So führen Sie selbst Aushubarbeiten zum Ausheben eines Grabens in einem Sommerhaus durch

In einem Ferienhaus müssen oft Erdarbeiten durchgeführt werden. Es gibt zwei Hauptmethoden, um diese Aufgabe zu erfüllen: manuell und automatisiert. Wie man einen Standort plant und wie man selbstständig einen Graben im Land gräbt, werden wir weiter betrachten.

Inhaltsverzeichnis:

Erdarbeiten auf dem Land – Merkmale der

Nach dem Kauf eines Ferienhauses sollten Sie es zunächst planen. Gleichzeitig wird der Standort von Haus, Garten, Gemüsegarten, Haushaltsgebäuden bestimmt. Die Planung des Standorts impliziert auch seine Nivellierung. Es ist vorzuziehen, die Erdarbeiten im zeitigen Frühjahr durchzuführen, wenn noch kein Gras auf der Baustelle ist..

Zunächst wird der Bereich von Fremdkörpern befreit. Diese Arbeit erledigen Sie am besten mit einem Bulldozer. Obwohl es durchaus möglich ist, dauert die manuelle Reinigung der Website länger. Um einen optimalen Stapel atmosphärischer Niederschläge auf der Baustelle zu gewährleisten, rüsten Sie das Entwässerungssystem und die Gräben mit Gräben aus.

Alle Erdarbeiten am Ferienhaus werden vor Baubeginn eines Hauses durchgeführt. Markieren Sie die Grenzen des Geländes, die Lage des Hauses, des Gemüsegartens und des Gartens. Die Hauptfunktion von Erdarbeiten besteht darin, ein baureifes Gelände zu erhalten. Mit Hilfe von Spezialgeräten oder Handarbeit wird die Baustelle horizontal nivelliert. Eine spezielle Technik schneidet den Boden an unnötigen Stellen und bildet Böschungen daraus. Mit Hilfe von translatorischen Bewegungen ist es möglich, einen qualitativ nivellierten Bereich einer zuvor definierten Dicke zu erhalten.

Um die Bedienungsfreundlichkeit des Vorstadtbereichs zu verbessern, ist es notwendig, das Gelände richtig zu planen. Der funktionale Zweck jeder Zone des Ferienhauses sollte im Voraus festgelegt werden. Erdarbeiten umfassen das Nivellieren des Reliefs, das Beseitigen von Unebenheiten, das Anordnen von Zäunen und das Entfernen von sumpfigen Gebieten, falls vorhanden.

Wenn sich ein Gemüsegarten oder Garten auf dem Land befindet, muss der Boden außerdem im Voraus für den Pflanzenanbau vorbereitet werden. Im tiefen Teil des Geländes befinden sich eine Toilette, Kommunikationssysteme, eine Kompostgrube, ein Gewächshaus usw. Gleichzeitig gibt es in der Nähe des Hauses einen Erholungsort, einen Spielplatz, einen Garten und Blumenbeete..

Erdarbeiten am Ferienhaus durchführen

Nach der Standortplanung wird der Standort des Hauses festgelegt. Dazu sollten Sie ein Markup für das zukünftige Fundament erstellen. Zunächst werden in den Ecken des Hauses Säulen installiert, die mit einem Brett und einer Schnur miteinander verbunden sind. Der Durchmesser der Pfosten beträgt mindestens 1 cm und die Höhe beträgt ca. 30 cm. Es gibt zwei Möglichkeiten zum Gießen: Ecke und Standard.

Bei der Markierung werden sowohl der äußere als auch der innere Teil des Fundaments klar definiert. Gleichzeitig werden mit Hilfe des Abstichs nicht nur rechte Winkel, sondern auch eine gekrümmte Fläche bestimmt. Eine richtig ausgeführte Fundamentmarkierung ist der Schlüssel zu einem qualitativ hochwertigen Hausbau.

Der Zeitpunkt ihrer Umsetzung und der Aufwand für die Bauvorbereitung des Geländes hängen von der Anzahl der Erdarbeiten ab. Befindet sich auf der Baustelle Boden, der anfällig für Hebungen ist, wird der Boden unter der Grube herausgenommen und eine spezielle Vertiefung gebildet, bis der Boden gefriert.

Genehmigung für Erdarbeiten einholen

Um Erdarbeiten bei der Planung des Geländes durchführen zu können, ist es erforderlich, sich mit einem Antrag auf Erteilung eines Auftrages für Erdarbeiten an die lokale Regierungsbehörde zu wenden.

Um eine Entscheidung zu treffen, müssen Sie eine bestimmte Zeit warten. In bestimmten Regionen ist eine Genehmigungspflicht für jede Art von Ausgrabungen erforderlich.

Bei der Entscheidung zur Durchführung von Grabungsarbeiten werden bestimmte Kommunikationsfaktoren sowie die Sicherheit unterirdischer und städtischer Bauwerke berücksichtigt.

Eine Anordnung zur Genehmigung zur Durchführung von Erdarbeiten ist erforderlich, wenn unterirdische Kommunikation, Ingenieurnetze, Baustellen, Gerüste, Haushaltsgemeinden installiert, Materialien und Baukonstruktionen gelagert werden.

Die Bestellung erfolgt innerhalb von zwei Wochen, ansonsten haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde gegen einen Amtsträger einzureichen. Der Antrag wird vom Eigentümer der Website unabhängig oder mit Hilfe eines Anwalts verfasst.

Die Verweigerung der Erteilung einer Genehmigung für Grabungsarbeiten kann in folgenden Fällen erfolgen:

  • fehlende Unterlagen für das Grundstück oder die Berufung eines Nichteigentümers des Grundstücks;
  • Schreiben einer Erklärung in unregelmäßiger Form;
  • die Unfähigkeit, Arbeit in einem bestimmten Zeitraum auszuführen;
  • das Arbeitsprojekt bedroht das Leben benachbarter Bauwerke oder Menschen;
  • das Vorhandensein von Verstößen bei der Ausführung von Arbeiten in diesem Bereich.

In anderen Fällen müssen Sie eine Grabungsgenehmigung ausstellen. Mit diesem Auftrag können Sie die Standortplanung und die Installation der Kommunikation legal durchführen.

Bohren Sie für Erdarbeiten mit Ihren eigenen Händen

Um Erdarbeiten im Land durchzuführen, benötigen Sie einen Bohrer. Es gibt zwei Hauptoptionen für dieses Tool:

  • elektrische Bohrmaschine – es funktioniert mit einem Elektromotor, an dem sich ein Griff sowie ein Spannschneckenmechanismus befinden. Es gibt eine Vielzahl solcher Installationen im Durchmesser, mit denen Sie Gruben mit verschiedenen Durchmessern ausstatten können;
  • eine Bohrmaschine für Handarbeit ist aufgrund ihrer günstigen Kosten beliebter, außerdem ist ein solches Werkzeug recht realistisch mit eigenen Händen zu bauen, eine Handbohrmaschine ist unabhängig von Strom.

Mit Hilfe einer Bohrmaschine werden verschiedene Arten von Erdarbeiten durchgeführt: Anordnung von Gruben zum Pflanzen von Pflanzen, Bau eines Abwassersystems, Horizontalbohrungen, Installation eines Zauns und eines Tors usw..

Der Hauptteil der Handbohrmaschine ist ein Metallpfosten, an dessen unteren Teil sich ein schraubenförmiges Element befindet, und im oberen Teil befindet sich ein Griff oder ein Griff. Mit Hilfe einer solchen Vorrichtung ist es möglich, Gruben mit geringer Tiefe zu bauen, beispielsweise für die Installation von Stützen beim Bau eines Zauns. Die Verwendung eines Bohrers beschleunigt den Grabvorgang um ein Vielfaches im Vergleich zu Schaufeln.

Eine Besonderheit des Bohrers ist seine Leichtigkeit und einfache Handhabung. Es reicht aus, den Bohrer auf der Bohrstelle zu installieren und den Griff in eine bestimmte Richtung zu drehen. Es gibt drei Hauptoptionen für Gartenbohrmaschinen:

  • zusammenklappbarer Schraubentyp;
  • nicht zusammenklappbare Schraubversion;
  • Ringbohrer.

Für den unabhängigen Bau des Bohrers benötigen Sie:

  • elektrische Bohrmaschine mit Bohrern verschiedener Durchmesser;
  • Schweißgerät;
  • Schleifscheibe für Spitzenteile.

Achten Sie vor Arbeitsbeginn auf die Hauptkomponenten des Bohrers sowie auf die Materialien, aus denen sie hergestellt werden. Um die einfachste Bohrerkonfiguration zu bauen, benötigen Sie zwei Meter Bewehrung und ein Stahlblech..

Zuerst werden die Klingen gebaut, dafür wird Stahlblech verwendet. Um die Klinge am Rack zu befestigen, müssen Sie ein Loch darin bohren. Verstärkung wird als Ständer verwendet, in den Löcher gebohrt werden, um Muttern und Klingen zu befestigen.

Blechrohlinge mit einer Schleifmaschine in radialer Richtung schneiden. Die Unterseite der Klinge ist in einem 50-Grad-Winkel geschärft. Treten Sie einen Zentimeter vom Ende der Hülse zurück und verwenden Sie eine Schmirgelmaschine, um die Klinge zu schärfen, während die Verstärkung die Form einer Spitze haben sollte. Somit funktioniert der Bohrer sowohl auf weichem als auch auf hartem Boden. Das untere Ende des Racks muss mit schraubenförmigen Nuten ausgestattet sein.

In der letzten Bauphase des Bohrers wird der Griff mit einem Schweißgerät oder Schrauben befestigt. Die zweite Befestigungsmethode ist zuverlässiger. Um das Werkzeug vor Feuchtigkeit und Korrosion zu schützen, wird empfohlen, es mit einem speziellen Korrosionsschutzmittel abzudecken..

Aushub von Hand in ihrem Sommerhaus: Graben ausheben

Die manuelle Grabenaushubmethode wird entsprechend ihrem Zweck bestimmt. In den meisten Fällen sind Gräben für die Durchführung eines Wasserversorgungssystems, Kabel oder Rohre sowie für die Erstellung eines Fundaments ausgestattet..

Das Hauptkriterium für die Anordnung eines Grabens ist die Tiefe des Bodenfrostens. Sie beträgt ca. 140 cm. Wenn die Rohre höher verlegt werden müssen, müssen Sie auf deren zusätzliche Isolierung achten.

Für den Bau eines Grabens für ein Wasserversorgungssystem werden am häufigsten Kettenfahrzeuge verwendet. Wenn Sie einen kleinen Graben ausheben müssen, reicht Handarbeit. Bitte beachten Sie, dass Sie ein bestimmtes Gefälle von einem Grad pro 8-10 cm des Grabens einhalten müssen, damit das Kanalsystem Ihnen lange und effizient dienen kann.

In Bezug auf die Verlegemethode und die Form des Grabens sind dies:

  • rechteckig – sie unterscheiden sich im minimalen Arbeitsaufwand, in der Einfachheit ihrer Anordnung, benötigen jedoch eine zusätzliche Verstärkung der Wände, da sie anfällig für Einsturz und Einsturz sind;
  • gräben mit zusätzlichen Neigungen – sie müssen nicht verstärkt werden, sind jedoch mühsamer in der Ausführung;
  • kombinierte Grabenoptionen – verwendet, wenn das Grundwasser tief in das Gelände eingebettet ist, während solche Gräben steile Wände haben.

Wenn die Tiefe des Grabens nicht mehr als 150 cm beträgt, wird in diesem Fall empfohlen, eine manuelle Methode für die Anordnung zu verwenden. Wir bieten Ihnen an, sich mit einer einfachen Möglichkeit vertraut zu machen, einen Graben mit Ihren eigenen Händen zu machen.

Um die Arbeit zu erleichtern, rüsten Sie zunächst mehrere Brunnen im Abstand von 400-500 cm aus. Gleichzeitig beträgt der Durchmesser der Brunnen etwa 18 cm.Beim Bohren wird dem Brunnen Wasser zugeführt, im Inneren des Brunnens wird auch ein Metallreservoir mit Längsschnitten installiert, die der Breite des erforderlichen Grabens entsprechen.

Sammeln Sie mit einem schmalen, aber robusten Lappen die gesamte Erde um den Umfang des Grabens, heben Sie den Behälter an und befreien Sie ihn von der Erde. Grabenarbeiten mit dieser Methode sind besonders bei sandigen Böden sehr schnell.

Um den manuellen Aushub mit hoher Qualität durchzuführen, sollten Sie das Werkzeug vorbereiten. Insbesondere benötigen Sie einen hochwertigen Bohrer, der die Zeit dieses Vorgangs um ein Vielfaches beschleunigt..

Die Kosten für Ausgrabungen sind ziemlich hoch, daher ist es viel billiger, sie mit Hilfe von Verwandten oder Freunden selbst durchzuführen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit der zweiten Methode zum Graben eines Grabens vertraut zu machen. In diesem Fall verwenden wir eine Schaufel. Darüber hinaus benötigen Sie enge Handschuhe, um die Erde zu entfernen, und normale Arbeitshandschuhe. Außerdem sollten zwei Schaufeln vorhanden sein – ein Bajonett und ein Schaufelwerkzeug.

Es gibt zwei Hauptprozesse zum Graben eines Grabens mit einer Schaufel:

1. Der Bodenlockerungsprozess – Mit einer Bajonettschaufel wird der Boden im Graben gelockert. Um diesen Vorgang mit einer Bajonettschaufel durchzuführen, ist es notwendig, in aufrechter Position zu schlagen. Das Gewicht der Schaufel muss angemessen sein, um den Boden zu brechen. Bei besonders schwierigen Stellen wird ein Werkzeug in Form von Schrott verwendet.

2. Die zweite Stufe ist der Prozess des Bodenaushubs. Beim Ausheben eines großen Lochs oder Grabens erfolgt diese Arbeit mit einer Schaufel. Wenn eine Grube mit kleinem Querschnitt benötigt wird, wird der Boden mit Hilfe der Hände entfernt. Dies sollte ausschließlich mit Handschuhen erfolgen, da sonst die Gefahr einer Verletzung der Haut der Hände besteht.

Die obigen Schritte werden wiederholt, bis die Größe des Grabens seinem Bagger entspricht..

Bei Erdarbeiten richtet sich der Preis nach der Größe und Gesamtkomplexität der Arbeiten, den individuellen Eigenschaften des Geländes und des Bodens, der Art der eingesetzten Arbeit und anderen Indikatoren..

Eine andere ungewöhnliche Möglichkeit ist das Ausheben eines Grabens mit einem handgeführten Traktor. In diesem Fall muss der Graben jedoch breit genug für den handgeführten Traktor sein. Er ist es, der die Funktion der Bodenlockerung übernimmt, und es ist bereits notwendig, ihn mit einer Schaufel zu erhalten. Wie man mit einem handgeführten Traktor einen Graben aushebt, sehen Sie sich das Video an.

About the author