DIY Blumenregal

Was werden sich die Liebhaber von Zimmerblumen nicht einfallen lassen, um ihre Lieblinge bequemer zu Hause zu platzieren – kapriziöse Veilchen, sich ausbreitende Monster und bunte Dieffenbachien. Wenn es viele Blumen gibt, ist es manchmal problematisch, sie so zu platzieren, dass sie das Licht nicht blockieren. Bevor Sie ein Blumenregal herstellen, entscheiden Sie sich für den Ort, an dem es platziert werden soll: in der Nähe der Wand, in der Ecke oder auf der Fensterbank selbst.

Regale für Zimmerblumen

Ein Blumenregal kann aus Holz, Metall, Kunststoff oder Gipskarton sein. Das Blumenregal aus Glas sieht sehr gut aus. In diesem Fall müssen Sie jedoch die Dicke des Glases berücksichtigen und ob Sie das Glas selbst schneiden können oder sich besser an eine Glaswerkstatt wenden. Oft verwenden sie alles, was zur Verfügung steht, und kombinieren verschiedene Arten von Materialien. Es hängt alles davon ab, welche Werkzeuge der Meister besitzt und welche Materialien die Herrin des Blumenreichs gewählt hat.

Blumenregal aus Sperrholz in 6 Stunden

Nehmen wir an, Sie haben eine Sperrholzplatte zur Hand. Ziemlich strapazierfähiges und nicht zu teures Material, das sich in wenigen Stunden in ein elegantes Blumenregal verwandeln kann, wenn Sie eine Stichsäge haben und damit glatte Linien in Holz schneiden können.

Was brauchst du? Materialien: Sperrholz – 1 Platte, vernickeltes Rohr – 2 Stk., Regalhalterungen – 2 pro Regal, Lack oder Farbe, Befestigungswerkzeug. Werkzeuge: Stichsäge, Bohrer, Schleifpapier, Maßband.

Herstellungstechnologie:

1. Überlegen Sie sich die Abmessungen der Regale: Messen Sie den Ort, für den es bestimmt ist.

2. Zeichnen Sie nach den Messungen zukünftige Regale auf eine Sperrholzplatte. Darüber hinaus kann ihre Konfiguration entweder die einfachste (rechteckige Regale mit abgerundeten Ecken) oder mit allen Arten von Wellen sein, deren Anzahl und Tiefe von Ihnen abhängt..

3. Nach dem Markieren werden die Regale aus Sperrholz geschnitten..

4. Stapeln Sie die Werkstücke übereinander und markieren Sie den Abstand, in dem sich das Loch für das Rohr befindet. Wichtig ist, dass dieser Punkt bei allen Werkstücken exakt zusammenfällt..

5. An jedem Werkstück wird an zwei Stellen eine Bohrung für ein vernickeltes Rohr angebracht..

6. Werkstücke werden mit Schleifpapier geschliffen (besonders die Enden).

7. Decken Sie die Regale mit Möbellack ab, am besten mehrmals..

8. Wir führen das vernickelte Rohr durch die Löcher und befestigen es in der Nähe jedes Regals. Hier ist darauf zu achten, dass die Regale parallel zueinander und senkrecht zu den Rohren platziert werden..

9. Der nächste Schritt ist die Montage an der Wand. Dies können spezielle Halterungen sein, die an der Rückseite der oberen und unteren Regale und an der Wand befestigt werden. Hier ist es wichtig, die Wand richtig zu markieren und mit einem Bohrer Löcher zu bohren, in die die Blechschrauben eingeschraubt werden. Die Größe und Stärke des Befestigungswerkzeugs bestimmt, ob das Regal nicht unter dem Gewicht von Blumentöpfen fällt.

DIY Blumenregal aus Holz in 3 Stunden

Maße des angebotenen Regals: 23 cm breit, 60 cm lang und 70 cm hoch. Insgesamt – 3 Regale.

Materialien: Holzleisten (Maße 3,5 x 0,5 cm, Länge – 2 m) – 6 Stück, Leisten, Abmessungen davon 2 x 2 cm, Länge – 2 m – 2 Stück, Nägel (Größen 25 und 40).

Werkzeuge: Maßband, normaler Hammer, Holzsäge.

Dünne Streifen werden verwendet, um die Regale selbst herzustellen, und 2×2 Streifen werden verwendet, um Regale für das Regal herzustellen.

Herstellungstechnologie:

1. Wir markieren die dünnen Streifen in 60 cm lange Stücke und sägen sie dann ab. Wir bekommen 18 Bretter.

2. Wir markieren die Streifen 2×2 cm x 70 cm und schneiden sie zu. Wir bekommen 4 Racks.

3. Aus den Resten von 2×2 cm Dielen 2 Stäbe à 23 cm ausschneiden.

4. Wir nehmen 2 Regale, legen sie parallel auf den Boden und markieren die Stellen der zukünftigen Befestigung der Regale. Sie müssen genau gemessen werden. Der Abstand zwischen den Regalen hängt davon ab, wie hoch die Blumen Sie auf den inneren Regalen platzieren möchten..

5. Als nächstes 6 dünne Streifen auslegen und an den Enden mit 23 cm Stangen und Nägeln (Größe 25) miteinander verbinden. Das macht 3 Regale. Die Enden werden sorgfältig mit Sandpapier bearbeitet.

6. Sie benötigen Hilfe beim Zusammenbauen der gesamten Struktur. Einer hält Regale mit Regalen, der andere fixiert die Struktur mit Nägeln (Größe 40).

7. Das fertige Produkt wird lackiert oder lackiert.

Regal für Blumen aus Metall und Holzlatten

Dieses Regal dient als solide Wandstruktur. Schließlich sind ihre Gestelle aus Metall geschweißt.

Nehmen Sie dazu Metallstangen mit einem Durchmesser von 7-10 mm oder einer Ecke (wenn das Regal auf dem Boden steht) und schweißen Sie eine ähnliche Struktur, deren Abmessungen von den Wünschen und der Verfügbarkeit des Regals abhängen. Wenn die Seitenböden 90×20 cm groß sind, können Sie 4 Regale im Abstand von 30 cm voneinander platzieren. Es ist sehr praktisch, um sowohl niedrig wachsende als auch ampelartige Blumen zu platzieren. Auf dem obersten Regal können hohe Blumen arrangiert werden.

Beim Schweißen werden an der oberen Innenkante der Struktur Befestigungen und Querstangen zum Aufstellen von Regalen angebracht. Es wird insgesamt 4 Stück geben und wenn die Struktur fertig ist, kann sie gestrichen werden.

Parallel werden aus den Stäben von 2,5×1,5 cm Streifen von 0,50-0,60 cm Länge geschnitten. Sie benötigen 20 Bretter. Dann legen sie sie parallel zueinander mit dem Gesicht nach unten aus und klopfen sie mit den gleichen Streifen, aber kurz – jeweils 20 cm.

Der nächste Schritt besteht darin, die Metallstruktur an der Wand zu platzieren. Verwenden Sie dazu Molly, wenn die Wand aus Gipskartonplatten besteht, und gewöhnliche selbstschneidende Schrauben – für andere Arten von Wänden. Hier ist es wichtig, die Befestigungspunkte der Böden für die Regale richtig zu messen. Sie müssen in einer parallelen Ebene liegen. Sonst liegen die Fachböden nicht flach auf den Sprossen auf. Der Abstand zwischen den Befestigungselementen beträgt also 50-55 cm Die Regale werden auf die platzierten Metallstützen gelegt. Die gesamte Holz-Metall-Struktur kann lackiert werden oder Holzregale können lackiert werden und Metallregale können passend zum Rest des Raumes lackiert werden.

Regal für Blumen von der Fensterbank

Dazu benötigen Sie eine Kunststoff-Fensterbank 3,90 m lang, vernickelte Rohre (3 Stk.), Befestigungselemente (Flansch) – 3 pro Regal, Konsolen – 2 Stk..

Herstellungstechnologie:

1. Eine gewöhnliche Fensterbank wird in Stücke von 1,3 m² geschnitten.

2. In die resultierenden Zuschnitte werden 3 Löcher im gleichen Abstand gebohrt: 2 entlang der Kanten an der Rückwand und 1 in der Mitte vorne.

3. Die Rohre werden auf die erforderliche Höhe geschnitten. mit Hilfe von Flanschen und Schrauben die gesamte Struktur befestigen.

4. Die Unterkante der Rohre wird mit den gleichen Flanschen an 3 Stellen am Boden befestigt. Halterungen werden an der Oberkante von zwei an der Wand befindlichen Rohren angebracht und ebenfalls mit Schrauben an der Wand befestigt.

Eckregal für Blumen

Dieses Design ist am einfachsten aus Spanplatten und den gleichen vernickelten Rohren herzustellen. Sie benötigen nur 3 Rohre der benötigten Länge, mehrere identische Regalböden, die nach dem Schema mit einer Stichsäge geschnitten werden (Dreieckform) und die Anzahl der Flansche und Schrauben entsprechend der Regalanzahl. Alles wird nach den oben angegebenen Technologien zusammengebaut. Sieben Mal messen – eins schneiden. Oben wird das Regal mit Klammern an den Wänden befestigt. Zur Befestigung genügt es, die Halterungen an den beiden Außenecken zu platzieren.

Blumenregal aus Glas

Ein solches Gerät ist insofern praktisch, als wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung oben platzieren, das Licht alle Regale durchdringt. Sie können ein solches Glasregal aus zwei Holzlatten und 6 Gläsern herstellen. Das Material der Regalböden ist selbstverständlich gehärtetes Glas mit einer Stärke von mindestens 5 mm. Vertikale Lamellen können aus Holz hergestellt werden. Die Größe der Nut, die zur Befestigung der Brillen verwendet wird, und dementsprechend die Stärke ihrer Befestigung hängt von ihrer Dicke ab. Bei Regalen mit einer Dicke von ca. 20 cm sollten die Rillen ca. 10 cm betragen, dh die Dicke der Lamellen sollte auf keinen Fall weniger als 20 cm betragen. Es können andere Proportionen vorliegen, sie eignen sich jedoch besser zum Aufstellen von Souvenirs und verschiedene Kleinigkeiten auf solchen Regalen. Blumentöpfe wiegen viel, und wenn es mehrere gibt, wird Druck auf die gesamte Struktur ausgeübt. In der oben beschriebenen Ausführung kann eines der Regale unten durch ein Holzregal ersetzt werden..

Gipskartonregale für Blumen

Im Trockenbau stehen viele Optionen für Regale und Regale zur Verfügung. Dies können entweder Nischen in der Wand oder gewöhnliche Regale sein. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall wird ein Rahmen gebaut, der mit Trockenbau ummantelt ist. Aus dekorativer Sicht ist ein solches Design sehr vorteilhaft, aus praktischer Sicht jedoch nicht. Blumen sind Wasser und es ist unmöglich, 100% zu garantieren, dass keine Feuchtigkeit auf das Material gelangt, das sich dadurch verschlechtert. Daher besteht eine der Möglichkeiten darin, Glasböden am Gipskartonrahmen zu befestigen. Dieses Design wird mit Hintergrundbeleuchtung sehr vorteilhaft aussehen..

Wie Sie sehen, gibt es so viele Möglichkeiten für Blumenregale. Fotos zeigen deutlich, dass der menschlichen Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Welches Material auch immer in die Hände des Meisters fällt, es kann starke und schöne Blumenregale herstellen..

About the author