Wohnzimmer in Grün: Interieur in Grüntönen

Die Wahl von Grüntönen für ein Wohnzimmer ist in der modernen Innenarchitektur eine Seltenheit. Aber das ist ein tolles Mittel gegen Herbstblues und Winter-Langeweile, da das Interieur des Wohnzimmers in Grüntönen in der Regel sehr optimistisch und beruhigend wirkt. Und dazu braucht es keine radikal leuchtende Farbe, denn selbst ein ruhiger Olivton oder die Farbe von zartem Grün wirkt sehr frisch und fröhlich. Allerdings muss das „Grün“ gekonnt eingesetzt werden, um das Wohnzimmer sehr gediegen wirken zu lassen..

Inhaltsverzeichnis:

Wem empfehlen Experten ein Wohnzimmer in Grüntönen?

Grün entsteht an der Verbindung von Blau und Gelb, daher vereint es ihre besten Eigenschaften und verstärkt die positiven Eigenschaften. Gelb ist optimistisch, Blau ist klug und zurückhaltend, und ihr Zusammenspiel ist sehr vorteilhaft. Aber Grün ist eine sehr zweifarbige Farbe und wird von hellen Persönlichkeiten mit verborgener Kreativität und sexuellem Potenzial gewählt..

Dies ist die Farbe des aufstrebenden Lebens, und es wurde festgestellt, dass Kinder, die in einem grünen Innenraum gezeugt werden, normalerweise gesund geboren werden. Äußerlich beruhigt er sich irgendwie, und seine innere Stärke schlummert um der nicht freigesetzten Energie willen, verzögert für eine ferne Zukunft. Entfernte Himmelskörper funkeln mit grünem Licht am Nachthimmel und versuchen manchmal, diesen Effekt des Sternenhimmels im Inneren eines futuristischen Wohnzimmers oder eines modernen Schlafzimmers nachzubilden..

Professionelle Designer wissen, wie man Farbe in einem Wohnzimmer gekonnt einsetzt, um eine langweilige, unscheinbare Stadtwohnung bis zur Unkenntlichkeit zu verwandeln. Und das wird durch gedeckte Grüntöne erleichtert, die die Wände optisch ein wenig verschieben und den Stadtraum mit einer Art „lebender“ Kraft erfüllen.

Die geschickte Verwendung dieser Farbe kann ein einladendes jugendliches oder kaltes aristokratisches Interieur schaffen, da Grün zum kalten Teil des Spektrums gehört. Aber eine geschickte Farbwahl kann das Interieur in dem Stil dekorieren, in dem Grün am besten geeignet ist:

  • Japanischer und skandinavischer Minimalismus;
  • Chinesen, Inder und andere asiatische Ethnien;
  • orientalisch und marokkanisch;
  • Land und Provence;
  • Expressionismus;
  • Avantgarde;
  • Bungalow;
  • Futurismus;
  • Öko-Stil usw..

Es ist jedoch wichtig, Grün in der Dosierung zu verwenden, um den Gesamteindruck nicht zu beeinträchtigen. In einem Wohnzimmer mit dieser Farbe ist sorgfältige Arbeit erforderlich, und Begleitfarben sind wichtig, um die Gesetze der Interaktion zu maximieren. Obwohl diese Vorsichtsmaßnahme nur die visuelle Wahrnehmung betrifft, ist diese Farbe für unsere Gesundheit und unser Sehvermögen von Vorteil. In diesem Wissen wurden die Zimmer schwerkranker Menschen schon seit langem mit grünen Textilien dekoriert, sie stellten eine allgemeine Verbesserung fest und beklagten sich weniger über ihr Wohlbefinden..

Die grüne Farbe bringt eine gewisse angenehme Kühle in ein Haus in einem heißen Klima oder auf der Südseite des Hauses, wo es im Sommer sehr stickig ist. Das Phänomen der Farbe liegt jedoch auch darin, dass sich in den nördlichen Regionen, in denen die schneereichen Winter 9-10 Monate dauern, das grüne Innere erwärmt, dh den Sommer verlängert. Daher sind in den Häusern der Skandinavier Grüns viel häufiger vorhanden als in unseren, die die vorteilhaften Eigenschaften nicht kennen..

Kühle Grüntöne und verwandte Blau- und Blautöne wirken ruhig und passiv und werden Menschen mit emotionaler Erschöpfung empfohlen, die auch lange am Computer arbeiten. Diese Farbe entspannt, lindert Muskelhypertonie, beruhigt die visuellen Analysatoren..

Experten empfehlen, einen Kaktus oder einen kleinen grünen Gegenstand in der Nähe Ihres Heimcomputers zu platzieren, wohin sich Ihre Augen oft richten. Und wenn Sie dem Innenraum des Wohnzimmers grüne Farbe verleihen möchten, ist dies für das allgemeine Wohlbefinden der ganzen Familie sehr nützlich. Außerdem wurde festgestellt, dass diese Farbe beruhigt und Spannungen abbaut, Konflikte minimiert..

Es ist seit langem bekannt, dass viele Grüntöne den Appetit reduzieren, daher wäre es nützlich, das Wohnzimmer für diejenigen zu dekorieren, die häufig Heißhunger auf Essen haben oder die Angewohnheit haben, vor dem Fernseher im Wohnzimmer zu Mittag und zu Abend zu essen. Sehr edle Grün-Looks in Kombination mit Beige-, Milch- und Karamelltönen, und dieses Trio eignet sich sehr gut im Essbereich eines großen Hauses ohne Wände oder Loftwohnungen. Es lohnt sich, an einem solchen Ort Polstermöbel in edlen Grüntönen aufzustellen – Malachit oder Smaragd. Wir haben weniger Nachfrage als im Ausland, daher werden in unseren Möbelausstellungsräumen ausgezeichnete importierte Muster mit einem erheblichen Rabatt verkauft – Wohnzimmer in Grün, Foto:

In einem grünen Interieur ist der gewählte Farbton nicht so wichtig wie das proportionale Gleichgewicht und die Harmonie mit anderen Farben. Sie können es zum Beispiel immer mit etwas Neutralem verdünnen:

  • weiß oder milchig;
  • silber oder grau;
  • Beige- oder Holztöne.

Viele Menschen wissen, wie edel das Interieur eines Billardzimmers im englischen Stil wirkt, wo die Farbe des grünen Stoffes mit Mahagoni oder hellerem Holz der Natureiche harmoniert. Aber der gleiche Adel lässt sich auch in Ihr Wohnzimmer holen oder Sie kombinieren die Funktionen zweier Räume..

Grün hat bewährte Duos, die eine optimistische Stimmung vermitteln, und dies wäre hilfreich für Menschen, die Probleme mit häufigen Stimmungsschwankungen haben. Blau und Grün schaffen beispielsweise einen guten emotionalen Hintergrund, Leistungsmotivation. Rot mit Grün ist die Bereitschaft, Hindernisse zu überwinden. Die Kombination mit Gelb weckt den Wunsch, auf andere einen angenehmen Eindruck zu machen.

Achtung: Kombinieren Sie Grün nicht mit Schwarz oder Lila im Wohnzimmer. Dies wird zu unausgeglichenen Menschen Wut und Angst bringen. Obwohl eine solche Kombination oft in der Natur zu finden ist und sogar als angenehm für das Auge gilt, zum Beispiel in Form von blühenden Iris.

Obwohl Grün im Wohnzimmer selten bevorzugt wird, kann es in seiner heilenden und optimistischen Atmosphäre durch nichts ersetzt werden. Und wenn in der Wohnung lange Zeit blasse und leblose Schattierungen regierten, die keine emotionale Aufregung brachten, lohnt es sich, etwas Neues auszuprobieren – ein fröhliches Wohnzimmerinterieur in Grüntönen.

Aber das grüne Interieur hat auch eine andere Seite – für Menschen, die kein bestimmtes Ziel, keine Aufgabe oder Aufgabe haben, wirkt es „dämpfend“, langweilt. Daher raten Studenten Hausfrauen nicht in einer Umgebung mit viel Grün – in einem grünen Wohnzimmer mit kaltem Schatten möchten Sie sich nicht auf eine Arbeitsstimmung einstellen, ziehen Sie in den Schlaf. Aber gerade ein solches grünes Interieur ist nützlich für Workaholics, die danach streben, die ganze Arbeit im Büro zu wiederholen und alle Fehler nach Hause zu ziehen..

In einem grünen Wohnzimmer ist es besser, sich zu entspannen und mit angenehmen Gesprächspartnern zu kommunizieren, um negative Emotionen beiseite zu wischen. Es ist nützlich, sich in einem solchen Interieur für Menschen mit Schlaflosigkeit auszuruhen – stellen Sie ein “bürgerliches” oder orientalisches Sofa ein, und die Situation sollte dem Schlaf förderlich sein. Zum Beispiel ein Interieur in Grüntönen.

Bevorzugte Grüntöne im Wohnzimmerinnenraum

Grün hat über 50 verschiedene Schattierungen, und jeder japanische Schüler kann jede davon in einer separaten Hieroglyphe schreiben. Die meisten von ihnen sind nach Pflanzen benannt – junges Frühlingsgras, grüner Apfel, Waldmoos oder Minze. Aber es gibt viele edle Farbtöne, deren Namen an Kristalle oder Edelsteine ​​erinnern, zum Beispiel:

  • arktische Eisfarbe;
  • Jade;
  • Malachit;
  • Smaragd;
  • türkise Farbe (mit einer großen Beimischung von Blau).

Mischfarben sehen im Innenraum gut aus:

  • Gelbgrün;
  • Blau Grün;
  • grau Grün;
  • milchig grün.

Einige Schattierungen dieser Farbe rufen beim Menschen bestimmte Assoziationen hervor, aber sie können den Farbton, den sie mögen, nicht irgendwie charakterisieren. Aber sie würden ihr Interieur gerne mit einem Vorherrschen des gewählten Farbtons dekorieren. Aber es kann gegensätzliche Reaktionen geben, zum Beispiel sagt man manchmal “grüne Melancholie” – wegen Assoziationen mit einem giftigen Farbton in den Eingängen und Herbergen der Sowjetzeit. Negative Erinnerungen führen dazu, dass eines der Familienmitglieder mit dem Wohnzimmer in Grün nicht einverstanden ist. Aber es gibt viele Beispiele, in denen Designer sehr angenehme Grüntöne mit in die Entwicklung genommen und ein Meisterwerk geschaffen haben.

Neutrale dunkle Farbtöne sind oft Favoriten in traditionellen Interieurs verschiedener Nationen. Die Norweger verwenden zum Beispiel die “Kiefernnadelfarbe”, während die Chinesen den “Teebusch” verwenden. Die Menschen in Südostasien sind bereit, den “grünen Dschungel” zu nutzen, die Bewohner des Mittelmeerraums bevorzugen grünes Aquamarin oder “Meergrün”.

Natürliche Farbtöne symbolisieren oft Zärtlichkeit, Hoffnung, Langlebigkeit, Solidität, Gesundheit, Wohlstand. Manchmal werden andere “Grüne” für die Dekoration moderner Innenräume verwendet – Dollarnoten, die angeblich Reichtum symbolisieren und Geld ins Haus locken. Verschiedene Grüntöne werden auch von Anhängern der Feng-Shui-Lehre empfohlen. Und zarte Nuancen von jungem Grün, Anis und anderen Pflanzen zur Dekoration des Wohnzimmers werden manchmal rein intuitiv gewählt – sie bringen ihnen Ruhe und Positives.

Psychologen sagen, dass der Malachit-Farbton die Wahl von Intellektuellen ist, die Smaragdfarbe wird von ehrgeizigen Menschen geliebt, die zum Luxus neigen, und die glänzende blaugrüne Tönung (wie bei Vogelfedern) in Kombination mit Schwarz und Silber wird von Dominanzen geliebt Einzelpersonen. Jadegrüntöne werden von Asketen bevorzugt, die mit ihrem Leben recht zufrieden sind und sich mit dem notwendigen Minimum begnügen. Der Farbton “Khaki” wird mit Militäruniformen in Verbindung gebracht und wird oft von Mädchen mit “männlichem” Charakter bevorzugt.

Ein Salatfarbton wird oft von Frauen gewählt, die unbewusst nach Erfolg und einer erfolgreichen Ehe streben. Dunkle und verwaschene Grüntöne, wenn der Innenraum damit gesättigt ist, können bei melancholischen Menschen die “grüne Melancholie” einholen, daher sind eine optimistische und fröhliche gelbgrüne Farbe und leuchtend frische Blumen im Wohnzimmer mehr für sie geeignet. Im Innenraum des Wohnzimmers ist die Wahl der Begleitfarben nicht weniger wichtig. Traditionell wird empfohlen, Grün mit folgenden Farben zu ergänzen:

  • Grau;
  • Beige;
  • Blau;
  • Türkis;
  • Gelb;
  • Weiß;
  • Burgund;
  • Silber;
  • golden;
  • Braun;
  • Schwarz.

Achtung: Bei der Wahl des richtigen Farbtons für Ihr Wohnzimmer ist es wichtig, die beschriebenen Empfehlungen zu berücksichtigen, aber jeder hat seinen eigenen Lieblingsfarbton oder assoziativen Bereich. Wenn die Farbe als bevorzugt beschrieben wird, aber unbewusst traurige Erinnerungen weckt, zum Beispiel ein Smaragd, der aus dem Familienring verloren gegangen ist, sollten Sie sie nicht in die Dekoration des Raumes aufnehmen..

Wenn Sie an Farbtöne denken, vergessen Sie nicht, dass die gleiche Farbe ausgewaschen und konzentriert werden kann, und bei einer Mischfarbe hängt alles von den Anteilen ab, zum Beispiel mehr Gelb oder Grau als Grün.

Tipp: Für den Hintergrund verwenden Sie besser verwaschene Grüntöne, Accessoires und Souvenirs – in einer gesättigten Farbe. Im Innenraum müssen Sie beispielsweise gezielt mit Textilien arbeiten, damit dunkelgrüne Samtvorhänge kein Schweregefühl erzeugen. Und ein grüner Teppich in Form eines grasbewachsenen Rasens wird in einem aristokratischen Interieur in Smaragd- und Aquamarintönen fehl am Platz sein..

Die Auswahl an Vorhängen und Möbeln in einem grünen Wohnzimmer

Das Wohnzimmer muss nicht grün sein, aber oft ist es die Betonung von Textilien, grünen Polstermöbeln und einer Fülle an lebenden Pflanzen, die es so machen. Ein Interieur mit solchen Ergänzungen macht einen grauen oder weißen Raum lebendiger und komfortabler. Die Wahl der Vorhänge und Möbel hängt vom allgemeinen Stil ab. Zum Beispiel ersetzen Liebhaber von Öko-Interieur Vorhänge oft durch einen Vorhang aus Bambusstäben oder Muscheln und an den Wänden – ein großes Pflanzenmuster.

Minimalistische Sofas, die mit natürlichen Stoffen in Grüntönen bezogen sind, verleihen dem Wohnzimmer eine besondere “Live”-Atmosphäre. Die Farbe von Textilien kann den Gesamtgeschmack ergänzen oder ein Ungleichgewicht herbeiführen. Vorhänge können beispielsweise den Farbton eines Sofas duplizieren, aber wenn bereits viel Grün vorhanden ist, ist es besser, Textilien in neutralen Farbtönen zu wählen, beispielsweise beige. Und in einem neutralen Wohnzimmer wirken Vorhänge in sattem Grün im richtigen Farbton reich und edel..

In einem modernen Interieur setzen sie oft auf ein Duett aus Grün und Weiß, und mit kompetenter Beleuchtung sieht es einfach toll aus. Gleichzeitig lohnt es sich, weiße Möbel mit kreativem Design zu kaufen, damit das Wohnzimmer schick aussieht. Aber bei der Wahl von “Gras” -Teppichen müssen Sie vorsichtig sein, sie eignen sich eher für ein Schlafzimmer oder Kinderzimmer. Aber ein großer orientalischer Teppich mit aufwendigen Mustern in Grün-, Beige-, Blau- und Weißtönen im Wohnzimmer sieht sehr edel aus.

Tipp: Wenn es im grünen Wohnzimmer einen Overkill gibt, das heißt, es ist nicht optimistisch und bequem, sondern dunkel und düster geworden, können Sie durch das Ersetzen der Vorhänge und einer hellen Abdeckung auf dem Sofa viel reparieren. Eine durchdachte Lichtplanung belebt die Gesamtidee und bringt den gewünschten Luxus ins Wohnzimmer. Aber nur eine ganzheitlich kompetente Gestaltung verhilft zur größten Wirkung..

About the author