Wie wählt man ein Waschbecken im Badezimmer aus?

Ein modernes Badezimmer ohne Waschbecken ist kaum vorstellbar – ein so wichtiges und notwendiges Attribut. Bis vor kurzem war es ausschließlich funktionaler Natur. Aber mit dem Aufkommen neuer Technologien, dank denen es möglich wurde, originelle und manchmal bizarre Formen zu schaffen, begannen Waschbecken auch eine dekorative Rolle zu spielen. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie ein Waschbecken aus der vorhandenen Vielfalt an Modellen, Formen und Materialien auswählen können..

Inhalt:

Einteilung der Spülen nach Art der Installation

Hängende Waschbecken

Sie werden mit Halterungen an der Wand befestigt. Sie werden auch auf Nachttischen installiert oder mit Konsolen montiert..

Sockel (“Tulpen”)

Dies ist ein Keramikbein. Darin können Sie den gesamten Eyeliner verstecken. Ein unbestreitbarer Vorteil gegenüber anderen Optionen ist, dass keine weiteren Arbeiten am Bauteil erforderlich sind, um Rohre abzudecken. In der Regel werden sie in kleinen Räumen installiert. Wenn das Bein des Waschbeckens keine Rückseite hat, wird es als Halbpodest bezeichnet..

Eingebettet

Bieten Sie die Möglichkeit, nicht nur Rohre, sondern auch einige Gegenstände zu verstecken, dank der Möglichkeit, sie zu lagern.

Als Material für die Arbeitsplatte wird Holz verwendet, das mit einer wasserabweisenden Lösung behandelt wird. Auch MDF, Faserplatten, Natur- oder Kunststein werden häufig verwendet..

In letzter Zeit wird diese Option immer beliebter. Dies ist auf das Vorhandensein von Originalstrukturen zurückzuführen, die den Raum optisch vergrößern, das Interieur modern und stilvoll machen. Dieser Name ist auf die Installationsmethode zurückzuführen. Sie werden in einen Schrank, eine Arbeitsplatte oder eine Konsole eingebettet (eingebettet). Die Einschneidemethode kann je nach Situation unterschiedlich sein – entweder befindet sich die Schüssel auf Höhe der Tischplatte oder die Seiten bleiben links.

Einsteckwaschbecken haben eine Reihe von Vorteilen:

  • ein ungewöhnliches Design, dank dem ein relativ preiswertes Waschbeckenmodell dem Raum einen Chic verleiht;
  • Einfache Installation durch Halterungen, die die Schüssel an der Tischplatte fixieren. Ein solches Waschbecken kann sowohl in einer vorgesehenen Oberfläche als auch in einem selbstgebauten Nachttisch installiert werden;
  • ergonomische Eigenschaften, die eine möglichst rationelle Raumnutzung ermöglichen;
  • Mit den gleichen Abmessungen wie ein obenliegendes Waschbecken sind Einsteckbecken günstiger.

Schüsselförmige Spülen

  • Sie werden normalerweise in Kugel-, Schalen- oder Würfelform hergestellt..
  • Sie werden auf Arbeitsplatten montiert.

Allgemeine Eigenschaften der verwendeten Materialien und Formen

Die für den Spülenboden geeigneten Materialien sind vielfältig.

Keramik, Steingut und Porzellan

Auf den ersten Blick unterscheiden sie sich kaum voneinander. Der einzige Unterschied ist, dass Porzellan teurer und etwas zuverlässiger ist..

Vorteile:

  • Rauheiten und Risse, in denen sich Schmutz ansammelt, treten praktisch nicht auf.
  • sich um sie zu kümmern ist einfach.
  • ihre Umweltfreundlichkeit wird beachtet.
  • Fayence-Spülen haben eine hohe Porosität, daher werden sie während des Produktionsprozesses glasiert.

Ihr gemeinsamer Nachteil ist ein erhebliches Gewicht bei relativer Zerbrechlichkeit..

Alternativ können auch andere Materialien verwendet werden, nicht nur natürlichen Ursprungs, sondern auch künstliche.

Spüle aus Kunststein

Dem Trend folgend bevorzugen viele Verbraucher Waschtische aus künstlichen Materialien, darunter auch Stein, da sie eine gute Alternative zu Naturprodukten sind und diese teilweise sogar in ihren Leistungseigenschaften übertreffen..

Diese Waschbecken werden aus Kunststoffmasse hergestellt, die Polyester- oder Acrylharz, zerkleinerte Natursteine, Pigmente, Weichmacher, Härter enthält. Nach dem Erhitzen wird es in eine Glas- und Kunststoffform gegossen. Das Ergebnis ist ein langlebiges, pflegeleichtes Modell, das weder Temperatur noch chemische Einflüsse scheut..

Vorteile:

  • äußerlich sind sie praktisch nicht von natürlichen zu unterscheiden, und ihre Kosten sind viel niedriger;
  • das Vibrationsgussverfahren ermöglicht es Ihnen, eine perfekt ebene Oberfläche zu erzielen;
  • bei der Pflege gibt es aufgrund der geringen Porosität des Materials keine Schwierigkeiten;
  • haben eine hohe Hygiene- und Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • sie sind schwer zu zerkratzen, aber leicht zu brechen. Wenn der Chip auftritt, kann er in den Fabriken zur Herstellung dieser Produkte geklebt werden;
  • Solche Optionen halten lange, und wenn Sie sie richtig pflegen, bleibt das Erscheinungsbild jahrzehntelang praktisch unverändert.

Waschbecken aus Glas

  • Das häufigste Stereotyp ist, dass solche Spülen aufgrund der Zerbrechlichkeit von Glas unzuverlässig und unsicher sind. Dies ist jedoch keineswegs der Fall, da es einen Vorhärtungsprozess durchläuft und die Dicke mindestens 15 mm beträgt. Das macht die Spüle langlebig, praktisch und robust..
  • Außerdem werden Zusatzstoffe verwendet, die Glas zu einem extrem starken Material machen. Solche Produkte sehen modern, stilvoll und raffiniert aus, und alle Gerüchte über ihre Zerbrechlichkeit sind stark übertrieben..

  • In Bezug auf die Festigkeitseigenschaften sind Glasspülen den Keramikspülen nicht unterlegen, aber sie sind viel teurer. Das liegt an der hochwertigen Verarbeitung und der hervorragenden Optik..
  • Üblicherweise werden Glasspülen in Form eines Waschbeckens hergestellt, das auf einer Arbeitsplatte aus Metall, Naturholz oder einem anderen langlebigen Material installiert wird..
  • Der Unterschied in der Wassertemperatur hat keinen Einfluss auf ihre Qualität, außerdem ist das Glas leicht zu reinigen und behält perfekt seine Leistungsmerkmale, gemäß denen es Keramik- oder Fayence-Waschtischen nicht nachsteht.
  • Glasspülen wirken schwerelos und luftig. Besonders schön und friedlich wirkt das blendende Wasser, das sich auf der Oberfläche der Arbeitsplatte und der Wand spiegelt..

  • Keine Sperrigkeit durch Lichtdurchlässigkeit.
  • Sehen Sie optisch völlig volumetrisch aus, im Gegensatz zu traditionellen weißen Waschbecken.
  • Kann mit normalen Hygieneprodukten gereinigt werden.
  • Sie verlieren ihre Eigenschaften nicht durch die Einwirkung von Chemikalien.
  • Die Kanten sind geschliffen und abgerundet, um sie sicher zu machen.
  • Glas wiegt weniger als Fayence, daher ist die Installation einfacher.
  • Die Muscheln unterscheiden sich in Form und Stil. Sie werden mit orientalischem, modernem, minimalistischem Stil kombiniert. Glaswaschtische für das Badezimmer sind entweder poliert oder mit Zierkerben versehen. Mögliche Intarsien mit Edelmetallen oder Strasssteinen.

Nachteile:

  • Es wird hohe Wartungskosten erfordern, da es ziemlich anspruchsvoll ist und ständige Pflege benötigt..
  • Reinigungsmittel mit abrasiven Partikeln sind zur Reinigung nicht geeignet..

Ihr Hauptvorteil ist ihr spektakuläres Aussehen..

Waschbecken aus Holz

  • Es ist extrem teuer und daher weniger beliebt..
  • Sie sieht sehr ungewöhnlich und edel aus.
  • Durch spezielle Verarbeitung ist die Oberfläche resistent gegen Feuchtigkeit.
  • Erfordern einen sorgfältigen Umgang.

Metallspüle

  • Es gilt als eines der langlebigsten. Es basiert auf Edelstahl oder Kupfer.
  • Es ist pflegeleicht, aber nicht schwer und kratzig. Wenn die Tropfen nach der Reinigung nicht abgewischt werden, bleiben Flecken und Flecken auf der Oberfläche zurück..
  • Solche Waschbecken werden in einer eher strengen Version hergestellt und sind perfekt für den High-Tech-Stil..

Marmorspüle

  • Es ist solide und beeindruckend, aber ziemlich teuer..
  • Durch das Vorhandensein von Poren im Material wird Wasser absorbiert. Es kann sich Schmutz ansammeln, wodurch es schwierig wird, das Waschbecken sauber zu halten..

Tipps zur Auswahl eines Waschbeckens

Es sei daran erinnert, dass eine nicht erfolgreich ausgewählte Spüle ein Ungleichgewicht in den Innenraum bringen oder bei der Verwendung unbequem sein kann..

  • Die Spüle und der Rest der Sanitäranlagen müssen im Stil übereinstimmen..
  • Die Form des Produkts sollte mit dem Stil und den Abmessungen des Raumes harmonieren..
  • Es ist notwendig, dass die Spüle ein Überlaufloch hat, um eine Überflutung der Nachbarn zu vermeiden.
  • Es ist darauf zu achten, ob es Löcher für Wasserhähne hat..
  • Sie müssen darauf achten, wie die Armatur befestigt wird, da sie sowohl an der Spüle als auch an der Wand befestigt werden kann.
  • Wenn es der Platz zulässt, können Sie ein Doppelwaschbecken einbauen, was besonders für große Familien wichtig ist.

Vielzahl von Schalenformen

  • Die Schalen sind sehr unterschiedlich in der Form. Sie können sowohl in traditionellen Formen hergestellt werden: oval, rechteckig, quadratisch, rund und in weniger üblichen Formen, die Eck-, Doppel- und asymmetrische Waschbecken umfassen..
  • In der Regel haben fast alle abgerundete Kanten, den ergonomischen Anforderungen entsprechend und um die Sauberkeit zu wahren..

  • Am beliebtesten sind ovale oder rechteckige Schalen. Wenn das Badezimmer recht geräumig ist, werden rechteckige Optionen darin gut aussehen..

  • Aufsatzwaschtische sind für Luxusbäder konzipiert. Monoblocks sehen am besten mit elliptischen Möbeln aus. Die Breite des Waschbeckens kann je nach Raumgröße variieren.

Waschbecken mit Waschtisch

Diese Option ist in letzter Zeit am beliebtesten..

  • Dies liegt an dem organisierten Platz unter der Spüle, der zum Aufbewahren von Waschmitteln und anderen Utensilien verwendet wird. Was gilt besonders für ein kleines Badezimmer.
  • Alle notwendigen Messungen müssen vor dem Kauf des Bordsteins vorgenommen werden, da er direkt auf dem Boden installiert wird. Darauf wird eine Spüle aufgesetzt und durch spezielle Löcher an der Wand befestigt.

  • Es gibt auch Überkopfspülen, die nicht über die erforderlichen Löcher verfügen. In diesem Fall sollte es an die Wand geklebt werden, um eine bessere Fixierung zu gewährleisten. Als Haftgrund wird Silikon verwendet.

Schrank mit zwei oder drei Türen – diese Option ist die beliebteste.

Vorteile:

  • eine großartige Option für kleine Badezimmer, da die Möglichkeit besteht, freien Platz zu sparen. Das Vorhandensein von Regalen im Schrank kann nach Belieben verwendet werden.

  • die Möglichkeit, die Höhe der Regale zu ändern, wodurch Sie Gegenstände unterschiedlicher Form und Größe platzieren können.
  • Es gibt Standmodelle oder Versionen mit Beinen. Letztere werden in Badezimmern mit elektrischer Fußbodenheizung verwendet, auf denen schwere Gegenstände nicht empfohlen werden..
  • Wenn es der Bereich des Badezimmers zulässt, können Sie 2 Schränke gleichzeitig aufstellen: mobil und fest. Sperrige und schwere Dosen werden in einem stationären Nachttisch verstaut und für am häufigsten gebrauchte Haushaltsgegenstände ist eine mobile praktisch..

Eckspülen

Es gibt zwei Arten davon:

  • mit Sockeln;
  • hängende Ausführung (Befestigung an der Wand).

Damit die Installation eines Eckwaschbeckens erfolgreich ist, muss die Schärfe des Winkels, in dem die Installation durchgeführt wird, genau bestimmt werden. Je nach Vorhandensein von Löchern zur Befestigung werden entweder Dübel oder eine Klebebasis verwendet. Wenn die Wände uneben sind, müssen Sie dieses Modell aufgeben und sich für ein anderes entscheiden oder die Wände ausrichten.

Ein rechter Winkel ist besonders wichtig, wenn Sie eine wandhängende Eckspüle installieren möchten. In diesem Fall ist dieser Indikator wichtiger als zum Zeitpunkt der Installation eines Waschbeckens mit einem Schrank. Dies liegt daran, dass bei der Befestigung des Waschtisches am Schrank die Hauptgewichtslast auf die Horizontale und bei der Konsolenversion auf den Klebesockel oder Schrauben zur Befestigung fällt. Darüber hinaus lässt der ungleichmäßige Winkel die Konsole ungleichmäßig aussehen und vernachlässigt ihre ganze Schönheit..

Vorteile:

  • Eckspülen sind im Allgemeinen klein, da sie platzsparend konzipiert sind.
  • Erweitert optisch den Raum.
  • Rationell für kleine Räume;
  • Kann sich organisch sowohl in klassischen Stil als auch in High-Tech einfügen.

Dekorelemente lassen sich am besten mit einem klassischen Badezimmer kombinieren: Mosaike, Aufbauten, Regale. Wenn beschlossen wird, ein kontrastierendes Waschbecken im Verhältnis zum Rest des Innenraums zu installieren, kann zusätzlich ein Schrank mit einem ähnlichen Farbton vorhanden sein..

Heute gibt es eine große Auswahl an Eckwaschtischvarianten, die sich in Modell, Farbe und Struktur unterscheiden. Die Klassifizierung richtet sich nach der Art des Sockels:

  • unten offen. In diesem Fall werden die Rohre mit Metall oder einem anderen Material abgedeckt..

  • Am beliebtesten sind die „Tulpen“-Schalen in Form eines Dreiecks. Sanitär- und Abwasserrohre sind in einem Bein unter der Spüle versteckt. Diese Option fügt sich harmonisch in fast jeden Raum im Badezimmer ein..

Der Nachteil ist die Unpraktikabilität des Sockels, da er ohne Nutzung kostbaren Platz einnimmt. Alternativ sind Eckwaschtischvarianten zusammen mit einem Waschtischunterbau erhältlich.

Neben traditionellen Materialien werden Eckspülen aus Acrylstein hergestellt, was die Praktikabilität und Zuverlässigkeit des Modells garantiert..

  • Sie haben keine Angst vor Kratzern und Chemikalien. Außerdem sind sie nicht anfällig für Rostbildung..
  • Kompatibel mit fast allen Stilen.
  • Sehr ungewöhnlich im Aussehen.

Das Waschbecken im Badezimmer dem Einrichtungsstil anpassen

Um sich für Badezimmermöbel zu entscheiden, müssen Sie daran denken, dass es zwei beliebteste Bereiche gibt:

  • klassisch;
  • modern.

Classic sieht auf kleinem Raum am besten aus. Es zeichnet sich durch Glätte und Straffung der Umrisse und Formen aus. Die am häufigsten verwendeten Schattierungen von Blau, Weiß, Blau.

Möbel im zeitgenössischen Stil gefüllt mit verschiedenen geometrischen Formen.

  • Bei der Auswahl einer Spüle müssen Sie sich an die Eigenschaften erinnern, die ihre Stärke widerspiegeln..
  • Wenn es Elemente mit Malerei gibt, müssen Sie auf das Fehlen von Streifen und Flecken auf dem Produkt achten. Die Farbe muss flach auf der Oberfläche aufliegen.
  • Es ist wünschenswert, dass die Beschläge in Form von Beinen, Scharnieren und Griffen verchromt sind, damit Sie viele Jahre lang ein ansehnliches Erscheinungsbild beibehalten können.
  • Während der Installation wird nicht empfohlen, den Schrank fest an der Wand zu installieren, da dies zu Problemen in Form von Unannehmlichkeiten bei der Reinigung und sogar zum Auftreten von Schimmel führt.
  • Um ein harmonisches Interieur zu schaffen, ist es notwendig, dass die Möbel im Badezimmer, die Sanitäranlagen im gleichen Farbschema hergestellt werden, die Abmessungen der Möbel proportional ausgewogen sind und die Form im gleichen Stil beibehalten wird. Beispiele für dieses Design sind unten auf dem Foto von Waschbecken im Badezimmer dargestellt..

Zusammenfassend können wir sagen, dass die beliebtesten Modelle von Waschbecken aus Keramik und Sanitärkeramik sind. Den zweiten Platz nehmen künstlicher und natürlicher Marmor ein. Weiterhin Verbundwerkstoffe, Glas, Metall. Es gibt eine große Vielfalt an Formen: in Form eines Quadrats oder eines Kreises, eines Ovals oder eines Rechtecks. Das Waschbecken kann an jede komplizierte Form angepasst werden. Bevor Sie ein Waschbecken kaufen, müssen Sie sich daher eine klare Vorstellung von der Gestaltung des gesamten Raums machen..

About the author