So wählen Sie den richtigen Luftreiniger aus

Wurden Sie schon einmal gefragt, wie man den richtigen Luftreiniger auswählt??

Haben Sie schon einmal über einen solchen Kauf nachgedacht? Mit Sicherheit.

Und mehr als einmal.

Schließlich haben natürliche, manchmal sogar ruhende Instinkte einen Menschen immer zu unberührter Reinheit hingezogen. Und vor allem auf saubere, frische, bereichernde Luft für Körper und Seele. Aber die Realitäten des Lebens erlauben Ihnen nur sehr selten, genau das zu genießen..

All die Traurigkeit des Kontrasts zwischen der Schwere der Heimat und der kristallklaren Bergluft ist nach der Rückkehr aus dem Urlaub deutlich zu spüren. Sehnsüchtig erinnere ich mich an die Heiterkeit, die “dort” erfüllt, und Lethargie gemischt mit Apathie, die “hier” fesselt..

Inhaltsverzeichnis

Wohnungswirklichkeiten

Subjektive Empfindungen werden durch Statistiken über die Menge an Staub, Milben, sichtbaren und unsichtbaren Schimmelpilzen bestätigt, die uns in unserer “Heimat” umgeben. Die Medien von allen Seiten fordern die Bürger auf, die Räumlichkeiten aktiver zu lüften, den Innenraum nicht mit aktiven Staubspeichern (Teppiche, Stofftiere) zu überladen, den Gehalt an chemischen Dämpfen verschiedener Substanzen zu beurteilen.

Es ist traurig, aber es ist die Wohnung, die oft zum Allergen Nummer eins wird. Und wenn eine Person auch raucht und nicht ohne Haustiere leben kann, dann verschärft sich die Situation manchmal.

Wissenswert! Wir machen uns jeden Tag bei unseren üblichen Hausarbeiten oder unserer gemessenen Freizeit keine Gedanken darüber, was für ein „Gedränge“ um uns herum wirklich vor sich geht. Abgase werden durch ein offenes Fenster ins Haus gebracht, Hausstaubmilben befinden sich praktischerweise in Polstermöbeln und Partikel von Hautepithel und Haaren „fallen“ mit beneidenswerter Konstanz von unserem Körper ab. Und glauben Sie mir, ein Haushaltsstaubsauger wird den “Rettungseinsatz” nicht durchziehen.

Schätzen Sie Ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Lieben? Das bedeutet, dass Ihre Gedanken über die Notwendigkeit eines Luftreinigers nicht aus der “Fernperspektive” bleiben sollten. Heute sollen sie zu einer Motivation zum Handeln und zur Suche nach einer konkreten, greifbaren Lösung für das Problem der Luftverschmutzung werden. Der Wunsch, zumindest zu Hause tief durchzuatmen, ist ganz natürlich, es “verrät” sofort einen fürsorglichen, nachdenklichen Familienvater.

Vielleicht reicht es ja schon, ab und zu in die Klinik zu „schauen“ und das gesamte Gehalt in Apotheken zu bringen?

Behoben – es ist Zeit, für das Gerät in den Laden zu gehen.

Aber sofort stellt sich eine natürliche Frage – wie man einen Luftreiniger auswählt, damit er zu einem echten Heimassistenten wird und nicht zu frischen Kopfschmerzen und Geld in den Wind geworfen wird..

Welchen Luftreiniger Sie wählen: Achten Sie auf die Größe des Raumes

Versuchen Sie in der Anfangsphase der Auswahl klar zu entscheiden, ob Sie in jedem Raum einen separaten Luftreiniger sehen möchten oder ein Gerät für Sie ausreicht..

Wenn Sie planen, mehrere Geräte zu kaufen, sollten Sie diese nach dem Prinzip “Bereich eines bestimmten Raums – Einheitsservicebereich” auswählen. Wenn die Option einer “Reise” eines Luftreinigers durch das Haus für eine Familie akzeptabel ist, können Sie sich sicher auf ein Modell verlassen, das das größte der Räumlichkeiten qualitativ “bedienen” kann..

Wir lösen die Hauptprobleme

Wie Sie wissen, verbergen moderne Haushaltsluftreiniger eine Vielzahl fortschrittlicher Technologien in ihrem “Darm”. Einer von ihnen kommt besser mit Staub zurecht, der andere mit Luftdesinfektion. Überlegen wir, welche Nachteile des Mikroklimas im Haus bei normalen Bürgern am häufigsten Angstzustände verursachen und welche “Füllung” von Geräten sie maximal beseitigen kann..

Viel Staub

In Ihrem Haus liegt ständig Staub, der aus dem Nichts kommt? Regelmäßige Reinigung bringt nicht das gewünschte Ergebnis? Nicht verzweifeln – diese Situation ist vielen schmerzlich bekannt.

Ein elektrostatischer Luftreiniger ist in diesem Fall die beste Wahl. Plasmafilter, mit denen das Gerät ausgestattet ist, ziehen mit Hilfe einer elektrischen Ladung in der Luft schwebende „Verunreinigungen“ an..

Sie werden leicht ausgewaschen; Sie müssen nicht ständig für Ersatzkomponenten pleite gehen.

Ein Luftfilter-Ionisator kann eine gute Option sein: Er lagert Staub auf der Oberfläche ab und “veredelt” gleichzeitig die Luft. Im Gehäuse sammelt sich kein Staub. Dies ist die Wahl derjenigen, die bereit sind, mit einem Lappen und einem Staubsauger bewaffnet den Boden und die Möbel von “Staubniederschlag” zu reinigen.

Stauballergie

Das Problem wird durch kleinste Partikel verursacht, die für das Auge völlig unsichtbar sind. Rötung der Augen, ständiges Niesen, allergische Nasenverstopfung – diese Symptome verderben das Leben von Zehntausenden Menschen.

Luftreiniger mit HEPA-Filtern helfen, den Reizfaktor zu beseitigen. Die Effizienz der Luftreinigung mit ihrer Hilfe beträgt 99,9 %.

HEPA-Filter gelten zu Recht als eine der besten “Anti-Staub”-Entwicklungen: Sie bilden eine kontinuierliche Barriere, die kein Staubkorn, kein einziges Bakterium durchdringt. Sie erfordern keine besondere Pflege – es reicht aus, sie einmal im Monat zu saugen und alle sechs Monate zu ersetzen..

Luftbefeuchterreiniger sind auch eine gute Möglichkeit, allergische Manifestationen zu verhindern und zu reduzieren. Die Reinigung erfolgt mit einer Wassersuspension (Wirkungsgrad ca. 90%).

Schimmel, Mehltau, Hausstaubmilben

Es ist kein Geheimnis, dass Allergien in einigen Fällen weniger durch den Staub selbst als durch das darin enthaltene “Byaki” ausgelöst werden..

Ozonisatoren und photokatalytische Anlagen sind in der Lage, Schimmel und Mehltau aus dem Haus zu vertreiben..

Ozonisatoren töten Mikroorganismen aufgrund ihrer starken Oxidationseigenschaften. Es stimmt, eine Einschränkung – sie können nur “aktiviert” werden, wenn sich keine Personen im Raum befinden..

Photokatalytische Luftreiniger erfüllen ihre Dekontaminationsaufgabe mit hoher Qualität durch das harmonische Tandem von Katalysator und UV-Licht.

Rauch

Photokatalytische Ionisatoren helfen, den in der Luft “hängenden” Rauch (Tabak oder andere) zu bewältigen. Darüber hinaus ist es bevorzugt, dass ihr Filter elektrostatisch und nicht HEPA ist..

Wenn Sie einen Ozonisator kaufen, machen Sie auch nichts falsch – er zerlegt Rauch erfolgreich in sichere Substanzen..

Schlechte Gerüche

Wie unangenehm ist es, wenn im Haus “Aromen” von Fäulnis, Verbrennungen auftauchen, dazu der Geruch von Bürogeräten, geliebte Haustiere mitmachen und ab und zu die Düfte von Autoabgasen durch die Fenster fliegen.!

Ein photokatalytischer Luftreiniger für zu Hause ist der beste Weg, um sich für immer von Geruchsbelästigungen zu verabschieden. Es entfernt effektiv alle Gerüche.

Ein Luftreiniger mit Aktivkohlefilter ist eine weitere gute Option für ein Zuhause, das unter übermäßigen unangenehmen Gerüchen leidet. Es stimmt, seine Effizienz ist viel geringer als die von photokatalytischen.

Schmerzhafte Atmosphäre zu Hause

Sie und Ihre Lieben werden hin und wieder von Virusinfektionen belästigt und ins Bett gebracht?

Das bedeutet, dass die Luft in der Wohnung dringend dekontaminiert werden muss – mit den oben beschriebenen photokatalytischen Geräten oder Ozonisatoren.

Lethargie, Schwäche, schlechter Schlaf

Apathie, schnelle Ermüdbarkeit, Schlafstörungen verfolgen praktisch den Löwenanteil der Bewohner von Megastädten.

Gehören Sie dazu? Dies bedeutet, dass es höchste Zeit ist, dass sich ein Ozonisator oder Ionisator in Ihrem Zuhause festsetzt..

Sie stärken das Immunsystem, verbessern die Stimmung, erhöhen die Widerstandskraft des Körpers.

Von der Theorie in die Praxis: konkrete Modelle betrachten

Viele Käufer bevorzugen, unabhängig von der im Gerät verwendeten Reinigungstechnologie, ganz bestimmte Marken, Top-Vertreter ihrer Produktlinie. Oder vielleicht ist es richtig?

Machen wir uns mit den Eigenschaften und Grundfunktionen einiger beliebter Einheiten vertraut.

Luftfilter SHARP KC 840 EW

Dieses Gerät übernimmt zusätzlich zur Reinigung die Funktion der Befeuchtung.

Die darin verwendete Plasmacluster-Technologie deaktiviert mit Hilfe von negativen und positiven Ionen Mikroorganismen, Allergene, Pollen, verschiedene Verunreinigungen in der Luft und reinigt die Luft qualitativ. Es hält das Gleichgewicht unterschiedlich geladener Teilchen auf dem Niveau natürlicher, nahezu idealer Bedingungen..

Die Wirksamkeit von Plasmacluster wurde von führenden wissenschaftlichen Einrichtungen in den USA, Kanada, Korea, Japan, Großbritannien nachgewiesen.

Tankvolumen – 3 Liter.

Empfohlenes Gebiet "verarbeitet" Räumlichkeiten – 25-26 Quadratmeter.

Besonderheiten:

  • Wechselrichtersteuerung;
  • spezielle Programme "Ionenregen" und "Pollen";
  • Luftverschmutzungs- und Wasserstandsindikatoren;
  • Plasmacluster-Modusanzeige;
  • Vorfilter, HEPA-Filter, Desodorierungsfilter, Kondensatfilter

So ein Acht-Kilogramm-Vergnügen kostet ungefähr 450 Dollar.

Luftfilter BONECO P2261

BONECO P2261 ist ein ganzes System von Filterelementen, darunter ein geruchsfreies und leistungsstarkes antiallergenes HEPA.

Eine der angenehmen Funktionen des Gerätes ist die Luftionisation.

Besonderheiten:

  • Fernbedienung;
  • programmierbarer Timer;
  • drei Leistungsstufen;
  • "Nacht-Modus";
  • Lichtanzeige;
  • Rentabilität.

Der Preis für diesen Luftreiniger beträgt ca. 110 Dollar.

Luftfilter SUPER-PLUS Turbo

Das Gerät basiert auf dem ionischen Windprinzip. Reinigt die Luft von Staub, Tierhaaren, Pflanzenpollen.

Die Reinigungsleistung beträgt ca. 96%. Zwei Betriebsarten.

Leicht und kompakt: wiegt nur 2 Kilogramm.

Preis – 100 Dollar.

Luftfilter AIC XJ-256

Verwendet Hydrofiltrationstechnologie zur Reinigung.

Zusatzfunktionen:

  • photokatalytische Reinigung;
  • UV-Behandlung von Luft;
  • elektronische Steuerung;
  • Farbdisplay mit aktuellen Betriebseinstellungen.

Gewicht – 3,5 Kilogramm.

Preis – 230 Dollar.

Wir berechnen das Budget

Wenn Sie die Kosten für die zusätzliche Wartung des Geräts nicht erschrecken, können Sie sicher Modelle wählen, die den höchsten Grad an Luftreinigung aufweisen. Ansonsten ist es besser, bei filterlosen Geräten (Ozonisatoren, Ionisatoren usw.)

Nutzungshäufigkeit des Luftreinigers

Je länger und häufiger der Luftreiniger arbeitet, desto höher sind die Qualitätsindikatoren in der Raumluft..

Wenn Sie auf die tägliche, langfristige Aktivität des Gerätes eingestellt sind, achten Sie unbedingt darauf, wie “fressend” es in Bezug auf Strom ist.

Hausbesitzern, die hoffnungslos in der Hektik des Lebens feststecken, wird vom Kauf von Luftwäschern oder Luftreinigern-Befeuchtern abgeraten, da solche Geräte mit überfluteter Flüssigkeit nicht lange untätig bleiben können.

Bestimmung der Vitalfunktionen

Welcher Luftreiniger ist besser?

Diese Frage quält die neugierigen Köpfe vieler Käufer. Aber natürlich gibt es darauf keine einzige richtige Antwort. Für jemanden ist das Vorhandensein von Nachtbeleuchtung und allen Arten von Sensoren im Design des Geräts kritisch, aber für jemanden reicht es aus, dass das Gerät keinen Lärm macht und seine “Aufgaben” angemessen erfüllt.

Erinnern! Cool ist nicht immer das Größte. Der beste Luftreiniger ist, wie die Praxis zeigt, für jeden anders. Wobei sich ein nachdenklicher Käufer sicherlich nicht von der Anzahl der Knöpfe und allerlei Schnickschnack leiten lässt – ihn werden sich nur an technischen Merkmalen und Erfahrungswerten interessieren.

Die Last des Verlassens

Ja, die Wahl eines Luftreinigers für Ihr Zuhause ist manchmal keine leichte Aufgabe. Aber wenn alle erhaltenen Informationen richtig analysiert und “in die Regale” gestellt werden, wird die beste Option für jede spezifische Situation ganz offensichtlich.

Aber es gibt noch einen weiteren Aspekt, den Sie vor dem Kauf eines Geräts berücksichtigen sollten. Das sind die Feinheiten des Verlassens.

Wo werden wir hinstellen?

Luftreiniger können an der Wand, am Boden montiert oder direkt in die Steckdose gesteckt werden (Stecker direkt am Körper). Berücksichtigen Sie dies bei der Planung des Innenraums. Da Sie das Gerät an der falschen Stelle installieren, riskieren Sie, seine Wirksamkeit überhaupt nicht zu spüren..

Hast du Zweifel? Lesen Sie die Anleitung noch einmal sorgfältig durch – sie enthält alle notwendigen Informationen.

Jetzt wissen Sie, was Luftreiniger sind – wie Sie den richtigen auswählen, worauf Sie beim “Giessen” achten müssen, wie Sie das Gerät pflegen und wo Sie es platzieren.

About the author