kreislauf von 35 bis 60 С.
  • Produktivität für Warmwasser mit einer Temperatur von 25 C 13,7 l / min.
  • Produktivität für Warmwasser mit einer Temperatur von 35 С 9,4 l / min.
  • Mindestwasserzufuhr zum Trinkwasserkreis 2 l / min.
  • Druck im GBC-Kreislauf max | min 8 | 0/15 bar.
  • Rauchabzugsrohre: koaxialer Durchmesser 6-10 cm, getrennt 8 cm.
  • Maximale Gesamtlänge der Auslassrohre: koaxial 500 cm, getrennt 3000 cm.
  • Empfohlener Erdgasdruck 13-20 Mbar.
  • Netzteil 130 W, 230 V.
  • Je nach elektrischem Schutzgrad IPX5D.
  • Gesamtmaße 40 x 73 x 29,9 cm.
  • Gewicht 36 kg.

Beschreibung des Gassystems des Turbokessels Baxi Eco Four 24

  • Hocheffiziente Leistung sowohl bei natürlichem als auch bei LPG.
  • Kontinuierliche, ununterbrochene elektronische Flammenunterstützung im HBC- und Heizmodus.
  • Zündung ist leichtgängig, elektronisch.
  • Der Kessel wurde an den Betrieb in den lokalen Regionen angepasst. Bietet stabile Leistung bei einem Druckabfall von bis zu 5 Mbar.
  • Brennerteiler aus Edelstahl.
  • Patentiertes Luftversorgungs- und -regelsystem.

Beschreibung und Eigenschaften des Hydrauliksystems Baxi Eco Four 24

  • Steuerung des Warmwasserverbrauchs mit separatem Wasserzähler.
  • Kupferwärmetauscher für Primärstufe zusätzlich gegen Korrosion geschützt.
  • Umwälzpumpe, energiesparend, mit integrierter Automatik am Luftauslass.
  • Sekundärstufen-Plattenwärmetauscher aus Edelstahllegierungen.
  • Ventil aus Messing, 3-Wege, elektrisch betätigt.
  • Manometer mit praktischer Skala und Graduierung.
  • Baylas Automatik.
  • Nachumwälzpumpe.
  • Kaltwassereinlassfilter. Reinigt von großen Partikeln bis zu 5 Mikron.
  • Das automatische System testet die Säule nach 24 Stunden auf Blockierschutz der Pumpe und des Dreiwegeventils.
  • Kann wieder an Sonnenkollektoren angeschlossen werden.

Merkmale der Temperaturregelung des Kessels Baxi Eco Four 24

  • Temperaturanzeige digital.
  • Die Funktion zum Anschluss einer programmierbaren Zeitschaltuhr und eines Thermostats für den internen Gebrauch ist vorhanden.
  • Automatisierung unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen draußen. Es ist möglich, einen Sensor anzuschließen, um Informationen über die Außentemperatur anzuzeigen.
  • Regelung und automatische Unterstützung des Temperaturregimes im Heizkreis GBC.
  • Zweibereichs-Temperaturregelung im Heizsystem von 35 °C bis 85 °C. Die Säule kann für die Fußbodenheizung von 30 °C bis 45 °C verwendet werden.

Überwachung und Sicherheit bei der Verwendung des Baxi Eco Four 24

  • Flüssigkristallanzeige mit Drucktastensteuerung.
  • Selbstdiagnosesystem elektronisch.
  • Auf Wunsch des Benutzers wird das Blockierungssignal der Einheit an die Dispatching-Konsole ausgegeben.
  • Verbrennung und Flammenüberwachung mit Ionisationssystem.
  • Primärwärmetauscher mit Sicherheitsthermostat gegen Überhitzung und Sieden des Wassers im System.
  • Spezialsensor zur Steuerung des Typs des pneumatischen Relais zur Entfernung von Verbrennungsprodukten.
  • Unzureichender Wasserdruck führt zum Auslösen des Druckschalters.

About the author