Badezimmertür einbauen: Schritt für Schritt Anleitung

Die Ausstattung eines modernen Badezimmers unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von dem Standard, an den sich zu Sowjetzeiten jeder gewöhnt hatte. Auch die Gestaltung von Innenräumen in Räumen mit hohem Wasserverbrauch hat sich merklich weiterentwickelt. Türen zum Badezimmer, Mini-Pool oder Badezimmer werden jetzt auf eine Weise mit Sanitär- und anderen Geräten kombiniert. Doch so einfach ist es nicht, ein Türblatt aus feuchtigkeitsbeständigem Laminat auszuwählen und einzubauen, damit die Türen alle Suchkriterien erfüllen..

Inhaltsverzeichnis:

Merkmale der Wahl einer Tür zum Badezimmer

Auf den ersten Blick scheint es nichts einfacheres zu geben, als eine Badezimmertür zu installieren, aber dies ist ein bestimmter Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit und einer hohen Wahrscheinlichkeit, dass Wasser nach außen dringt. Die Türöffnung muss unten ausreichend luftdicht sein und gleichzeitig eine ausreichende Luftzirkulation und Belüftung ermöglichen. Es sind diese Eigenschaften, die beim Selbsteinbau einer Tür im Badezimmer zu berücksichtigen sind..

In städtischen Wohnungen mit typischem Grundriss hat die Türöffnung Standardmaße. Daher muss die Größe der Badezimmertür, wenn sie durch eine neue ersetzt wird, genau dem Vorgängermodell entsprechen. Außerdem müssen Sie den gesamten Türrahmen wechseln – in den meisten Fällen stimmt das Design der neuen Tür in keiner Weise mit dem alten Design der Türöffnung überein. Mit speziellen Lösungsmitteln können Sie alte Ölfarbenschichten vom Abraum entfernen oder Türen mit Rahmen kaufen..

Es wird nicht empfohlen, die ersten Türen im Badezimmer zu platzieren, insbesondere dekorative Innentüren – sie können sich durch übermäßige Dämpfe verziehen und ihr attraktives Aussehen verlieren. In einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit wählen Sie am besten ein Türblatt aus feuchtigkeitsbeständigem Laminat oder einem anderen Material, das keine Angst vor übermäßiger Feuchtigkeit hat:

  • Plastik;
  • Glas;
  • Aluminium;
  • Kompositmaterialien.

Bei der Installation von Türen in einem Badezimmer, einem Mini-Pool oder einem Badezimmer ist es wichtig, die Höhe der Schwelle zu berücksichtigen, die etwas höher als in anderen Räumen ist. Dies ist wichtig, wenn jemand vergisst, den Wasserhahn zuzudrehen oder die Wasserversorgung undicht ist. Die hohe Schwelle hält verschüttetes Wasser auf dem Badezimmerboden, während die Wasserzufuhr abgestellt ist. Aber die Schwelle sollte nicht zu hoch sein, um nicht zu stolpern.

Zwischen Tür und Schweller oder oben an der Tür muss ein kleiner Spalt vorhanden sein, damit Luft für eine ausreichende Belüftung strömen kann. Viele Menschen wissen, wie die Luft nach dem Baden mit Dampf gesättigt ist, aber Menschen mit Erkrankungen der Lunge und des Herz-Kreislauf-Systems vertragen keine übermäßige Feuchtigkeit. Aus diesem Grund ist das Badezimmer manchmal mit einem Zuluftventil ausgestattet oder es wird beim Einbau der Tür im Badezimmer ein ausreichender Spalt in der Türöffnung gelassen..

In einer Stadtwohnung ist der Türblock des Badezimmers viel schmaler als in den Innenwänden, und in Privathäusern kann die Wandstärke beliebig sein. Denken Sie daran, dass beim Kauf eines Türrahmens die Struktur breiter sein sollte als die Wand am Eingang zum Badezimmer oder Badezimmer. Die Standardparameter der Türöffnung sind 2,0 x 0,6 m plus eine Schwelle. Beim Kauf ist es jedoch wichtig, alles gründlich auszumessen..

Merkmale der Wahl des Türblattes

Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie zuerst herausfinden, um welche Art von Türen es sich handelt und um die für Ihr Zuhause am besten geeignete auszuwählen. Denken Sie daran, dass sie von beiden Seiten gut aussehen und sich harmonisch in das Design des an das Badezimmer oder Badezimmer angrenzenden Raumes einfügen sollten. Ein Beispiel für dekorative Badezimmertüren Foto.

Es gibt 2 Arten von Türen:

  • Schwingtüren (für sich selbst auf- und von sich weg schwingen);
  • gleiten (zur Seite bewegen und führen).

Es gibt auch Einzel- und Doppeltüren – sie werden an einer breiten Türöffnung installiert.

Die Einzelschwingtür ist eine gängige Art von Tür für ein Badezimmer oder eine Toilette, sie öffnet sich zur Seite durch den Griff. Meistens sind die Budgetoptionen dieser Art und werden normalerweise in Stadtwohnungen installiert. Die Wahl bleibt beim Material, der Art des Schließmechanismus und der Gestaltung des Türblattes. Die Schwingtür zum Badezimmer öffnet sich meist nach außen – in den Flur oder Flur, wo dafür genügend Platz ist. Manchmal öffnet sich die Tür im Badezimmer, aber gleichzeitig sollte genügend Platz vorhanden sein..

Beachten Sie auch, dass es Türen gibt:

  • Rechte;
  • links.

Achtung: Dies ist besonders wichtig, wenn in einem angrenzenden Raum in einer Wohnung oder einem Haus wenig Platz vorhanden ist. Befindet sich in der Nähe eine weitere senkrecht stehende Wand, sollten sich die Türen beim Öffnen nicht gegenseitig stören.

Schiebetüren zum Badezimmer sparen natürlich Platz, sie werden dort installiert, wo es unbequem ist, eine Schwingtür zu verwenden. Ihre Installation ist komplizierter, der Preis ist höher, dies liegt an der teuren Rollenmechanik und der im Boden befestigten Führung. In den meisten Fällen vertrauen Spezialisten auf ihre Installation. Beim Öffnen bewegen sich solche Türen entlang der Wand..

Jede Innentür muss sich harmonisch in das gesamte Innendesign einfügen, daher ist es bei der Auswahl des Stils der Badezimmereinrichtung wichtig, ein angemessenes Gleichgewicht zu wahren. Wenn der Einrichtungsstil des Badezimmers und des angrenzenden Raums nicht radikal übereinstimmen, ist es besser, sich für eine neutrale Option zu entscheiden – mit einem bescheidenen Dekor.

Achtung: Eine Tür aus gewöhnlichen, nicht feuchtigkeitsbeständigen Materialien von der Seite des Badezimmers muss mit einem speziellen wasserdichten Lack bedeckt oder mit einer speziellen Verbindung behandelt werden, die die Beständigkeit gegen Feuchtigkeitsverdunstung erhöht!

Beim Einbau einer Badezimmertür natürliches Holz mit einem Antiseptikum und einer speziellen antimykotischen Zusammensetzung vorsättigen, insbesondere wenn es sich um Massivholz handelt! Die spezielle Zusammensetzung wird auch zum Imprägnieren von furnierten Innentüren sowie von Spanplatten und MDF verwendet. Dies ist besonders wichtig, wenn die Türen für ein Badezimmer oder ein Badezimmer von Hand oder auf Bestellung gefertigt werden..

Tipp: Wenn Sie eine handwerkliche Badezimmertür von einer kleinen Privatwerkstatt bestellen möchten, achten Sie darauf, dass diese mit allen Schutzausrüstungen abgedeckt ist. Es kommt oft vor, dass Geld bezahlt wurde, die Arbeit jedoch nicht ausgeführt wurde – keine Imprägnierung oder spezielle Schutzbehandlung durchgeführt wurde.

Achten Sie bei der Auswahl einer Tür auch auf den Schließmechanismus, da die eingebaute Falle dazu neigt, von innen zu schließen – gucken, nicht verwechseln! Wenn kein Fallengriff vorhanden ist, muss eine Falle oder ein anderes internes Schloss vorhanden sein.

Materialien zur Herstellung einer Badezimmertür

1. Kunststofftüren für das Badezimmer sind sehr praktisch und ästhetisch, obwohl sie für diese Art von Räumlichkeiten nicht weit verbreitet sind. Sie eignen sich am besten für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit. Es ist einfacher, sie zu pflegen – es reicht aus, wenn sich Feuchtigkeitsablagerungen bilden. Sie sind komfortabel und zuverlässig, am wenigsten anfällig für widrige Einflüsse. Es handelt sich um sehr leichte Türen, so dass sie auch für eine Schiebekonstruktion verwendet werden können. Sie haben einen erschwinglichen Preis und eine praktische Ausstattung – Sie müssen nicht erfinden, wie die Badezimmertüren geschlossen werden sollen..

2. Glastüren für das Badezimmer sind eine praktische Dekorationsmöglichkeit. Haben Sie keine Angst, dass sie brechen, es werden nur schwere Gläser verwendet. Pflege – Feuchtigkeit regelmäßig abwischen. Eine Glastür hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie genügend Licht durchlässt, auch wenn sie undurchsichtig ist. Das spart zusätzlich Strom bei der Nutzung des Badezimmers während des Tages. Wenn es Ihnen peinlich ist, dass die Türen transparent sein können, können Sie Milchglas, Spiegelglas oder Wellglas wählen: Foto.

Sie gehört auch zu den preiswerten Optionen, und Sie können eine solche Tür aus dickem satiniertem oder sandgestrahltem Glas sogar in der nächsten Glaswerkstatt bestellen. Vergessen Sie jedoch nicht, im Voraus spezielle Beschläge zu kaufen, damit der Glaser alle Löcher ausfüllen kann – für Griff, Fallenbolzen und Befestigungselemente. Eine fertige Tür aus Dekorglas kostet eine Größenordnung mehr.

3. Laminierte Tür und folienbeschichtet oder PVC – ausgezeichnete Leistung beim Schutz gegen Feuchtigkeit, Spritzer, Tropfen und Dämpfe. Diese Türen sind weit verbreitet, sie sind umweltfreundlich und hypoallergen und machen aufgrund ihrer Popularität den Löwenanteil des Türensortiments für Badezimmer und Badezimmer aus..

Eine solche Tür verformt sich nicht, sie ist sehr bequem zu bedienen und praktisch zu reinigen. Reinigung – Mit einem Schwamm mit einem beliebigen Reinigungsmittel die Feuchtigkeit mit einem trockenen Tuch abwischen. Auch die dekorativen Eigenschaften der Tür stehen außer Zweifel, die Oberfläche kopiert jede Textur von Naturholz. Dies ist wichtig für die Inneneinrichtung angrenzender Räumlichkeiten in einem einzigen Design, und die Preise für diese Türen sind attraktiv. Budget-Laminattüren der Economy-Klasse werden in allen Bausupermärkten und Online-Shops in einem großen Sortiment angeboten.

4. Furnierte Türen sind eine Beschichtung aus Holzspäne “Halva” mit einer dünnen Schicht dekorativem Holz wertvoller Arten. Möbelfurnier ist schön und zuverlässig, das einzige, was viele Hersteller nicht berücksichtigen, ist die Praktikabilität solcher Türen in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn jedoch eine schützende High-Tech-Imprägnierung oder ein mehrschichtiger wasserabweisender Lack vorgesehen ist, ist das gewählte Modell gut für angrenzende Räume und praktisch von der Seite des Badezimmers..

5. Türen aus natürlichem Massivholz (Holz) sind solide und zuverlässig, aber alles, was über Furnier gesagt wurde, gilt für Naturholz. Nur mit einer zuverlässigen Schutzbeschichtung im Bad einsetzbar. Solche Türen sind teuer, sie sind nicht für jeden verfügbar, aber sie können in einer Schreinerei bestellt werden und Sie können alle Schritte der Imprägnierung verfolgen. Beim Kauf ist es wichtig, die Anleitungen oder technischen Beschreibungen genau zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie eine Massivholztür im Bad oder Bad einsetzen können..

Achtung: In jedem Baumarkt sollten Sie nicht zögern, nachzufragen, was nicht klar ist. Wenden Sie sich am besten an einen Berater, um sowohl allgemeine Hintergrundinformationen als auch eine detaillierte Beschreibung der ausgewählten Tür zu erhalten. Passt das Produkt in jeder Hinsicht perfekt in Ihr Badezimmer, ist aber etwas länger, kann es auf einer speziellen Maschine gekürzt und besäumt werden. Prüfen Sie, ob der Shop diesen Service anbietet. Es lohnt sich zu fragen, wie man die Tür zum Badezimmer installiert, haben sie einen Meisterbesuch im Haus, ist dies im Preis der Tür enthalten? Wenn Sie beabsichtigen, die Türen selbst zu installieren, achten Sie darauf, dass Sie nicht automatisch für den Einbau zu viel bezahlen..

Bei der Installation einer Tür müssen Sie berücksichtigen, ob dies das erste Mal nach Abschluss der Hauptphasen des Hausbaus ist oder ob die alte Tür demontiert werden muss? In diesem Fall werden der Prozess und alle Phasen der Installation auf unterschiedliche Weise organisiert – Installation der Tür zum Badezimmervideo am Ende des Artikels.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Tür zu installieren, aber denken Sie daran, dass das Badezimmer auf jeden Fall eine Schwelle braucht, und wenn sie nicht vorhanden ist, sollten Sie sich auch mit diesem Vorgang im Detail vertraut machen. Es muss ordnungsgemäß installiert und ausreichend abgedichtet sein. Erfahren Sie, dass alte Türen normalerweise ohne Türrahmen demontiert werden, aber wenn sie nicht zum Stil passen und es schwierig ist, etwas zu wiederholen, müssen Sie außerdem die gesamte Struktur zusammen mit der Schwelle entfernen.

Tipp: Es ist wichtig, Wandfehler vor der Montage des Türrahmens zu beseitigen, und Unregelmäßigkeiten und Fehlanpassungen an der Türöffnung können mit Platbands oder Verlängerungen geschlossen werden.

Badezimmertür einbauen: Schritt für Schritt Anleitung

Dies ist ein verantwortungsvoller und zeitaufwändiger Prozess, egal ob es sich um eine Tür zu einem kleinen Badezimmer oder eine umfangreiche Renovierung eines großen Badezimmers oder eines heimischen Minipools handelt. Es wird jedoch nicht empfohlen, damit zu experimentieren, wenn keine ähnlichen Erfahrungen und Zimmermannswerkzeuge zur Verfügung stehen..

Wenn die Tür zusammen mit dem Rahmen gekauft wird, empfehlen Experten, die gesamte Struktur auf dem Boden zu montieren und dann in der Türöffnung zu installieren. Sie können eine bereits montierte Version erwerben, wenn sie zu Ihrer Türöffnungsgröße passt – dann ist die Installation viel einfacher:

  • bereiten Sie eine Tür vor;
  • installieren Sie die fertige Struktur und verkeilen Sie sie, überprüfen Sie sie mit einer Ebene und einem Lot, befestigen Sie die Keile zwischen der Wand und dem Türblock und der Wand.
  • befestigen Sie die Box in der Türöffnung mit Dübeln oder Schrauben;
  • fixieren Sie die Struktur mit Schaum auf einer Seite und legen Sie Abstandshalter in die Box, um sich nicht zu verformen.
  • überprüfen Sie noch einmal die Vertikalität der Struktur – dies ist beim Schließen der Tür wichtig;
  • nach 2-3 Stunden wird die erste Schicht aushärten, wonach der Polyurethanschaum auf der anderen Seite aufgetragen wird, um den Überschuss zu entfernen;
  • versiegeln Sie das Fensterbrett an der Seite des Badezimmers;
  • schließen Sie den Schaum mit äußeren dekorativen Elementen des Türrahmens;
  • Überprüfen Sie an einem Tag die Zuverlässigkeit der Installation – die Box sollte nicht taumeln, wenn sie auffällt – Sie müssen die Befestigung an der Wand verstärken.

Achtung: Beim Abbinden verfünffacht sich der Polyurethanschaum, daher besser langsam in kleinen Portionen auftragen, bis der Abstand zwischen Struktur und Wand größer wird. Experten empfehlen, ein Drittel des Raums zu schäumen. Wenn an unerwünschten Stellen Schaum austritt, kann dieser mit einem Messer gereinigt und mit einer Beißlösung von der Oberfläche der Lackierung abgewaschen werden..

Wenn der Türrahmen nicht ersetzt werden muss, muss die gekaufte Tür noch am Türrahmen montiert und in die Scharniere eingehängt werden. Sie werden mit selbstschneidenden Schrauben an Türblatt und Zarge befestigt. Normalerweise reichen 2-3 Türscharniere, aber sie müssen richtig installiert werden, indem die Rillen mit einem Meißel gemacht werden – sehen Sie sich das Video an.

About the author