Umweltfreundlicher Wolkenkratzer im Zentrum von Warschau

Umweltfreundlicher Wolkenkratzer im Zentrum von Warschau

01.12.2011

Die polnische Hauptstadt wird bald stolz auf das nachhaltigste Hochhaus sein

Die Pläne der Behörden der polnischen Hauptstadt sehen den Bau eines Hochhauses praktisch im Zentrum der Stadt vor, das alle Anforderungen im Bereich umweltfreundliches Bauen und Energieeffizienz erfüllt..

Die Einrichtung wird im Mittelpunkt des Finanzdistrikts stehen. Schmidt Hammer Lassen, ein bekanntes dänisches Architekturbüro, gewann den Designwettbewerb für sein Design und seine Konstruktion..

Das von den Designern konzipierte Gebäude besteht aus drei Abschnitten, von denen der größte 188 Meter hoch sein wird. Den Plänen nach zu urteilen, übersteigt die Fläche aller Gebäude der Anlage 60.000 Quadratmeter. Meter. Der Bau der Anlage beginnt im Jahr 2012, die Fertigstellung ist für 2016 geplant..

Natürlich zeichnet sich der Wolkenkratzer durch die fortschrittlichsten Lebenserhaltungssysteme aus – sowohl desinfizierend als auch mit Strom versorgt (er ist mit Photovoltaik- und Solarzellen ausgestattet). Beleuchtungs- und Regenwassernutzungssysteme gelten als innovativ.

Sogar das Dach dieses Gebäudes, das höchste in der Gegend, wurde entschieden, es optimal zu nutzen: Seine schrägen Abschnitte können das Licht ungehindert auf benachbarte Gebäude übertragen..

About the author