Was ist Infrarotheizung zu Hause, Projektmerkmale. Stärken und Schwächen der Infrarot-Heizung

Vor der Auswahl einer Infrarotheizung und deren Installation im Haus muss jeder Eigentümer das Funktionsprinzip dieser Art von Geräten verstehen und sich mit den wichtigsten Herstellern im Detail vertraut machen. Dieser Artikel enthält eine Klassifizierung von IR-Geräten nach der Methode der Anordnung der Elemente und bietet auch eine Reihe von Empfehlungen, die Benutzern bei der korrekten Installation von Heizgeräten dieser Art helfen..

Inhaltsverzeichnis:

Was ist Infrarot-Heizung? Das Funktionsprinzip, Vor- und Nachteile des Projekts

Die Infrarotheizung verbreitet sich jedes Jahr mehr und mehr in der Welt und nimmt die Position einer würdigen Alternative zu herkömmlichen Heizungen ein. Alle IR-Geräte arbeiten nach dem Standardschema:

  • das Gerät ist an das Netzwerk angeschlossen (220 W);
  • Heizelement erwärmt sich;
  • vom Heizelement wird die Wärme auf eine speziell installierte wärmeabgebende Platte umgeleitet;
  • Infrarotstrahlung wird von der Platte erzeugt.

Gleichzeitig unterscheidet sich dieses Heizsystem vom herkömmlichen dadurch, dass zuerst die im Raum befindlichen Gegenstände erwärmt werden und die Luft von ihnen Wärme erhält. Dieser Prozess der Raumheizung ist insofern effektiv, als die Luft beim Aufheizen aufsteigt und die Wärme gleichmäßig durch den Raum verteilt wird.

Lebende Organismen, einschließlich des Menschen, reagieren auf Infrarotwärme etwas anders als auf gewöhnliche Wärme. Aufgrund der Tatsache, dass erstere das periphere Kreislaufsystem aktiv beeinflusst, ist das Komfortgefühl bei einer solchen Erwärmung um 2-3 Grad niedriger als bei letzterer. Auf diese Weise können Sie die Geräte nicht mit voller Leistung einschalten und erheblich Energie sparen..

РеР· ?? Ð ”Ñ ?? Ñ ?? Ð ° Ñ ?? ?? N ?? ?? Leitung ?? Ð ° Ð ° Ð ° ÐÐ ?? ÐÐ

Die Vor- und Nachteile des Projekts Infrarotheizung lassen sich wie folgt darstellen. Vorteile:

  • die Installation von Geräten erfordert keinen separaten Raum;
  • Kompaktheit der Ausrüstung;
  • die Möglichkeit, Geräte in jedes Interieur zu integrieren;
  • das System ist absolut sicher für die menschliche Gesundheit;
  • IR-Geräte sind sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich bestimmt, Hauptsache, es gibt ein elektrisches Netz;
  • die Geräte werden sowohl auf landwirtschaftlichen Betrieben als auch in Gewächshäusern aktiv eingesetzt.

Mit den oben genannten Vorteilen kann der wichtigste Nachteil des Infrarot-Heizsystem-Projekts identifiziert werden – es sind hohe Preisindikatoren für Geräte.

Sorten von Infrarotheizungen. Tafel, Folie

Infrarotstrahler werden in zwei Ausführungen hergestellt: Folie und Platte. Der erste Typ wird verwendet, um ein bestimmtes Erholungsgebiet zu schaffen, als thermische Anordnung einer Loggia usw. Sie sind sowohl für Decken-, Wand- und Bodenbeläge bestimmt. Spanndecken sind für diese Heizkonstruktionen absolut ungeeignet. Filmheizer können auf einer dünnen Schicht von Graphit- oder Carbonatfäden basieren, die parallel zueinander verlaufen. Dieser Typ fügt sich perfekt in den Innenraum ein und wird als Nahwärmegerät in einem speziell dafür vorgesehenen Bereich des Raumes eingesetzt..

Das Funktionsprinzip von Heizungen des zweiten Typs besteht darin, Wärme vom Heizelement zu empfangen, einer speziell installierten Platte, deren Konstruktion aus Materialien wie Trockenbau (ergänzt mit einer wärmeisolierenden Schicht und einem Graphitfaden) bestehen kann sowie Glas oder Kunststoff (ergänzt mit Keramik oder eloxiertem Aluminium). Diese Technik wird in einer Vielzahl von verzierten, raffinierten Designs vermarktet..

РеР· ?? Ð ”Ñ ?? Ñ ?? Ð ° Ñ ?? ?? N ?? ?? Leitung ?? Ð ° Ð ° Ð ° ÐÐ ?? ÐÐ

Die Hauptklassifikation ist die Anordnung der Elemente. Boden-, Wand- und Deckengeräte

Der moderne Markt präsentiert ein großes Sortiment an Infrarot-Heizgeräten, die hinsichtlich der Anordnung der Elemente meist in Boden, Wand und Decke unterteilt sind. Genauere Informationen finden Sie in der Tabelle..

Klassifizierung von Infrarotstrahlern nach der Methode der Anordnung der Elemente
Bodenständig In den Unterschränken sind flache Heizelemente installiert. Diese Art der Beschichtung wird in Rollen verkauft. Bei der Installation werden sie in Stücke der erforderlichen Größe geschnitten. Diese modularen Materialien erfordern beim Verlegen auf dem Boden die Einhaltung des Abstands zwischen den Materialien im Bereich von 10 – 15 cm, sie sind kontraindiziert, übereinander gelegt zu werden. Bodenplatten können mit Laminat, Teppich und ähnlichen Bodenbelägen dekoriert werden. Hervorragende Ergebnisse werden bei der Verwendung von Keramikfliesen erzielt.
an der Wand montiert Die Hauptbedingung für den Betrieb dieser Art von Strukturen ist ihre Position an der Wand. Tatsache ist, dass die Paneele so platziert werden sollten, dass sie sich entweder über dem Kopf der Insassen oder darunter befinden. Bei der Verwendung von wandmontierten Infrarotstrahlern wird empfohlen, Naherholungsgebiete zu meiden, dies kann bei einer Person zu trockener Haut sowie zu anderen unangenehmen Situationen führen..
Decke Deckenheizkörper sind für den Einbau in Zwischendecken geeignet. In der Regel befinden sie sich in einer Höhe von mehr als 3 Metern. Konstruktionsbedingt erwärmt sich unter dem Einfluss dieses Gerätetyps zunächst der Boden im Raum. Es wird nicht empfohlen, Deckenplatten in der Nähe von Türen und Fenstern zu platzieren, da sonst ein erheblicher Wärmeverlust auftritt..

Haupthersteller von IR-Strahlern

Beliebt bei den Verbrauchern sind Modelle von IR-Heizgeräten von Herstellern wie:

  • Ekostar;
  • Teplow;
  • UFO;
  • Thermoplast;
  • Bilux;
  • Holz;
  • Ballu.

РеР· ?? Ð ”Ñ ?? Ñ ?? Ð ° Ñ ?? ?? N ?? ?? Leitung ?? Ð ° Ð ° Ð ° ÐÐ ?? ÐÐ

Infrarotsysteme der Firma Ecostar sind für den Einsatz in großen und kleinen Räumen vorgesehen. Modelle für Industrieräume sind in der Lage, die Maßabteilungen von Fabriken und Werken, Werkstätten und technischen Zentren zu beheizen. Die Vorteile der Verwendung solcher Produkte können als Effizienz und Zuverlässigkeit bezeichnet werden, die Lebensdauer der Geräte ist auf 25 Jahre ausgelegt..

Der Hersteller Teplov ist auf den Verkauf von Decken-, Wand- und Bodenheizungen spezialisiert, die sich durch folgende Merkmale unterscheiden: einfache Installation, Wirtschaftlichkeit, Abwesenheit von schädlicher Strahlung usw. Moderne Geräte auf dem Markt dieser Firma sind mit einem innovativen Mechanismus zur Anpassung der thermischen Modi ausgestattet.

IR-Heizungen UFO sind in 27 Ländern der Welt beliebt. Dank eines speziellen wasserdichten Gehäuses können diese Geräte auch in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit problemlos funktionieren. Bei Überhitzung des UFOs schalten sich die Geräte automatisch ab, wodurch die elektrische Belastung deutlich reduziert und Sie sich gegen Zündung versichern können.

Geräte des Herstellers Thermoplaza emittieren im Betrieb keine Geräusche und Geräusche und funktionieren nach zwei Prinzipien der Raumheizung: Infrarot und natürliche Konvektionswärme. Die Installation von Geräten von Thermoplaz kann zu Hause mit eigener Hand erfolgen.

IR – Heizungen des ukrainischen Herstellers Bilyuks werden durch eine hochwertige Wärmedämmung ergänzt, die sich durch Nichtbrennbarkeit auch bei einer maximalen Temperatur von 1500 Grad auszeichnet. Daher gelten Heizgeräte dieser Produktion als absolut sicher. Die Strahlung dieser Heizgeräte wirkt sanft auf den menschlichen Körper und verursacht keine Beschwerden.

Importhersteller von Infrarotgeräten ist das Schweizer Unternehmen Timberk, das sich auf die Herstellung hochwertiger Heizgeräte für diesen Zweck spezialisiert hat. Die Produkte dieser Marke sind sehr beliebt und entsprechen internationalen Qualitätsstandards..

Ballu International Holding beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Verkauf von Haushalts- und Heizgeräten, einschließlich Infrarotheizungen. Die Produkte des Herstellers sind für den industriellen Einsatz gedacht und sollen in kleinen, gemütlichen Wohnungen Wärme spenden. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Umsetzung von Decken- und Wandkonstruktionen und ergänzt das Sortiment regelmäßig mit mobilen, modernen Neuheiten..

So wählen Sie die richtige Heizung für ein Haus oder eine Wohnung aus

Die Wahl einer Infrarotheizung für ein Haus oder eine Wohnung hängt in erster Linie von der Größe des Raumes ab. Vor dem Kauf muss der Benutzer entscheiden, welches Gerät er benötigt, stationär oder tragbar. Die zweite Art von Heizgeräten zeichnet sich durch eine relativ geringe Leistung und Größe aus, sie sind praktisch und mobil. Stationäre Modelle werden direkt in Wände, Decken und Böden montiert.

Der zweite Punkt, der Aufmerksamkeit erfordert, ist die Art des Heizelements. Sie sind Metall, Keramik und Quarz, wodurch sie die Umwelt auf unterschiedliche Weise beeinflussen. Ein Quarzstrahler ist beispielsweise für Allergiker und Asthmatiker nicht geeignet, zudem sind solche Geräte aufgrund der roten Farbe stark reizend für die Augen. Heizungen mit einem keramischen Heizelement zeichnen sich durch eine gute Leistung aus. Während des Betriebs des Geräts gibt es kein Licht, während es so sparsam wie möglich ist und mehr als 3 Jahre dienen kann. Der Nachteil dieser Technik sind die hohen Kosten..

Beim Kauf einer Infrarotheizung lohnt es sich, nach der Dicke der Eloxalschicht zu fragen, die die Platte bedeckt und für die Emission von Infrarotwellen verantwortlich ist. Als Qualitätsindikator gilt eine Dicke von mehr als 25 Mikrokegeln. Dies deutet darauf hin, dass die Lebensdauer des Geräts 20 Jahre erreichen und überschreiten kann..

Experten empfehlen, nach der Dicke der Emitterfolie zu fragen. Bei hochwertigen High-End-Geräten überschreitet dieser Wert 120 Mikrometer. Es lohnt sich auch, auf die Leistung der Heizgeräte zu achten. Diese Zahl sollte mit 1 bis 10 gleichgesetzt werden (für 10 qm beträgt die Leistung 1 kW).

Der moderne Markt repräsentiert nicht nur Infrarotheizungen, die unter Stromeinfluss betrieben werden, sondern auch Modelle, die mit Flüssiggas betrieben werden. Gasinstallationen sind für die Beheizung großer Flächen wie Landhäuser, Sommerhäuser, Hütten bestimmt. Neben dieser Nuance wird die Wahl des Geräts nach der Art der Heizung als wichtig angesehen. Hinsichtlich dieses Kriteriums wird die Technik des direkten und indirekten Handelns unterschieden. Im zweiten Fall ist ein Abgassystem vorhanden, im ersten Fall fehlt es, daher werden Verbrennungsprodukte in den Raum zurückgeführt, was darauf hindeutet, dass der Eigentümer sich um ein hochwertiges, produktives Belüftungssystem kümmern muss.

So installieren Sie Infrarotheizungen richtig in Ihrem Zuhause

In den letzten Jahren haben Infrarot-Elektroheizungen bei den Verbrauchern großes Vertrauen gewonnen und erfreuen sich großer Beliebtheit. Wie die Praxis zeigt, kommt praktisch jeder mit der Installation dieser Art von Heizsystem in kleinen Räumen zurecht. Der Installationsprozess selbst nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und gilt als recht einfach..

In der Anfangsphase muss der Besitzer den richtigen Ort für die Installation des Geräts auswählen. Es ist zu beachten, dass die Installation von Infrarotheizungen an folgenden Orten nicht empfohlen wird:

  • in der Nähe anderer elektrischer Geräte;
  • nicht weit von der Platzierung von dimensionalen Möbeln entfernt;
  • nicht weit von Türen, Fenstern etc..

Die Installation des IR-Geräts erfolgt in mehreren Schritten, die darin bestehen, die Halterungen mit selbstschneidenden Schrauben zu befestigen und das Panel weiter zu installieren. Dabei benötigt der Meister Werkzeuge wie ein Maßband, einen einfachen Bleistift, Schraubendreher, einen Schraubendreher und eine Zange. Nach der Installation von Infrarotgeräten muss es auch korrekt zum Thermostat gebracht und dann mit dem Netzwerk verbunden werden. Verwenden Sie dazu ein dreiadriges Kabel und folgen Sie dem Erd-Phase-Null-System. Die Kabelenden werden entsprechend der angegebenen Polarität an den Enden der Adern an die Klemmen angeschlossen. Experten empfehlen, das Bedienfeld des Geräts vor dem Einschalten mit einer Alkohollösung abzuwischen.

РеР· ?? Ð ”Ñ ?? Ñ ?? Ð ° Ñ ?? ?? N ?? ?? Leitung ?? Ð ° Ð ° Ð ° ÐÐ ?? ÐÐ

Infrarot-Heizgeräte nehmen mit ihren Stärken und Schwächen einen bedeutenden Platz unter den perfekten Heizsystemen ein und ermöglichen es einer Person, ein akzeptables Wärmeregime im Haus zu schaffen..

Sehen Sie zusätzlich zum Artikel das Themenvideo Infrarotheizung des Hauses:

About the author