Heizung spülen

Während des Langzeitbetriebs des Heizsystems sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, um den Betrieb des Systems zu verbessern. Das Spülen der Heizungsanlage wird von Fachleuten durchgeführt, es ist jedoch durchaus möglich, dies selbst zu tun, wenn Sie die Empfehlungen in diesem Artikel befolgen.

Inhaltsverzeichnis:

Allgemeines Konzept und Methoden zum Spülen der Heizungsanlage

In Verbindung mit einer Verringerung des Wirkungsgrades der Heizungsanlage sollte die Rohrleitung gespült werden, da die Bereiche, in denen die langsame Bewegung des Kühlmittels auftritt, verlandet sind.

Die große Wassermenge, die für das Heizsystem benötigt wird, trägt feine Partikel von Sand, Staub und anderen Schmutzpartikeln. Dies alles setzt sich an den Rohren ab, daher lohnt es sich, das Heizsystem zu reinigen. Wenn Stahlrohre nicht gegen Korrosion beschichtet sind, treten mit der Zeit mineralische Ablagerungen auf ihnen auf..

Kleine Partikel verstopfen Rohre und verlangsamen das Heizsystem.

In Mehrfamilienhäusern wird einmal im Jahr gespült, in Privathäusern entscheidet der Eigentümer selbst, wann die Heizung gespült werden soll.

Gründe für das Spülen der Heizungsanlage:

  • niedrige Heizstufe;
  • teilweise Beheizung von Heizkörpern;
  • Heizkörper, die dem Kessel am nächsten sind, heizen besser als entfernte.

Folgen einer Vernachlässigung des Spülens der Heizungsanlage:

  • Ausfall und Beschädigung der Heizgeräte des Systems;
  • Einfrieren des Systems im Winter;
  • große finanzielle Verluste;
  • Ausfall des gesamten Systems;
  • Notfallsituationen;
  • Überzahlung des Stroms durch schlechte Beheizung des Raumes.

Grundlegende Methoden zum Spülen der Heizungsanlage:

1. Die chemische Methode wird verwendet, um die Arbeitsfähigkeit der seit langem verwendeten Heizungsanlage in einem mehrstöckigen Gebäude wiederherzustellen. Die chemische Reinigung besteht darin, eine alkalische oder saure Lösung in das System zu gießen, das System viele Stunden lang mit der Lösung zu arbeiten und zu spülen und dann normales Wasser zu gießen. Chemische Lösungen entfernen Rost auf Metall- und Gusseisenheizkörpern hervorragend.

Tipp: Die chemische Spülung wird nicht angewendet, wenn das Heizsystem Aluminiumheizkörper enthält..

2. Biologisch oder dispergiert – zum Spülen des Heizsystems wird eine spezielle Flüssigkeit in das Heizsystem gegossen, die mit lebenden Biobakterien gesättigt ist. Diese Spülmethode ist die effektivste.

3. Hydropneumatische Spülung des Heizsystems – besteht in der Reinigung des Heizsystems mit einer Hydraulikpumpe, die viel Druck erzeugt, wodurch der Kalk teilweise zerstört wird und herauskommt. Diese Methode besteht aus zwei Schritten: Spülen und Druckprüfung des Heizsystems..

4. Bei der Reinigung von Heizkörpern werden Ventilhähne verwendet, die das Wasser absperren und es Ihnen ermöglichen, einzelne Elemente des Heizsystems zu reinigen.

5. Zum Spülen der Heizungsanlage in großen Unternehmen wird eine elektrische Impulsspülung verwendet. Das Wesen dieser Methode besteht darin, das System mit elektrischem Strom zu versorgen, wodurch Kalk von der Rohrleitung getrennt wird..

Spülen der Heizungsanlage mit chemischen Mitteln

Eine der zuverlässigsten und kostengünstigsten Möglichkeiten, das Heizungssystem zu spülen, ist chemisch.

Die Vorteile des Spülens der Heizungsanlage mit chemischen Lösungen:

  • Einfachheit;
  • kostengünstig;
  • schnelle Ergebnisse;
  • erfordert kein Anhalten des Heizsystems;
  • findet sowohl im Winter als auch im Sommer statt;
  • hohe Qualität.

Nachteile der chemischen Methode:

  • Toxizität;
  • nicht in Aluminiumheizsystemen verwendet;
  • Probleme bei der Entsorgung von Lösungen nach dem Spülen.

Anleitung zum Spülen des Heizungssystems mit einer chemischen Lösung:

1. Bevor Sie Spülarbeiten durchführen, sollten Sie das Heizsystem überprüfen und das am besten geeignete chemische Mittel auswählen..

2. Verdünnen Sie die chemische Lösung gemäß den Anweisungen. Lösungen sind flüssig und pulverförmig..

3. Schließen Sie das Spülgerät an das System an, nachdem Sie den Behälter mit der Lösung gefüllt haben.

4. Lassen Sie die Lösung durch das System zirkulieren. Die Zeitmessung erfolgt durch Untersuchung der Verschmutzung und des allgemeinen Zustands der Heizungsanlage.

5. Lösung ablassen, System mehrmals spülen und mit Wasser füllen.

Biologische oder disperse Spülung der Heizungsanlage

Die verteilte Methode zum Spülen des Heizsystems ist ein fortgeschritteneres Analogon der chemischen Methode. Bei Verwendung einer dispergierten Lösung zerstören die Reagenzien nicht die Metallstruktur, sondern schwächen nur die molekulare Beziehung zwischen Metallprodukt und Zunder oder Schmutz.

Die Hauptvorteile der verteilten Spülung des Heizsystems:

  • verwendet in allen Heizungssystemen, einschließlich Aluminium;
  • Lösungen sind umweltfreundlich, schaden weder Mensch noch Umwelt;
  • aller Schmutz und Plaque werden in geteilter Form entfernt und verstopfen die Rohre nicht;
  • nach dem Waschen entsteht ein hydrophober Film, der das Auftreten von Plaque bei der weiteren Operation verhindert.

Um das System verteilt zu spülen, führen Sie eine Reihe von Aktionen aus:

1. Berechnen Sie die Reagenzmenge gemäß den individuellen Eigenschaften des Heizsystems.

2. Verbinden Sie das Gerät mit einer Umwälzpumpe. Und schalten Sie das Gerät ein, um die Lösung zirkulieren zu lassen.

3. Nach dem Eindringen des Reagenz das System spülen und die Lösung in die Kanalisation ablassen.

4. Um das Heizsystem im Winter zu spülen, installieren Sie einen Wärmetauscher, der das Schließen des Heizsystems sicherstellt..

Berechnung der Heizungsspülung nach der hydropneumatischen Methode

Vor dem Spülen des Systems sollten einige vorbereitende Arbeiten durchgeführt werden:

  • Inspektion der Heizungsanlage;
  • Aufteilen des Systems in Teile, die zusammen oder getrennt gewaschen werden;
  • ggf. Absperrventile zum separaten Spülen oder Absperren bestimmter Bereiche installieren;
  • Berechnen Sie die Durchflussmenge von Luft und Wasser zum Spülen des Systems.

Zum Spülen der Heizungsanlage wird eine Wassermenge verwendet, die die Kapazität der Heizungsanlage um das Drei- bis Fünffache übersteigt. In offenen Heizungsanlagen wird eine Desinfektion durchgeführt. Beim Spülen sollte eine helle Farbe des Wassers erreicht werden. Um herauszufinden, wie voll das System mit Wasser ist, verwenden Sie einen Wasserzähler.

Spüleinrichtung für Heizungsanlagen

Das Spülen der Heizungsanlage ohne Demontage der Komponenten erfordert eine spezielle Ausrüstung, die als CIF – Cleaning in Place abgekürzt wird.

Das Gerät besteht aus einem Kunststofftank mit Pumpe. Die Spüllösung wird in den Tank gefüllt und die Pumpe befüllt das System.

Empfehlungen zur Auswahl eines Geräts zum Spülen der Heizungsanlage:

  • das Gerät muss über ein automatisches Steuerungssystem für die Abgabe von Spülimpulsen verfügen;
  • der Körper des Geräts muss verschiedenen Desinfektionsmitteln standhalten;
  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät kompakt und leicht zu transportieren ist;
  • Überprüfen Sie das Vorhandensein einer Anzeige, die für das Druckniveau und den Wasserdurchfluss verantwortlich ist.

Betrachten Sie mehrere Geräte zum Spülen des Heizungssystems:

1. AquaMax Evolution 10 (Italien) – kompakt und tragbar

Besonderheiten:

  • Kunststofftank für 10 Liter;
  • Gewicht: 7000 g;
  • das Vorhandensein eines umgekehrten Flusses;
  • Reinigen des Kessels und des Wärmetauschers;
  • Preis: 400 $.

2. Alfa Laval 20 (Schweden) – zur professionellen Reinigung der Heizungsanlage.

Besonderheiten:

  • hohe Säurebeständigkeit;
  • die Verwendung von korrosionsbeständigem Kunststoff bei der Herstellung des Tanks;
  • Gewicht: 8000 g;
  • Tankvolumen: 20 l;
  • Preis: 1100 $.

Heizungsspültechnik zum Selbermachen

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Heizungsanlage hydropneumatisch zu spülen:

1. Öffnen Sie das Ventil, das das Eindringen von Luft in das System ermöglicht, und füllen Sie das System mit Wasser. Schließen Sie das Ventil. Starten Sie die Druckluftversorgung bei geöffnetem Ablassventil. Wenn die Mischung alle Geräte durchlaufen hat, lassen Sie das Wasser ab. Das System wird gespült, bis sauberes Wasser erscheint..

2. Öffnen Sie das Ventil und füllen Sie das System mit Wasser oder Lösung. Druckluftversorgung starten. Hören Sie nach 15 Minuten auf zu servieren. Öffnen Sie das Ventil und lassen Sie das Wasser ab. Spülen Sie das System danach mehrmals mit fließendem Wasser..

Druckprüfung der Heizungsanlage

Nach dem Spülen des Heizungssystems des Hauses folgt ein ebenso wichtiger Prozess – die Überprüfung der Dichtheit und Integrität des Systems oder die Druckprüfung. Das Pressen wird als eigenständiger Prozess ohne Spülung oder in einem Komplex nach dem Spülen des Systems verwendet.

Die Reihenfolge der Aktionen zur Durchführung einer Druckprüfung des Heizungssystems:

1. Befüllen Sie das System langsam mit Wasser. Überschreiten Sie niemals den Druck.

2. Lassen Sie das System ein oder zwei Stunden lang voll. Verwenden Sie ein Manometer, um das System zu überprüfen.

3. Wenn der Druck an einigen Stellen abfällt, überprüfen Sie den kompletten Satz des Systems und finden Sie Undichtigkeiten.

4. Lassen Sie das Wasser ganz oder teilweise ab und beheben Sie das Problem. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals.

Regeln zum Spülen des Heizsystems eines zusammenklappbaren Typs

Es gibt zwei Arten der zerlegbaren Spülung:

1. Das Spülen des Heizsystems eines zusammenklappbaren Typs umfasst die folgenden Schritte:

  • Demontage des Wärmetauschers;
  • Entfernen aller Platten;
  • Einweichen der Platten in einer speziellen Lösung;
  • manuelles Spülen von Tellern;
  • Druckprüfung und Montage des Wärmetauschers.

2. Die zweite Art der Spülung umfasst:

  • Demontage des Wärmetauschers;
  • die Richtung des Wasserstrahls in den Kühler;
  • Entfernung von Schmutz mit Hochdruck;
  • Systemmontage.

Vorteile einer zusammenklappbaren Spülung:

  • volles Vertrauen, dass das System gereinigt wird;
  • die Fähigkeit, jegliche Kontamination zu beseitigen;
  • Kontrolle des Arbeitsprozesses.

Der Nachteil der zusammenklappbaren Spülung besteht darin, dass Gummidichtungen und andere defekte Komponenten ausgetauscht werden müssen.

About the author