Altölofen zum Selbermachen

Der Ofen, der mit Altöl betrieben wird, wird die Menge an Abfall reduzieren, die die Umwelt verunreinigt. Das Design des Mechanismus ist recht einfach, sodass jeder Schweißer ein solches Gerät herstellen kann. In diesem Artikel werden wir die Merkmale der Montage eines Altölofens mit eigenen Händen mit den Empfehlungen von Spezialisten betrachten..

Inhaltsverzeichnis:

Das Funktionsprinzip des Ofens

Ein Altölofen spart Geld bei der Beheizung kleiner Industriegebäude, Gewächshauswerkstätten und dergleichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die Vorrichtung des Ofens, zum Beispiel Pyrolyse, Tropf, aus einem Zylinder hergestellt oder aus Blechen zusammengesetzt. Um einen Ofen richtig zu bauen, müssen Sie die detaillierten Anweisungen lesen und die Ratschläge von Spezialisten bei der Einrichtung eines Heizofens berücksichtigen.

Der Altölofen ähnelt einer Pyrolysevorrichtung. Der Verbrennungsprozess erfolgt in zwei Stufen, wobei zunächst Dämpfe aus dem Altöl freigesetzt werden und dann diese Gase bei zu hohen Temperaturen in diesem Gerät verbrennen. Der Verbrennungsprozess von Öl und Dämpfen ermöglicht es Ihnen, einen Ofen auszustatten, der keine giftigen oder schädlichen Substanzen abgibt, während die Effizienz eines solchen Geräts um ein Vielfaches steigt.

Damit das Altöl vollständig ausbrennt, ist es notwendig, die Montageanleitung für den Einbau zu beachten. Ein solcher Ofen besteht aus mehreren wichtigen Teilen, die das Funktionsprinzip der Anlage bestimmen:

1. Eine Kammer im unteren Bereich des Ofens mit niedriger Temperaturanzeige, die mit dem Tank verbunden ist und eine kleine Öffnung für die Sauerstoffzufuhr bildet. Dieser Teil ist zum Nachfüllen, Ausarbeiten und Anzünden von Kraftstoff bestimmt..

2. Der mittlere Teil der Anlage ist eine Brennkammer für Gase zusammen mit Sauerstoff. Es hat die Form eines Rohres mit Öffnungen, durch die ständig Luft in der für einen effizienten Betrieb des Ofens erforderlichen Menge strömt.

3. Der obere Bereich des Ofens besteht aus einer Kammer, in der die restlichen Gase zu Rauch verbrannt werden. An diesen Teil ist ein Schornsteinrohr angeschlossen, das überschüssige Dämpfe abführt..

Der Schornstein, der für den Bau einer Altölfeuerung vorgesehen ist, muss mindestens 4 Meter lang sein. Die Installation sollte nur vertikal erfolgen. Während der Verbrennung bildet der abgebrannte Brennstoff eine beträchtliche Menge an Kohlenstoffablagerungen, die im Rohr verbleiben, und wenn es horizontal ist, ist es wahrscheinlicher, dass der Kamin verstopft. In einem solchen Fall gelangen Verbrennungsstoffe in den Raum, die zu Vergiftungen mit Rauchgasen führen können. Im Gebäude dürfen Rohre in einem Winkel von 90 oder 45 Grad geführt werden, aber wenn der Schornstein das Gebäude verlässt, muss sich das Rohr in einer streng vertikalen Position befinden. Der obere Bereich ist mit einer Kappe abgedeckt, damit kein Niederschlag in den Ofen fällt..

Bei der Montage eines Altölofens mit Wasserkreislauf wird empfohlen, hochwertigen Stahl mit hitzebeständigen Eigenschaften zu verwenden, dessen Dicke etwa 4 mm betragen sollte. Die höchste Temperaturbelastung wird auf die obere Kammer ausgeübt, bis zu etwa 750 Grad. Es wird empfohlen, diesen Teil der Struktur aus dichten Blechen herzustellen..

DIY Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zusammenbau eines Altölofens aus Blechen und Rohren

Die Struktur kann aus Eisenblechen oder Rohren mit verschiedenen Durchmessern bestehen, die von der Art des Geräts bestimmt werden. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie alle erforderlichen Geräte und Materialien vorbereiten, wie zum Beispiel:

  • Schleifmaschine mit Kreisen zum Schneiden und Schleifen;
  • Bleche und Rohre;
  • Schweißgerät und Elektroden;
  • Metallecken;
  • Farbe für Metall, das sich auf hohe Temperaturen erwärmt.

Bei der Arbeit wird empfohlen, die Zeichnungen des Altölofens zu verwenden, damit die errichtete Struktur ordnungsgemäß funktioniert. Die Ofenmontagetechnik hat folgenden Ablauf:

1. Zunächst muss der untere Teil der Kammer gebaut werden, der mit dem Kraftstofftank verbunden ist. Es hat die Form eines geraden oder abgerundeten Tanks mit Deckel, in dem sich zwei Rohre befinden. Der erste dient zur Ölversorgung und der zweite zum Anbringen eines Rohres, das in die Mitte der Anlage führt. Es ist notwendig, die Elemente für den Tank auszuschneiden, deren Kanten mit einem Schleifer gereinigt und alle Teile verschweißt werden müssen.

2. Es ist notwendig, den Boden an die Wände des Tanks zu schweißen und auch Metallecken anzubringen, die die Beine sind.

3. Um die Abdeckung zu bilden, wird ein Blech verwendet, in das Löcher geschnitten werden. Der erste sollte sich in der Mitte befinden und einen Durchmesser von 100 mm haben, und der zweite sollte näher am Rand mit einem Loch von 60 mm liegen. Die Abdeckung kann abnehmbar gemacht werden, was die Reinigung der Struktur sowie das Bewegen des Ofens erleichtert.

4. Für die Sauerstoffversorgung müssen Rohre mit einer Gesamtlänge von 370 Millimetern mit einem Durchmesser von 100 mm vorbereitet werden. In sie werden Löcher gebohrt, durch die Sauerstoff erliegt, sie sollten 1/10 des Gesamtdurchmessers des Produkts ausmachen und über die gesamte Länge gleich sein.

5. Es ist wichtig, das Rohr senkrecht zum Deckel an der Unterseite des Geräts anzuschweißen. Darauf muss eine Luftklappe angebracht werden, die mit Hilfe von Schrauben oder Nieten befestigt wird. Das Loch für den Dämpfer sollte 6 cm haben, durch das Öl fließt und Kraftstoff gezündet wird.

6. Das Design des oberen Tanks entspricht dem Aufbau des unteren Bereichs. Es ist ratsam, die Wände des Geräts aus einem Rohr von 350 Millimetern herzustellen..

7. In dem Metallblech, das den Boden bildet, müssen Sie eine Öffnung mit einem Durchmesser von 10 cm formen, die sich näher am Rand befindet. Ein kleiner Teil des Rohres mit einem Durchmesser von 11 cm muss im unteren Bereich des Lochs angeschweißt werden. Dies ist erforderlich, um das Produkt an die Gasbrennkammer anzuschließen.

8. Der Deckel des oberen Bereichs des Altöl-Tropfofens eignet sich im Gegensatz zu anderen Teilen des Geräts für eine Temperatur von 600-800 Grad. Daher müssen Sie für die Arbeit Bleche mit einer Dicke von 6 mm verwenden. Es ist wichtig, eine Öffnung im Deckel für den Schornstein zu machen, die mit der Öffnung am Boden der Kammer übereinstimmen sollte. Zwischen diesen Teilen müssen Sie eine Trennwand aus einem dichten Metallstück herstellen, die sich näher am Rauchloch befinden sollte.

9. Am oberen Bereich des Deckels wird ein Rohr befestigt, das dann am Schornsteinteil befestigt wird. Damit die Struktur stabil und steif ist, muss zwischen den Kammern ein Metallabstandshalter in Form eines Rohrs mit einem Durchmesser von 20-30 cm . geschweißt werden.

10. Als letzter Arbeitsschritt gilt das Lackieren des Ofens mit speziellen Mitteln zur Verarbeitung von Metall mit hitzebeständigen Eigenschaften..

Altöl-Zylinderofen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Der Ofenmechanismus zum Abarbeiten sollte primitiv und betriebsbedingt zugänglich sein. Eine weitere Möglichkeit, einen Ofen zusammenzubauen, besteht darin, alte Gegenstände zu verwenden und umzurüsten. Im angegebenen Fall beschreiben wir die Merkmale der Montage eines Ofens aus einem alten Zylinder. Für die Arbeit müssen Sie ein Rohr mit einem Durchmesser von 8 bis 10 cm kaufen, dessen Länge 4 Meter betragen sollte.

Auf die Frage: Wie man mit Altöl aus einem Zylinder einen Ofen herstellt, bieten wir die folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Durchführung der Arbeiten an. Alle Arbeiten können auf kleinem Raum erledigt werden, Hauptsache, die notwendigen Materialien und Geräte sind vorhanden. Der Installationsvorgang hat folgenden Ablauf:

1. Für die Herstellung von Beinen müssen Sie eine Metallecke verwenden, deren Länge für jedes Teil 20 cm betragen sollte.Schweißen Sie das Produkt durch Elektroschweißen an den Zylinderkörper.

2. Als nächstes stellen wir die Struktur in eine vertikale Position und bohren im oberen Bereich ein Loch, das dem Durchmesser des Rohres entspricht, das für den Auspuffteil des Geräts verwendet wird. Es wird empfohlen, den Schnitt mit einer Schweißmaschine zu schneiden, genauso wie wir das Rohr befestigen.

3. Es ist notwendig, Löcher in das Rohr zu bohren, durch das Luft hindurchtreten kann, deren Durchmesser 10 cm betragen sollte Alle Arbeiten werden mit einer Schleifmaschine durchgeführt. Die Löcher müssen bis zu einer Höhe von 1,5 Metern gebohrt werden, wobei am Anfang 10 cm . übersprungen werden.

4. In einer Höhe von 1 Meter müssen Sie ein weiteres Loch bohren, das für einen anderen Heizkörper bestimmt ist. Das Rohr muss parallel zum Boden, senkrecht zur Gerätewand befestigt werden.

5. In der oberen Kammer des Ofens müssen Sie ein kleines Loch für die Zufuhr von recyceltem Öl bohren.

Im Allgemeinen gibt es viele Schemata für einen hausgemachten Altölofen. Das Ballongerät ist das kompakteste und praktischste in der Anwendung. Es hat hohe Wirkungsgrade, während seine Herstellung keine großen Ausgaben erfordert..

Merkmale der Installation und des Betriebs des Ofens

Der für die Aufstellung des Backofens vorgesehene Platz muss eben sein. Der Boden in der Garage oder Werkstatt für das Gerät kann betoniert werden, ansonsten müssen Sie ein Mauerwerk herstellen. Der Abstand zwischen Wand und Ofen muss mindestens einen Meter betragen, wenn die Oberfläche mit brennbaren Produkten bedeckt ist. Die Ölversorgungsöffnung muss für den zukünftigen Gebrauch praktikabel sein..

In verschiedenen Ressourcen können Sie ein Foto eines Altölofens sehen, das auf verschiedene Technologien zum Zusammenbau der Struktur hinweist. Der Schornstein muss ordnungsgemäß im Gerät installiert sein, zum Beispiel muss die Rohrlänge mindestens 4 Meter betragen, um einen guten Zug zu bilden. Von außen muss das Rohr isoliert werden, um das Auftreten von Säurekondensat zu vermeiden, das den Mechanismus zerstört. Ein Ofen zum Trainieren aus dem Zylinder ist sehr praktisch, besonders beim Reinigen.

Das Heizgerät kann mit Mineral- oder Syntheseöl betrieben werden. Der Kraftstoff muss etwa zur Hälfte eingefüllt werden, um einen Freiraum für die Dampfbildung zu lassen. Nach dem Einfüllen des Öls ist es wichtig, die Drosselklappe leicht geöffnet zu lassen, damit das Öl für eine effiziente Verbrennung mit Sauerstoff angereichert wird. Es wird empfohlen, den Ofen mit Hilfe von Streichhölzern anzuzünden, die auf die Oberfläche des Öls abgesenkt werden. Nachdem das Öl zu brennen beginnt, muss die Klappe ein wenig geschlossen werden, und dann wird mit ihrer Hilfe die Sauerstoffzufuhr zur Kammer reguliert.

Es ist wichtig zu wissen! Es wird nicht empfohlen, Benzin, Kerosin oder andere leicht entzündliche Substanzen mit Altöl oder anderen Konstruktionen in einen Wasserkocher zu gießen..

So verbessern Sie die Effizienz des Ofens?

Trainingsöfen sind perfekt zum Beheizen einer Garage oder einer kleinen Werkstatt. In einem Gebäude mit ständiger Bewegung von Personen wird jedoch nicht empfohlen, eine solche Struktur auszustatten. Die erhitzte Oberfläche des Ofens nimmt Sauerstoff auf, der für die menschlichen Atemwege schädlich ist. Wenn Sie ein solches Gerät für ein Wohngebäude ausstatten möchten, muss es in einem separaten Raum aufgestellt werden. Und die Heiztechnik muss wasserbasiert sein, damit keine schädlichen Dämpfe freigesetzt werden..

Der wasserbasierte Weg zur Verbesserung der Effizienz besteht darin, einen abgedichteten Flüssigkeitstank zu bilden, der sich über der oberen Kammer befindet. An diesem Tank sind Armaturen zum Zu- und Abführen von Wasser angebracht. Sie befinden sich auf verschiedenen Ebenen, um verschiedene Bereiche zu beheizen..

Eine weitere Möglichkeit zur Steigerung der Produktivität des Ofens ist eine gewisse Konvektion von Luft. Dies kann mit einem Ventilator erfolgen, der sich näher an der oberen Kammer befindet. Er kühlt die Kammer und heizt gleichzeitig das Gebäude, indem er warme Luft aus dem Ofen ansaugt. Dies verlängert die Lebensdauer des Ofens während des Abbaus..

Sicherheitshinweise zum Betrieb des Gerätes

Die Konstruktion des Altölofens ist ein feuergefährliches Heizsystem. Während des Betriebs des Geräts müssen Sie bestimmte Regeln kennen und einhalten:

1. Vor der Installation des Spielfelds ist es notwendig, seine Funktionsfähigkeit zu überprüfen, bevor alle brennbaren Stoffe und Materialien entfernt werden.

2. Während des Betriebs des Ofens ist es nicht ratsam, Öl hinzuzufügen..

3. Es wird empfohlen, den Kraftstofftank nach dem Abkühlen des Gerätes mit einem Auslauf zu befüllen..

4. Lassen Sie Materialien, Werkzeuge und andere Gegenstände, die sich leicht entzünden können, nicht in der Nähe des Ofens.

5. Beseitigen Sie die Möglichkeit, dass Materialien auf den Ofen fallen.

Wenn Sie alle Anweisungen und Anweisungen befolgen, gewährleisten Sie die Sicherheit bei der Verwendung des Geräts. Am besten montieren Sie einen solchen Ofen für kleine Räume, in denen große Lagerbestände an Altöl vorhanden sind, beispielsweise in Autowerkstätten. Diese Option ist sehr wirtschaftlich, da Sie freie Ressourcen zum Heizen des Gebäudes verwenden können. Zusätzlich können Sie ein Blech ausstatten, auf dem es leicht ist, Wasser oder Lebensmittel zu erhitzen.

Wir empfehlen Ihnen, sich die Gerätemontagetechnik im Video zum Altölofen anzusehen. Bei der Arbeit müssen Sie eine bestimmte Reihenfolge unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften einhalten. Dies wird einen wirtschaftlichen und praktischen Ofen während des Betriebs schaffen..

About the author