Notstromversorgung: Wählen Sie eine Notstromquelle für Ihr Zuhause

Bei der Stromversorgung eines Landhauses oder eines Landhauses kommt es häufig zu Stromausfällen, insbesondere in großer Entfernung von Megastädten. Um eine autarke Notstromversorgung zu gewährleisten, werden heute viele effektive Geräte und Schaltungen angeboten, die überspannungsempfindliche Haushaltsgeräte und Hightech-Geräte schützen. Man kann sich leicht vorstellen, wie sich die Besitzer von Häusern im Outback in der kalten Jahreszeit fühlen, wenn der Strom ausfällt, insbesondere wenn die autonome Heizung und alle Elektrogeräte daran arbeiten. Um dieses Problem zu lösen, lohnt es sich, eine Notstromversorgung im Haus zu installieren..

Inhaltsverzeichnis:

Möglichkeiten zur Beseitigung von Stromausfällen

Das Abschalten der Stromleitung ist unbequem, und es wurden viele Optionen entwickelt, um viele der mit Stromausfällen verbundenen Probleme zu vermeiden. Experten empfehlen, sich nicht alle Segnungen der Zivilisation zu verweigern, zumal nichts erfunden werden muss – Geräte für die Notstromversorgung zu Hause werden verkauft. Sie sollen zu einer alternativen Quelle werden, die Strom in einer Menge liefert, die den Betrieb der wichtigsten Elektrogeräte für lange Zeit sicherstellt:

  • Sicherheits- und Brandschutzsysteme;
  • Zwangsbelüftung und Klimaanlage;
  • Starten eines Festbrennstoffkessels;
  • Pumpen für die Wasserversorgung und Kanalisation;
  • elektrische Haushaltsgeräte und andere Geräte.

Alle können nicht ohne Stromnetz betrieben werden, weshalb eine effektive Notstromversorgung so wichtig ist. In vielen Vorortgebäuden ist der zuverlässige Betrieb der zentralen Stromversorgung nicht immer gewährleistet. Aufgrund des instabilen Spannungsverlaufs im Netz und häufigen ungeplanten Stromausfällen über mehrere Stunden oder sogar Tage fallen solche Systeme oder empfindliche Elektrogeräte aus. Ein Landhaus sollte kein Ort sein, um ständig Probleme zu lösen, sondern ein großartiger Ort zum Entspannen. Die unterbrechungsfreie autarke Stromversorgung eines Cottage- oder Vorstadthaushalts muss stabil funktionieren – für den Betrieb aller Lebenserhaltungssysteme.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit Stromausfällen umzugehen. Zum Beispiel die Installation einer autonomen Notstromversorgung des unterbrechungsfreien Typs, die zusammen mit einem Satz Batterien (Speicherbatterien) erworben werden kann. Sie können je nach Leistung und Gesamtbelastung einige Zeit autonom arbeiten..

Batterien für das Backup-Power-System gewährleisten eine unterbrechungsfreie Stromversorgung der Verbraucher bei längeren Stromausfällen oder fehlenden externen Stromnetzen in abgelegenen Gebieten.

Backup-Stromversorgungsprojekt

Das Backup-Stromversorgungsprojekt umfasst die gesamte Dokumentation, die die Gesamtkapazität aller autonomen Quellen berücksichtigt. Das System der autonomen Standby-Stromversorgung eines Landhauses kann sowohl hochmoderne Minikraftwerke als auch traditionelle Stromquellen umfassen. Je mehr Netzteile es sein sollen, desto höher ist der Wirkungsgrad. Ein solches Projekt muss jedoch alle Indikatoren für die Leistung der Generatoren und die Kapazität der Batterien umfassen..

Die Auslegungskapazität der autarken Notstromversorgung, einschließlich des Wechselrichters, berechnet sich wie folgt – die Gesamtleistung der Betriebsgeräte wird addiert und mit 3 multipliziert. Dies liegt daran, dass das Gerät beim Start die maximale Energiemenge verbraucht . Dieser Indikator wird berücksichtigt, damit das autonome Netzwerk die maximal mögliche Belastung in Bezug auf die Auslegungskapazität bewältigen kann. Die Berechnungen beinhalten den Strombedarf der vom Stromkreis versorgten Geräte:

  • aktive Heizung (Herd und Wasserkocher, Glühbirnen);
  • induktiv (Kühlschrank, Waschmaschine, TV, Mikrowelle, etc.)

Ihr Stromverbrauch wird aufsummiert (gemäß Tabelle oder gemäß beiliegender Anleitung) und addiert 20-25% des Maximalwertes, falls alle Elektrogeräte gleichzeitig funktionieren. Das heißt, eine kleine Datscha mit minimaler Beleuchtung, einem Fernseher und einem Kühlschrank wird nach dem Notstromversorgungsschema für ein Landhaus mit einer Leistung von 2 kW betrieben. Wenn Sie ein Elektrowerkzeug und andere Geräte verwenden, fügen Sie weitere 5-6 kW hinzu.

Sorten von Generatoren

Heute sind die gebräuchlichsten eigenständigen Notstromversorgungen:

  • unterbrechungsfreies Kraftwerk;
  • Dieselgenerator;
  • Windgenerator;
  • Benzin-Generator;
  • Wandler.

1. Der Benzin-Elektrogenerator gilt als einer der effizientesten, obwohl er nicht als wirtschaftlich bezeichnet werden kann. Dafür reicht es aber mit einer Leistungsaufnahme von ca. 6 kW. Solche Energieträger bieten sich dort an, wo es keine andere Alternative gibt und Benzin problemlos transportiert werden kann. Zum Beispiel, wenn sich ein Landhaus irgendwo in der Nähe der Autobahn oder nicht weit von einer Tankstelle befindet.

Hauptvorteile:

  • fast lautloses Arbeiten;
  • läuft gut im Winter;
  • kann als Backup-Quelle verwendet werden.

2. In einem großen Haushalt ist der Energieverbrauch deutlich höher, insbesondere wenn viele Beleuchtungskörper vorhanden sind und es keine andere Heizung als elektrische Kamine gibt. Bei einer Leistungsaufnahme von mehr als 6 kW empfehlen Experten die Anschaffung eines Dieselgenerators. Aber auch hier wird auf erhebliche finanzielle Investitionen nicht verzichtet. Aber es funktioniert praktisch unter allen Bedingungen..

3. Ein Windgenerator oder im Volksmund “Windrad” ist sehr effektiv, kann aber in einem Gebiet installiert werden, in dem immer starker Wind weht oder saisonale Zugluft durch die Brunftschlucht zieht.

4. Impulskondensatoren (IKE) werden auch häufig unter den Ersatzstromquellen der neuen Generation verwendet. Eine hervorragende Alternative zu anderen autonomen Stromversorgungssystemen, praktisch innovative Geräte, die ab Lager gekauft werden können. Diese tragbaren Modelle bieten verbesserte unterbrechungsfreie Stromversorgungsfunktionen, die autonom oder in einem Notstromsystem betrieben werden können. Sie gehen von einem solchen Kit aus:

  • Spannungswandler;
  • Relais zum Umschalten vom Netz auf die Batterie;
  • Ladegerät.

Durch den Anschluss eines Wechselrichters und autonomer Batterien an den Stromkreis wird auch ein Mini-Kraftwerk mit ausreichender Leistung erhalten..

Solarwechselrichtersystem

Auf der ganzen Welt ist die Installation von Sonnenkollektoren auf dem Dach keine Neuheit, sondern eine gängige Sache. Es ist zwar teuer, aber die Investition zahlt sich mit der Zeit aus. Die Energie der Sonne lässt sich leicht in Wechselstrom umwandeln, doch nicht in jeder Region reicht sie aus, um leistungsstarke Batterien aufzuladen und ein ganzes Wohngebäude vollständig zu versorgen..

Im Sommer kann dies zum Aufladen des Akkus zur Notstromversorgung ausreichen, um ihn abends für den Netzbetrieb zu akkumulieren – für mehrere Stunden. Andererseits sind solche Panels gerechtfertigt, wenn es eine zweite Quelle für die autonome Stromversorgung gibt, beispielsweise einen Dieselgenerator oder Wechselrichter..

Die Hauptausrüstung für das Arbeiten nach dem Schema der Gewinnung von Energie aus der Sonne und deren Umwandlung in Strom:

  • Sonnenkollektoren, die auf dem Dach des Hauses oder anderswo montiert sind;
  • elektrische Ladesteuerung;
  • automatischer Schutz von Gleich- / Wechselstrom;
  • ein Satz wiederaufladbarer Batterien mit hoher Kapazität;
  • Wechselrichtereinheit der erforderlichen Leistung.

Es stellt sich heraus, dass ein kleines Hauskraftwerk auf dem Territorium einer abgelegenen Großstadt der Hütte liegt. Es kann durch eine effiziente Wechselrichterschaltung ergänzt werden, bei der die Energiequellen so ausgelegt sind, dass sie sich effektiv ergänzen..

Das Wechselrichtersystem ist ideal für die unterbrechungsfreie Stromversorgung in Verbindung mit Sonnenkollektoren. Der Generator kann während des Betriebs der solarbetriebenen Batterie ausgeschaltet werden, was die Lebensdauer erheblich verlängert.

Wandler

Ein Wechselrichter ist ein wichtiger Bestandteil einer autonomen Stromversorgung für ein Landhaus oder Cottage. Es bietet die Möglichkeit, den Generator regelmäßig abzuschalten, um den Kraftstoffverbrauch zu minimieren. Im Ausland gelten Wechselrichter als alternatives System zur Strombereitstellung als integraler Bestandteil der autonomen Stromversorgung. Sie sind vielseitig einsetzbar, auch wenn die Energie von Wind und Sonne nicht genutzt werden kann..

Dieses Gerät ist super zuverlässig, es funktioniert nach dem “Plug and Forget”-Schema. Moderne Wechselrichter garantieren eine unterbrechungsfreie Notstromversorgung nicht nur für Immobilienobjekte, sondern auch für „mobile“ Wohnhäuser wie Anhänger, Yachten und PKW-Anhänger etc..

Um bei einem Stromausfall vor Stromausfällen zu schützen, leistet ein Wechselrichter zur Notstromversorgung zu Hause gute Dienste. Mit einer Spannung von 220 V ist er in der Lage, bei minimalen Wartungskosten Strom zu liefern. Gleichzeitig bietet es die Möglichkeit, Akkus anzuschließen, die eine langfristige Notstromversorgung gewährleisten. Wechselrichter gehören zu den langlebigsten USVs für den Einsatz von elektrischen Haushaltsgeräten und spannungsempfindlichen Geräten..

Wichtige Vorteile des Wechselrichters:

  • leiser Betrieb;
  • die Möglichkeit, in jedem Raum zu installieren;
  • minimale Pflege und Wartung;
  • hohe Zuverlässigkeit;
  • lange Herstellergarantie;
  • exzellente Qualität;
  • stabile Stromversorgung;
  • automatischer Übergang mit Anschluss an das Backup-Stromversorgungsschema.

Der Wechselrichter ist außer Konkurrenz, wenn die Stromleitung auf der Straße oder im Dorf bis zu einem Tag abgeschaltet wird. Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung eines Ferienhauses oder eines Vorortes mit Hilfe eines Wechselrichters mit häufigen Abschaltungen ist vorteilhafter als ein Schema für die Arbeit mit einem Generator.

Tipp: Alternativ Generator plus Wechselrichter. Hier werden ihre „Pluspunkte“ aufsummiert und „Minuspunkte“ ausgeglichen. Der Wechselrichter ist in der Lage, den Generator bei entladenen Batterien zu starten und dann unnötig abzuschalten. Der Generator ist laut, daher ist es ratsam, ihn tagsüber, bei der Arbeit oder außerhalb des Hauses einzuschalten und abends auf einen Silent-Wechselrichter umzuschalten.

Merkmale des Stromgenerators

Elektrische Generatoren arbeiten mit verschiedenen Energiequellen und erzeugen:

  • 1-Phasen-Strom – zur Stromversorgung von 220-W-Geräten;
  • Drehstrom – 380 W.

Der Generator für die Notstromversorgung ist sehr effizient und seine Leistung kann 16 kW überschreiten, daher eignet er sich gut für die vollwertige autonome Versorgung eines Landhauses. Alternativ – zur Unterstützung der unterbrechungsfreien Stromversorgung bei häufigen Stromausfällen.

Der Open-Source-Generator wird komplett geliefert mit:

  • automatisches Belüftungssystem;
  • ein Schild, um die Arbeit zu gewährleisten;
  • Abgasentfernungssystem;
  • automatisches Kraftstoffbetankungsmodul;
  • automatische Flammenlöschanlage (Brandschutzmaßnahmen).

Nachteile des Generators:

Ohne Filter-, Kerzen- und Ölwechsel fällt der Generator aus und benötigt außerdem:

  • Raum mit Belüftung;
  • Kanister zum Transportieren von Dieselkraftstoff oder hochwertigem Winterdiesel für die Arbeit in der kalten Jahreszeit;
  • Hintergrundgeräusche und Ansprüche von Nachbarn mit nicht übereinstimmenden Einschlüssen;
  • der Geruch von wiederverwertbarem Dieselkraftstoff;
  • die Notwendigkeit einer regelmäßigen Wartung, Betankung und Überwachung der Arbeiten;
  • Einhaltung des Verbrauchsmaterialwechselplans.

Diese Probleme sind zwar nicht so zahlreich, dass sie die Möglichkeit der Nutzung leugnen, aber es stört die Ruhe und die normale Erholung in einem Landhaus. Und obwohl es eine Notstromversorgung und eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zu Hause garantiert, ist es besser, es in Verbindung mit anderen Systemen und in Abwesenheit der Hausbesitzer zu verwenden..

Aus diesem Grund werden Dieselstromgeneratoren am häufigsten als Backup-Stromquelle verwendet. Heute bietet der heimische Markt viele Arten von Dieselgeneratoren an, die für die Notstromversorgung von Landhäusern sowie für die Heizungs- und Wasserversorgung verwendet werden. Moderne Dieselkraftwerke gibt es in modularer und klassischer (offener) Ausführung..

About the author