Vakuumheizkörper – Eigenschaften, Installation

Das Thema Senkung der Heizkosten für Wohnungen ist für Wohnungseigentümer und Privathäuser gleichermaßen relevant. Dieses Problem ist besonders akut in Regionen mit “rauem” Klima, wo die Luft auf -40°C und mehr abgekühlt wird.

Eine der modernen und effektiven Entwicklungen im Bereich der Einsparung von Energieressourcen sind Vakuumheizkörper, deren Verwendung den Kühlmittelverbrauch reduziert und ein optimales Temperaturregime im Raum aufrechterhält..

Vakuumheizkörper – eine Innovation auf dem Heizungsmarkt

Die Hauptaufgabe jedes Heizungssystems besteht darin, die Wärme von Heizkörpern effizient in den Raum zu übertragen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Lufttemperatur im Raum zu erhöhen:

  • eine Erhöhung der Leistung des Heizelements, was zu einer Erhöhung der Energieträgerkosten führt;
  • Reduzierung der Wärmeverluste beim Durchgang des Kühlmittels durch die Rohrleitung.

Angesichts der stetig steigenden Energiepreise muss nach alternativen Möglichkeiten zur Optimierung des Heizsystems gesucht werden. Vakuumheizkörper gelten als eines der recht effektiven Beispiele für die Kombination der physikalischen Eigenschaften von Materialien und eines verbesserten Designs..

Vakuumheizkörper sind vor relativ kurzer Zeit auf dem russischen Markt erschienen, haben aber bei den Käufern bereits an Popularität gewonnen. Die meisten Benutzer stellen eine Kostensenkung für den Einkauf von Energieressourcen in der Größenordnung von 30-40% fest. Diese Einsparungen sind auf eine gleichmäßige und schnelle Erwärmung des Heizkörpers durch die Verwendung einer Flüssigkeit mit niedrigem Siedepunkt als Wärmeträger zurückzuführen..

Vakuumheizkörper: Funktionsprinzip und technische Eigenschaften

Äußerlich sehen Vakuumheizkörper wie gewöhnliche Teilbatterien aus, der Hauptunterschied ist das interne Design.

An der Unterseite des Kühlers befindet sich ein horizontales Rohr, durch das sich das Kühlmittel (Frostschutzmittel oder Wasser) bewegt. Dieses Rohr ist in Reihe mit vertikalen Abschnitten verbunden, die mit Lithiumbromid-Flüssigkeit gefüllt sind. Alle Abschnitte des Heizkörpers sind voneinander isoliert und warmes Wasser vermischt sich nicht mit der “Arbeitsflüssigkeit”.

Der untere Teil des Kollektors wird an das Zentralheizungssystem angeschlossen und nach der Warmwasserversorgung beginnt der Vakuumheizkörper zu funktionieren.

Das Funktionsprinzip eines Vakuumheizkörpers ist wie folgt:

Nach dem Abschalten des Heizsystems kühlt der Vakuumstrahler langsam ab, da die Partikel in einer Vakuumumgebung ihre Geschwindigkeit allmählich verringern.

Berücksichtigen Sie die technischen Eigenschaften von Vakuumheizkörpern:

  • die Wärmeübertragung eines Abschnitts des Kühlers schwankt im Bereich von 150-300 W (abhängig vom Material des Gehäuses);
  • das Gewicht eines Heizkörperabschnitts beträgt etwa 1,6 kg;
  • Abschnittsbreite – 80 mm, Höhe – 540 mm;
  • 1 Abschnitt des Heizkörpers ist für die Beheizung von ca. 2 Quadratmetern ausgelegt.

Während der Produktion werden Vakuumheizkörper im Werk unter einem Druck von 15 atm getestet. Die meisten Firmen bieten eine 5-Jahres-Hardwaregarantie.

Vor- und Nachteile von Vakuumheizkörpern

Vakuumheizkörper haben gegenüber anderen Heizgeräten eine Reihe von Vorteilen, nämlich:

  • Einsparung von Energieressourcen (30%) und Wärmeträger (80%);
  • hohe Aufwärmgeschwindigkeit des Raumes;
  • die Fähigkeit, mit verschiedenen Wärmequellen zu arbeiten (Dieselkraftstoff, Strom, Gas, Holz, Sonnenkollektoren);
  • einfache Konstruktion und einfache Installation;
  • fehlender Luftstau;
  • hohe Wärmeübertragung;
  • es ist keine leistungsstarke Umwälzpumpe erforderlich;
  • die Innenfläche des Kühlers rostet nicht, so dass ein Verstopfen des Abschnitts ausgeschlossen ist;
  • die Batterie erwärmt sich gleichmäßig;
  • erfordern keine zusätzliche Pflege und Wartung während des Betriebs;
  • Lebensdauer – ca. 30 Jahre;
  • Gebrauchssicherheit – bei Ausfall des Kühlers tritt keine Überflutung auf (das Kühlmittelvolumen und der Druck im Kühler sind zu gering).

Es ist ratsam, Vakuumheizkörper in einem autonomen oder zentralisierten Heizsystem zu verwenden, jedoch vorbehaltlich der Installation eines Wärmezählers

Das Haupthindernis für den Kauf eines solchen Geräts sind die Kosten für einen Vakuumheizkörper. Sie können eine Batterie für 8 Abschnitte für durchschnittlich 7.000 Rubel kaufen. Es reicht aus, einen Raum von 14-20 qm zu beheizen..

Zu den Nachteilen eines Heizsystems mit Vakuumheizkörpern gehört auch die Wahrscheinlichkeit des Auslaufens von siedender Lithiumbromid-Flüssigkeit, wenn die Batterie drucklos ist..

Auswahl eines Vakuumheizkörpers

Vor dem Kauf eines Vakuumheizkörpers ist es notwendig, die Übereinstimmung des Geräts mit den technischen Standards und die Zuverlässigkeit zu überprüfen. Die gute Qualität eines Heizkörpers lässt sich nach folgenden Kriterien beurteilen:

Unter den Herstellern kann man die Firma “EnergyEco” hervorheben, deren Produkte gute technische Kennwerte aufweisen..

Vakuumheizkörper-Montagetechnik

Varianten zum Anschluss eines Vakuumheizkörpers an das Heizsystem

Vakuumheizkörper können an verschiedene Arten von Heizsystemen angeschlossen werden:

Die Installation des Vakuumheizkörpers erfolgt nach dem Standardschema mit dem unteren Batterieanschluss.

Sie können auch eine vertikale Verdrahtung nach dem folgenden Schema vornehmen..

Grundregeln für die Installation eines Heizkörpers

Bei der Installation von Vakuumheizkörpern ist es wichtig, die folgenden Empfehlungen zu beachten:

Installationsreihenfolge

Vor Arbeitsbeginn müssen folgende Werkzeuge und Materialien vorbereitet werden:

  • Vakuum-Heizkörper;
  • Klammern;
  • Kugelhähne;
  • Schlepp- und Dichtmittel;
  • Schlagbohrer;
  • Bohrer mit siegreichen Spitzen;
  • Satz Maulschlüssel;
  • Zange;
  • Roulette;
  • Schraubenzieher;
  • einfacher Bleistift;
  • Hydraulikniveau.

Der gesamte Prozess der Installation eines Vakuumheizkörpers kann in folgende Phasen “aufgebrochen” werden:

Merkmale des Betriebs von Vakuumheizkörpern

Hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit beweisen Vakuumheizkörper bei der Beheizung großer Flächen von Privathäusern und Ferienhäusern mit saisonalen Ausfallzeiten. Das System startet in wenigen Minuten, ein Entlüften ist nicht erforderlich.

Damit die Wärme jedoch wirklich rationell und wirtschaftlich genutzt werden kann, müssen bestimmte Voraussetzungen geschaffen werden:

Die Nachfrage nach Lithium-Bromid-Heizkörpern nimmt stetig zu und ihr Einsatzgebiet hat sich heute deutlich erweitert. Vakuumheizkörper werden zum Heizen von Privathäusern, Ferienhäusern, Garagen, Industrie- und Büroräumen verwendet..

About the author