Wie man eine Haube in einer Garage macht

Das Vorhandensein einer richtig organisierten Belüftung im Badezimmer ermöglicht es Ihnen, in der Garage ein normales Mikroklima für die Aufbewahrung eines Autos und aller Zubehörteile darin zu gewährleisten. Eine unsachgemäße Belüftung kann die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen erhöhen oder verringern, was zu Korrosion oder unangenehmen Gerüchen führt. Wir werden weiter überlegen, wie man eine Motorhaube in der Garage richtig herstellt..

Inhaltsverzeichnis:

Hausgemachte Garagenhaube: Empfehlungen für die Anordnung der Belüftung

Bevor Sie mit der Arbeit an der Haube in der Garage beginnen, sollten Sie die Anforderungen studieren, die in bestimmten Normen für die Anordnung von Garagenräumen angegeben sind. Innerhalb einer Stunde sollten etwa einhundertachtzig Liter Luft in den Raum strömen..

Es gibt drei Hauptarten von Lüftungssystemen in der Garage:

  • natürliche Belüftung – das Funktionsprinzip besteht darin, dass ein Unterschied zwischen der Temperatur im Raum und im Freien besteht, sodass unter Druckeinfluss warme Luft nach draußen geht und kalte Luft in die Garage gelangt;
  • Wenn die natürliche Belüftung für den Luftaustausch in der Garage nicht ausreicht, wird eine mechanische oder erzwungene Belüftung installiert. Das Funktionsprinzip besteht in der Installation spezieller Abluft- oder Belüftungsgeräte, die den Luftaustausch fördern;
  • die kombinierte Lüftungsart beinhaltet die Kombination der beiden vorherigen Optionen und den Einsatz von natürlicher und forcierter Lüftung.

Bei der natürlichen und erzwungenen Belüftung werden ein oder zwei Kanäle verwendet, die zur Bildung einer Öffnung ein Rohr erfordern, meistens aus Zement oder Asbest. Sein Durchmesser hängt von der Gesamtfläche des Raumes und dem Luftstrom darin ab..

Die Notwendigkeit, ein Belüftungssystem in der Garage auszustatten, erklärt sich auch dadurch, dass es eine große Menge leicht entzündlicher Stoffe enthält, sodass die Ansammlung von Luft zu deren Entzündung führen kann. Jede Garage muss über eine Belüftung verfügen, die diese Anforderungen erfüllt:

1. Verhinderung der Ansammlung verschiedener Arten von Gasen, Abgasen, Benzin oder Autochemikalien. Somit wird es möglich sein, sowohl die Räumlichkeiten als auch die darin befindlichen Personen zu sichern..

2. Darüber hinaus muss die Belüftung in der Garage für ein gesundes Mikroklima sorgen und die Luftfeuchtigkeit regulieren. Übermäßige Feuchtigkeit führt zu Korrosion und weiteren Schäden am Auto.

3. Das Vorhandensein eines normalen Belüftungssystems befreit den Raum von Kondenswassermassen an den Wänden, die Korrosion des Instruments verursachen.

Darüber hinaus befreit die Belüftung in der Garage die Wände von Schimmel und Schimmel, die ihren Verfall provozieren und auch für die menschliche Gesundheit gefährlich sind..

Wie man eine Haube in einer Garage herstellt: Merkmale der natürlichen Belüftung

Die natürliche Luftzirkulation basiert auf dem Transport von Luftströmen vom Raum zur Straße, da zwischen warmer und kalter Luft unterschiedliche Drücke herrschen. Um eine spontane Luftzirkulation zu gewährleisten, müssen nicht nur ein, sondern zwei Lüftungskanäle installiert werden.

Die Anordnung der natürlichen Belüftung erfolgt meistens während des Baus des Gebäudes selbst, obwohl es möglich ist, es in einer bereits betriebenen Garage herzustellen. Damit der Luftaustausch korrekt durchgeführt wird, befolgen Sie eine Reihe von Schritten:

  • Das Loch, durch das Frischluft in den Raum eintritt, sollte sich 100 mm vom Boden des Bodens befinden, und der Luftkanal selbst steigt 300 mm über den Boden, damit sich keine Insekten, Insekten und Nagetiere im System befinden spezielle Netze an den Löchern;
  • im Abstand von 100 mm von der Decke befindet sich ein zweites Loch, durch das die Luft entlüftet wird.

Es ist möglich, die Zuluftkanäle durch spezielle Öffnungen zu ersetzen, die sich direkt am Garagentor befinden. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Fläche des Kanals verdoppelt werden sollte..

Um verunreinigte Luft mit sofortiger Geschwindigkeit zu entfernen, wird empfohlen, einen Deflektor zu installieren. Es wird direkt auf der Kanaloberfläche montiert und hat eine Druckentlastungsfunktion. So ist es ohne den Kauf teurer Geräte möglich, eine natürliche Belüftung auszustatten. Um zu verhindern, dass sich Kondensatmassen am Deflektor ansammeln, wird empfohlen, diesen zu isolieren.

Das Funktionsprinzip dieses Systems und des Luftwechsels basiert auf diesen Aussagen:

  • Luft tritt in den Raum ein, da ein Unterschied zwischen der Dichte der Luft innen und außen besteht;
  • Die Intensität des Systems hängt von der Stärke des Windes ab, was den Luftaustausch in der Garage erleichtert.

Diese Methode der Belüftung in der Garage zeichnet sich in erster Linie durch ihre geringen Kosten aus, daher wird sie häufig von den Eigentümern dieser Räumlichkeiten verwendet, hat jedoch eine Reihe von Nachteilen, unter denen zu beachten ist:

  • an heißen Sommertagen funktioniert diese Art von Belüftungssystem praktisch nicht, da die Luft in der Garage kälter ist als draußen;
  • wenn sich ständig Personen in der Garage aufhalten, werden sie sich aufgrund des Luftzuges, der sich zwischen den beiden Löchern bildet, nicht wohl fühlen. Außerdem besteht die Gefahr, dass er krank wird.
  • Dieses System erfordert ständige Pflege und Reinigung von Staub, Spinnweben und Schmutz.

Kombinierte Lüftung: Dunstabzugshaube in der Garage installieren

Der Einbau eines kombinierten Lüftungssystems gleicht sofort alle Nachteile der natürlichen Lüftung aus. Die Anordnung der Belüftung unterscheidet sich praktisch nicht von der vorherigen Version, jedoch ist am Abluftschacht eine spezielle Vorrichtung montiert – ein elektrischer Abluftventilator. Für sie gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • axial – an den Wänden installiert;
  • Dacheindeckung – auf dem Dach montiert.

Diese Option beinhaltet sowohl Geld sparen als auch das beste Ergebnis für wenig Geld. Dieser Lüftertyp zeichnet sich durch einen geringen Stromverbrauch aus und seine Kosten sind gering. Darüber hinaus ist es möglich, mit eigenen Händen einen Ventilator für eine Dunstabzugshaube in der Garage herzustellen..

Eine kleine Windkraftanlage, die auf der Struktur installiert ist, wird dazu beitragen, die Energiekosten der Ventilatoren zu senken. Somit arbeitet der Ventilator bei Wind ohne Strom..

Zu den Nachteilen dieser Art der Belüftung gehört die Notwendigkeit einer regelmäßigen Überwachung des Systems, nämlich das Aus- und Einschalten des Lüfters. Daher empfehlen Experten den Kauf eines Timers, der die Leistung des Systems automatisch anpasst. Außerdem wird im Winter die Luft, die in die Garage eindringt, nicht von Schmutz befreit, sodass das System ständig überwacht werden muss..

Merkmale und Funktionsprinzip des Zwangsbelüftungssystems

Ein mechanisches oder erzwungenes Belüftungssystem hat praktisch keine Nachteile, abgesehen von den hohen Kosten seiner Anordnung. Zu jeder Jahreszeit und bei jeder Temperatur in einem Raum mit einer solchen Belüftung herrscht eine angenehme Atmosphäre.

Vor allem, wenn sich die Garage im Keller befindet, eignet sich nur diese Art der Belüftung zur Belüftung..

Motorhaube in der Garage Foto:

Um die Funktionsfähigkeit dieses Systems zu gewährleisten, werden zwei Module benötigt:

  • der Versorgungsmechanismus umfasst einen Filter, eine Heizung und einen Ventilator;
  • Abluftausrüstung – unterscheidet sich in der Ausrüstung in Form eines Kanalmechanismus oder zweier Belüftung.

Die Luft im Zufuhrmechanismus wird erhitzt und dann durch das Filtersystem gereinigt. Dann geht es zum Luftverteilungsmechanismus im gesamten System. Ein Axialventilator treibt verschmutzte Luft nach außen und gereinigte Luft gelangt in den Raum. Möglichkeit der Installation von Kanalluftkanälen, die zu einer gleichmäßigen Luftverteilung in der Garage beitragen.

Darüber hinaus wird eine Zwangsbelüftung durch die Installation eines Monoblock-Systems bereitgestellt, das aus zwei Einheiten besteht, die als Ablufthaube fungieren, die die Luft aufbereitet und dem Raum zuführt. Befindet sich am Monoblock ein plattenförmiges Recupetarot, arbeitet es wirtschaftlicher.

Garagenhaube zum Selbermachen: Lüftungstechnik

Um die Arbeit abzuschließen, benötigen Sie:

  • Locher;
  • Schleifmaschinen;
  • Dichtmittel;
  • Stahl- oder Kunststoffrohre;
  • Gitterroste aus Stahl;
  • Fan.

Wenn sich in der Garage ein Keller befindet, ist die Ausrüstung eines natürlichen Belüftungssystems eine billigere und einfachere Möglichkeit, die Belüftung zu arrangieren. Dazu sollten Sie eine Reihe von Aktionen ausführen:

1. Bestimmen Sie den Bereich des Raumes, in dem die Arbeiten ausgeführt werden. Dies ist notwendig, um den Durchmesser der Absaugöffnungen zu bestimmen. Für zwanzig Quadratmeter muss ein Luftkanal mit einem Durchmesser von 30 cm installiert werden.In diesem Fall wird empfohlen, zwei Rohre mit einem Durchmesser von jeweils 15 cm zu installieren.

2. Die Rohre sollten in den zuvor in den Wänden angebrachten Löchern installiert werden, der Abstand zwischen dem Boden und dem Rohr beträgt 100-120 mm. Wenn Sie in einer Ziegel- oder Betongarage arbeiten, müssen Sie einen Bohrhammer verwenden.

3. Nach dem Herstellen der Einlassöffnungen muss die Haube in der Garage installiert werden. Seine Position befindet sich am häufigsten in der Wand im Unterdeckenraum in einem Abstand von 100-120 mm von der Decke. Verwenden Sie den gleichen Stempel, um das Loch zu stanzen. Das im Loch verlegte Rohr sollte mindestens einen halben Meter über das Dach hinausragen und so den Luftaustausch in der Garage verbessern.

4. In der nächsten Arbeitsphase sollten alle nach der Installation der Rohre gebildeten Hohlräume mit Dichtmittel gefüllt werden. Bitte beachten Sie, dass der Dichtstoff von hoher Qualität sein muss, da er zum Verbinden von Materialien unterschiedlicher Zusammensetzung verwendet werden muss..

5. Zusätzlich sind an den Luftkanälen spezielle Gitter angebracht, um diese vor Schmutz und Insekten zu schützen. Um das Eindringen von atmosphärischen Niederschlägen in die Abgasanlage zu vermeiden, wird darüber eine kuppelförmige Konstruktion errichtet..

6. Bitte beachten Sie, dass die Effizienz dieser Belüftung nur dann gegeben ist, wenn die Außenlufttemperatur 15 Grad nicht überschreitet. Andernfalls müssen spezielle Geräte installiert werden, die eine erzwungene Luftzirkulation ermöglichen..

Dunstabzugshaube in der Garage, Anordnung der kombinierten Belüftung

Die Anfangsphase der Einrichtung eines kombinierten Belüftungssystems ist die gleiche wie bei der Einrichtung einer natürlichen Belüftung. Das System umfasst alle Arten von Hauben, Zuluftkanälen, Rohren und zwei oder mehr Öffnungen. Die Öffnungen für Luftzufuhr und Lufteinlass befinden sich jedoch an einer dafür geeigneten Stelle..

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dieser Lüftungsart nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter die Luft in der Garage zirkulieren lassen. Bei der Auswahl eines Lüfters für ein System ist es besser, sich für Geräte mit geringer Geräuschentwicklung, guter Leistung und hoher Energieeffizienz zu entscheiden..

Garagenhaube für Autolackierung

Bei der ständigen Arbeit in der Garage sind verschiedene Substanzen in der Luft vorhanden, da die Garage ein geschlossener Raum ist, muss sie mit einer guten Belüftung ausgestattet werden.

Wenn die Garage zum Lackieren von Autos verwendet wird, aber auch eine Heizung für die im Winter von der Straße eintretende Luft benötigt.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit den wichtigsten Ventilatoren vertraut zu machen, die in der Garage zum Lackieren installiert sind:

1. Kanalventilatoren – können einen hohen Druck für die Luftzirkulation im System erzeugen. Darüber hinaus ist es bei der Installation eines solchen Lüfters nicht erforderlich, ein großes Loch darunter zu bohren..

2. Axiallüfter – muss ein großes Loch darunter machen, was das Erscheinungsbild der Wände leicht beeinträchtigt. Diese Lüftertypen zeichnen sich durch gute Leistungseigenschaften aus..

3. Radialventilatoren sind aufgrund ihrer hohen Kosten am wenigsten beliebt. Gleichzeitig sind diese Lüftertypen in Garagen, in denen Autos lackiert werden, sehr effektiv..

Wir empfehlen, die Anweisungen zur Installation des Kanalventilators zu beachten:

  • diese Art von Ventilator zeichnet sich durch das Vorhandensein von zwei Löchern aus, von denen jedes einen anderen Durchmesser hat;
  • während des Installationsprozesses benötigen Sie Klemmen, Luftkanäle, vorzugsweise gewellte Kunststoffbefestigungen.
  • zuerst müssen Sie ein Loch in die Wand bohren, der Luftkanal wird darin montiert.
  • für die Arbeit benötigen Sie einen Locher, Hammer und Meißel;
  • installieren Sie den Kunststoffaufsatz an der Luftkanalöffnung, installieren Sie den Lüfter darauf;

  • verbinden Sie den Lüfter und die Wellung mit Klemmen;
  • Machen Sie ein weiteres Loch, um die Zugluft auf der gegenüberliegenden Seite auszugleichen.

Haube im Garagenvideo:

About the author