Hydraulische Pistole zum Heizen. Wozu dient eine verlustarme Weiche in einer Heizungsanlage?

Jedes Wohngebäude verfügt über ein eigenes Heizsystem, das sehr unterschiedlich sein kann. Es ist erwähnenswert, dass in großen, mehrstöckigen Gebäuden auf ein spezielles Gerät wie einen hydraulischen Pfeil oder einen hydraulischen Verteiler, der für die Erzeugung einer natürlichen Konvektion im Kühlmittel verantwortlich ist, nicht verzichtet werden kann. Dieses Gerät kann entweder von Hand gefertigt oder fertig gekauft werden. Dies wird später im Artikel besprochen..

Inhaltsverzeichnis:

Was ist eine Wasserpistole zum Heizen? Sein Arbeitsprinzip

Der Heizungspfeil ist eine Art Schutzelement, das für den Ausgleich und die Sicherheit der Heizungsanlage verantwortlich ist. Dieses Gerät zeichnet sich durch seine Einfachheit aus und fungiert als zusätzliche Einheit, deren Arbeitsfunktion auf die Erhaltung von Wärmetauschern in Gusskesseln gerichtet ist. Die Installation von hydraulischen Verteilungsgeräten ist insbesondere in solchen Heizungssystemen erforderlich, die Batterien, Wasserheizelemente und andere Mehrkreisteile umfassen. Es ermöglicht die Aufrechterhaltung der Druckgleichheit in allen Bereichen des Kessels im normalen Bereich und den unterbrechungsfreien Betrieb der Wärmetauscher..

Damit das Hydraulikventil seine Funktionen so gut wie möglich erfüllen kann, werden vor dem Kauf, Basteln und Einbau spezielle Berechnungen zu den Abmessungen und Leistungsparametern des Geräts durchgeführt. Dafür gibt es spezielle Formeln, die Sie in speziellen Foren im Internet kennenlernen können. Wenn also alle Berechnungen korrekt durchgeführt wurden und keine Fehler bei den Parametern der Ausrüstung gemacht wurden, erfüllt der Hydraulikpfeil auch seine zusätzlichen Aufgaben: Er neutralisiert die angesammelten Rostablagerungen und Zunder im Heizsystem und verlängert so die Leistung von Pumpen, Sensoren und andere Funktionsteile. Als ebenso wichtige Aufgabe des Hydraulikpfeils gilt die Entfernung von angesammelter Luft in den Heizungskreisläufen. Dieser Moment ist wichtig, um den Arbeitszustand von Metallelementen aufrechtzuerhalten, die unter seinem Einfluss stark oxidiert werden und zu ernsthaften Schäden führen..

Wozu dient ein Hydraulikpfeil für eine Heizungsanlage?

Der hydraulische Verteiler in der Heizungsanlage ist in erster Linie ein Helfer, der für die Trennung der Flüssigkeitsströme verantwortlich ist und den Kessel vor möglichen internen Störungen schützt, dh es ist ein Multifunktionsgerät, dessen Installation in vielen Situationen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Heizung.

  • Die Einführung eines hydraulischen Pfeils ist im Heizsystem der gesamten Räumlichkeiten erforderlich, deren Fläche mehr als 200 Quadratmeter beträgt..
  • Wenn im Heizsystem mehrere Kreisläufe vorgesehen sind, können in ihnen nicht standardmäßige Situationen mit Laständerungen der Geräte auftreten, hohe Kosten für thermische Energie entstehen und der Wärmefluss selbst wird unausgeglichen. Diese Faktoren weisen auf die Notwendigkeit hin, ein Hydraulikventil zu installieren.
  • Das Vorhandensein dieses Geräts ist in Räumen erforderlich, in denen Fußbodenheizungen vorhanden sind, Kessel funktionieren usw. Ausrüstung. Da in solchen Systemen nicht das gesamte Heizsystem, sondern nur einige seiner Kreisläufe eingeschaltet werden müssen, und um ein Element nicht auf Kosten eines anderen zu beschädigen, werden Hydraulikpfeile installiert, die zur vollen Funktionsfähigkeit beitragen Einzelteile des Systems und deren Abgleich.
  • Es gibt Zeiten, in denen in großen Landhäusern usw. Heizung mit mehreren Kesseln ist vorgesehen, für die sie auch einen hydraulischen Pfeil verwenden.
  • Es kommt vor, dass während der Reparaturarbeiten die Batterieheizung ausgeschaltet wird und in ihrer inneren Umgebung kalte Wärmemassen dominieren, die sich bei plötzlichem Start mit warmen verbinden, und dies ist mit einem Temperaturschock behaftet, der zu Fehlfunktionen, Rissen im Gusseisenmaterial usw. ., ist es der hydraulische Pfeil, der zur gleichmäßigen Wärmeverteilung entlang der Konturen des Systems beiträgt und es vor solchen ungewöhnlichen Situationen schützt.

Somit können wir sagen, dass ein hydraulischer Pfeil ein Gerät ist, das viele Schutzfunktionen in der Heizungsanlage erfüllen kann, was viele Vorteile und positive Aspekte hat, die zu einem bewährten Betrieb von Pumpen und einer Steigerung des Wirkungsgrades beitragen von Kesseln..

?? ?? ?? ?? Saft ?? ?? ?? Saft ?? Bitte ??

Sorten von Hydraulikverteiler

Heutzutage gibt es verschiedene Arten von Hydraulikverteilern auf dem Markt. Sie unterscheiden sich in Bauformen, Abmessungen und der Anordnung der Düsen. Mehr dazu in der Tabelle..

Sorten von Hydraulikverteilern
von Entwurf durch die Lage der Düsen nach Größe
  • ein Gerät mit 4 Düsen, das für die Funktionsfähigkeit von 2 Kreisläufen verantwortlich ist;
  • Gerät der KV-Serie mit 2 Düsen auf einer Seite und 8 oder 10 Düsen auf der anderen Seite;
  • Heizkreisverteiler mit Hydraulikpfeil, die eine unbegrenzte Anzahl von Abzweigrohren enthält, was die Organisation von separaten Heizungszweigen und den Anschluss einer Umwälzpumpe an diese erleichtert.
  • die Düsen befinden sich auf derselben Achse, was zu einer Erhöhung der Kühlmittelgeschwindigkeit beiträgt, was häufig dazu führt, dass Schmutzpartikel in das Fach des zweiten Kreislaufs fallen;
  • Wechseldüsen, gekennzeichnet durch die langsame Leistung des Kühlmittels, die dazu beiträgt, die Luft und die Kreisläufe von verschiedenen Verunreinigungen zu reinigen.
  • klein, mit einem Volumen von weniger als 20 Litern;
  • mittelgroß, nicht mehr als 150 Liter;
  • groß, dessen Volumen 300 Liter erreicht.

Somit können wir sagen, dass der Hydraulikpfeil maximal dazu beiträgt, die Belastungen in den Rohrleitungen des Heizungssystems zu reduzieren und zu einer Steigerung der Energieeffizienz führt. Dieses Gerät gilt im Bereich der thermischen Struktur als sehr beliebt, wird jedoch nicht in Kombination mit Festbrennstoffkesseln verwendet..

?? ?? ?? ?? Saft ?? ?? ?? Saft ?? Bitte ??

Worauf Sie beim Kauf einer Wasserpistole zum Heizen achten sollten?

Bei den Konzepten einer hydrostatischen Pistole zum Heizen, warum wird sie benötigt und wir haben andere grundlegende Daten darüber ermittelt, lohnt es sich nun, die Kriterien für die Auswahl vorgefertigter Fabrikstrukturen zu berücksichtigen, die es ermöglichen, nicht nur das Heizsystem zu sichern, sondern sondern auch um das Familienbudget der Besitzer zu schonen, die eine solche technologische Anschaffung planen.

Sie können dieses Gerät in vielen Fachgeschäften sowie auf Online-Ressourcenseiten kaufen. Bevor Sie jedoch aufhören, wird empfohlen, sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden, sich mit den Verkäufern zu beraten, die Daten und Bewertungen des Herstellers zu klären und sicherzustellen, dass die Parameter des ausgewählten Geräts allen Berechnungen in Bezug auf das interne Heizsystem der Immobilie entsprechen.

Es lohnt sich, auf das Volumen des Hydraulikpfeils zu achten und die Summe der Wärmekapazitäten aller Kreisläufe sorgfältig zu berücksichtigen. Entscheiden Sie sich im Voraus für das Modell, konsultieren Sie Fachleute über die Position der hydraulischen Pfeildüsen, finden Sie heraus, welche der Optionen in Ihrem Wohnraum rentabler ist.

Alle Berechnungen der Parameter sollten im Voraus erfolgen, damit die Berater im Laden die am besten geeigneten Geräte anbieten. Eine Wasserpistole zum Heizen, die es zum besten Preis zu kaufen gibt, soll die Wärmeübertragung fördern und nicht umgekehrt diesen Vorgang verzögern.

?? ?? ?? ?? Saft ?? ?? ?? Saft ?? Bitte ??

Merkmale der Montage eines Hydraulikpfeils mit eigenen Händen

Damit die hergestellte hydrostatische Pistole zum Erhitzen mit eigenen Händen für den Einsatz geeignet ist, benötigt der Meister Einfallsreichtum, klare Berechnungen und eine vollständige Material- und Werkzeugbasis. Am häufigsten werden zu diesem Zweck zwei Materialien verwendet – Stahl und Propylen. Es sollte gleich gesagt werden, dass nicht jeder einen Hydraulikverteiler zu Hause herstellen kann, insbesondere von guter Qualität. Einige Handwerker denken, dass ein gewöhnliches Stück Metallrohr für die Arbeit geeignet ist und das reicht aus.

Dies ist jedoch keineswegs der Fall, denn bei Stahl muss noch die richtige Marke gewählt werden, da im Heizsystem zu hohe Temperaturen herrschen und der Rohstoff dagegen resistent sein muss. Am besten eignet sich hierfür entweder Edelstahl oder Baustahl, mit dem es für Anfänger sehr schwierig ist zu arbeiten, daher ist es am besten für Leute ohne Erfahrung, einen fertigen Hydraulikpfeil zu kaufen. Betrachten Sie als nächstes die Möglichkeit, ein Stahl-Hydraulikventil aus einem Rohr mit einem Innenumfang von 76 mm Durchmesser zu montieren.

1. Die Arbeit beginnt mit der Vorbereitung von Löchern in einem Metallrohr entlang seines gesamten Umfangs. Mit einer Schweißmaschine wird ein Gewinde an die gemachten Löcher geschweißt. In der fertigen Version sollen es acht davon sein – zwei sind für den Anschluss an den Kessel bestimmt und sechs sind für den Vor- und Rücklauf der thermischen Massen zuständig.

2. Als nächstes werden Stopfen für die Endlöcher des Rohres geschweißt. Unregelmäßigkeiten in den Schweißnähten müssen mit einem Schleifer neutralisiert werden. Das Rohr wird geschliffen, mit Spachtelmasse behandelt und am Ende aller Arbeiten mit Farbe aus einer Sprühdose geöffnet. Vor der Inbetriebnahme eines selbstgebauten Hydraulikpfeils muss dieser unter dem Einfluss einer Presse überprüft werden.

Die Anforderungen der Normen moderner Heizsysteme werden auch von Materialien wie Propylen erfüllt, das auch bei der Herstellung eines hydraulischen Verteilers mit eigenen Händen verwendet wird. Es ist Propylen, das sich durch die Fähigkeit auszeichnet, Warmwassertemperaturen von bis zu 95 Grad standzuhalten, was den Standards für Wohngebäude entspricht. Die Wasserpistole zum Beheizen eines Privathauses aus dieser Ressource hilft nicht nur, den Kühlmittelfluss zu erhöhen, sondern ermöglicht dem System auch, Energie zu verbrauchen, so dass keine erheblichen Wärmeverluste auftreten, die übrigens mit Metallaggregaten verbunden sind.

Der Vorteil von Propylen kann auch als stabile Beständigkeit gegen Korrosions- und Fäulnisentwicklung bezeichnet werden. Darüber hinaus ist dieses Material um eine Größenordnung billiger als andere, die für die Herstellung einer Wasserpistole geeignet sind. Fertige Strukturen aus dieser Ressource können in jeder bevorzugten Farbe lackiert werden. Neben den oben genannten Vorteilen von Propylen ist jedoch anzumerken, dass es sich nicht lohnt, mit diesem Material zu Hause zu arbeiten, insbesondere für Handwerker, die nicht über viel Erfahrung im technologischen Bereich verfügen. Dies liegt auch daran, dass zu Hause die Berechnungen des Heizsystems, seiner Leistung und darüber hinaus seiner Komponenten falsch ausgeführt werden können, außerdem kann der Heizkreis mit einem hydraulischen Pfeil falsch ausgewählt werden.

Regeln für die Installation eines Hydraulikpfeils in der Heizungsanlage

Damit der Betrieb des Heizungshydraulikpfeils produktiv und sicher ist, müssen sich die Handwerker bei der Installation an allgemein anerkannten Regeln und Empfehlungen von Fachleuten orientieren. Dies betrifft in erster Linie den Standort des Geräts – es muss sich ausschließlich in aufrechter Position befinden, da sonst seine Funktionalität beeinträchtigt wird, was zu ernsthaften Problemen im Heizsystem eines Privathauses führen kann.

Vor der Installation und während des Prozesses selbst muss der Master die Geschwindigkeit des Kühlmittels in der Kammer kontrollieren. Seine Indikatoren sollten unter 0,1 m / s liegen. Auch bei der hydraulischen Steuereinrichtung gilt die Drei-Durchmesser-Regel, wonach die Höhe des hydraulischen Pfeiltrenners um eine Größenordnung kleiner sein soll als die Höhe des Ventils. Auch bei der Installation des hydraulischen Verteilerelementes muss die Regel berücksichtigt werden, dass der Kreislauf, der sich in den höchsten Temperaturen unterscheidet, an den oberen Teil des Abscheiders angeschlossen werden muss..

?? ?? ?? ?? Saft ?? ?? ?? Saft ?? Bitte ??

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Hydraulikpfeil zum Heizen ein fast unverzichtbares Element in modernen Mehrkreissystemen ist. Es führt eine Vielzahl von Funktionen aus, die direkt auf den sicheren Betrieb der Wärmeübertragung im Raum abzielen. Dieses Gerät sichert nicht nur Geräte gegen Funktionsstörungen, sondern führt auch interne Sanitärarbeiten durch, die zur Verlängerung der Betriebsdauer von Kesseln, Pumpen und anderen Systemelementen beitragen. Weitere Informationen zu den Berechnungen des Heizwasserpfeils finden Sie im Video:

About the author