Wir machen Küchentische mit unseren eigenen Händen

Einen Küchentisch mit eigenen Händen zu machen ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen, sondern auch eine Gelegenheit, die originellsten Ideen zum Leben zu erwecken. In diesem Fall ist es möglich, ein Produkt zu erhalten, das den individuellen Eigenschaften des Raums entspricht, in dem es installiert wird. Wie man einen Küchentisch mit eigenen Händen aus Holz macht, werden wir weiter überlegen.

Inhaltsverzeichnis:

DIY-Küchen-Desktop: Fertigungstechnologie

Bevor Sie mit den Arbeiten am Küchentisch beginnen, sollten Sie zunächst seine Größe berechnen und sich für die Form entscheiden. Bei diesem Vorgang müssen die konstante Anzahl der Personen, die am Tisch sitzen, sowie die Größe des Raums, in dem es installiert wird, berücksichtigt werden. Falls Gäste im Haus erscheinen, empfehlen wir, zur konstanten Personenzahl noch ein paar freie Plätze hinzuzufügen.

Wenn die Anzahl der Personen, die am Tisch sitzen, nicht mehr als zehn beträgt, können Sie sich auf einen gewöhnlichen Standardtisch beschränken, rund oder rechteckig. Wenn Sie einen größeren Tisch benötigen, empfehlen wir, auf der Swing-Version zu bleiben..

Beachten Sie bei der Berechnung der Tabellengrößen die folgenden Richtlinien:

  • die optimale Arbeitsfläche, die den Sitzkomfort für eine Person am Tisch gewährleistet, beträgt sechzig Zentimeter;
  • berücksichtigen Sie den Ort, an dem der Tisch installiert ist, ob ein Teil davon an die Wand angrenzt;
  • Entscheiden Sie über das Vorhandensein oder Fehlen von Schubladen und zusätzlichem Zubehör im Tisch.

Nachdem Sie die Größe und Position des Tisches bestimmt haben, achten Sie auch auf sein Design. Der optimale Wert für die Tischbreite beträgt achtzig bis hundert Zentimeter. Wenn Sie einen Tisch mit einer geringeren Breite erstellen, ist es schwierig, ihn einzurichten. Beachten Sie, dass ein ovaler oder runder Tisch schwieriger herzustellen ist als ein rechteckiger. Um seine Länge zu bestimmen, wird der Radius des Tisches mit pi . multipliziert.

Wenn der Tisch eine runde oder ovale Form hat, ist eine Installation in der Nähe der Wand nicht möglich, er muss sich in der Mitte des Raums befinden. Wenn Sie die lange Seite des Tisches neben der Wand installieren, geht seine Kapazität um fast die Hälfte verloren. Die Aufstellung des Tisches neben dem Ofen ist nicht möglich, da er schnell verschmutzt. Es wird auch nicht empfohlen, den Tisch in der Nähe der Klimaanlage zu installieren..

Sehr beliebt sind ovale Tische, die sich in folgenden Vorteilen unterscheiden:

  • ein solcher Tisch hat ein attraktives Aussehen;
  • Es hat keine Ecken, um sich zu verletzen.

Ein solcher Tisch ist jedoch für eine große Anzahl von Personen ungeeignet, da er weniger geräumig ist als ein rechteckiger. Um Funktionalität und Komfort miteinander zu verbinden, empfehlen wir, auf einem rechteckigen Tisch mit leicht abgerundeten Ecken zu bleiben..

Im Folgenden wird der Prozess der Vorbereitung von Zeichnungen und Werkzeugen für die Arbeit beschrieben. Die Zeichnung zeigt die Abmessungen der einzelnen Tischteile. Sie sollten sich auch für die Methode zum Verbinden der Teile entscheiden. Unter den Hauptelementen der Tabelle bemerken wir:

  • Startseite;
  • Beine;
  • Lamellen, mit denen die Abdeckung befestigt wird;
  • Inhaber;
  • Eckklemmen;
  • Längsstreifen.

Um einen rechteckigen Standardtisch zu bauen, benötigen Sie:

  • Arbeitsplatten;
  • Querschnitts-Jumper;
  • Längsjumper;
  • Beine, auf denen der Tisch ruht.

Für die Herstellung von Arbeitsplatten benötigen Sie Holzbretter. Zuvor sollten Sie eine Möglichkeit wählen, die Tischplatte an den Beinen zu befestigen. Außerdem benötigen Sie während der Arbeit ein bestimmtes Tischlerwerkzeug wie eine Bügelsäge, eine Stichsäge, ein Lineal und ein Maßband, Feilen, Schleifer, Schleifpapier, elektrische Bohrmaschine usw..

Nachdem Sie alle Werkzeuge und Materialien vorbereitet haben, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um einen Küchentisch zum Selbermachen zu machen:

1. Wenn Sie mit der Herstellung einer Tischplatte beginnen, sollten Sie sich für ihre Option entscheiden – stationär oder gleitend. Im ersten Fall ist es einfacher, eine Tischplatte zu bauen..

2. Bitte beachten Sie, dass die Arbeitsplatte praktisch sein muss, sie muss resistent gegen Fett, Flecken, Feuchtigkeit und Geruchsaufnahme sein. Außerdem sollte die Tischplatte glatt sein..

3. Für die Herstellung von Arbeitsplatten wird am häufigsten Holz verwendet, obwohl es mit Glas, Naturstein und Keramik kombiniert werden kann. Ein Küchentisch zum Selbermachen aus Spanplatten ist eine weitere preisgünstige und eher praktische Option. Zur Veredelung der Spanplatte wird eine laminierte Beschichtung oder Kunststoff verwendet. Dieses Material ist leicht zu verarbeiten und kostengünstig. Eine richtig verarbeitete Spanplattenarbeitsplatte wird ihren Besitzern mehr als ein Dutzend Jahre lang dienen..

4. Um eine hochwertige Spanplatten-Arbeitsplatte herzustellen, verwenden Sie die folgenden Empfehlungen:

  • laminierte Folie oder Kunststoffabdeckung sollte an den Enden der Tischplatte abgerundet sein;
  • Verwenden Sie Silikondichtmittel, um jedes Ende zu verarbeiten;
  • es ist vorzuziehen, die Enden auf einhundertachtzig Grad abzurunden.

Das Eindringen von Feuchtigkeit auf eine solche Arbeitsplatte führt jedoch zum Quellen des Materials und dessen Verschlechterung. Eine gut verarbeitete Spanplatten-Arbeitsplatte ist beständig gegen aggressive Chemikalien und mechanische Beanspruchung.

5. Die idealste Option für die Herstellung von Arbeitsplatten ist Naturholz. Allerdings ist eine solche Tischplatte nicht resistent gegen Feuchtigkeit, Schmutz und Kratzer. Um das Holz vor diesen Einflüssen zu schützen, wird das Material mit Lack, Farbe oder Wachs überzogen.

DIY Küchentisch Foto:

Abhängig von der Größe des Küchentisches wird die Anzahl der Beine bestimmt, die ihn halten. Meistens werden für einen mittelgroßen Tisch vier Beine benötigt. Für die Herstellung von Beinen wird am häufigsten Holz verwendet, das sehr widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen und Belastungen durch die Tischplatte ist.

Die Komplexität der Arbeit an den Tischbeinen wird durch ihre Form bestimmt. Es besteht die Möglichkeit, fertige Holz- oder Stahlbeine zu kaufen. Einige kleine Tische haben ein einzelnes Bein, das sie aufrecht hält. Die Anzahl der Beine bestimmt direkt das Gewicht der Struktur und die Form des Tisches.

Um ein Bein auf der Tischplatte zu montieren, müssen Sie es mit einem Kreuzband versehen. Die beiden Beine auf dem Tisch sollten an den Seiten sein. Meistens ist die Form eines solchen Tisches oval oder rechteckig. Diese Tabelle hat jedoch gewisse Vorteile. Dies ist zunächst einmal die Tatsache, dass die Beine keinen der am Tisch sitzenden Personen stören. Diese Beine haben eine untere Verlängerung, um die Standfläche zu verbessern. Ein spezieller Jumper wird verwendet, um die Beine zu verbinden..

Ganz schlicht im Design und einfach in der Herstellung, ein Tisch mit vier Beinen. Zu den Vorteilen eines solchen Tisches zählen seine Festigkeit und mechanische Stabilität. Bei der Gestaltung eines solchen Tisches sollte jedoch auf den Installationsort der Beine und deren Querschnitt geachtet werden..

Außerdem sollten Sie auf die Ästhetik der Beine achten, die gut mit der Tischplatte harmonieren sollten..

Merkmale der Herstellung eines Küchenschiebetisches mit eigenen Händen

Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Möglichkeit vertraut zu machen, einen klappbaren Küchentisch mit Ihren eigenen Händen herzustellen. Diese Version der Tabelle hat die Form eines Rechtecks. Die Hauptbestandteile dieses Tisches sind vier Beine und sechs Teile der Box..

Für die Konstruktion der Seiten und Arbeitsplatten wird Holz oder Spanplatte verwendet und für die Beine eine Stange. Zunächst werden Barzaren hergestellt, an denen die Beine befestigt werden. Die Fixierung des abnehmbaren Teils der Tischplatte erfolgt mit zwei Leisten. Um eine Tabelle selbst zu erstellen, benötigen Sie:

  • selbstschneidende Schrauben für Holz;
  • Möbelecken;
  • laminierte Folie oder Kunststoff zum Veredeln von Spanplatten;
  • Holzdübel.

Es wird empfohlen, Standardführungen zu verwenden, um den Tisch zu verlängern. Mit ihrer Hilfe bewegt sich die Tischplatte reibungslos entlang des Flugzeugs. Um den Tisch zusammenzubauen, benötigen Sie Teile in der Form:

  • Beine;
  • zwei abnehmbare Teile;
  • vier Seitenteile;
  • zwei Seiten- und Endschubladen;
  • zwei Streifen, die die Tischplatte halten.

Bitte beachten Sie, dass es empfohlen wird, spezielle Geräte zum Schneiden von Holz in Teile zu verwenden. Somit wird es möglich sein, die erforderliche Genauigkeit in den Abmessungen zu erreichen. Jedes Werkstück muss gut gereinigt und mit speziellen Mitteln und Lack behandelt werden..

Um einen Küchentisch mit eigenen Händen zu machen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Zunächst werden die Seiten- und Längsschubladen außen am Tisch befestigt. Außerdem werden mit Hilfe von selbstschneidenden Schrauben Ecken an den Außen- und Innenseiten angebracht. Die Fixierung der Ecken an der Oberfläche der Längsholme erfolgt mit einem waagerechten Riegel.

2. Auf der Innenseite der Schubladenseite werden die Führungsleisten montiert. Als nächstes werden Dübel installiert, mit deren Hilfe die montierte und demontierbare Verbindung von Teilen erfolgt. Bitte beachten Sie, dass der Abstand zwischen Tischplatte und Dübel nicht mehr als zehn Zentimeter beträgt. Nur in diesem Fall ist eine hochwertige und langlebige Konstruktion möglich..

3. Als nächstes werden zwei Dübel angebracht, die sich am abnehmbaren Teil des Tisches befinden.

4. Danach werden die U-förmigen Teile zusammengebaut. Für ihre Herstellung wird laminiertes Spanplattenmaterial verwendet..

5. Achten Sie darauf, die schmalen Führungen zu befestigen, mit denen Sie die Box über die Sperrholzspannzange bewegen können.

6. Verbinden Sie alle Teile der nicht abnehmbaren Tischplatte mit selbstschneidenden Schrauben und Ecken. Jedes der Teile muss für ihre perfekte Übereinstimmung identisch sein. Im Innenteil des Tisches ist ein abnehmbares Tischplattenteil eingebaut.

Wie man einen Klapptisch selber macht

Wenn Sie eine kompakte Küche oder ein Esszimmer haben, ist die beste Lösung ein Klapptisch. Der gefaltete Tisch wird eine Art dekorativer Rahmen sein und der ausgeklappte Tisch dient als Ort zum Essen oder Kochen..

Während der Arbeit benötigen Sie:

  • MDF-Platten mit optimaler Dicke;
  • Tischlerschraubstock und Leim;
  • elektrische Bohrmaschine und Schraubendreher;
  • Farben und Lacke, die das Endprodukt bedecken;
  • Schraubendreher;
  • Armaturen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Tabelle zu erstellen:

1. Bereiten Sie zunächst die Zeichnungen der Tabelle vor, in denen die Abmessungen aller Teile speziell angegeben werden.

2. Gestalten Sie den Rahmen, machen Sie Löcher, um andere Tischelemente zu befestigen.

3. Befestigen Sie den Rahmen mit Klebstoff und selbstschneidenden Schrauben an der Arbeitsplatte. Um die Kappen von selbstschneidenden Schrauben abzudecken, verwenden Sie einen speziellen Kitt auf Acrylbasis.

4. Nachdem der Kitt getrocknet ist, verwenden Sie Sandpapier, um den Tisch zu schleifen.

5. Verwenden Sie Abdeckband, um die Endbereiche zu kleben. Und um die Oberfläche zu bemalen, sollten Sie eine Farbe auf Acrylbasis verwenden..

6. Danach erfolgt das Verschrauben der Schlaufen, wobei mindestens 15 cm vom Rand zurückgezogen werden müssen.

7. Um den Tisch in zusammengebauter Form zu halten, werden Riegel verwendet, die so befestigt werden müssen, dass das Erscheinungsbild der Struktur nicht beeinträchtigt wird.

DIY Küchentisch Restaurierung

Um beim Kauf eines neuen Küchentisches Geld zu sparen, reicht es aus, den alten einfach zu restaurieren. Zunächst sollte darauf geachtet werden, das Produkt vorzubereiten, das frei von Schmutz, Staub und Fett sein muss..

Um die Möbel zu reinigen, können Sie spezielle Scheuermittel verwenden, die Schimmel und Schimmel von Holzprodukten entfernen. Bei Rissen oder Verformungen auf der Tischoberfläche werden diese mit Schleifpapier bearbeitet. Befindet sich eine Polierschicht auf dem Tisch, sollte diese sorgfältig entfernt werden. Dazu wird eine spezielle Polierlösung verwendet..

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Restaurierung der Arbeitsplatte durchzuführen:

  • Verlegung von Keramikfliesen;
  • Beschichten der Arbeitsplatte mit Farb- und Lacklösungen;
  • Durchführung von Decoupage;
  • Verwendung von selbstklebender Folie;
  • Hintergrund.

Welche der oben genannten Methoden der Tischrestaurierung zu wählen ist, hängt von den individuellen Gegebenheiten des Raumes und den materiellen Möglichkeiten der Restaurierung ab. Am einfachsten und einfachsten ist es, den Tisch zu bemalen. Dazu können Sie spezielle Schablonen und Farben in verschiedenen Farben verwenden, die dazu beitragen, den Tisch originell und einzigartig zu machen..

DIY-Küchentisch-Video:

About the author