Wie man mit eigenen Händen, Zeichnungen und Bestellung einen Ofen für einen Kessel aus Metall oder Ziegel herstellt

Das Vorhandensein eines Ofens für einen Kessel im Haus ermöglicht es Ihnen, unglaublich leckere Gerichte auf dem Feuer zuzubereiten. Außerdem dient der Ofen zusätzlich als Heizgerät. Es gibt verschiedene konstruktive Varianten von Öfen für Kessel. Wir werden mehr über ihre Eigenschaften und Konstruktionstechnologie erfahren..

Inhaltsverzeichnis:

Do-it-yourself-Herd unter dem Kessel – Eigenschaften und Eigenschaften

Der Ofen unter dem Kessel sollte nicht nur ein Ort zum Kochen werden, sondern auch eine echte Dekoration des Raumes, wenn er im Haus installiert ist. Daher sollte die Wahl der Form- und Veredelungselemente für den Ofen mit besonderer Sorgfalt angegangen werden. Zunächst müssen Sie einen Teller kaufen, auf dem sich verschiedene Ringe befinden, um verschiedene Kessel zu verwenden. Darüber hinaus benötigen Sie einen Ofen, eine Tür, Geräte zum Entfernen von Wärme und Asche..

Wir bieten eine außergewöhnliche Methode an, um mit unseren eigenen Händen einen Ofen unter einem Ziegelkessel zu bauen. Unterwegs benötigen Sie:

  • feuerbeständige Ziegel in der in der Zeichnung angegebenen Menge;
  • Platten mit einer Mindestdicke von 20 mm;
  • Schleifmaschinen;
  • Metallecken;
  • Sandmörtel;
  • Rostelemente;
  • Pulver mit feuerfesten Eigenschaften;
  • Elemente zum Erstellen einer Tür;
  • Schaufeln mit einem Behälter zum Mischen der Lösung.

Das Aussehen des Ofens kann sehr unterschiedlich sein. Das Innere des Ofens sollte jedoch der Schale ähnlich sein, in der die Eier aufbewahrt werden. Um die Benutzerfreundlichkeit eines solchen Ofens zu erhöhen, beträgt seine optimale Höhe bis zu 100 cm.

Da der Ofen unter dem Kessel kein beeindruckendes Gewicht hat, wird dafür kein vollwertiges Fundament gebaut. Es reicht aus, Betonmörtel auf den Untergrund zu gießen und die Ziegel beim Verlegen zusätzlich zu verstärken.

Um einen hochwertigen Steinofen herzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Bestimmen Sie zunächst den Aufstellungsort des Ofens. Entfernen Sie alle Überschüsse von der Oberfläche, befeuchten Sie den Boden mit Wasser und ebnen Sie die Oberfläche.

2. Mit normalen Brettern muss die Schalung hergestellt werden.

3. Kombinieren Sie normalen Sand mit einem feuerfesten Schamottpulver. Das Verhältnis ist eins zu drei. Die Lösung kneten, sie muss eine hohe Plastizität aufweisen.

4. In 5-10 cm Schalung muss diese Art von Mörtel gegossen werden, um eine perfekt ebene Oberfläche zu erzielen. Verwenden Sie für diese Zwecke die Montageebene..

5. Führen Sie die Verlegung unmittelbar nach dem Betonieren der Schalung durch. Vergessen Sie nicht die zusätzliche Verstärkung.

Damit der Ofen unter dem Kessel ein ansprechendes Aussehen hat, beachten Sie beim Verlegen die gleichen Nähte zwischen den Ziegeln. Gleichzeitig werden Holzpflöcke gleicher Größe zwischen die Steine ​​gelegt. Nachdem das Mauerwerk ausgehärtet ist, können die Lamellen entfernt werden. Außerdem lassen sich mit Hilfe dieser Technik jederzeit problemlos Nähte nähen, wenn beispielsweise dieses Heizgerät repariert oder demontiert werden muss..

Beim Verlegen sollte man nicht vergessen, die Nähte zu verbinden. Die erste Reihe wird aus der Hälfte des Ziegels und die nächste aus dem ganzen gelegt, und so ändert sich ihre Anordnung abwechselnd.

Alle Stahlelemente des Ofens, wie Türen, Feuerraum, werden direkt beim Verlegen des Ofens eingebaut. Verwenden Sie zum Schneiden von Ziegeln eine Schleifmaschine, aber denken Sie daran, dass diese Arbeit sehr staubig ist und daher im Freien und mit einer speziellen Maske durchgeführt werden muss..

Wenn es nicht möglich war, einen speziellen Teller für den Kessel zu kaufen, reicht es aus, einen Kreis in einen normalen Teller auszuschneiden, dessen Durchmesser dem Kessel entspricht. Verwenden Sie in diesem Fall eine Feile, um die Kanten zu reinigen. Der Kessel sollte sehr gut mit dem Ofen verbunden sein, es sollten keine Lücken dazwischen sein. Andernfalls können Lebensmittel im Raum Asche und Rauch enthalten..

Um die Traktion von der Platte zu verbessern, müssen die Rohre streng rechtwinklig verbunden werden. Bei der Fertigstellung des Mauerwerks werden die Nähte gestickt und der Ofen wird attraktiver. Es ist auch möglich, den Ofen mit speziellen feuerfesten Fliesen auszurüsten. Als nächstes wird der Ofen unter dem Kessel getrocknet, erst danach beginnt sein Betrieb.

Ofen zum Selbermachen unter den Kesselzeichnungen und Mauerwerk

Die Ausführung des Mauerwerks sollte beginnen, nachdem Sie sich mit den Zeichnungen des Ofens vertraut gemacht haben. Die erste Reihe passt als Boden. Zwischen den einzelnen Elementen muss ein gewisser Abstand eingehalten werden, in dem der Boden von Asche gereinigt wird. Verwenden Sie einen Draht, um die Aschekastentür zu sichern. Es sollte mit angrenzenden Ziegeln geklemmt und mit Mörtel befestigt werden..

Nach dem Schließen der Aschenkastentüren werden die Wände gebildet. Gleichzeitig wird der Rost installiert. Dies ist die dritte Reihe von Mauerwerk. Fahren Sie nach Abschluss mit der Bildung eines Lochs zum Abziehen von Rauchabfällen fort..

In der fünften Mauerwerksreihe für den Ofen unter dem Kessel werden die Wände erstellt, die Türen am Feuerraum montiert. Die Größe der Türen wird individuell festgelegt und hängt von der verwendeten Brennstoffart ab. Bei der Verwendung von Brennholz beträgt die minimale Türgröße 400 mm und bei der Verwendung von Kohle weniger.

In der sechsten, siebten und achten Reihe werden die Ofenwände aufgestellt und die Brennkammer überlappt. Als nächstes wird der Ziegel mit dem Bau eines kleinen Lochs zum Entfernen von Rauch verlegt. In der oberen zwölften Mauerwerksreihe werden die Außenwände der Kammer überlappt, so dass die Platte mit dem Loch an den Ecken verlegt wird. Das Loch sollte sich direkt über dem Feuerraum befinden. Nach Abschluss der Installation des Ofens wird der Verbrennungsteil installiert und der Schornstein installiert..

Der Schornstein ist einer der wichtigsten Bestandteile des Ofens. Um es zu erstellen, benötigen Sie:

  • eine Schleifmaschine mit Trennscheiben;
  • Beschläge und Knieelemente zur Bildung des Systems;
  • Schweißwerkzeug;
  • Schornsteine, 10-14 cm groß;
  • Hammer.

Zunächst werden die Befestigungselemente und das Rohr in der gleichen Reihenfolge wie in den Zeichnungen angegeben auf dem Boden ausgelegt. Schweißen wird verwendet, um sie miteinander zu verbinden. Vergessen Sie bei Schweißarbeiten nicht, die Sicherheitsvorschriften zu beachten. Sie müssen streng mit Maske, Handschuhen und spezieller Kleidung arbeiten.

Um die auftretenden Ausbuchtungen zu entfernen, verwenden Sie die Mühle. Installieren Sie den Schornstein an einer bestimmten Stelle in den zuvor ausgestatteten Löchern im Mauerwerk. Spezieller Ton wird verwendet, um den Schornstein zu beschichten.

Zünden Sie eine Flamme im Ofen an und stellen Sie sicher, dass alle Verbindungen dicht sind, es sollte kein Rauch im Raum sein. Bei richtiger Konstruktion der Konstruktionsmerkmale des Ofens heizt sich der Kessel von allen Seiten gleichmäßig auf. Um die Funktion des Ofens zu überprüfen, gießen Sie etwas Wasser in den Kessel und suchen Sie nach Luftblasen im Kessel, diese sollten über die gesamte Fläche gleichmäßig sein.

Die weitere Fertigstellung des Ofens mit Ihren eigenen Händen kann auf folgende Weise erfolgen:

  • Verfugen und Verwenden von Ziegeln als Veredelungsmaterial;
  • Verputzen der Oberfläche;
  • die Verwendung von Spezialkacheln zur Fertigstellung des Ofens;
  • Verputzen der Oberfläche;
  • die Verwendung von hitzebeständiger Farbe, um die Attraktivität des Ziegels zu verbessern.

Bitte beachten Sie, dass der resultierende Ofen vielseitig einsetzbar ist. Er kann nicht nur kulinarisch verwendet werden, sondern auch zum Erhitzen von Wasser oder als Grill..

Wie man mit einem alten Zylinder mit eigenen Händen einen Ofen für einen Kessel herstellt

Wir bieten eine der einfachsten Möglichkeiten, einen Ofen unter einem Kessel zu erstellen. Dieser Ofen ist ein Transponder und ist perfekt für die Erholung im Freien. Wenn Sie eine alte Gasflasche mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern haben, können Sie diese Version des Ofens bauen. Außerdem benötigen Sie bei der Arbeit eine Schleifmaschine.

Zunächst sollten Sie mit den Händen Zeichnungen für den Kesselofen vorbereiten. Befolgen Sie dann die folgenden Anweisungen:

1. Die Gasflasche wird geleert. Dazu einfach den Hahn darauf öffnen und mindestens 5 Tage in dieser Position belassen..

2. Als nächstes erfolgt die Markierung entlang der Linie, auf der der Schnitt erfolgen soll. Für die Herstellung des Ofens benötigen Sie den Abschnitt des Zylinders, auf dem sich der Boden befindet.

3. Schneiden Sie den gewünschten Teil des Ofens ab. Stellen Sie einen Kessel hinein; er sollte im Ofen versiegelt werden. Bei einem zu großen Kessel sollten im Abstand von 12-15 cm . Schnitte auf der Ofenoberfläche gemacht werden.

4. Bewegen Sie sich etwa 20 cm vom Boden des Ofens weg und schneiden Sie die Tür aus, durch die der Brennstoff in den Ofen eingefüllt wird. Die Breite der Tür muss ausreichen, um die eine oder andere Kraftstoffoption zu laden..

5. Setzen Sie den Kessel wieder ein und stellen Sie sicher, dass er fest mit dem Ofen verbunden ist.

6. Als nächstes den Ofen für den Kessel vorheizen, den Kessel herausnehmen, den Ofen schmelzen und warten, bis das Holz gespalten ist..

7. Installieren Sie den Kessel und prüfen Sie, ob er sich gleichmäßig erwärmt..

Eine andere Option für den Kohlenbeckenofen unter einem Kessel von Hand besteht in der Verwendung von Maschinenscheiben, um ihn zu erstellen. Diese Methode ist nicht nur einfach, sondern auch sehr originell. Die resultierende Struktur zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Optik und hohe Funktionalität aus..

Sägen Sie mit einer Schleifmaschine die Trennwand von den Scheiben für das Auto ab. Sie wird während der Arbeit nicht benötigt. Installieren Sie vier Laufwerke nacheinander. Die Schallwand auf der zweiten Scheibe sollte sich unten befinden. Sie wird der Boden sein. Um die Scheiben miteinander zu verbinden, verwenden Sie ein Schweißgerät. Als nächstes mit einer Mühle die Ofentüren ausschneiden und den Griff installieren. Überprüfen Sie die Funktion des Backofens. Die Hauptbedingung ist die Verwendung eines großen Kessels mit geeignetem Durchmesser für die Scheiben.

Ein Kocher zum Selbermachen für einen Kessel kann auch aus Stahlblech hergestellt werden. Mit diesem Material können Sie einen Ofen bauen, der die Form des Kessels genau wiederholt. Messen Sie zunächst den Durchmesser des Kessels und bauen Sie je nach erhaltenen Werten eine Feuerbüchse. Darüber hinaus erfordert die Durchführung der Arbeiten die Anwesenheit von:

  • Schweißgerät mit Elektroden;
  • Hammer;
  • Stahlmetall mit maximaler Dicke;
  • Ecken, mit denen die Stützelemente gebaut werden;
  • elektrische Bohrmaschine und Schleifmaschine.

Befolgen Sie beim Erstellen eines Ofens unter dem Kessel mit Ihren eigenen Händen die grundlegenden Arbeitsempfehlungen. Führen Sie alle Arbeiten in der Luft durch, tragen Sie eine Maske und Schutzausrüstung.

Messen Sie den Durchmesser des Kessels in Bezug auf den erhaltenen Wert und erstellen Sie ein Projekt für den zukünftigen Ofen. Schneiden Sie mit einem Spezialwerkzeug ein rechteckiges Stück Stahl. Machen Sie einen Zylinder daraus, dessen Boden dem Durchmesser des Kessels entspricht.

Um einen Zylinder herzustellen, benötigen Sie einen Hammer und eine spezielle Form. Machen Sie einen Boden für den Ofen. Stahlquadrate dienen als Stützbeine. Außerdem ist es notwendig, eine Tür für den Brennstoff und die Reinigung des Ofens zu bauen. Alle Teile werden durch eine Schweißmaschine miteinander verbunden. Dieses Design dient als Grillofen mit Kesselhänden. Um die Lebensdauer des Backofens zu verlängern und ihn vor Rost zu schützen, lackieren Sie das Gerät mit einem hitzebeständigen Farbstoff..

Füllen Sie den Brennstoff, zünden Sie das Feuer an und stellen Sie den Kessel auf, um zu überprüfen, ob er sich gleichmäßig erwärmt.

Damit der Backofen mit maximaler Effizienz arbeiten kann, empfehlen wir, das bestehende Design aufzurüsten. Fügen Sie dazu einen Schornstein, einen Rost, ein Loch zur Regulierung des Zugs und eine Tür zum Ofen hinzu. Zur Herstellung dieser Elemente werden Stahl, Stahlrohre und Winkel verwendet. Ein weiteres wird unter dem Ofenloch ausgeschnitten, es dient als Gebläse. Der obere Teil des Ofens ist mit einem Schornstein ausgestattet. Zwischen Feuerraum und Gebläse ist ein Element in Form eines Rostes eingebaut.

Dazu werden die zuvor zugeschnittenen Ecken in die Rohrinnenseite eingeschweißt. Eine einfache Version des Rosts besteht darin, dicken Draht anstelle von Ecken zu verwenden. Der Schornstein wird auf das zuvor dafür vorbereitete Loch geschweißt. Wir empfehlen, zusätzlich einen Funkenfänger am Rohr anzubringen, um einen Brand in der Nähe von Gegenständen zu vermeiden. Nehmen Sie dazu eine leere Blechdose, bohren Sie viele Löcher hinein und installieren Sie sie am Schornstein..

Bitte beachten Sie, dass die Höhe des Schornsteins mindestens 150 cm betragen muss, um das Eindringen von Rauch in das Gesicht zu vermeiden. Verwenden Sie dasselbe Stahlblech und Schweißgerät, um die Ofentüren herzustellen. Als Ergebnis ist es möglich, ein ideales Gerät zu erhalten, das leicht zu reinigen und zu bedienen ist..

Dieses Gerät zeichnet sich durch hohe Funktionalität, Vielseitigkeit und einfache Bedienung aus. Um den Zug in diesem Ofen einzustellen, wird ein Gebläse verwendet. Diese Konstruktion ist aufgrund ihrer Massivität und ihres hohen Gewichts praktisch nicht zu transportieren. Daher empfehlen wir, es an einem geeigneten Ort dafür zu installieren..

Der aus Ziegeln hergestellte Kohlenofen zum Selbermachen unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Ofen durch das Vorhandensein eines speziellen Lochs, in das der Kessel eingesetzt wird. Die Größe des Ofenabschnitts, auf dem das Geschirr installiert wird, muss so bemessen sein, dass mindestens 75 % des Kessels in dieses Loch passt. Ein größeres Loch führt zu Unannehmlichkeiten beim Entfernen des Kessels, und ein kleineres Loch führt zu einer ungleichmäßigen Erwärmung. Einige Öfen zeichnen sich durch das Vorhandensein mehrerer Ringe aus, in denen Sie Geschirr mit unterschiedlichen Durchmessern installieren können..

Kesselöfen zum Selbermachen Video:

About the author