DIY-Bildschirm für einen Heizkörper. Optionen und Ideen für die Gestaltung eines Bildschirms für einen Heizkörper

Häufige Fleckenbildung und ständige Einwirkung von hohen Temperaturen verschlechtern das Aussehen von Heizkörpern und müssen daher regelmäßig ausgetauscht werden. Wenn Sie bei Reparaturen in einer Wohnung nicht vorhaben, Heizkörper zu ersetzen, besteht das Problem, sie mit Hilfe von dekorativen Bildschirmen abzudecken, die fest im Inneren der Wohnräume verankert sind. Als letzter Schliff spielen Batterie-Screens neben traditionellen Dekorationselementen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung eines einheitlichen Stilkonzepts, da sie nicht nur die Vorzüge betonen oder Mängel verbergen, sondern auch die Funktionalität von Interieurdetails erweitern, für deren Gestaltung Sie sind gebraucht. Trotz der großen Auswahl an dekorativen Bildschirmen auf dem Baumarkt raten erfahrene Handwerker davon ab, eine fertige Struktur zu kaufen und einen Bildschirm für eine Heizbatterie mit eigenen Händen zu machen, was viel Geld spart und die Größe berücksichtigt der dekorierten Heizung und Ihren individuellen Geschmacksvorlieben. Um diese Aufgabe zu erleichtern, werden wir in diesem Artikel untersuchen, wie Sie mit unseren eigenen Händen einen Bildschirm auf einer Batterie erstellen..

Das Funktionsprinzip von Heizkörpern

Auf den ersten Blick mag es scheinen, dass ein mit einer Box oder einem Ziergitter bedeckter Heizkörper seine Hauptfunktionsaufgabe schlechter bewältigen wird, was zum häufigsten Grund für die Weigerung wird, unansehnliche Heizgeräte zu veredeln. Trotzdem zeigt die Erfahrung mit dem Einsatz von Dekorwänden, dass eine Konstruktion nach den Grundgesetzen der thermischen Physik die Heizleistung nicht nur nicht reduziert, sondern auch steigert. Um mit Ihren eigenen Händen einen effizient funktionierenden Bildschirm auf der Batterie zu erstellen, beachten Sie das Grundprinzip der Funktionsweise von Heizkörpern.

Die Übertragung der Wärmeenergie vom Heizgerät in den Raum erfolgt auf zwei Arten:

  • Konvektion, die auf der Vermischung von warmen und kalten Luftströmen basiert;
  • Elektromagnetische Strahlung des Infrarotspektrums, deren Leistung mit steigender Temperatur des Strahlers zunimmt.

Gussheizkörper alter Bauart arbeiten genau nach diesem Prinzip und erwärmen die Luft durch Konvektionsprozesse. Mit zunehmender Heizintensität ändert sich das Verhältnis von Strahlungs- und Konvektionsenergie, wodurch die Wärmeübertragung durch Infrarotstrahlung beginnt.

Die Funktionsweise moderner Heizkörper basiert auf einem ähnlichen Prinzip, sie unterscheiden sich jedoch in ihrer Fähigkeit, auf Umgebungsbedingungen zu reagieren und die Energie entsprechend umzuverteilen, um deren Übertragung zu maximieren. Wenn äußere Bedingungen eine maximale Wärmeübertragung verhindern, zum Beispiel ein Vorhang, der die Luftzirkulation behindert, wird die Wärme in Richtung der Frontplatten umverteilt, wodurch die Wärmeübertragung durch Infrarotstrahlung beginnt. Dank dieser Eigenschaft wird die Leistungsfähigkeit moderner Heizkörper deutlich erhöht..

Wichtig! Für eine möglichst effiziente Energieübertragung durch Konvektion muss die Frontblende des Bildschirms, meist ein Gitter, so gestaltet sein, dass zwischen ihr und dem Kühler ein Luftpolster entsteht. Andernfalls sammelt sich im Inneren teilweise warme Luft, die ein Hindernis im Weg hat, was zu einer Störung der Wärmeübertragung und der Wärmeübertragung in den angrenzenden Raum führt. Für eine maximale Wärmeübertragung müssen Sie jedoch auf eine Reihe von Details achten..

Physikalische Grundlagen der Funktionsweise von wärmereflektierenden Bildschirmen

Gemäß einer der Grundregeln der Physik besitzt ein schwarzer Körper die Fähigkeit, elektromagnetische Wellen so gut wie möglich zu absorbieren und auszusenden. Diese Regel ist auch für effiziente Bildschirme für eine Batterie relevant, da diese Infrarotstrahlung eines Strahlers absorbieren und bei guter Wärmeleitfähigkeit Wärme an den Raum abgeben muss. So ist aus dem vorgestellten Beispiel ersichtlich, dass die Innenseite des Bildschirms schwarz lackiert werden muss, während die äußere nach eigenem Ermessen dekoriert werden kann..

Berücksichtigen Sie die Grundregeln für den Entwurf eines wärmereflektierenden Bildschirms unter Berücksichtigung der Grundgesetze der Physik.

Um den maximalen thermischen Effekt zu erzielen, ist die Oberfläche hinter der Batterie mit einem wärmereflektierenden Schirm bedeckt, der nicht schwarz, sondern glänzend sein sollte, wodurch Infrarotstrahlung von der Rückseite des Strahlers von der Wand reflektiert wird und vorbeigeht durch den Kühler wieder aufheizen, noch mehr aufheizen. Mit dieser Technik erhöhen Sie die Wärmeübertragung erheblich und erhöhen damit die Effizienz des Heizkörpers.

Trotzdem bietet das Blech nicht die maximale Funktion des Systems, da es die unnötige Wärmeübertragung nur um das 5- bis 6-fache reduziert. Die effektivste Lösung für dieses Problem ist die Installation einer wärmedämmenden Matte aus Fasermaterial, beispielsweise synthetischem Winterizer, die beidseitig mit Aluminium bedeckt ist. Dieses Design reduziert den Fluss der Infrarotstrahlung auf die Wand um mehr als das 40-fache. Experten empfehlen die Wahl eines synthetischen Winterizers, da eine 5 mm dicke Materialschicht die Wärmeleitung verhindert und ein guter Reflektor für Infrarotstrahlung ist.

Bei anderen Fasermaterialien ist eine 3 cm lange Materialschicht erforderlich, um wärmereflektierende Matten herzustellen, was zusätzliche Schwierigkeiten beim Verlegen der Matte hinter dem Heizkörper verursachen kann..

Vorteile von Blenden für Heizkörper

Bevor wir mit der Herstellung eines Bildschirms für einen Heizkörper fortfahren, werden wir die Hauptvorteile dieses Designs betrachten..

  • Mit Blenden für Heizkörper, deren Vorteile im Folgenden erläutert werden, erhalten Sie die Möglichkeit, die Batterien effektiv zu verschleiern, ein ganzheitliches Innenraumkonzept zu schaffen und Ihr Zuhause zu verwandeln;
  • Verhindern Sie eine Verunreinigung des Kühlers, wodurch es einfacher zu bedienen und zu warten ist;
  • Richtig ausgelegte Heizkörper sorgen für eine gleichmäßige Verteilung der Luftmassen im Raum;
  • Wenn Sie die Heizkörper mit einem dekorativen Schirm abdecken, schützen Sie die Haushaltsmitglieder bei einer unvorsichtigen Kollision mit Heizgeräten vor Verbrennungen und Prellungen und gewährleisten so deren Sicherheit.
  • Eine Vielzahl von Materialien, Texturen, Formen und Farben ermöglicht es Ihnen, die richtige Dekorationslösung zu wählen, die das Hauptkonzept des Interieurs perfekt ergänzt.

Arten von Bildschirmen für Heizkörper: eine kurze Beschreibung

Es gibt mehrere Hauptklassifikationen von dekorativen Bildschirmen, von denen die erste ihre Unterteilung in mehrere Gruppen gemäß den Designmerkmalen impliziert und umfasst:

  • Siebe in Form einer geschlossenen Box werden verwendet, wenn der Heizkörper vollständig geschlossen werden muss.
  • Flachbildschirme werden verwendet, um Heizkörper in Nischen zu maskieren;
  • Klappgitter für Heizkörper sind eine Konstruktion mit Abdeckung und werden verwendet, um unästhetische Gussheizkörper zu maskieren, die stark unter der Fensterbank hervorstehen.

Es gibt eine andere aktuelle Klassifizierung von Bildschirmen für Heizkörper, die die Aufteilung der Modelle nach dem verwendeten Material beinhaltet. Unter Berücksichtigung dieser Klassifikation werden folgende Sorten unterschieden:

  • Metallisch;
  • Kunststoff;
  • Hölzern;
  • Bildschirme aus MDF-Gitter;
  • Glas.

Lassen Sie uns die Eigenschaften jedes einzelnen genauer betrachten..

  • Metallsiebe äußerlich handelt es sich meistens um eine Kiste, für deren Herstellung ein dünnes Metallblech verwendet wurde. Trotz ihres eher lakonischen und etwas primitiven Aussehens werden sie ihrer funktionalen Aufgabe voll gerecht. Der moderne Markt bietet teurere Siebe aus Edelstahl, die durch Perforation variiert werden können. Für die Installation von Metallschirmen benötigen Sie keine speziellen Fähigkeiten, da sie einfach an den Heizkörper gehängt werden.
  • Kunststoffschirme, Angesichts der Vielfalt der Modellpalette und der demokratischen Preispolitik sind sie für alle Bevölkerungsschichten die günstigste Option. Experten raten jedoch davon ab, sie in Wohnräumen zu verwenden, da Kunststoff beim Erhitzen Schadstoffe freisetzen kann;

  • Modelle aus Holz meistens werden sie auf Bestellung aus wertvollen Holzarten unter Berücksichtigung einer vorgezeichneten Skizze angefertigt. Durch ihre Ästhetik und edle Anmutung sind Holzscreens die perfekte Ergänzung zu einer Vielzahl von Einrichtungskonzepten, darunter klassische, rustikale und moderne Öko-Stile. Der Hauptnachteil von Holzschirmen ist die Neigung zur Austrocknung und Verformung durch Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen. Zum Schutz und zur Verlängerung der Lebensdauer von Holzschirmen wird nur hochwertiges Holz verwendet, was der Grund für die hohen Produktkosten ist. Heizkörper, ergänzt durch dekorative Korbgitter, erhalten ein ästhetisches Erscheinungsbild;

  • Siebe aus MDF-Gitterrosten äußerlich unterscheiden sie sich praktisch nicht von Holzmodellen, sind aber viel billiger. Durch den Einsatz moderner Technologien bei ihrer Herstellung sind MDF-Schirme für viele eine praktische und zugleich kostengünstige Lösung. MDF ist ein Material, das sich in der Qualität praktisch nicht von Holz unterscheidet, das für die Herstellung von Bildschirmen in verschiedenen Formen, Farben und stilistischen Designs verwendet werden kann;
  • Glasscheiben gehören zu exklusiven Modellen, für deren Herstellung gehärtetes (buntes) Glas verwendet wird. Oft werden solche Modelle zu einer ungewöhnlichen Dekoration für anspruchsvolle Innenräume. Glasschirme sind mit Mustern verziert, die Sie nach Belieben auswählen können, und müssen sorgfältig verwendet und ständig gepflegt werden.

Worauf Sie bei der Auswahl eines dekorativen Bildschirmdesigns achten sollten?

Zuvor haben wir bereits festgestellt, dass die Installation jeder Art von Sieb dazu beiträgt, die Wärmeübertragung zu reduzieren, die bestenfalls 5 % beträgt. Denken Sie deshalb daran, dass wirksame dekorative Heizkörperblenden möglichst viele Öffnungen haben müssen, damit die warme Luft ungehindert strömen kann..

Um den Wärmeübergang vom Kühler zu erhöhen, muss hinter der Batterie ein Schirm aus Folienmaterial angebracht werden. Dadurch wird die Wärme von ihm reflektiert und strömt in den beheizten Raum..

Wichtig! Experten empfehlen, auf eine andere Technik zu achten, die den Wärmeverlust reduziert. Dabei wird die Innenwand des Bildschirms schwarz lackiert, damit der Bildschirm die maximale Wärmemenge vom Heizkörper aufnimmt und an den Raum abgibt..

Aufgrund der Tatsache, dass die Heizkörper gewaschen werden müssen und am Ende der Heizsaison das Wasser abgelassen werden muss, muss das Design des Siebs leicht demontiert und entfernt werden. Diese Bedingung muss unbedingt eingehalten werden, da die häufige Demontage von Dekorationselementen zusätzliche Schwierigkeiten bereitet. Außerdem muss die Konstruktion so sein, dass die Batterieventile leicht zugänglich sind. Achten Sie beim Kauf eines vorgefertigten Designs auf den Bildschirm für den Leroy Merlin-Heizkörper, dessen Modell alle oben genannten Anforderungen erfüllt..

DIY-Ideen für die Herstellung von Bildschirmen für Heizkörper

DIY-Bildschirm für einen Heizkörper: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Entscheiden Sie sich zunächst für die Art des gewünschten Designs. Befindet sich der zu dekorierende Akku in einer Nische, eignet sich ein Flachbildschirm für sein Design. In solchen Fällen wird ein Ziergitter unter Berücksichtigung der Größe der Nische ausgewählt und einfach darin installiert..

Meistens werden die Batterien an einem Abschnitt der Wand unter dem Fenster aufgehängt, daher wird empfohlen, aufklappbaren Bildschirmen für Heizkörper den Vorzug zu geben.

Installationsmaterial und Werkzeuge

Unter allen Möglichkeiten zur Herstellung einer Blende für einen Heizkörper ist die Installation einer Blende aus MDF oder Spanplatte am häufigsten. Um es zu machen, benötigen Sie die folgenden Materialien und Werkzeuge:

  • Spanplatten, deren Farbgebung mit dem Innenraum des Raumes harmoniert;
  • Gitter, in Plattenform geliefert, zur Montage der Blende und der Seitenteile;
  • Metallblech zur Herstellung eines reflektierenden Elements;
  • Nägel und Holzleim;
  • Befestigungselemente dargestellt durch Klammern und Schrauben.

Montageschema Kühlerschutzblech

Das einfachste Design eines Bildschirms für einen Heizkörper ist eine Schachtel in Form einer dreiseitigen Schachtel, die sich durch das Vorhandensein einer Abdeckung auf der Oberseite und von Beinen auf der Unterseite auszeichnet. Um den Bildschirm zusammenzubauen, muss die Struktur markiert, die Teile gemäß dem resultierenden Diagramm ausgeschnitten, verbunden und befestigt werden..

Layoutschema und Beschneiden von Teilen

  • Der erste Schritt besteht darin, die Breite und Höhe des Heizkörpers zu messen. Zur resultierenden Breite sind 10 cm und zur Höhe nur 5 cm zu addieren.Unter Berücksichtigung dieser Abmessungen wird die Frontplatte des Bildschirms hergestellt. Für die Installation können Sie ein Stahlgewebe verwenden, das anschließend mit einem MDF-Profil ergänzt wird;
  • Als nächstes messen Sie die Tiefe des Heizkörpers und addieren 2,5 cm zum erhaltenen Wert.Das Ergebnis ist die Breite der Seitenwände des Bildschirms, deren Höhe der Höhe der Frontplatte entspricht;
  • Die Maße des Bildschirmdeckels werden auf die gleiche Weise gemessen, seine Maße sollten jedoch 1-2 cm größer sein als die Maße der Seitenteile.
  • Nachdem Sie alle erforderlichen Messungen durchgeführt haben, müssen Sie mit dem Trimmen der Teile beginnen. Zur Herstellung des Frontprofils werden Spanplatten oder MDF-Platten verwendet, aus denen rechteckige Teile mit einer Breite von 11 cm geschnitten und mit einer Bügelsäge an den Berührungspunkten der Teile ein Winkel von 45 Grad gebildet wird.

Wichtig! Beachten Sie nach dem Ausschneiden des Frontprofils, dass darauf multidirektionale Ecken gebildet werden müssen. Nach diesem Schema müssen alle vier Teile ausgeschnitten werden, aus denen das Innengitter des dekorativen Elements besteht. Verwenden Sie zum Fixieren Zimmerleim und befestigen Sie sie zusätzlich mit Nelken..

So montieren Sie den Bildschirm?

Nachdem Sie alle vorherigen Schritte abgeschlossen und die erforderliche Anzahl von Teilen ausgeschnitten haben, müssen Sie den dekorativen Bildschirm zusammenbauen.

  • Verwenden Sie zur Herstellung einer Fassadenplatte ein Netz, aus dem Sie mit einer Bügelsäge leicht einen Teil der gewünschten Größe ausschneiden können. Verwenden Sie zum Dekorieren der Kanten ein Spanplattenprofil, das von den Innenseiten der vorderen Ecken um den gesamten Umfang gelegt werden muss. Die Seitenteile werden auf die gleiche Weise zusammengebaut..

Wichtig! Wenn Sie die Oberseite der Box als Regal verwenden möchten, wählen Sie für die Herstellung eine massive Platte, ansonsten bevorzugen Sie Optionen mit Löchern, die für das Entweichen von warmer Luft ausgelegt sind..

  • Gestalten Sie den Rahmen des zukünftigen Bildschirms mit den auf den Seiten der Baustellen weit verbreiteten Zeichnungen. Es muss sicher befestigt sein und in den Seitenflächen Löcher für Rohre ausschneiden, deren Radiusmitte einen Abstand von 7,5 cm von der Höhe und Breite der Seitenstange haben sollte;
  • Vor der Montage der Blende muss an der Rückwand eine Metallreflektorscheibe montiert werden, deren Abmessungen den Abmessungen der Dekorblende entsprechen müssen. Dies verhindert Wärmeverluste und leitet die Infrarotstrahlung des Strahlers ins Rauminnere um..
  • Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen dekorativen Heizkörper an der Wand zu befestigen. Dies kann durch die Montage eines stabilen Rahmens erfolgen, wie in unserem Fall beschrieben, Sie können den Bildschirm auch auf Ankerspannzangen befestigen. Die zweite Methode ist angesichts der Notwendigkeit, teure Teile zu kaufen, ziemlich teuer.
  • Die Gitter können auf Beinen montiert werden, die mit Konstruktionsecken an der Unterseite des Produkts befestigt werden. Diese Option hat einige Vorteile, da Sie mit den verstellbaren Füßen die Höhe der Struktur anpassen können..

Wir haben eine ziemlich gängige Methode in Betracht gezogen, um mit unseren eigenen Händen einen Bildschirm für einen Heizkörper herzustellen, für den nur die vorhandenen Materialien benötigt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der von Ihnen hergestellte Bildschirm seinen funktionalen Zweck erfüllt, können Sie vorgefertigte Modelle kaufen, zum Beispiel Bildschirme für den Heizkörper Leroy Merlin, die auf höchstem Niveau hergestellt und in Bau- und Möbelmärkten weit verbreitet sind..

So erstellen Sie einen Bildschirm für einen Videostrahler

About the author