Sanitärkabel zur Reinigung des Abwasserkanals: Auswahl, Verwendung

Früher oder später muss sich jeder dem Problem stellen, die Kanalisation zu verstopfen. Leider ist es nicht immer möglich, einen Klempner zu rufen, und für diesen Service müssen Sie etwas Geld ausgeben. Mit Hilfe eines Sanitärkabels ist die Reinigung des Abwasserkanals mit den eigenen Händen kein Problem. Wir werden weiter über die Merkmale der Auswahl und Bedienung des Kabels zur Reinigung des Abwassersystems sprechen..

Inhaltsverzeichnis:

Kanalverstopfungen: ihre Varianten und ihr Auftreten

Verstopfung ist ein eher unangenehmes Problem, das bei Benutzern des Abwassersystems oder der Wasserversorgung häufig auftritt. Die Ursachen für eine Verstopfung sind sehr vielfältig: das Eindringen von kleinen Lebensmittelpartikeln, verschiedenen Gegenständen, Haaren in die Rohre. Infolgedessen provoziert jede der Verstopfungen Störungen in der Leistung des Kanalsystems..

Bevor Sie sich mit den Funktionen des Geräts vertraut machen, die dazu beitragen, dieses unangenehme Phänomen zu beseitigen, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Arten von Blockaden und den Gründen für ihr Auftreten vertraut zu machen:

1. Eine betriebsbedingte Verstopfung liegt vor, wenn Haare, Wolle, Schmutz, Schutt, Nahrung, Sand, Fett, Lappen in das Rohrleitungssystem gelangt sind. An den Rohrwänden bilden sich nach und nach Überlappungen, die den normalen Wasserfluss behindern. Diese Art von Verstopfungen lassen sich leicht mit Sanitärdraht oder Chemikalien entfernen..

2. Eine mechanische Blockade tritt aufgrund eines Verstoßes gegen die Regeln für die Nutzung des Abwassersystems auf. Zum Beispiel führt das Werfen von großen Gegenständen in die Toilette, die diese anschließend verstopfen, zu dieser Art von Verstopfung. Um diese Art von Verstopfung zu beseitigen, müssen Sie sogar die Rohre demontieren. In den meisten Fällen ist jedoch die Verwendung eines Kabels ausreichend..

3. Verstopfung eines technologischen Typs – tritt bei einem falsch installierten Abwassersystem auf und erfordert einen vollständigen Austausch der Rohre, in denen sie auftritt.

Sanitärkabel: Funktionen und Varianten

Sanitärkabel ist ein Gerät, das bei der Reinigung von Rohren für die Abwasser- und Wasserversorgung verwendet wird. Das Kabel hat die Form eines Kerns, auf dem zwei Drähte miteinander verflochten sind. Darüber hinaus werden einige weitere Drahtstränge verwendet, um die gesamte Struktur zu wickeln. Die Größe des Kabels hängt von der Menge des Drahtes ab, mit dem es umwickelt ist.

Unter den Sorten von Abwasserkabeln sollte hervorgehoben werden:

  • Seil-Typ-Kabel;
  • federmontiertes Gerät;
  • Federtyp des Kabels.

Die erste Möglichkeit ist ein Seilgerät, mit dem alle Arten von Rohrleitungen gereinigt werden. Der durchschnittliche Durchmesser eines solchen Kabels beträgt 0,6 cm, zu seiner Herstellung wird verzinkter Stahl verwendet. Diese Version des Kabels zeichnet sich durch hohe Festigkeit, Langlebigkeit und Flexibilität aus..

Mit Hilfe dieser Indikatoren verläuft das Kabel problemlos über einen großen Bereich der Rohrleitung, einschließlich Biegungen, Kreuzungen oder Fugen des Abwasserkanals. Der Endabschnitt des Kabels ist gecrimpt, um ein Aufwickeln des Drahtes zu vermeiden. Beim Brechen der Spitze wird das Ende des Seils wie eine Bürste. Mit seiner Hilfe werden Haarklumpen leicht aus dem Abflusssystem gezogen.

Wenn Sie planen, ein Kabel in einer Wohnung oder einem Privathaus zu verwenden, wählen Sie ein Material mit einer Länge von 250 bis 500 cm..

Die zweite Version des Kabels ist ein federgewickeltes Material. Diese Version des Kabels hat einen Durchmesser von ca. 0,9 cm und hat die Form einer spiralförmigen Wickelstruktur, der innere Teil der Spirale ist leer. Außerdem hat das Kabel einen Griff in Form einer gebogenen Struktur..

Das Sanitär-Spannseil wird zur Reinigung von Kanälen und Rohrleitungen in Privathäusern oder Wohnungen verwendet. Aufgrund seiner Elastizität reinigt dieses Gerät das Abwassersystem perfekt. Dieser Seiltyp hat eine spezielle Befestigung in Form einer Spitze oder einer Biegung.

Das Sanitär-Federkabel wird ausschließlich von professionellen Installateuren verwendet. Sein Zweck ist es, hochkomplexe Blockaden zu durchdringen. Das Seil besteht aus Federdraht. Der Durchschnittswert seines Durchmessers beträgt 14-16 mm. Darüber hinaus beträgt die Länge eines solchen Kabels mehr als 25 Meter. Ein Kabel mit kleinerem Durchmesser besteht aus verzinktem Stahl mit einem Querschnitt von 0,2 cm.Wenn der Durchmesser des Kabels etwa 1,6 cm beträgt, werden für seine Herstellung stärkere Drahtsorten verwendet.

Dieser Kabeltyp hat einen speziellen Griff, der als Spanner dient. Beim Spannvorgang wird das Kabel gespannt und durchbricht mit hoher Effizienz alle Blockaden und reinigt das Kommunikationssystem. Dieser Kabeltyp wird häufig bei der Reinigung von stehenden Systemen verwendet..

Im Verhältnis zur Größe sind Sanitärkabel:

1. Mit einem Durchmesser von ca. 9 mm – ein Haushaltswerkzeug, das auf einer Hohlspirale basiert, in Form einer Feder.

2. Ein Durchmesser von etwa 13 mm – eine professionellere Art der Ausrüstung, die aus einer Spirale mit gewickeltem Draht in Form einer Feder besteht, diese Art von Seil ist etwa 20 m lang und hat einen gebogenen Griff. Er reinigt Steigleitungen und horizontale Rohre gut. Das Verfahren zur Verwendung solcher Kabel hilft auch, eine Verstopfung in der Toilette zu beseitigen..

3. Das Gerät mit einem Durchmesser von 1,6 cm ist rein professioneller Art. Es hat die Form einer biegsamen Welle, auf der sich ein Federdraht befindet. Hilft komplexe Blockaden loszuwerden. Das Kabel zeichnet sich durch das Vorhandensein von Spannung und erhöhter Steifigkeit aus.

Darüber hinaus unterscheiden sich Sanitärkabel in Zweck und Art der Befestigungen, die sind:

  • unten – Umgang mit Sand, Steinschlägen;
  • druckvoll – entwickelt, um alte komprimierte Blockaden zu entfernen;
  • hakenartig – hilft, alte Lumpen, Haare und Schmutzklumpen zu entfernen;
  • schlaufenförmig, auf dem sich eine Feder aus verzinktem Stahl befindet – hilft beim Reinigen der nicht abnehmbaren Wassersperre.

Sanitärkabel für die Kanalreinigung: Gerätevorteile

Es gibt andere radikalere Maßnahmen zur Reinigung des Abwassersystems, jedoch bleiben Sanitärkabel aufgrund des Verhältnisses von Preis und Qualität der Arbeit in dieser Hinsicht führend..

Obwohl die Konstruktion des Sanitärkabels einfach ist, bietet es dennoch eine Vielzahl von Vorteilen, darunter die Möglichkeit, den Reinigungsprozess selbst und die Belastung der Rohre zu kontrollieren. Bei jedem Rohrbogen verläuft das Kabel unter der Kontrolle der Person, die damit arbeitet. Wenn Material gefunden wird, wird es mit Hilfe spezieller Düsen entfernt..

Darüber hinaus sind Sanitärkabel erschwinglich und zuverlässig..

Wir empfehlen Ihnen, sich mit den wichtigsten Vorteilen der Verwendung eines Kabels zur Reinigung von Abwasserkanälen vertraut zu machen:

1. Flexible Drahtwellen werden zur Herstellung von Seilen verwendet, die ziemlich elastisch und vor Torsion fest sind. So meistert das Kabel jede Verstopfung problemlos. Die Verwendung verschiedener Arten von Aufsätzen trägt dazu bei, das Gerät funktionaler zu machen.

2. Die Betriebsdauer ist ein weiterer wesentlicher Vorteil. Bei richtiger Pflege des Kabels, Waschen nach Gebrauch und Schmieren mit Öl, um Korrosion zu vermeiden, kann ein solches Gerät seinem Besitzer etwa 20 Jahre lang dienen..

3. Mit Z-förmigen Griffen ist das Kabel einfach zu bedienen. Der Griff ist der Drehmomentübertragungshebel, der das Kabel durch die Rohre und deren Biegungen drückt..

4. Mit Hilfe eines Kanalkabels werden auch die Schornsteinsysteme von Rußrückständen gereinigt. Außerdem wird die Ausrüstung beim Reinigen von Rohren von Rost, Lüftungskanälen von Schmutz, Kesseln und Kesseln von Verstopfungen verwendet..

Bedienungsanleitung für Sanitärkabel

Es gibt mehrere Arbeitsschritte mit einem Abwasserkabel:

  • Vorbereitung;
  • Arbeit;
  • Fertigstellung.

In der ersten Phase müssen Sie den Betrieb des Kabels vorbereiten. Dazu sollten Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • das Verfahren zur Überprüfung des Werkzeugs besteht darin, es auf Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Darüber hinaus sollten Sie sicherstellen, dass keine Verstöße gegen die Integrität des Geräts vorliegen.
  • Überprüfen der Zuverlässigkeit und Festigkeit der Befestigung des Griffs;
  • Schmierung der Buchsen, die sich am Griff befinden;
  • Einbau von austauschbaren Düsen, falls vorhanden.

Um den Abwasserkanal effizient mit einem Sanitärkabel zu reinigen, sollten Sie eine Reihe von Maßnahmen durchführen:

  • Achten Sie auf das Entfernen des Siphons, der an jedem Abflussloch befestigt ist, er hat die Form eines Rohrs, das in Form eines Hakens gebogen ist, die Hauptfunktion des Siphons ist ein Wasserverschluss, mit dem alle Gerüche aus dem Abwasser entfernt werden System können nicht in den Raum eindringen;
  • Nach dem Trennen des Siphons muss dieser mit heißem Wasser gespült werden, um den restlichen Schmutz zu entfernen.
  • installieren Sie einen Teil des Kabels in das Abwassersystem, rollen Sie den anderen in Form eines Rings und halten Sie ihn fest in Ihren Händen.
  • Drehen Sie das Kabel allmählich mit dem Griff, damit alle Kurven und schwierigen Abschnitte überwunden werden;
  • entfernen Sie das Kabel regelmäßig aus dem Rohr und reinigen Sie es.
  • wenn Sie das Gefühl haben, dass das Kabel in eine Blockade gerät, versuchen Sie, die Bewegungsgeschwindigkeit zu erhöhen.
  • Wenn es einen speziellen Haken zum Einhängen gibt, verwenden Sie ihn, um den Schmutz einzuhaken und aus dem Rohr zu entfernen;
  • wenn die Arbeiten mit dem Sanitärkabel abgeschlossen sind, wird heißes Wasser zuerst mit niedrigem Druck aufgedreht, um die Rohre von Verunreinigungen zu spülen;
  • vervollständigt die Reinigung des Abwassersystems mit einem Sanitärkabel, entfernt es aus dem Rohr, spült mit heißem Wasser und Reinigungsmittel;
  • Nachdem das Gerät getrocknet ist, wird es mit Maschinenöl geschmiert, um Korrosion zu verhindern und sich in seine vorherige Form zurückzufalten.

Zusätzliche Empfehlungen für die Verwendung eines Kanalseils:

  • drücken Sie nicht zu stark auf das Kabel, da die Gefahr einer Beschädigung des Rohres oder Kanals besteht;
  • die Qualität der Rohrreinigung zeigt das Fehlen eines Trichters beim Einschalten des Wassers;
  • wenn die biegsame Welle im Rohr stecken bleibt, entfernen Sie sie vorsichtig mit Drehbewegungen von dort;

Weitere Möglichkeiten, den Kanal ohne Seil zu reinigen

Der Kauf eines Abwasserkabels kostet Zeit und Geld. Bevor Sie also in den Laden gehen, probieren Sie die oben genannten Methoden aus, mit denen es nicht schwierig ist, kleine Verstopfungen zu beseitigen:

1. Verwenden eines Kolbens – ein Gerät, das wie eine Gummipumpe oder ein Saugnapf mit Holzgriff aussieht. Die Hauptfunktion des Kolbens besteht darin, die Blockade mit Wasserschlägen durchzudrücken und zu zerstören. Ideal zum Entfernen von Verstopfungen im Badezimmer oder Waschbecken.

2. Ganz einfach, aber gute Effizienz ist die Verwendung von kochendem Wasser, das Fette und Lebensmittelabfälle gut schmilzt.

3. Chemische Zusammensetzungen vom Pulver- oder Flüssigkeitstyp. Sie erfordern besondere Pflege und spezielle Schutzausrüstung, da sie ziemlich aggressiv sind. Bei vollständiger Verstopfung sind die Systeme wirkungslos.

4. Nach dem Reinigen der Rohre mit einem Kabel wird empfohlen, sie mit einer Lösung aus Essig und Backpulver zu füllen, die eine zusätzliche Reinigung des Abwassersystems durchführt..

Sanitärkabel zur Reinigung des Kanals – Merkmale der Wahl

Sanitärkabel sind Geräte, die zum Reinigen von Wasser- oder Abwasserrohren sowie von Kesseln und Kesseln verwendet werden. Ihre Hauptfunktion ist die Übertragung der Rotation, die hilft, die Blockade zu beseitigen..

Das Kabel hat die Form eines Kerns, der von Draht umgeben ist. Bezogen auf den Durchmesser sind die Seile von 6 bis 18 mm. Dieser Parameter ist entscheidend für die Reinigungsqualität..

Zur Reinigung kleinerer Betriebsblockaden ist ein Gerät mit kleinstem Durchmesser ausreichend. Ein solches Seil ist einfach zu bedienen und erfordert keine besonderen Fähigkeiten, um zu arbeiten..

Darüber hinaus ist die Qualität der Ausrüstung, aus der das Kabel hergestellt wird, ein wichtiger Faktor. Achten Sie auf das Rohr, es muss plastisch und ein wenig federnd sein.

Darüber hinaus muss das Sanitärkabel die Eigenschaften von Elastizität und Verdrehfestigkeit aufweisen. Jedes der Kabel hat an einem Ende einen Griff, mit dessen Hilfe es verdreht wird, und am anderen Ende hilft eine Düse, Schmutz aus dem Rohr zu entfernen..

Mit Hilfe der Spitzenhülse werden verschiedene Düsen am Kabel befestigt, die helfen, die Verstopfung zu durchbrechen.

Um ein Sanitärkabel zu kaufen, sollten Sie sich an ein Bau- oder Sanitärgeschäft wenden.

Um den Durchmesser des Kabels zu bestimmen, der für die Reinigung des Abwassersystems zu Hause erforderlich ist, sollten Sie zunächst den Durchmesser der Rohre in einem Privathaus oder einer Wohnung messen. Wählen Sie in Bezug auf diesen Parameter die optimalste Option, die dazu beiträgt, jede Blockierung ohne großen Aufwand zu beseitigen..

Um das Rohr schnell und effizient zu reinigen, wird die Verwendung eines Sanitärkabels mit einer Reinigung der Rohre mit Chemikalien, Essig mit Soda oder heißem Wasser kombiniert.

Je nach Funktionsweise und äußerer Form gibt es verschiedene Arten von Kabeln. Für eine bequemere Verwendung des Kabels befindet es sich in der Trommel, aus der es mit einem Griff entfernt wird. Die Kosten für dieses Gerät sind etwas höher als die eines herkömmlichen Kabels.

About the author