DIY-Installation von Polypropylenrohren

Polypropylenrohre sind vor relativ kurzer Zeit auf den Markt gekommen, haben sich aber bereits fest eine führende Position erobert. Dank der Kombination aus hervorragenden Eigenschaften und erschwinglichen Preisen ist ihre Verwendung universell geworden. Sie werden für Sanitär- und Heizungssysteme in Neubauten verwendet und ersetzen auch ihre veralteten Metallgegenstücke in Chruschtschow-Gebäuden. Darüber hinaus haben Handwerker eine Reihe anderer Verwendungen für sie gefunden. In dem Artikel erzählen wir Ihnen von der Installation von Polypropylenrohren mit eigenen Händen.

Inhalt:

Vorteile von Polypropylenrohren

  • Polypropylenrohre werden für die Wasserversorgung, Heizung und Kanalisation gewählt. Sie eignen sich hervorragend für Außenanlagen, die seitlich vom Wohnbereich installiert werden, da sie sich nicht erwärmen (z.B. beim Ziehen von Warmwasserleitungen).
  • Polypropylen wird durch Feuchtigkeit nicht angegriffen und verrottet unter dem Einfluss äußerer Faktoren sehr lange nicht. Daher werden sie bei der Anordnung der unterirdischen Entwässerung, der Tröpfchenbewässerung oder beim Verlegen der Wasserversorgung auf dem Gelände verwendet..
  • Es ist umweltfreundlich und schadet der Umwelt während des Betriebs nicht. Dieser Faktor ist auch bei der Versorgung mit Trink- und Brauchwasser wichtig..

  • Das geringe Gewicht des Materials erleichtert den Transport und die einfache Installation auch großer Rohrlängen.
  • Hersteller geben eine Garantie von mindestens 50 Jahren.

Kennzeichnung von Polypropylenrohren

Je nach Aufgabenstellung wird der benötigte Polypropylen-Rohrtyp ausgewählt. Die häufigsten sind 3 Haupttypen:

  • PN25 – optimal für das Heizsystem;
  • PN20 – bestimmt für die Kanalisation und Wasserversorgung;
  • PN10 – nur für Kaltwasser.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass PN25 und PN20 eine spezielle Verstärkung haben, die das Rohr vor Verformung bei Warmwasserversorgung schützt..

Hinweis: Beim Pfeifenkauf müssen Sie sich nicht nur auf die geringeren Kosten, sondern auch auf deren Qualität konzentrieren. Zuallererst sollte man auf den Schnitt achten, seine Kanten sollten eben sein, ohne Grate.

Jede Installation von Polypropylenrohren erfordert die Verwendung von Verbindungselementen – Fittings.

  • Kupplungen. Sie werden verwendet, wenn Sie Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern und unterschiedlichen Materialien (z. B. Polypropylen mit Gusseisen) verbinden müssen. Es gibt auch Adapterkupplungen, die Rohre mit Innen- oder Außengewinde mit Rohren mit anderer Befestigungsart verbinden..
  • Ecken. Wird benötigt, um das System in den Ecken des Hauses anzuschließen oder wenn Sie die Richtung des Rohrs um 90 oder 45 Grad ändern müssen.
  • T-Shirts. Wird in Verzweigungsknoten von Systemen verwendet.

Heimwerkerwerkzeuge zum Löten von Polypropylenrohren

Die Installation von Polypropylenrohren ist ohne eine Reihe von Spezialwerkzeugen nicht möglich.

  • Für die Hauptarbeiten benötigen Sie also einen speziellen Lötkolben. Die Rohre und Kupplungen an den Befestigungspunkten schmelzen. Dies ist ein sehr zielgerichtetes Werkzeug und eignet sich nur für eine Art von Arbeit, aber es lohnt sich nicht, daran zu sparen. Günstigere Momente schmelzen Rohre langsamer, was sich negativ auf die Qualität der Nähte auswirkt. Und die Arbeitsgeschwindigkeit wird deutlich reduziert, was besonders bei großen Volumina wichtig ist. Außerdem kann eine solche Einheit schnell ausfallen..
  • Ein Satz Düsen für einen Lötkolben mit entsprechendem Durchmesser. Normalerweise werden sie im Set mit einem Lötkolben geliefert, können aber bei Bedarf auch separat erworben werden.

  • Ein Ständer für einen beheizten Lötkolben, wenn dieser nicht im Lieferumfang enthalten ist.
  • Ein qualitativ hochwertiger Rohrschnitt, der absolut eben und glatt ist, ist nur mit Hilfe spezieller Rohrschneider möglich.
  • Wenn Polypropylenrohre eine Aluminiumschicht haben, ist ein Rasierer erforderlich, um diese zu entfernen..

Tipp: Wenn Sie nur einen kleinen Rohrabschnitt herstellen müssen, ist der Kauf aller Spezialwerkzeuge zu teuer. Natürlich. Es wird nicht funktionieren, beim Kauf eines Rohrlötkolbens zu sparen, da er keine Analoga enthält. Aber der Rohrschneider kann durch einen einfachen Schleifer ersetzt werden. Und wenn die Rohre komplett aus Polypropylen ohne Aluminiumschicht bestehen, ist der Rasierer nicht praktisch..

Bevor Sie mit den Arbeiten zum Schweißen von Polypropylenrohren mit eigenen Händen beginnen, müssen Sie zunächst ein detailliertes Zeichnungsdiagramm zeichnen, das alle Abmessungen, Drehungen und Abzweigungen des Systems angibt. Kaufen Sie auf der Grundlage dieser Daten alle erforderlichen Materialien. Dann müssen Sie den theoretischen Teil der Frage studieren und versuchen, unnötige Rohrabschnitte zu löten.

Löten von Polypropylenrohren mit eigenen Händen Video

Herstellen einer Verbindung aus Polypropylenrohren mit eigenen Händen

Um aus Abwasserrohren ein hochwertiges und langlebiges Heizungs- oder Wasserversorgungssystem herzustellen, müssen Sie die Nähte hochwertig löten können.

Arbeitsschritte

  • Zuerst die gewünschte Länge vom Rohr abmessen, mit einem Marker markieren und mit einem Rohrschneider abbeißen. Sie garantieren einen glatten Schnitt. Wird anstelle eines Spezialwerkzeugs eine Schleifmaschine verwendet, ist auf gleichmäßige Schnittkanten zu achten, nur so kann ein qualitativ hochwertiges Andocken an die Kupplung gewährleistet werden.

Hinweis: Wenn sich im Rohr eine innere Aluminiumschicht befindet, muss diese nach dem Schneiden von innen bis zu einer Tiefe entfernt werden, die der Einstecklänge des Anschlussfittings entspricht. Dies liegt an der Tatsache, dass das Prinzip des Lötens darin besteht, die innere Oberfläche von Polypropylen zu schmelzen, und die Metallschicht lässt dies nicht zu. Aber hier hat es seine eigenen Nuancen. Diese Tiefe ist kein Standard und variiert je nach Größe der Armatur. Das Teil wird von außen angebracht und oben auf dem Rohr wird eine Markierung angebracht, wobei ein Rand von 1 mm verbleibt, der zwischen dem Rohr und dem Fitting verbleiben sollte (dh sie sollten sich nicht berühren)..

  • Sie setzen die notwendigen Düsen auf den Lötkolben und stellen sie zum Aufwärmen auf. Auf die auf die gewünschte Temperatur erhitzten Düsen werden gleichzeitig ein Rohr und ein Anschlussfitting aufgeschoben. Sie müssen geschoben werden, um ein gleichmäßiges Schmelzen bis zur gewünschten Tiefe zu erreichen. Die Arbeit sollte sehr schnell, aber sorgfältig durchgeführt werden..
  • Die Wände sollten nicht zu stark schmelzen und dünner werden. Wenn das Rohr und das Verbindungselement auf die gewünschte Tiefe geschmolzen sind, werden sie schnell entfernt und der Strassstein wird miteinander verbunden. Gleichzeitig wird die Ebenheit der Verbindung überwacht, wenn das Rohr schief ansteigt, dann sind es nur wenige Minuten, um es zu fixieren, danach kühlt das Polypropylen ab und hält sich fest.

Hinweis: Bei der Arbeit entsteht beißender Rauch, es ist gefährlich, in einem unbelüfteten Raum zu arbeiten. Und selbst bei guter Belüftung ist es nicht empfehlenswert, die Rohre zu lange zu verlöten, da der Schwindel beginnt.

Nachdem Sie an zwei Anschlüssen geübt haben, können Sie mit der Installation der Heizung aus Polypropylenrohren mit Ihren eigenen Händen beginnen.

DIY Reparatur einer Heizungsanlage aus Polypropylenrohren

  • Wenn das Heizungssystem aus Kunststoffrohren undicht ist, müssen Reparaturarbeiten durchgeführt werden. Dies ist in einem mehrstöckigen Gebäude allein nicht möglich. Bei solchen Störungen in einem Privathaus ist es jedoch erlaubt, Reparaturen mit eigenen Händen durchzuführen..
  • Es ist besser, Reparaturen in der warmen Jahreszeit durchzuführen, da der Austausch des Notabschnitts selbst schnell ist, das erneute Starten der Heizung jedoch schwierig und zeitaufwändig ist..
  • Zuerst wird der Heizkessel abgestellt und das Wasser aus den Rohren abgelassen, am einfachsten geht das, indem man die Wasserhähne an den Heizkörpern abschraubt.
  • Befindet sich der Notfallbereich hinter einer Gipskartonwand, dann schneiden Sie mit einem Büromesser vorsichtig ein rechteckiges Stück aus und legen es beiseite.
  • Im Gegensatz zu Metallrohren sind Polypropylenrohre flexibel genug und können sich unter dem Gewicht von Wasser biegen. Daher werden sie immer mit speziellen Halterungen an der Wand befestigt. Nachdem sie ein Stück Gipskartonplatte entfernt haben, nehmen sie das Rohr und ziehen es hoch, bis es sich von der Halterung löst. Als Ersatz eines feuerbeständigen Abstandhalters zwischen Wand und Rohr schneiden Rohrschneider das undichte Rohrstück ab.

Erhitzen von Polypropylenrohren mit Handdiagramm

  • Die weitere Arbeit erfolgt nach dem obigen Schema. Und mit Hilfe von zwei Fittings und einem Lötkolben wird ein neues Rohrstück befestigt.
  • Wenn die Jobs voll sind, wird das gleiche Wasser wieder in das System gegossen. Dann müssen Sie die Heizung nicht erneut starten und den erforderlichen Druck einstellen. Wenn das Wasser verschmutzt ist, müssen Sie ein neues einfüllen..

DIY Heizung aus Polypropylenrohren Video

DIY Tropfbewässerung aus Polypropylenrohren

Aufgrund ihrer Eigenschaften haben langlebige Kunststoffrohre ohne zusätzliche Verarbeitung keine Angst vor Umwelteinflüssen und werden daher bei der Einrichtung eines Ferienhauses aktiv eingesetzt. Speziell für Tropfbewässerung.

  • Polypropylenrohre eignen sich zum Gießen von Gemüse, Beeren und Bäumen. Es ist einfach herzustellen und die Kosten sind viel geringer als beim Fabrik-Pendant. Für die Tropfbewässerung aus Polypropylenrohren müssen Sie keine Tropfer kaufen, es reicht aus, Löcher mit der gewünschten Stufe zu bohren.
  • Ein Diagramm der Lage der Betten und der Bewässerung ist auf Papier gezeichnet. Darauf aufbauend wird das benötigte Rohrmaterial und die benötigten Fittings berechnet. Bei Gemüse und Beeren werden mit einer Ahle in Schritten von 30-40 cm Löcher in das Rohr gebohrt (wenn sich beim Hydrotest herausstellt, dass solche Löcher zu eng sind, können sie immer erweitert werden, aber zu viel Gießen kann nicht behoben werden). Die so vorbereiteten Rohre werden zum Montageort gebracht..

  • Zuerst werden alle Enden der Rohre mit Löchern mit Stopfen (Art der Fittings) verschlossen. Dies geschieht, um Gegendruck zu erzeugen. Unabhängig von der Anlage können Rohre sowohl im Gang als auch entlang der Beetränder in unmittelbarer Nähe der Pflanzen verlegt werden. Bei der Tropfbewässerung gelangt das Wasser in die Wurzeln, ohne den Pflanzenstamm zu beeinträchtigen, was besonders beim Anbau von Tomaten wichtig ist.
  • Zur zusätzlichen Befestigung von Rohren und zum Schutz von Löchern vor Bodenverstopfung bei Regen wird empfohlen, Polypropylenrohre einige Zentimeter über dem Boden zu platzieren. Hierfür eignen sich Holzspeere, Stangen etc..
  • Die verlegten Rohre mit Löchern werden mit Kupplungen und einem Rohrlötkolben mit einem massiven Rohr verbunden. Es ist besser, die Länge der Schnitte direkt vor Ort zu messen und sich nicht an vorläufigen Diagrammen zu orientieren.
  • Nachdem alle Bewässerungsrohre miteinander verbunden sind, werden sie in eine einzige Rohrleitung geführt, die in einen Behälter mit Wasser gespeist wird. Für die Bewässerung wird nur warmes Wasser benötigt, daher wird nicht empfohlen, es an einen Brunnen anzuschließen. Um den nötigen Druck zu erzeugen, muss der Behälter mit Wasser mindestens 1,5 m über das Niveau der Betten angehoben werden.

  • Um den Wasserfluss einzustellen, wird ein Hahn in den Anfang gelötet. Mit seiner Hilfe wird das optimale Flüssigkeitsvolumen produziert, das jede Pflanze pro Tag erhält..
  • Um den Wasserverbrauch zu sparen und die Löcher im Rohr vor Verschmutzung zu schützen, empfiehlt es sich, die Beete (Mulch) mit schwarzem Vlies abzudecken.

Was kann man aus Polypropylenrohren machen

Die Vielseitigkeit von Polypropylenrohren ist für die Herstellung nützlicher Geräte nahezu grenzenlos. Das Löten ist leicht zu erlernen, insbesondere wenn die Nähte nicht für das Heizungs- oder Wasserversorgungssystem hergestellt werden..

  • Nachdem Sie Fittings gekauft haben, können Sie aus Kunststoffrohren löten Der Stuhl. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Zum Beispiel – U-förmige Beine werden aus Rohren von 20 oder 25 mm hergestellt. Sie können durch Schweißen entlang des unteren oder oberen Umfangs des Rohrs verstärkt werden. Anschließend wird die Rückenlehne auf die gewünschte Höhe geschweißt und eine 10 mm Sperrholzplatte mit den fertigen Beinen verschraubt. Zuvor können Sie Moosgummi über dem Stoff anbringen und von unten mit einem Hefter in einen Presssitz einhaken. Die Kosten für das fertige Produkt sind sehr gering und der resultierende Stuhl wird viele Jahre halten..
  • Möbel aus Kunststoffrohren sehr relevant für Sommerhäuser. Darüber hinaus begannen Gärtner jedoch zunehmend, selbstgebaute Gewächshäuser und Gewächshäuser aus verstärkten Polypropylenrohren herzustellen. Im Gegensatz zu Holz- und Metallgegenstücken verrotten oder rosten sie nicht. Und das geringe Gewicht der Struktur ermöglicht es auch dem schwächeren Boden, ihn leicht zu installieren oder zu demontieren.

  • Zum kleines Gewächshaus Entlang des Umfangs des Bettes werden Metallkeile eingetrieben, deren Durchmesser kleiner als der Durchmesser des Rohres ist. Auf diese Stützen wird das Rohr zunächst auf einer Seite aufgelegt, dann gebogen und auf der anderen Seite aufgesetzt. Es genügt, die Folie oder das Vlies darüber zu spannen, mit Halterungen für Kunststoffrohre zu befestigen und fertig ist das Gewächshaus.
  • Zum Gewächshäuser Es wird empfohlen, Rohrenden zu betonieren. Und um die Steifigkeit der Struktur zu erhöhen, sind 1,2 oder 3 Längsrohre zulässig. In Zukunft ist es sehr praktisch, hohe Pflanzen daran zu binden..
  • Zum Erstellen kleiner Pavillon Auch Polypropylenrohre sind geeignet. Das Dachmaterial sollte jedoch leicht gewählt werden, am besten verwenden Sie eine langlebige Version von Polycarbonat.Die Zeichnung eines solchen Metallpavillons finden Sie im Internet, ersetzen Sie nur das schwere und schwierige Material durch Kunststoff. Trotzdem wird empfohlen, das Rohr mit dem größten Durchmesser zu wählen. Ja, und Sie müssen das Material absichtlich kaufen, daher kann diese Option nicht als sehr billig bezeichnet werden. Aber die Arbeit ist einfacher und für jeden zugänglich, im Gegensatz zum Metallschweißen.
  • Nach dem gleichen Prinzip können Sie sammeln Überdachung.

  • Lagersystem aus Kunststoffrohren relevant für Keller, Kinderzimmer, Umkleidekabinen, Büros etc. Überall dort, wo viele Regale benötigt werden. Da die Rohrkonstruktion an der Wand befestigt wird, kann sie auch einer großen Belastung standhalten. Es ist nicht schwer, sie herzustellen, es reicht aus, ein kleines Modul zusammenzubauen und nach seinem Prinzip die erforderliche Anzahl von Regalen und Racks zu montieren. Und eine Vielzahl von Beschlägen verleiht dem resultierenden Design einen schönen und lakonischen Look. Für Regale ist es am bequemsten, laminiertes oder lackiertes Sperrholz zu verwenden. Es wird mit selbstschneidenden Schrauben an den Rohren befestigt..

About the author