Schneefräse Huter sgc 4000 – Funktionen, Spezifikationen, Anleitungen, Bewertungen

Die Schneefräse Huter sgc 4000 ist ein modernes Modell, selbstfahrend, mit Benzinmotor, gehört zur semi-professionellen Klasse. Es ermöglicht Ihnen, eine große Fläche zu reinigen – bis zu 3000 m2. Eine mobile, gut kontrollierte Schneefräse, die in engen oder beengten Bereichen wie Parkplätzen präzise manövriert.

Inhaltsverzeichnis:

Beschreibung der Schneefräse Huter sgc 4000

1. Das Modell verfügt standardmäßig über ein eingebautes mechanisches Radverriegelungssystem, das das Manövrieren auf kleinem Raum erleichtert. Integrierte Splinte an den Rädern ermöglichen ein sehr genaues Drehen in wenigen Sekunden.

2. Das Vorhandensein eines mechanischen Getriebes ermöglicht es, die optimale Geschwindigkeit für jede spezifische Schneeschicht oder jedes Gelände zu wählen.

3. Stabilität bei Manövern durch Rückfahrsystem.

4. Deutsche Montage garantiert eine lange Lebensdauer, sichert Produktivität und Produktivität der Reinigungsanlagen.

5. Die Maschine ist an extreme Wetterbedingungen angepasst.

6. Vorgesehen für Kaltstart, Primer und manuelle Einstellung der Motordrehzahl.

7. Die Schnecke besteht aus wärmebehandeltem, mechanisch starkem Stahl.

8. Auswurfschacht und Trichteraufnahme sind aus strapazierfähigem Kunststoff.

9. Die Arbeitswelle ist auf speziellen zweireihigen Lagern gelagert, die die Widerstandsfähigkeit gegen extreme Belastungen erhöhen.

Technische Daten der Schneefräse Huter sgc 4000

1. Leistung eines 4-Takt-Einzylindermotors von 5,5 Litern. mit. sichert die Produktivität des Prozesses.

2. Langlebigkeit und hohe Lebensdauer dank hochwertiger Montage.

3. Einfachheit und Komfort in der Bedienung.

4. Der Griff ist verstellbar.

5. Es werden Räder mit großem Durchmesser installiert, die eine gute Geländegängigkeit auf komplexen Reliefoberflächen bieten. Selbstreinigender Schutz. Ausrutschen auf Eis ist ausgeschlossen.

6. Möglichkeit, den Abstand vom Boden zur Schnecke einzustellen. Wird durch Anheben oder Absenken der Schuhe durchgeführt.

7. Der Schneeauswurf ist zweistufig – Schnecke und Ventilator. Durch Drehen der Schurre um 180 Grad wird die Schneewurfrichtung angepasst.

8. Multifunktionsmodell. Es wird zur Reinigung von schmalen, kleinen, mittleren und großen Flächen verwendet. Es wird sowohl im Haushalt als auch in der Industrie verwendet. Tolles Modell für Versorgungsunternehmen.

9. Erfasst in einem Durchgang einen Streifen von bis zu 56 cm Breite, Schichthöhe von 5 bis 42 cm.

10. Das Volumen des Kraftstofftanks beträgt 3 Liter. Genug für 40-90 Minuten ununterbrochenes Arbeiten.

11. Die Manövrierfähigkeit wird durch die Anzahl der Geschwindigkeiten gewährleistet: 4 vorwärts und 2 hinten.

Pflege Ihrer Huter sgc 4000 Schneefräse

1. Verarbeitung nach Gebrauch:

  • der Motor ist ausgeschaltet. Die zum Abkühlen erforderliche Zeit wird eingehalten;
  • Die Maschine wird nach jedem Arbeitsgang gereinigt. Ein spezieller Pinsel mittlerer Härte sticht hervor;
  • anhaftende Schneebälle werden entfernt. Das Auto wird unter fließendem Wasser gewaschen. Tupfe die Feuchtigkeit mit einem Lappen auf. In einem warmen Raum trocknen lassen;
  • bei längerer Standzeit wird das Benzin aus dem Tank in einen speziellen Kanister gegossen. Zum Starten wird frisches Benzin eingefüllt;

  • Öl aus dem Kurbelgehäuse ablassen;
  • metallteile mit einem ölgetränkten Lappen abwischen;
  • die Zündkerzen reinigen. Drehen Sie sie aus dem Nest und wischen Sie sie ab. Auf Verunreinigungen prüfen;
  • eine kleine Portion Maschinenöl wird in das Zündkerzenloch gegossen. Das Loch wird abgedeckt, die Motorkurbelwelle wird langsam durchgekurbelt. Verwenden Sie nach Möglichkeit den Griff des Kurbelgehäuses;
  • die Kerze wird an ihren Platz zurückgebracht. Wird eingeschraubt, ohne die Kabelkappe anzuschließen;
  • Das Auto wird in einer trockenen, warmen Garage auf einer ebenen, nicht glatten Fläche abgestellt. Halten Sie den Motor in waagerechter Position.

2. Was tun, wenn der Motor nicht anspringt:

  • das Vorhandensein von Benzin wird überprüft. Bei Bedarf hinzufügen und starten;

  • bei vollem Tank kann die Störungsursache minderwertiges oder altes Benzin sein. Der gesamte Kraftstoff wird abgelassen. Frisch gegossen;
  • Bei vollem Tank mit frischem Benzin springt der Motor nicht an, wenn das Hochspannungskabel nicht angeschlossen ist. Die Qualität der Verbindung wird überprüft;
  • bei vollem Tank mit frischem Benzin springt der Motor nicht an, bei falscher Stellung des Kraftstoffhahns.

About the author