Türgriffmontage zum Selbermachen

Es scheint, was für eine Kleinigkeit diese Türklinken?!

Aber dennoch können Sie nicht darauf verzichten – es sei denn, Sie verzichten vollständig auf die Türen. Wir vermuten, dass das nur wenige können: Wohnungen ohne Türen werden Sie nicht finden, zumindest im gleichen Badezimmer, tagsüber mit Feuer.

Daher steht früher oder später jeder vor der Frage, wie man Türgriffe auswählt und richtig installiert..

Arten von Türgriffen

Fachleute empfehlen die Auswahl von Türgriffen auf der Grundlage von Kenntnissen über die Besonderheiten der Arbeit und die ergonomischen Eigenschaften des jeweiligen Typs..

Nach Form und Arbeitsprinzip

Es gibt folgende Haupttypen von Türgriffen:

  • stationär (Heftklammern);
  • Fallen mit Druckmechanismus;
  • Fall mit Drehmechanismus (Noppen).

Die stationären Griffe werden mit wenigen Schrauben oder Zugschrauben an der Tür montiert. Sie dienen ausschließlich dazu, die Tür beim Öffnen zu ziehen und beim Schließen zu drücken..

Stationäre Griffe interagieren in keiner Weise mit Riegeln oder mit einem Schloss.

Durch ihre Form werden diese Beschläge in mehrere weitere Unterarten unterteilt – sie unterscheiden zwischen U-förmigen, kugelförmigen und runden stationären Griffen..

Griffe mit Druckmechanismus sind mit einem in die Tür eingeschnittenen Riegel ausgestattet. Das Prinzip ihrer Arbeit ist wie folgt: Wenn Sie den Griff drücken, wird eine Feder ausgelöst, die den Riegel in die “Eingeweide” der Leinwand zieht – somit öffnet sich die Tür. Wird der Griff nicht mechanisch beeinflusst, befindet sich die Falle ständig in der ausgefahrenen Position..

Ein solches System ist äußerst praktisch, wenn im Haus ständig dicht geschlossene Türen benötigt werden..

Wissenswert! Alle klassischen Einsteckschlösser sind mit solchen Griffen ausgestattet – mit Druckmechanismus.

Vergessen Sie beim Austausch alter Drücker gegen neue nicht die Riegel. Schließlich setzen Sie sich durch den Kauf von Beschlägen mit anderen als den bereits verfügbaren Riegeln unnötige Kopfschmerzen aus – Sie müssen die Leinwände zusätzlich zuschneiden und möglicherweise auch flicken..

Das Anbringen von Türgriffen mit eigenen Händen dauert einige Minuten, wenn Sie neue Elemente mit ähnlichen Abmessungen wie die alten aufnehmen.

Die Drehknopfgriffe sind kugelförmig. Oft ist in deren Mitte ein Schlüsselloch integriert. In diesem Fall werden sie nur auf einer Seite mit einem Schlüssel geöffnet; auf der anderen Seite befindet sich ein Sperrknopf oder Riegel. Diese Beschläge sind eine ausgezeichnete Wahl für Innentüren, insbesondere für Badezimmer und Toiletten..

Nach Material

Türgriffe unterscheiden sich untereinander nicht nur in Form und Funktionsprinzip, sondern auch im Material, aus dem sie gefertigt sind.

Metallgriffe werden aus Aluminium, Messing, Stahl (normal und rostfrei) und anderen Legierungen hergestellt. Die Produktionstechnologie einiger von ihnen impliziert die Bildung einer speziellen Beschichtung auf den Produkten – dies kann Verchromen, Vernickeln usw. sein. Heutzutage sind Messinggriffe am beliebtesten; Messing – das Metall ist warm und fühlt sich äußerst angenehm an. Es ist widerstandsfähig gegenüber erheblichen Belastungen, relativ kostengünstig in der Verarbeitung und hat eine hohe Ästhetik..

Hölzerne werden aus verschiedenen Baumarten hergestellt, manchmal sehr wertvoll.

Was die Qualität von Holzgriffen angeht, ist es sehr vorzuziehen, dass sie aus einem harten Material geschnitten wurden, da sonst ihr plötzlicher Abrieb nicht vermieden werden kann..

Glasgriffe sind aus Murano- oder Böhmischem Glas.

Plastik (und andere künstliche) Exemplare werden normalerweise an Türen montiert, die Hauswirtschaftsräume (z. B. Speisekammern) trennen..

Accessoires aus Naturstein (Jade) sind eine echte Dekoration des Raumes. Diese Stifte zeichnen sich oft durch ihren skurrilen Schnitt und die kunstvollen Schnitzereien aus..

Wie man wählt?

Türgriffe müssen nicht nur mit der Tür selbst, sondern auch mit dem allgemeinen Charakter des Innenraums kombiniert werden. Beim Kauf wird es nicht überflüssig sein, die Beschläge durch Anfassen zu bewerten; Bewerten Sie, wie es in der Hand liegt, verursacht es Beschwerden?.

Berücksichtigen Sie auch den Belastungsgrad des Griffs. Stimmen Sie zu, an einer starken, schweren Tür werden schwache Beschläge schnell unbrauchbar – sie halten einfach nicht den Anstrengungen stand, die Sie bei der Manipulation der Leinwand aufwenden müssen.

Im Preis unterscheiden sich Türgriffe genauso wie in allen anderen Parametern. Je nach Form und Material können ihre Kosten von mehreren hundert Rubel bis zu einem Betrag reichen, der die Kosten der Tür selbst übersteigt. Colombo Türgriffe sind von hoher Qualität, schönes Design. Sie können den richtigen Griff für Ihr Interieur auswählen.

Türgriffe einbauen – Einbauschema und ausführliche Anleitung

Nach einer detaillierten Kenntnis der Klassifizierung und des Sortiments von Türgriffen und, wie wir hoffen, der richtigen Auswahl geeigneter Muster ist es an der Zeit, die Technologie ihrer Installation zu studieren..

Montageanleitung für Türgriffe

Die Installation eines Türgriffs auf einem Innenblech beginnt mit seiner Markierung. Markieren Sie zunächst mit einem Bleistift die Höhe, in der sich die Hardware befindet..

Die Standard-Einbauhöhe des Türdrückers reicht von neunzig bis hundert Zentimeter über dem Boden.

Es ist jedoch überhaupt nicht erforderlich, diese Zahl genau zu befolgen – in jedem Fall sollte die Höhe der Position anderer Griffe im Haus und das Wachstum der Familienmitglieder berücksichtigt werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie die Installation für sich selbst installieren und nicht für irgendein Zeugnis..

Es ist besser, alle Markierungen mit Hilfe eines guten Quadrats durchzuführen..

Zeichnen Sie mit einem spitzen Bleistift eine Linie auf einer Seite der Tür und markieren Sie mit einer Ahle im Abstand von sechzig Millimetern von der Türblattkante. Zeichnen Sie mit einem angehängten Quadrat auch eine Linie am Ende. Dann machen Sie ein ähnliches Markup auf der anderen Seite..

Durchstechen Sie auch die Linie am Ende mit einer Ahle, als ob Sie die Dicke der Tür in zwei Hälften teilen würden.

Nehmen Sie dann einen Bohrer mit einer Krone für Holz und bohren Sie ein Loch von einer Seite..

Beachten Sie! Sie müssen nicht ganz durchbohren – für den Anfang reicht eine Tiefe, die der halben Dicke der Tür entspricht. Um sich nicht mitreißen zu lassen, können Sie auf der Krone eine entsprechende Markierung anbringen.

Das komplette Bohren des Lochs wird durch ähnliche Manipulationen auf der anderen Seite der Tür durchgeführt (achten Sie darauf, dass alle Maße korrekt sind!).

So können Sie sicher sein, dass die Rückseite des Türblattes nicht beschädigt wird, die Krone nicht zur Seite geht..

Halten Sie den Bohrer im rechten Winkel zur Tür; Lassen Sie es nicht horizontal und vertikal abweichen.

Ersetzen Sie nun die Krone durch einen Federbohrer und bohren Sie ein Loch vom Ende der Tür. Beobachten Sie die sanfte Bewegung des Bohrers.

Nehmen Sie einen Meißel und stanzen Sie durch leichtes Klopfen die Kontur und machen Sie eine Probe.

Bringen Sie den Riegel an – er sollte vollständig ertränkt sein und sich in derselben Ebene mit dem Ende der Tür befinden.

Ziehen Sie die Verriegelung mit Schrauben fest.

Jetzt müssen die beiden Teile der Struktur verdreht werden. Dazu einfach einen Griff einstecken und mit den Gewindeführungen für die Bolzen in die speziellen Löcher des Riegels gelangen. Dann noch einen Griff anbringen und alles verschrauben.

Der letzte Schritt bei der Installation der Türgriffe besteht darin, den Metallrahmen auf dem Rahmen zu installieren. Das Markup zu diesem Zweck kann auf zwei Arten erfolgen:

  • das Ende der Zunge mit Zahnpasta bestreichen, den Griff drücken und die Tür schließen und schütteln. Auf diese Weise wird die Box markiert;
  • Schließen Sie die Tür, führen Sie ein Metalllineal in den Spalt ein und richten Sie es abwechselnd mit der Ober- und Unterseite der Zunge aus und machen Sie die entsprechenden Markierungen mit einem Bleistift.

Befestigen Sie dann den Rahmen an der Box. Markieren Sie den Probenbereich unter der Zunge selbst und unter der Platte. Die erste Probe wird unter der Zunge gemacht. Sie können mit dem Schneiden der Kontur unter dem Rahmen erst beginnen, wenn Sie sich vergewissert haben, dass die Zunge vollständig aus der Falle herauskommt und die Tür normal schließt.

Der Metallrahmen muss nach der Installation (verschraubt) in der gleichen Ebene mit dem entsprechenden Block der Box sein.

Damit ist die Montage der Türgriffe abgeschlossen – Sie können die Früchte Ihrer Arbeit genießen. Wenn die Griffe leicht zu drücken sind und sich der Riegel leicht bewegen lässt, dann hat alles gut geklappt.!

About the author