Glasbausteine ​​im Inneren der Wohnung: Merkmale der Anwendung und Installation

Vielen fällt beim Stichwort „Glasbausteine ​​im Innenraum“ ein Bild aus der Vergangenheit ein, als Glasbausteine ​​in Schulen, Krankenhäusern und anderen öffentlichen Einrichtungen verwendet wurden und sogar das Markenzeichen waren dieser Zeit. Waren dies früher durchscheinende Quadrate, die an einem Ort gesammelt wurden, bieten die Designer von heute eine Vielzahl von Formen, Farben, Formen und Größen an. Die Verwendung von Glasbausteinen macht das Innere einer Wohnung oder eines Hauses zu einer hellen, atypischen und ausdrucksstarken Gestaltungslösung. Außerdem wird die Wohnung optisch größer und heller..

Inhaltsverzeichnis:

Glasbausteine ​​im Innenraum

Glasbausteine ​​im Innenraum sind schön und zuverlässig. Ein solches Material ist berühmt für seine Beständigkeit gegen negative Bedingungen – es verträgt leicht niedrige Temperaturen, Feuchtigkeit und Feuer. Aufgrund der Tatsache, dass sie Licht leicht durchlassen, aber opak sind, werden sie häufig in der Endbearbeitung verwendet. Diese Fähigkeit spart sogar Energie. Eine Vielzahl von Glasblöcken, deren Größen, Farben und Sortimente ermöglichen Ihnen eine breite Verwendung und Kombination. Die Pflege von Glasbausteinen ist sehr einfach, Sie müssen keine speziellen Materialien oder Kosten verwenden. Es reicht aus, die Oberfläche des Materials systematisch mit feuchten Schwämmen abzuwischen. Kein nachträgliches Kleben oder Bemalen von Glasbausteinen erforderlich.

Aber es gibt auch nicht sehr positive Aspekte bei der Verwendung dieses Materials. Der Nachteil bei der Verwendung von Glasbausteinen besteht darin, dass Dekor oder Regale nicht auf ihre Oberfläche genagelt werden können und wenn ein Glasbaustein durch ein Fenster ersetzt wird, gibt es keine Möglichkeit, den Raum zu lüften. Das Material kann nicht geschnitten werden, und es können keine Kabel oder elektrische Leitungen in Glassteinwänden verlegt werden.

Es stellt sich oft die Frage, ob es angemessen ist, Glasbausteine ​​in einem bestimmten Wohnstil zu verwenden. Wie die Praxis zeigt, wird die Installation von Glasbausteinen, wenn die Wohnung in einem modernen Stil eingerichtet ist, nur die Designidee betonen. Was den klassischen oder volkstümlichen Stil betrifft, passt die Option mit doppelt verglasten Fenstern nicht immer organisch in den Innenraum..

Anwendungsbereich von Glasbausteinen

Die Verwendung von Glasbausteinen im Inneren von Wohnräumen trägt dazu bei, die Individualität und Kreativität des Eigentümers auszudrücken. Die verschiedenen verfügbaren Materialien verleihen dem Raum ein sehr interessantes und originelles Aussehen. In der modernen Welt ist die Veredelung mit diesen Materialien sowohl in privaten Wohnräumen als auch an öffentlichen Orten weit verbreitet..

Mit Hilfe von Glasbausteinen können Sie einen großen Raum in Zonen unterteilen. Es funktioniert gut in Räumen, in denen der Zweck ist, sich auszuruhen und zu entspannen. Glasbausteine ​​in einem Schlafzimmer können eine tolle Stimmung erzeugen, mehrfarbige Bausteine, die zusätzlichem Lichtspiel ausgesetzt sind, schaffen eine romantische Stimmung und beeinflussen den emotionalen Zustand der Familienmitglieder am besten. Darüber hinaus reduziert eine solche Aufteilung des Raumes in eine Zone in keiner Weise das visuelle Bildmaterial, sondern trägt zur visuellen Erweiterung des Raumes bei..

Im Badezimmer ermöglicht die Undurchlässigkeit der Blöcke gegenüber Feuchtigkeit eine breite Verwendung dieses Materials. Eine Trennwand aus Glasbausteinen kann mehrere Funktionen erfüllen: als Trennwand ein Badezimmer in zwei Teile teilen oder zur Dekoration dienen. Sie können mit Blöcken experimentieren, wie Sie möchten, es gibt viele Möglichkeiten, Formen, Farben und Größen von Elementen zu kombinieren. Moderne Designer kamen auf die Idee, Duschkabinen in Badezimmern aus Glasbausteinen herzustellen. Dies macht das Interieur des Raumes nicht nur sehr originell, schmückt den Raum, sondern ermöglicht Ihnen auch, erheblich zu sparen.

Glasbausteine ​​im Flur werden dazu beitragen, diesen oft nicht sehr hellen Raum lustiger und origineller zu machen. Eine Glasblocktrennwand kann das Wohnzimmer vom Flur trennen. Auf Wunsch können Sie beim Verlegen von Blöcken Nischen lassen, in denen dann raumbelebende Objekte platziert werden. Die Verwendung von farbigem oder gewelltem Glas macht den Raum hell und sehr gemütlich..

In der Küche hat die Verwendung von Blöcken keine Einschränkungen: Sie können eine Bartheke, große oder kleine Zonentrennwände herstellen.

Manchmal werden Glasblöcke verwendet, um den Boden zu machen. Wenn Sie Fantasie haben, kann der Umfang des Materials erweitert werden, indem Sie etwas Neues hinzufügen, Ihr eigenes.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Glasbausteinen

Warum werden Glasbaustein-Dekorationsoptionen immer beliebter und verwendet? Designer stellen fest, dass die Verwendung von Blöcken zum Dekorieren oder Aufteilen eines Raums in Zonen so beliebt ist, weil:

  • Wände aus Glasbausteinen können mehr als achtzig Prozent des Lichts durchlassen, die Schaffung einer Wand zur Unterteilung eines Raums wirkt sich nicht negativ auf den Innenraum aus.
  • die Blöcke sind feuchtigkeitsbeständig, wodurch sie in Räumen verwendet werden können, in denen es feucht oder sogar feucht ist;
  • Glasblockstrukturen sind sehr solide, grundlegend;
  • die Verwendung in Küche oder Bad ist auf jeden Einrichtungsstil anwendbar;
  • Die Pflege von Gegenständen aus Glasbausteinen ist sehr einfach und schnell;
  • Gegenstände aus Glasbausteinen haben eine hohe Schalldämmung;
  • umweltfreundliches Material;
  • hohe Wärmedämmung.

Zu den Nachteilen der Verwendung von Glasblöcken gehören die folgenden Punkte:

  • es wird nur eine Wand sein, ohne Regale, die Möglichkeit, etwas zu nageln oder zu befestigen;
  • das Material ist perfekt als Fenster, aber es ist nicht möglich, den Raum zu öffnen und zu lüften;
  • es gibt keine Möglichkeit, das Material zu schneiden;
  • Es ist nicht möglich, die Verkabelung innerhalb der Glaswand zu verlegen.

Aber im Vergleich zu den Vorteilen, der Ästhetik und der Praktikabilität spielen diese Nachteile keine so große Rolle..

Optionen für Glasbausteine ​​für eine Wohnung

Glasbausteine ​​sind ein Designprodukt für Bauzwecke. Der Glasblock besteht aus Elementen, die aus zwei Hälften mit einem Hohlraum dazwischen bestehen. In diesem Fall kann die Isolierung von Objekten mit dem Verlegen in zwei Ziegeln verglichen werden. Doppelverglaste Fenster lassen sich je nach optischen Merkmalen in folgende Gruppen einteilen:

  • Gewellt – obwohl sie transparent sind, ist es schwierig, ein Objekt durch sie hindurch zu sehen, je nach Winkel der Kanten unterscheiden sie lichtleitend, lichtstreuend und farblos.
  • Transparent – sie lassen Licht gut durch, Objekte sind sichtbar, aber verzerrt.
  • Glasblock-Trennwände – lassen nicht mehr als fünfzig Prozent des Lichts ein, haben eine Seite transparent und die andere matt.
  • Mehrfarbige oder farbige Glasblöcke – Sie können jede Farbkombination nach Ihren Wünschen verwenden. Bei der Verwendung solcher Glaseinheiten wird die Farbe nicht abgewaschen und verblasst nicht und der Raum wird fröhlich und originell.
  • Einsätze in doppelt verglasten Fenstern – das können je nach Interieur und Ort 3D-Bilder von Tieren, Fragmente von Gemälden oder Märchenhelden sein.
  • Buntglasfenster – eine der teuersten Optionen für Glasbausteine, dekorieren den Innenraum und verleihen ihm ein sehr edles Aussehen.

Abmessungen der Glasbausteine

Typische Größen von Glasblöcken sind am häufigsten neunzehn und vierundzwanzig Zentimeter. Das Gewicht des Blocks reicht von zweieinhalb bis vier Kilogramm. Sie können Glasbausteine ​​in jedem Teil der Wohnung verwenden, Sie müssen nur die richtige Wahl treffen:

  • Form und Größe – je nachdem, was und wo Sie auslegen möchten;
  • Aussehen, Farbschema, Textur – wo Sie das Material auftragen möchten;
  • Kosten – treffen Sie eine Entscheidung über Ihre finanziellen Möglichkeiten;
  • Qualität – die Struktur wird über einen langen Zeitraum gebaut und Sie sollten das Thema Qualität nicht ignorieren.

Das Material wird auf eine von drei Arten verlegt:

  • die Verwendung von Leim ist ein mühsamer und zeitaufwändiger Prozess;
  • mit einer Lösung – Wasser wird verwendet, Vorsicht ist geboten, es ist notwendig, Armaturen zu verwenden, eine häufig verwendete Methode;
  • ohne Mörtel – die einfachste Methode, mit Hilfe von modularen Rahmen wird eine mobile Struktur erhalten, die Methode ist teuer und wird nicht oft verwendet.

Glasbausteine ​​für eine Wohnung tragen dazu bei, das Interieur zu verändern und dem Haus ein stilvolles Aussehen zu verleihen.

Anordnung von Glasbausteinen

Vor Arbeitsbeginn ist die Richtigkeit der Oberflächen mit der Wasserwaage zu überprüfen. Zeichnen Sie Linien, messen Sie die gewünschten Abmessungen aus – Dicke, Länge und Höhe des Endergebnisses. Holzbretter sollten die Grenzen der Basis der Struktur markieren..

Auf den ersten Block wird eine Lösung aufgetragen. Beachten Sie, dass die Glasblöcke mit einer Schutzbeschichtung nach Abschluss der Arbeiten entfernt werden sollten. Der zweite Block passt auch, ein Kreuz wird zwischen die Objekte gelegt, also bis zum Ende der Reihe. Die nächste horizontale Reihe sollte verlegt werden, nachdem zuvor der Bewehrungsstab zwischen den Reihen verschoben wurde. An der Basis der Kreuze muss ein Stab angebracht werden, um den Kontakt zwischen Bewehrung und Glassteinen zu vermeiden. Beim Verlegen des Materials auf einem Zementmörtel sollten Sie sich nicht beeilen, es sind nicht mehr als drei Reihen pro Tag zulässig, da sonst die Struktur verformt und verzerrt werden kann.

Nach Abschluss der Installation, nach einer bestimmten Zeit, in der die Lösung trocknet, wird an Finish, Polieren und Schutz gearbeitet. Die Kreuze werden entfernt, der Vorgang erfolgt mit Hilfe einer speziellen Vorrichtung, um ein Verkratzen der Oberfläche der Blöcke zu vermeiden. Der Schutzfilm wird von den Blöcken entfernt, Mörtel wird aufgetragen. Diese Mischung erfordert eine unbegrenzte Trocknungszeit. Während die Fugenmasse nass ist, reinigen Sie die Oberfläche mit einem weichen Tuch oder Servietten aus Naturmaterialien..

Glasbausteine ​​verlegen

Früher wurden Glasbausteine ​​mit dem üblichen Zementmörtel unter Zugabe von PVA-Kleber oder Klebemörtel für Keramikfliesen verlegt. Wenn nun ein spezieller Klebstoff für Glasblöcke aufgetaucht ist, wird diese Option am häufigsten verwendet. Der Kleber (eigentlich ist es eine Trockenmischung) enthält alle notwendigen Komponenten, die zuvor allein hinzugefügt und gemischt werden mussten – einen Weichmacher, einen Illuminator. Sie können diese Mischung auf dem Baumarkt kaufen. Manchmal wird das Stapeln von Glasbausteinen noch mit alten Technologien durchgeführt..

Beim Verlegen von Glasbausteinen ist zu beachten, dass eine Wand aus diesen Elementen keine tragenden oder schweren Elemente aufnehmen kann. Es ist verboten, etwas schwereres als zehn Kilogramm daran zu befestigen.

Aus Festigkeitsgründen sollte eine Bewehrung mit einer speziellen Korrosionsschutzbeschichtung in der Mitte der Glaswand verlegt werden, der Bewehrungsstab sollte nicht mit den Blöcken in Berührung kommen. Der empfohlene Stabdurchmesser beträgt etwa sieben Millimeter.

Es wird nicht empfohlen, eine Struktur aus Glasbausteinen über vier Reihen in der Höhe zu errichten, da sonst die Struktur schief stehen kann. Um eine Verformung oder Krümmung der Reihe zu vermeiden, sollte die Struktur sowohl vertikal als auch horizontal geteilt werden. Sektionen müssen an Wänden, Decken oder Bodenflächen befestigt und sicher befestigt werden.

Benötigte Materialien für das Styling

Für die Platzierung der Glasblöcke benötigen Sie Werkzeuge und Materialien, damit Sie zu Beginn des Prozesses nirgendwo abgelenkt werden, gehen Sie sorgfältig mit der Vorbereitung um. Um zu arbeiten, müssen Sie haben:

  • Glasblöcke;
  • Gebäudeebene oder Lot, die Sie selbst herstellen können;
  • Spachtel;
  • Metallprofil;
  • eine spezielle Mischung oder ein Klebstoff zum Befestigen von Elementen;
  • eine Vorrichtung zum Rühren der Lösung;
  • Lappen, Schwämme.

Wenn Sie von Ihren eigenen Fähigkeiten überzeugt sind, können Sie selbst Glasblöcke verlegen, Geld sparen und das Ergebnis Ihrer eigenen Arbeit genießen. Aber wenn Sie Zweifel haben, ist es besser, Spezialisten einzuladen..

Das Ergebnis der Verwendung von Glasbausteinen im Innenraum wird Raum, Licht und Komfort sein. Der Raum erstrahlt in neuen Farben. In einem solchen Zuhause wird es angenehm sein, zu leben, Freunde zu treffen oder Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen..

Wenn Sie noch Fragen zum Verlegen von Glasbausteinen in einer Wohnung haben, welche Möglichkeiten und Möglichkeiten Sie das Material anwenden können, sehen Sie sich das Video am Ende des Artikels an. Es wird Antworten auf alle Fragen finden.

About the author