Schaufelstiel – ein Detail, das Aufmerksamkeit verdient

In diesem Artikel lernt der Leser, welche Bedeutung der Griff für eine Schaufel hat, wie man ein fertiges Produkt auswählt und sich mit der Fertigungstechnologie dieses Teils des Werkzeugs vertraut macht..

Welcher Meister würde die Unentbehrlichkeit eines so einfachen Werkzeugs wie einer Schaufel im Alltag und insbesondere bei Bau- und Reparaturarbeiten bestreiten? Wenn die Basis der Schaufel stark ist, macht das Werkzeug seine Arbeit richtig und nur wenige Leute achten auf die Mängel des Griffs. Wenn sich aber der Stiel plötzlich als zu lang/kurz, wackelig herausstellt und auszutrocknen droht, dann ist das Arbeiten völlig unmöglich.

Kurze Empfehlungen zur Auswahl eines Holzgriffs für eine Bajonettschaufel

Der Fehler vieler Handwerker besteht darin, dass sie oft in Eile den ersten Fabrikgriff kaufen, den sie finden, und versuchen, ihn an das vorhandene Bajonett zu befestigen. Das Ergebnis fällt bei weitem nicht immer positiv aus. Um das Werkzeug nicht zu verderben, wäre es schön zu wissen, dass gewöhnliche Schaufeln in 3 Typen unterteilt werden: Typ P, Typ B und Typ U. Natürlich unterscheiden sich Blech und Auskleidungen in Dicke, Größe und erfordern unterschiedliche Zuschnitte. Wenn Sie den Typ Ihrer Bajonettschaufel kennen, können Sie sicher in den Laden gehen, wo Sie die richtige Schneideart finden.

Kleine Tipps bleiben besser in Erinnerung, wenn sie nicht sagen, wie ein hochwertiger Zuschnitt aussehen soll, sondern was er nicht sein soll. An der Oberfläche sind also nicht erlaubt:

  • Risse,
  • Wurmlöcher
  • Kerben,
  • Chips,
  • Knoten,
  • Flocken,
  • verrotten

Das Produkt sollte eine gleichmäßige, einheitliche Farbe und eine glatte Oberfläche haben. Lackierung erlaubt.

Ein paar Worte an den Sommerbewohner und Gärtner

Bei Hacken, Jäten und Grubbern ist die Situation bei ihnen einfacher. Diese Kategorie von Werkzeugen wird gemäß GOST 19598-74 hergestellt, daher ist die Länge des Schaufelgriffs streng geregelt. Es gibt 3 Arten von Hacken: Hilling, Jäten und Universal. Die Grifflänge für jeden Typ beträgt 1200, 1300 bzw. 1400 mm. Jäter werden auch in Schlingen (PP), mit Zickzackmesser (ZL), mit geradem Messer (PL) und kombiniert (K) eingeteilt. Die Schnittlänge für PP und PL beträgt 1200 -1400 mm, für ZL und K – 1100mm. Und schließlich ist der Schaft für Grubber mit einer Länge von 1200 mm am bequemsten. Jetzt, da die technischen Informationen hinter Ihnen liegen, wird es viel einfacher sein, einen Steckling für Ihren Gartenhelfer zu kaufen..

MITFamilie der Sowjets

Schaufeln müssen entsprechend ihrer Spezialisierung erheblichen Belastungen standhalten. Sie sind nicht für Arbeiten im Erdreich geeignet, leisten aber hervorragende Arbeit mit Schüttgütern: Sand, Kies, Kohle. Manchmal wird diese Art von Schaufel zur Schneeräumung verwendet. Unter den Schaufeln finden Sie am häufigsten Aluminiumzuschnitte für Schaufeln. Schneeräumgeräte bestehen oft aus leichtem, strapazierfähigem Kunststoff. Diese Art hat ein weiteres Merkmal. Wenn Bajonett- und Gartenschaufeln normalerweise gerade sind, dann gibt es bei Schaufeln gebogene Stecklinge und Stecklinge mit einem Griff am Ende..

DIY Schaufelstiel

Und jetzt kommen wir zu dem Teil des Artikels, auf den die kreativsten Leser gewartet haben. Wir wagen zu versichern, dass sich der Prozess der Herstellung von Stecklingen für Schaufeln nicht durch besondere Komplexität und Mühe unterscheidet. Mit einer gewissen Ausdauer und Geschick kann sogar ein Anfängermeister so etwas Notwendiges tun.

Sie sollten zur Verfügung haben: eine feste Platte oder Platte, eine Kreissäge, einen Elektrohobel, einen Handhobel, einen Schraubendreher, eine selbstschneidende Schraube.

Aus dem, was Sie oben gelesen haben, wissen Sie bereits, welche Mängel am fertigen Griff nicht sein sollten, sodass Sie sich ein Bild machen können, welches Board Sie für das zukünftige Produkt nehmen sollten.

Mit einer Kreissäge und einem Elektrohobel bearbeiten wir die Platine in den Zustand einer rechteckigen Schiene.

Sein Querschnitt beträgt ca. 3 x 4 cm, dabei gibt es einen interessanten Punkt – Sie können den Stiel rechteckig lassen. Für einige Arten von Arbeiten kann ein rechteckiger Stiel bequemer sein. Im Gegensatz zu einem runden Griff rutscht er nicht so sehr in den Händen und sträubt sich nicht "aussteigen". Wenn Sie der ersten Option nicht zustimmen, runden Sie die Ecken mit einem Handhobel ab und schärfen Sie das Ende des Schnitts allmählich. Von Zeit zu Zeit müssen Sie dieses spitze Ende auf das Bajonett aufsetzen. Es ist besser, weniger Holz zu entfernen und den Schnitt dann etwas zu schärfen, als ihn zu dünn zu machen und "vermasseln" all die Arbeit.

Schärfen Sie den Block weiter, bis er auf halbem Weg durch die Nut in das Bajonett passt. Dabei ist Ihnen bereits aufgefallen, dass die Nut schräg liegt und eine ungleiche Tiefe hat. Entsprechend dieser Unebenheit entfernen wir die Späne aus dem Schnitt.

Das Ende des Stiels muss ebenfalls zum Schaufelblatt hin abgeschrägt sein, sonst kann das Werkzeug nicht in den Boden eindringen. Wie setzt man eine Schaufel auf einen Griff? Wenn Sie die Stange richtig geschärft haben, gibt es damit keine Probleme, der Griff dringt mühelos zu zwei Dritteln in die Schaufel ein. Es bleibt bei starken Stößen auf einem harten Untergrund bis zum Ende der Nut zu fahren.

Das Ergebnis muss aus Gründen der Zuverlässigkeit mit einer selbstschneidenden Schraube gesichert werden. In Ermangelung eines solchen können Sie einen normalen Nagel verwenden. Jetzt können Sie den letzten Schliff hinzufügen. Wir prüfen unsere Kreation noch einmal und schleifen alle Unregelmäßigkeiten ab, bedecken den Griff mit transparentem Lack. Fertig ist der universelle Haushaltsassistent. Auf Wunsch können Sie am anderen Ende des Griffs einen Griff anbringen.

About the author